The Division 2: Wartung, Server-Down am 24.4. – Umstrittener Nerf zurückgezogen

Bei The Division 2 steht heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC eine außerplanmäßige Wartung an. Unter anderem wird der umstrittenste Nerf aus TU9 rückgängig gemacht. Dabei gehen auch die Server offline. Hier erfahrt ihr, wie der Ablauf aussieht und was die Patch Notes noch verraten.

Update 13:00 Uhr: Die Wartungsarbeiten sind nun laut Massive abgeschlossen, die Server sollten nun auf allen Plattformen wieder online sein. Viel Spaß beim Zocken und guten Loot, Agents.

Warum die Wartung? Nachdem am vergangenen Dienstag das große Title Update 9 erschienen ist, gab es mächtig dicke Luft bei The Division 2. generell wurde so manch eine Änderung nicht gerade mit Jubelschreien begrüßt, doch der zunächst geheime 40%-Nerf der beliebten Waffe M1A ließ die Stimmung zahlreicher Agenten richtig hochkochen.

Mittlerweile hat sich Massive zu der ganzen Sache geäußert und angekündigt, dass dieser umstrittene Nerf zurückgenommen wird, bis man die Waffe adäquat überarbeiten kann. Die Rücknahme sollte noch diese Woche passieren und ist nun auch einer der Gründe für die heutige, außerplanmäßige Wartung, die von einer Downtime begleitet wird. Ihr werdet heute also für eine Weile kein The Division 2 spielen können.

Die M1A Classic

Alles Wichtige zu den Wartungsarbeiten bei The Division 2 am 24. April

Der Ablaufplan für die heutige Wartung:

  • Beginnen soll die außerplanmäßige Wartung heute um 11:30 Uhr deutscher Zeit. Das ist auch gleichzeitig der Start der Downtime, die Division-2-Server sind dann erstmal offline.
  • Der Server-Down soll laut Massive circa 1,5 Stunden andauern. Während dieser Zeit müsst ihr auf The Division 2 verzichten.
  • Falls keine Probleme auftreten, sollten die Division-2-Server um circa 13:00 Uhr deutscher Zeit wieder hochfahren kommen. Damit würden dann auch die heutigen Wartungsarbeiten enden.

Bedenkt dabei: Die Zeiten dienen als Anhaltspunkte, können sich aber durchaus im Verlauf der Wartung ändern. So ist es bereits öfter vorgekommen, dass die Wartung früher als geplant abgeschlossen wurde, aber auch, dass sie teils um Stunden verlängert werden musste. Sollte sich irgendetwas am heutigen Ablauf ändern, werden wir den Artikel entsprechend aktualisieren.

the division 2 tipps gear 20 vorbereitung

Was ändert sich heute? Die Patch Notes: Im Zuge der Wartung werden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Erneute Anpassung von M1A Classic/Bakers Dutzend. Der Nerf aus dem Title Update 9 wird zurückgenommen – zumindest in Teilen. Im PvE wird die 40%ige Schadensreduzierung komplett zurückgenommen. Diese Waffen werden dort also wieder so stark, wie vor TU9. Im PvE wird die Schadensreduzierung nun 20 %, statt der 40 % wie in TU9, betragen.
  • Ein Problem wird gefixt, wodurch Spieler keine Generatoren angreifen können, was wiederum Fortschritt in Missionen blockieren kann.
  • Ein Problem wird behoben, wodurch alle Geschütz-Skill-Varianten nach dem Werfen versagen, wenn die „Cool Skills“-Direktive aktiv ist.

Übrigens, falls ihr genau wissen wollt, was sich mit dem großen Title Update 9 noch alles verändert hat, dann schaut in diesen Artikel: The Division 2: Die wichtigsten Änderungen von TU9 – Patch Notes im Detail.

Quelle(n): Ubisoft Foren
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!

72
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gamer
2 Monate zuvor

Tolles update.
Clippingfehler ohne Ende, der ganze Untergrund ist teilweise durchsichtig und glänzt völlig identisch.
Wahnsinn, fast unspielbar nach einem -Verbesserungs-update-….

spencerhill
2 Monate zuvor

Die Jungs von Massive sind wohl etwas überfordert wink
Wie man ein so geiles Spiel derartig an die Wand fahren kann ist mir ein Rätsel
Ein Tipp an Massive :
Bei Division 3 erst dann Updates für uns freischalten wenn sie ausgiebig getestet wurden auf euren eigenen Servern .
….wenn ihr das auch nicht gebacken bekommt dann bringt überhaupt kein Update mehr raus
Und wenn das nicht funktioniert , bringt überhaupt kein Spiel mehr raus .
Die Updates sind ja schlimmer als das Corona-Virus nur eben ohne menschliche Verluste …..noch nicht !!!

