EA schließt Twitch-Streamer wegen Glücksspiel aus – Er beleidigt sie scharf wegen FIFA 22

EA hat den Twitch-Streamer Tyler „Trainwreck“ Niknam von einem Turnier bei Apex Legends ausgeschlossen, offenbar weil Trainwreck auf Twitch dem Glücksspiel frönt. Trainwreck wirft EA vor, korrupt und scheinheilig zu sein. Die würden ja selbst mit Glücksspiel in FIFA 22 ihr Geld machen.

Das ist die Situation:

  • Einer der größten Streamer auf Twitch, NICKMERCS, hat sich von Call of Duty: Warzone abgewandt und spielt jetzt Apex Legends, den Online-Shooter von EA.
  • NICKMERCS richtet derzeit ein großes 50.000$-Turnier in Apex Legends aus. An diesem Turnier wollte der Twitch-Streamer Trainwreck eigentlich teilnehmen. Der ist dafür bekannt, um hohe Einsätze in Online-Casinos und an Krypto-Börsen zu zocken.
  • Doch EA hat NICKMERCS untersagt, Trainwreck am Turnier teilnehmen zu lassen. Man will den Streamer nicht dabei haben..
Twitch-Streamer verliert 8 Mio $, brüllt Zuschauer zusammen, der ihm vom Glücksspiel abrät

Warum sperrt EA den Streamer vom Turnier? Wie NICKMERCS sagt, habe sein Manager einen Anruf von EA und Apex Legends erhalten, dass sie Trainwreck beim Turnier nicht dabei haben wollen. Mehr hätten sie nicht gesagt.

NICKMERCS glaubt, es liege an den „Glücksspiel-Streams“, die Trainwreck betreibt. Ihm selbst wäre das ja egal, aber bei Geschäfts-Fragen müsse man sich eben auch von Leuten distanzieren, die es übertreiben – und Trainwreck übertreibe es klar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Twitch-Streamer nennt EA “scheinheilige, korrupte Säcke”

So reagiert Trainwreck: Der ist auf 180. Auf Twitter schreibt er (via twitter):

„Hey EA, ihr korrupten Säcke. Das echte Glücksspiel war es, als ihr mir 150.000 $ für 4 Stunden in Apex Legends gezahlt habt. Ein Spiel, bei dem es keine Sau juckt, wenn ich es spiele. Ich werde das Turnier von Nick mit doppelt so viel Geld sponsern wie ihr, ihr verdammt scheinheiligen FIFA-Pack-Gambling-Säcke.“

Trainwreck

Das steckt dahinter: EA wird vorgeworfen, mit den Packs in FIFA FUT auch eine Form von Glücksspiel zu betreiben. Hier zahlen Spieler Geld für zufällig ausgewählte Karten, die Fußballspieler repräsentieren. Es ist eine Art „Lootbox-System.“

Es ist bekannt, dass EA durch Spiele wie FIFA 21 oder APEX Legends extrem viel Geld eingenommen hat.

Immer wieder gingen Geschichten durch die Medien, dass gerade junge Spieler einen Haufen Geld in die Packs bei den so populären FIFA-Spielen investiert haben. Sie verhalten sich wie Süchtige.

Interessant ist, dass Trainwreck erwähnt, EA habe ihn vorher sogar dafür bezahlt, Apex Legends zu spielen. Das scheint ihn doch in der Ehre zu kränken, dass EA ihn jetzt nicht mehr haben will.

trainwreck-tweet
Trainwreck ist nicht amüsiert.

Trainwreck ist schon öfter durch Aussagen aufgefallen, die leicht paranoid wirken. Er glaubt, er werde hart für Dinge bestraft und angegangen, die andere ohne jede Konsequenz tun. Offenbar hat er häufiger das Gefühl, dass “SIE” hinter ihm her sind.

EA hatte Lootboxen einmal „recht ethische Überraschungs-Mechaniken“ genannt und sie mit Ü-Eiern verglichen.

EA nennt Lootboxen eine recht ethische Überraschungs-Mechanik

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
bcazk

im casino kann man immer hin bissl gewinnen bei fifa kannst du cash losten…

Taless

Im ersten Absatz drei Mal den Namen, aber beim ersten Mal falsch. Fresh!

Aya

hmm die Ueberschrift finde ich etwas ihreführend, da außer EA niemand den wahren Grund kennt. Sollte es wirklich wegen Glückspiel sein, dann gebe ich dem Streamer recht

monk

gut so. vllt merkt dann auch twitch irgendwann, dass man keine gambling streams unterstützen sollte.

dass train mal wieder komplett überreagiert ist ja jetzt auch keine überraschung.

Ron Stone 82

Er hat völlig Recht zumal das”Glücks”Lootsystem schon von Anfang an in Apex integriert ist…
Ich habe mit Lvl. 500 (gefühlt 2000) immernoch KEIN Erbstück mit ca. 450+ geöffneten apexpacks…
(Das ist eine Riesen Sauerei)
EA ist ein Geldgeiles, Spiele zerstörendes Unternehmen!!!
Apex hängt sich immernoch regelmäßig auf (seid über 7 Wochen) und NIX wird gepatcht, hauptsache die “BezahlSchrott”Events und Werbung für “Kauf Heute” funktionieren…
Gegen Cheater wie StrikePackNutzer usw. wird gar nix Unternommen…
EA ist einfach NUR SCHLECHT geworden!!!
Nachdem Ich auf “EA-Answere” meine Kritikpunkte zu EA und Meinung zu Cheatern und den Abstürzen (nicht gerade sehr freundlich) geäußert hatte, wurde Ich für 1500 Stunden gebannt…
Einfach nur schlecht was EA den Spielen und Gamern antut 🤬

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Ron Stone 82
ImInHornyJail

Vollkommene Zustimmung nur dass es bei Apex kein P2W gibt wie bei FIFA.
Von daher ist Apex noch halbwegs in Ordnung. Ich selbst kaufe seit Jahren nichts mehr von EA hab aber Apex gespielt weil es kostenlos ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x