Deshalb ist das Eier-Event in Pokémon GO ein Paradies für Shiny-Jäger

Das Eier-Event 2019 in Pokémon GO läuft und vor allem Fans von Shinys sollten das Event so richtig ausnutzen, denn es lohnt sich.

Wieso lohnt es sich für Shiny-Jäger? In diesem Event habt ihr zum einen überall in der Wildnis die Chance auf Shiny Haspiror. Dieses Shiny gibt es erstmalig zu fangen.

/Zum anderen könnt ihr in 2-km-Eiern Baby-Pokémon bekommen, die zu den seltensten Shinys im Spiel gehören. Es lohnt sich also einige Runden zu drehen.

So gut ist das Eier-Event für Shiny-Jäger

Dies gibt es in der Wildnis: Zugegeben, neben Haspiror habt ihr in der Wildnis nur noch Voltilamm, welches ebenfalls Shiny sein kann, vermehrt. Dies ist durch den Community Day als Shiny etwas weniger wert.

Haspiror
Shiny Haspiror gibt es erstmalig im Spiel.

Aber Haspiror spawnt dadurch in der Wildnis umso häufiger. Selten gab es ein neues mögliches Shiny, welches so häufig in der Wildnis zu finden ist. Haspiror sitzt tatsächlich fast an jeder Ecke und wenn ihr etwas Zeit ins Event steckt, habt ihr beste Chancen auf den schillernden Hasen.

Seltene Shinys können ebenfalls erscheinen: Die Shinys aus den Eiern könnten zum Event ebenfalls sehr gut erscheinen. So gibt es jedes Baby-Pokémon in 2-km-Eiern. Viele Babys können Shiny sein, sodass ihr dort beste Chancen habt.

Schillernde Babys gehören zu den seltensten Shinys im Spiel, weshalb sich das ausbrüten umso mehr lohnt.

Baby Pokemon
Diese 4 Babys können Shiny sein. Das Ausbrüten lohnt sich

Dazu ist die Distanz beim Ausbrüten reduziert. Wenn ihr eine Super-Brutmaschine auf ein 2-km-Ei anwendet, müsst ihr nur 700 Meter laufen.

Mit Shiny Fluffeluff ist sogar ein weiteres Baby in seiner schillernden Form ins Spiel gekommen. Aus den 2-km-Eiern könnt ihr nun also folgende Shiny-Babys ausbrüten:

  • Fluffeluff
  • Pii
  • Pichu
  • Kussilla
  • Elekid
  • Magby
  • Knospi
  • Togepi
  • Azurill
  • Isso
Pokémon GO Baby
Hier sitzen sie als Nicht-Shiny in der Arena, aber sie können allesamt auch als Shiny schlüpfen

Die Liste ist also lang und die Chance auf ein Shiny recht groß. Die Wahrscheinlichkeit auf ein Shiny in einem Ei zu stoßen, liegt bei etwa 1 zu 50. Ihr müsst in der Woche also etwa 50 Babys ausbrüten, damit ihr zumindest nach der Wahrscheinlichkeit ein Shiny bekommt. Dies scheint aber machbar zu sein.

Nicht nur die 2-km-Eier lohnen sich auszubrüten, sondern auch die 10-km-Eier:

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Deshalb lohnt es sich endlich wieder, 10-km-Eier auszubrüten
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.