Palladin
2 Monate zuvor

z – s 😎

Speedwalker75
2 Monate zuvor

Habt Ihr auch das Problem, dass das Spiel die ganze Zeit abstürzt? Ohne Fehlermeldung bricht das Spiel ingame ab, bekomme keine Fehler angezeigt (wie z.B. DELTA usw.), geht direkt ein kleines Fenster auf, mit Fehlerbericht senden. hmmmm…..

WCKiller84
2 Monate zuvor

Wenn doch heute Mittag die Server down waren, warum dann jetzt schon wieder?
Es kotzt mich einfach nur an… Die letzten 2 Wochen sind ständig die Server down oder deltas.. Kriegen die das nach so einer zeit nicht mehr gebacken? Ich glaube der home office bei denen, kommt echt nicht gut….

Palladin
2 Monate zuvor

Der kommt bei keinem gut, Selbst seit 4 Wochen im HO hätte nie gedacht das dass so viel ausmacht Kinder, Hund und Frau nicht nur bei mir bei fast allen. Bei so viel Ablenkung geht viel verloren und schief, haste nicht gesehen. Just my 2 cent

Der Nehring
2 Monate zuvor

Warum kommt HO bei keinem gut an? Ich sage dir warum, weil man dann ganz genau sehen kann, wie gut oder schleicht der jeweilige Mitarbeiter arbeitet. Da ist nichts mehr mit „ja, da ist bei UNS etwas schief gelaufen“, da kann man eben nichts mehr schön lügen. Sieht man doch gerade wieder bei einem zweitem Server-Down an einem Tag! Und wenn du das jetzt auch noch verteidigst, fehlen mir echt die Worte.

Palladin
2 Monate zuvor

Bist du verheiratet ?
Hast du Kinder?
Hast du Haustiere?
Bist du erst seit kurzem im HO?

Kannst du auch nur eine Frage nicht mit Ja beantworten frei nach Nuhr aus Nuhr die Ruhe “ wenn du keine Ahnung hast einfach mal die ….. halten!
Klar soweit du klugscheißer ?

Der Nehring
2 Monate zuvor

Verheiratet: Ja
Kinder: 2
Tiere: Nein
HO: Ich seit 4 Wochen
Meine Mitarbeiter, 12 an der Zahl in HO: Seit 6 Wochen
Fehlerquote: unter 5%
Warum? Weil wir unser Handwerk verstehen und ja, bei einem Stundenlohn von 190 EUR hat der Kunde ein Recht auf Qualität.
Kommen wir doch noch einmal auf Nuhr zurück – noch Fragen?.

Und das mit dem Klugscheißer überlege dir besser noch einmal. Könnte peinlich für dich werden. whew

Palladin
2 Monate zuvor

Nö wird sicher nicht peinlich für mich.
Ich frage nur …….
Und Sie sind ein Poser …..
War mir klar ….. blöd wenn man(n) in die eigene falle rennt 🤣🤣🤣🤣
[Edit] Falle hab ich extra klein geschrieben…. finde den Fehler…

Der Nehring
2 Monate zuvor

Ja. Du hast den Durchblick.

C3ROX
2 Monate zuvor

Ist ja mal wieder Typisch, beleidigend werden, wenn einem die Argumente ausgehen.
Eine Softwareschmiede, die in HO nichts auf die Kette kriegen, ist ja wohl mehr als peinlich.
Welcher Job sollte besser im HO gehen als dieser.

Palladin
2 Monate zuvor

Gelöscht von mir selbst. War zu allgemein, weiter im Verlauf dem es gedacht war geantwortet. All jene die es schon gelesen haben, entschuldigt bitte …….

Der Nehring
2 Monate zuvor

Sorry, wo bin ich beleidigend geworden?

Palladin
2 Monate zuvor

Er meinte mich nicht Sie ….

Der Nehring
2 Monate zuvor

Hey Palladin, ist doch gut jetzt und komm mal wieder runter. Jeder hat seine Meinung. Außerdem hat das jetzt hier nichts mehr mit dem Thema zu tun. Also, wir haben alle das gleiche Hobby hier und das zählt. Schönes WE!

Palladin
2 Monate zuvor

Ja schönes WE Ihnen/dir auch….

Der Nehring
2 Monate zuvor

Nicht „Ihnen“, soweit kommt das noch grin . Wir sind hier alle gleich, daher „du“.

C3ROX
2 Monate zuvor

Nicht Du,Du wurdest abfällig als Klugscheisser betittelt und hast vollkomen Recht mit Deiner Aussage. Wer sich Kohle einsackt hat vernünftige Arbeit abzuliefern egal ob HO oder nicht.

Palladin
2 Monate zuvor

Edit .. ….. klugscheißer

Sowas antisoziales und unsolidarisches nur mein subjektives Empfinden hab ich noch nie erlebt……

C3ROX
2 Monate zuvor

Was soll das für eine Aussage sein? Massiv ist nicht im Streik, sondern im HO,da sollte man die gleich Arbeit abliefern wie sonst auch und das ist in Maasives Brange ja wohl am einfachsten(Arbeite selber im softwarebereich).Ach warten Sie, das tut Massive ja ,kriegen auch ohne HO nichts gebacken.

Gamer
2 Monate zuvor

Sorry, muss mal eine Frage loswerden. Jagd nach Saturn, alles erledigt bis auf die Kontrollpunkte.
Was soll man da machen/ befreien, sind doch alle freundlich…?

Logan Grimnar
2 Monate zuvor

Globale Schwierigkeit umstellen dadurch setzen sich die KP zurück.

Hellbabe
2 Monate zuvor

Brochst noch nicht mal Schwierigkeit switchen, gibt da den Punkt Kontrollpunkte zurücksetzen^^.

Logan Grimnar
2 Monate zuvor

Ach cool, gut zu wissen danke.

Ace Ffm
2 Monate zuvor

Hab sowieso schon wieder die Mk17 Polizeivariante als Standardgewehr. Spielt sich für mich besser. Und den Haiskin überbietet nix.

Base4ever
2 Monate zuvor

Grade mit Echo-02 rausgegangen und komme nicht mehr rein. Auf der Ubisoft Seite ist der Fehler nichtmal aufgeführt…
Edit: bin wohl nicht der einzige. Auf Allestörungen sind auch schon 201 Meldungen

Danny
2 Monate zuvor

Jap, seit ner halben Stunde ungefähr…

Paulklee1
2 Monate zuvor

Die Server sind gerade offline. Sollte 19 Uhr weitergehen. Wenn man versucht einzuloggen sieht man den Timer kurz (PS4).

EdgaFriendly
2 Monate zuvor

…..muss schön langsam demütigend für massive sein.der nerf war doch eine der wenigen wirklich sinnvollen „neuerungen“ im tu9.jetzt wieder mal zurückrudern hinterlässt schön langsam den eindruck,dass beim balancing nur noch die tube metas beachtet werden..wieviele waffen im spiel gibts(inkl der meisten exos) die keinen wirklichen nutzen haben!?und wenn doch,meist nur mit clunky spielweise die wenig spass macht.

jmw
2 Monate zuvor

Wo waren denn 40% sinnvoll? Und warum der hass auf die Waffe, konntest du womöglich einfach selbst nicht damit umgehen wegen potatoaim?

ObiBenBinomi
2 Monate zuvor

Massive hat mit Division 2 langsam ein echtes Problem… und das versteckt sich weniger im Code, als vielmehr auf der Layer 8 – Ebene. Man sieht in letzter Zeit wieder hervorragend, dass man es den „Fans“ sowieso nicht recht machen kann.

Klassischer Ablauf:
1.) Massive nerft die Bakers massiv
2.) Aufschrei in der Community! Der Nerf ist viel zu heftig. Das kann natürlich jeder sehen wie er möchte. Ich finde 40% auch arg krass. Etliche Youtube-Videos berühmter Division-Streamer ploppen auf, welche die Nase voll haben.
3.) Der Nerf wird im PvE komplett zurück genommen und im PvP auf 20% heruntergeschraubt. Eigentlich ein brauchbarer Kompromiss, denn im PvE braucht es niemanden zu interessieren womit andere herumlaufen und im PvP hat sich zumindest ein bissl was getan
4.) Anstatt zu sagen: „Danke, dass ihr auf uns hört und den Fehler einseht“, heulen die „Fans“ wieder rum, wie unfähig die Entwickler doch seien.

Ich sehe das so: Auch die Entwickler sind nur Menschen und machen Fehler oder treffen falsche Entscheidungen. Hier gab es einen großen Aufschrei und statt es auszusitzen, wurde flott reagiert und der Nerf zum Teil rückgängig gemacht.

Das alte Sprichwort bleibt also bestehen: Das Schlimmste was einem Programm passieren kann, ist ein Anwender.

In diesem Sinne: Lasst uns doch einfach mal entspannt bleiben! ich verstehe, dass Leute wütend werden, wenn es Gamebreaking Probleme gibt und das Ding unspielbar wird. Müssen wir nicht drüber reden! Man kann es aber auch übertreiben und anstatt halbwegs dankbar zu sein, dass das Team schon viel Input aus der Community hat einfließen lassen, werden sie auch noch beschimpft, für dumm erklärt und als verarschend betitelt.

Ace Ffm
2 Monate zuvor

Angenehm vernünftiges Statement!

Orobas Vectura
2 Monate zuvor

Bei solchen Dingen geht es schnell, aber bei anderen Problemen (Trophäe einfach entfernt) da reagiert Ubisoft nicht. Im Gegenteil, meldet man sich wird man auch noch beleidigt!
Oh Ubisoft, so nicht
Ein maßlos verärgerter ehemaliger Division-Spieler

Der Nehring
2 Monate zuvor

Liebe User, was ist eigentlich euer Problem hier? Wenn jemand der Meinung ist, das die M1A zu OP ist, dann spielt sie einfach nicht und nehmt die Waffen eurer Wahl. Die anderen User, die gern zur M1A greifen, lasst sie doch damit spielen. Und an die 90% Super-Pro-Gamer hier: Nicht jeder Gamer hat so ein Super Build, weil eben kaum Loot gefunden wird, um selbst auch so ein Super Build erstellen zu können. Wenn ich es nach den ganzen YT-Vorlagen versuchen wollte, fehlen mir mindestens 50% der benötigten „Zutaten“.

Und mit der M1A konnte ich als Solokämpfer eben auch mal Spaß im Spiel haben, um eben auch mal austeilen zu können. Also bitte, nicht immer alle User an eurem Können messen, sondern auch mal etwas Toleranz zeigen.

BavEagle
2 Monate zuvor

Das tatsächliche Problem dieser Spieler ist, daß Du als „Casual“ (wie sie Dich abwertend bezeichnen) am Missionsende womöglich die besseren Stats hast 😉
Einen anderen Grund gibt es einfach nicht, denn dazu hast Du bereits Alles gesagt und ja, wenn ich die M1A nicht spielen möchte, spiele ich sie einfach nicht und Punkt. Wieviele andere Spieler sie dann spielen, ist sowas von egal. Wenn diese Spieler damit leichter durch die Mission kommen, ist’s für andere Mitspieler auch nur von Vorteil. Einen Nachteil hat’s wenn überhaupt nur für Stat-Pussies.

Sveasy
2 Monate zuvor

Ich spiel saugern mit der G36. Die ist bei weitem nicht die best in slot und vermutlich flieg ich damit aus jeder „Pro-Gruppe“…. aber das juckt mich weniger als die Lottozahlen von letztem Januar. Wieso spiel ich also mit der G36? Weil das optisch mein absoluter Favorite ist und ich das Ding beim Bund hatte und es zum „Background“ meines Agent passt wenn man mal etwas in die Roleplay-Ecke geht.

Ich kann dieses sklavische „build XY aus Youtube und sonst nix“ absolut nicht verstehen. Gerade das aistüfteln und feilen am eigenen Build, passend zu Spielweise, macht doch den Reiz solcher Systeme aus

BavEagle
2 Monate zuvor

Ganz richtig, wenn Dir die G36 selber am meisten zusagt, dann spielst Du sie. Kann Dich auch sehr gut verstehen, denn auch ich bevorzuge Waffen, die meinen persönlichen Geschmack treffen. An erster Stelle natürlich Waffen-Handling, aber an zweiter durchaus auch die Optik. G36C und M1A waren dann meine Standard-Waffen in TD1 und welche gerade Meta sind, juckt mich ebenso nicht.

Aber nur logisch, daß dann Spieler genervt sind, wenn ihre Lieblingswaffen derart kaputt gepatcht werden. So spiele ich z.B. mittlerweile in TD2 ’ne MP neben dem Gewehr, weil die ARs leider eher zu schwach geworden sind. Ebenso würde ich als Gewehr auch ’ne SIG spielen, taugt aber leider Nix. Wirklich nützlich bleibt nur Mk17 oder M1A und weniger witzig, wenn diese dann eben auch noch generft werden.

Ob jetzt viele andere Spieler wegen achso doller YT-Videos (nur) eine bestimmte Waffe spielen oder weil grad Meta, sagt nur, daß die Entwickler ihre Hausaufgaben betreffs generellem Waffen-Balancing nicht richtig gemacht haben. Da können Spieler auch x andere Waffen nennen, mit denen sie persönlich Erfolg haben, für die Mehrheit wird die eine Waffe effektiver sein, sonst würden sie diese nicht spielen und ein Nerf wäre absolut unnötig. Unter derzeitigen Umständen hinsichtlich Rüstungsstärke der Gegner hätte ich aber dann auch lieber einen Buff anderer Gewehre (sowie weiterer Waffen) gesehen als einen Nerf der M1A.

Letztendlich kann’s einem aber auch vollkommen egal sein, ob andere Spieler nur eine bestimmte Waffe spielen, diese und ihre Builds aus YT-Videos abgeschaut haben, whatever…
Das hindert keinen Spieler daran, selber andere Waffen und Builds zu spielen. Anderen dagegen aber dann vorzuschreiben, daß sie es ebenso machen müssen, geht mal gar nicht. Jeder spielt das, womit er selber am besten zurecht kommt und am meisten Spaß hat. Wenn das gerade Meta ist, bitteschön, bricht mir keinen Zacken aus der Krone. Ein Depp ist mein Mitspieler deshalb auch nicht automatisch sondern meist nützlicher für’s Team als so mancher Kandidat, der mit seinem aus eigenem Team gewohntem Build ’ner Random-Truppe joint und dann meint, die Mitspieler müßten die anderen Rollen übernehmen. Das ist dumm und dann eben doch lieber den nächsten Mitspieler mit M1A 😉

Anders und kurz gesagt:
Würde Dein G36 generft, so daß Du zu anderer Waffe gezwungen wärst, wärst Du auch sauer. Wären dagegen alle Waffen wirklich nützlich, würdest auch Du vielleicht hin und wieder Alternativen spielen. Das ist aber Wunschdenken, denn dann hätten Entwickler wirklich gute Arbeit hinsichtlich Waffen-Balancing geleistet. So aber drehn wir uns nur im Kreis, heute der Nerf, morgen jener und das nächste Meta-YT-Set wird kommen. Dann können sich wieder Spieler beschweren, mich juckt’s nicht, sollen andere spielen was sie wollen, nur Massive bitte nicht ständig deshalb meine Builds kaputt machen.

Palladin
2 Monate zuvor

Öhm, jo ne is klar in TD1 gab es keine „Gewehr“ Klasse ist erst mit TD 2 eingeführt worden……
Die einziegste Waffe die in TD 1 an Gewehr in TD 2 rankommt ist die URBAN MDR von 1.5 (korrigiert mich wenn ich mich irre) bis 1.7 MH wg. +18% schaden gegen Status….. ab 1.8 dann wieder Obsolet wg. HOUSE

BavEagle
2 Monate zuvor

Steht nicht in meinem Kommentar, kannst aufhören, ständig andere User anzupöbeln, und betreffs Deiner Befindlichkeiten mir gegenüber ist das Thema beendet. Also spar Dir Deine dümmlichen Kommentare PUNKT & Ende der Diskussion

Patrick Bauder
2 Monate zuvor

wie ich seid der p 416 nerf nur noch meine heiss geliebte G 36 (wie auch bei TD1) und seid dem letzten TU finde ich sind die AR wieder stärker geworden grin

BavEagle
2 Monate zuvor

Kann ich so nicht bestätigen und hab zuvor immer AR neben dem Gewehr gespielt. Zumindest als Sekundärwaffe für Mid- und Close-Range sind die ARs gegenüber einigen MPs viel zu schwach. Bei Close-Combat noch verständlich, aber auf mittlere Distanz ? Und jetzt bitte nicht auch noch die MPs nerfen 😉

P.S. bei der Rüstung der Gegner geht eigentlich kein Weg an Crit-Chance und Crit-Schaden vorbei und ja, gibt schon Alternativen bei bestimmter Rollenverteilung im Team. Mit ’nem Random-Team hat man die aber meistens nicht und da hat Gear 2.0 viele andere Möglichkeiten weggenommen.

Jonas
2 Monate zuvor

Den Waffennerf zugenommen… Schon klar daß man es sich mit der Community nicht verscherzen will aber gleich komplett zurücknehmen?
Gut, im PvP immerhin noch 20% reduzierter schaden aber im PvE wieder alles zum alten machen find ich nicht gut. Nur weil die meisten Spieler jetzt nörgeln weil sie es jetzt nicht mehr ganz so leicht hatten und sich jetzt vielleicht ein wenig mehr anstrengen mussten….

Es war natürlich nicht in Ordnung diesen Nerf vorher nicht zu kommunizieren, da gebe ich jedem Recht aber ich hoffe dieser Nerf kommt nochmal und diesmal mit Ansage, denn er ist einfach nötig die Waffe ist zu OP.

rappeldizupf
2 Monate zuvor

Nenn halt Alternativen für Heroisch. Außer Schilder seh ich da auch nichts. Da sind die Leute mir ner Baker schon aus andrem Holz geschnitzt. Die flitzen wenigstens rum und stehen nicht mit nem unzerstörbarem Schild und ner D50 vorm Endboss.

jmw
2 Monate zuvor

Mk17 oder Sturmgewehre, drückt man genau so viel schaden

Logan Grimnar
2 Monate zuvor

Sturmgewehre, Sniper, LMG’s, MP’s oder halt andere Gewehre wie die Diamantklapperschlange oder oder oder

Alternativen gibt es genug, auf YT findet man aber halt immer nur die Metabuilds und das ist halt die Bakers. Dies heisst nicht das es keine Alternativen gibt, die Bakers verstaubt bei mir in der Kiste. Für Heroisch reicht mir mein G36 ohne irgendeinen Schild hinter dem ich mich verstecke.

Nero00i
2 Monate zuvor

Es gibt keine richtige altenrative zu der Waffe. Und die wird mit den unrealstischen nerf getötet.

Massive will Buildviefalt allerdings geben die durch die ganzen Änderungen uns nicht die Möglichkeit. Da die Auswahl einfach zu gering ist.

Erst hat Massive uns mit dem N.Y. DLC die Hybrid Build genommen und nun wollte Massive auch diese Waffe im PvE zerstören.

Massive geht in die falsche Richtung. Anstatt andere Waffen des selben Types oder andere Waffentypen für uns lukrativer zu machen wird dass was wir in der geringen Buildwahl haben zerstört.

rappeldizupf
2 Monate zuvor

Wir kleinen Spieler kucken es bei den großen ab und investieren relativ wenig Zeit. Aber eben diese große trifft es hart wenn nach hunderten Stunden quasi immer wieder alles auf 0 gesetzt wird. Es sind ja nicht nur 40% der Baker sondern inkl. dem Build ca 50% weniger Schaden. Da geht nicht zu rechtfertigen. Das war komplett daneben.

Nero00i
2 Monate zuvor

Ich bin dankbar das die großen auf solche Build Ideen kommen.

Und na klar nehmen wir kleinen diese meist mit da die Build „effektiv“ sind.

Aber auch die kleinen (u.a. auch ich) die diese Builds quasi klauen investieren Zeit für die suche der einzelnen Teile. (Es ist nicht so das man bei einem Lauf gleich die perfekten Teile bekommt)
Und wenn man endlich einen Fortschritt erreicht hat das dieses Build greifbar in die nähe rückt wird sie durch Massive zerstört.

Ich weiß nicht seit dem DLC N.Y. wird Massive, Bungie immer ähnlicher zumindest fühle ich das so.

Wo ich Massive lobe ist die schnelle Reaktion wenn es zu Fehlern kommt. (jaja hätte nicht sein müssen) aber Fehler passieren. Andere Studios warten bis zum nächsten offiziellen Weeky Reset.

——Off Topic——

Hatte jemand schon mal das Gefühl gehabt das Division 2 nicht zu seiner eigenen Story passt?
Division 2 spielt in einer Zeit wo die meiste Bevölkerung durch einen Virus vernichtet wurde und die Produktion still steht und wir quasi zurück in die Steinzeit gingen und wir nur das benutzten können was noch existiert.
Und doch gibt es unlimitierte Munition(lass ich nocht gelten), unlimitierte Granaten, Spezialmunition in jeder Ecke(war einmal in TD1 anders).
Wer produziert die NEU in einem Land wo die Produktion still steht? Die BT nutzt nur Waffen die bereits fertig sind. z.B. Hunde und Drohnen die in Entwicklung waren.
Die Software können Programmierer schreiben und die fertige Hardware verändert werden (Solarzellen) aber man kann nichts neues herstellen.

Es gibt viel Schrott das tatsächlich Schrott ist, aber einiges davon was zum Herstellen von Waffen geeignet wäre oder einfach nützlich ist. (Molotov Cocktail, Seil+Greifhaken).

Es fehlt irgendwie der Mad Max(Game) Touch.

Palladin
2 Monate zuvor

Dein offtopic ist richtig gut beobachtet arrow Respekt. Aber Shootern nur mit Bogen, Axt, Schwert und Steinen? Also ehrlich …….. damit kann ich leben……. cool

Nero00i
2 Monate zuvor

Naja das wäre viel zu weit weg von dem Zeitalter der Geschichte.

Schwerter haben in einem Shooter in dem Spielezeitalter nichts zu suchen und Äxte zum töten auch nicht höchsten zum Holz hacken.

Aber es sind minimale Dinge die zu einem perfekten Spiel in so einer Story fehlen.
Ja i know realität und Game kommen sich da in die Quere.

Und der Loot Shooter bezieht sich halt nur um bessere Waffen/Rüstung zu farmen und alles mit Waffen abzuknallen. Da wird die eigentliche Story dahinter ignoriert.

Aber was mir z.B. abgeht. Wer das N.Y. DLC gespielt hat.

Aaron Keener er konnte…

unsere Technik übernehmen ggf. mit einem Fingerschnips ausschalten.
Das erinnert mich an Crysis 3.
Wieso kann das mein Char nicht?

Die Agents bestehen hauptsächlich nur aus ehemaligen.
Ärzte, Kindergärtner/innen, Busfahrer, Anwält usw.

-abgeschlossen

PS: Es ist nervig einen Spoiler im DarkMode zu lesen.

Palladin
2 Monate zuvor

Ich sag mal hier passt…….die abk. Für aron keener ist übrigens A.K. fragt sich nur wann wird der 47 ……..

Hans R.
2 Monate zuvor

Ich weiss nicht, ob Ich heulen oder lachen soll. Einfach nur noch eine riesengrosse Lachnummer, was Massive da „abzieht“. „Home Office – Fehler und Corona ist Schuld“ ….. In meinem Kopf ist s nur noch am klicken und rotieren, da wir ja eh Weltweit verarscht werden. Wieso also nicht auch von Massive? Alles was in den nächsten Monaten passieren wird , sei s in Spielen, In der Wirtschaft (Banken und UnternehmensKrise/n) oder der POlitik, wird die Schuld des „Virus“ sein. Mal sehen, wie lange es dauert, bis die Menschen die Augen öffnen. Seis mit Spielen ala UBISoft/Massive (und Co.) oder das allgemeine „Weltgescheheni“.
Dumme Komentare und Rechtschreibefehler dürft Ihr behalten, für alle anderen „Wissenden“ oder auch „Unwissenden“ – einfach hier melden. smile Peace Jungs!

Paulklee1
2 Monate zuvor

Das muss eine Verschwörung sein! Weil…genau!

Zer0d3viDE
2 Monate zuvor

ich habe die Schnauze voll von Euch dämlichen Verschwörungstheoretikern…

Sveasy
2 Monate zuvor

Da wirst aber weder mit Fakten, noch Logik noch sonst was bei kommen. Das ist ja das tolle an Verschwörungstheorien. Frei nach Pippie Langstrumpf: ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt.

BavEagle
2 Monate zuvor

Hab zwar keine Verschwörungstheorie gefunden sondern nur, daß momentan für jeden Bullsh*t als Ausrede Corona die Schuld gegeben wird. Aber ok, hinsichtlich Massive hat er doch recht. Oder nennst Du uns bitte mal den gravierenden Unterschied zwischen Arbeit am PC im Büro und Arbeit am PC zuhause ? Wenn Du Daten vom PC zum Server noch mit Aktenkoffer trägst, ist das natürlich was anderes 😉

Ace Ffm
2 Monate zuvor

Oh Mann…

Palladin
2 Monate zuvor

Bitte nicht füttern 1+1

Ace Ffm
2 Monate zuvor

lol

Andy2706
2 Monate zuvor

[Mod edit] Lachnummer ?! Alle werden die Augen öffnen und Corona ist an allem schuld…. Du weißt schon , was Du für einen Schtuss hier rauslässt, oder?!

Um mit Deiner Sprache zu sprechen…. Spiel einfach löschen und nicht mehr spielen und Dich weiterhin von allen verarschen lassen ….. Corona, Politiker etc. 🙈🙈🙈

Zer0d3viDE
2 Monate zuvor

Also ich muss mal ganz ehrlich sagen, diese ganzen Serverwartungen gehen mir ganz schön auf die Nerven… würden Massive ihr Zeug mal anständig testen, oder zumindest einen PTS machen, dann würde sowas nicht passieren..

Palladin
2 Monate zuvor

Warum die nach den guten Erfahrungen in Division 1 keine PTS Phase vor Updaterelease mehr fahren, ist mir auch ein Rätzel. Von mir aus auch nur PC ohne Konsole dann fallen auch die Zustimmung von Sony und MS weg, da bin ich voll bei dir. Würde viele Probleme erst gar nicht aufkommen lassen.

Doktor Pacman
2 Monate zuvor

Finde ich gut um die Wogen zu glätten aber freue mich schon auf die neuen Anpassungen. Bleiben kann es so nicht.

SmoKinGuN
2 Monate zuvor

Viele spieler waren ja nur so Aggro weil die gleich zu tote generft wurde. Ich kann diese spieler auch verstehen, da man diese Waffe auch teilweise gegrindet hat bis ein Godroll kam. Diese Zeit wäre mit diesem Nerf echt für den Arsch gewesen.
Bin aber auch dafür das man diese Waffe Nerfen muss, aber bitte nicht zu tote. smile

rappeldizupf
2 Monate zuvor

Ich wiederhole mich. 550 Schaden bei 180SPM ist angemessen zumal man bei diesen Werten auch von keiner Rüstung mehr sprechen kann. Vorallem bei dem Spielzeugmagazin. Ohne dem Talent Glückstreffer wäre sie eh nicht so beliebt. Ich spiel eher die MK17. 280SPM und 40er Magazin. Da machste mehr Schaden als mit der Baker.

zShaazy
2 Monate zuvor

Lol 😂 wer Spielt die bitte mit LuckyShot ? Mit abstand das schlechteste Talent überhaupt…. Boomerang und RifleMan sind die TopTier Talente für diese Waffe 😉 wer luckyshot braucht hat überhaupt kein Aim.!

rappeldizupf
2 Monate zuvor

Glückstreffer hat doch nichts mit fehlendem AIM zu tun.

Ace Ffm
2 Monate zuvor

Die Mk17 ist einfach toll. Muss ich auch sagen.

BamBam-...
2 Monate zuvor

Vollkommen deiner Meinung!!!
Ich persönlich finde diese 20% die die Waffe im PvP generft wurde/wird, wäre auch für PvE angemessen gewesen.
Die ursprünglichen 40% waren aber definitiv zu viel!

Cutter
2 Monate zuvor

Ich hör hier nur mi-mi-mi. Womit habt ihr denn alle vor der Erweiterung gespielt? Ich habe schlicht wieder zu meiner SVD gewechselt. Fand die M1A eh schon immer müll, allein wegen der niedrigen Schussfolge. Wer mit solchen Nerfs nicht zurecht kommt und nicht kompensieren kann oder will sollte das Game wechseln. Trotz allem bleibt gesund denn das hier ist nur ein Spiel smile

SmoKinGuN
2 Monate zuvor

Hauptsache irgendwas geschrieben ^^
Dein Kommentar ist so daneben, anscheinend hast du es immer noch nicht verstanden, hab aber keine Lust es nochmal zu erklären.
Und nur weil du die M1A Müll fandest, heißt das nicht das es andere auch müssen. Und glaub mir, jeder kann m1a kompensieren!
Aber wie gesagt, hauptsache irgendein bullshit schreiben XD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.