Die gamescom verrät, wie viel es kostet, ein Teil der Opening Night Live zu sein

Die gamescom verrät, wie viel es kostet, ein Teil der Opening Night Live zu sein

Publisher und Entwickler der ganzen Welt wollen Teil der Opening Night Live (ONL) der gamescom im August 2022 sein. Eine Webseite verrät nun, wie viel das die Beteiligten kostet.

Die Opening Night Live der gamescom ist Jahr für Jahr ein wichtiges Ereignis in der Welt des Gamings. Zahlreiche Entwicklerstudios und Publisher nutzen die prestigeträchtige Chance, um ihre neusten Projekte vorzustellen und sehenswerte Trailer zu kommenden Spielen zu zeigen.

Neben zahlreichen Inhalten, die redaktionell und dementsprechend kostenfrei für die Show ausgewählt werden, besteht ein Teil des Events auf der Basis von Werbebuchungen. Für das Jahr 2022 verriet die gamescom jetzt, wie viel es kostet, ein Teil der Show zu sein, wenn das eigene Projekt nicht gezielt ausgewählt wurde.

Wie viel kostet es? Wie die gamescom auf einer eigenen Webseite verrät, hängt der Preis einer Vorführung bei der Opening Night Live davon ab, wie lang die Präsentation ist (via gamescom.global).

Es gibt Angaben für Vorführungen, die von 30 bis hin zu 120 Sekunden gehen.

DauerPreis
30 Sekunden85.000 Euro
60 Sekunden125.000 Euro
90 Sekunden165.000 Euro
120 Sekunden 210.000 Euro

Trailer & Gameplay-Reveals

Was darf gezeigt werden? Die erneut von Geoff Keigley gehostete Opening Night Live soll neben neuen Spiel-Ankündigungen und Trailer- sowie Gameplay-Reveals auch erste Blicke auf die Events der gamescom 2022 liefern.

Ein Maßstab für die zu erwartenden Inhalte könnte der Blick auf das vergangene Jahr sein. Bei der gamescom 2021 sahen wir 42 neue Trailer. Darunter war der Ankündigungstrailer zu Marvel’s Midnight Suns, der Multiplayer-Trailer zum Shooter CrossfireX und der Open-Beta-Termin von New World.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Neben den Kosten, die Entwickler oder Publisher für einen Spot bei der ONL bezahlen müssen, gibt es eine weitere Voraussetzung für die Werbebuchung: Die begehrten Spots werden nur an Publisher/ Entwickler vergeben, die vor Ort Teil der Veranstaltung sind, da die Anzahl der Plätze sehr limitiert ist.

Unter welchen Voraussetzungen die redaktionell bestimmten Inhalte der ONL ausgewählt werden, ist nicht bekannt.

Wann ist die Opening Night Live der gamescom 2022? Die Opening Night Live der gamescom 2022 ist am 23. August von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr deutscher Zeit live.

Freut ihr euch schon auf die gamescom 2022 und werdet euch die Trailer ansehen, für den Ausstrahlung die Entwickler und Publisher mindestens 85.000 Euro bezahlten? Schreibt es uns gerne hier auf MeinMMO in die Kommentare!

Wenn ihr euch die gamescom vom vergangenen Jahr noch mal ins Gedächtnis holen wollt, hört euch gerne die Folge des MeinMMO-Podcasts an, in der Leya Jankowski und Schuhmann das Event nochmals beleuchteten.

Gamescom 2021 im Podcast: Mehr als 40 Spiele in 2 Stunden – Hälfte vergessen, trotzdem cool?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
All Might

kein wunder das die großen publisher da weg bleiben bei den preisen
kann mir schon vorstellen wie sie sony abzocken „ja für last of us kriegt ihr unbegrenzt zeit aber eure kleineren projekte müsstet ihr dann nat. zahlen – hier die speisek.. äh preisliste“
die größeren publisher haben mehr als genug coverage weltweit bei den spielemagazinen also brauchen die der gc sicher keine dollers schenken – für wen es interessant ist sind die indies wo PR ja wirklich über sieg oder niederlage entscheidet. Für die sind das nat. schon astronomische Preise aber sicherlich eine Investition.

Wenn die GC es nicht schafft die großen publisher ranzuholen scheitert dieses modell denn wo keine AAA angekündigt werden da kuckt auch bald keiner mehr zu und wo keiner mehr zu schaut da zahlt man auch ned 80k für 30 sekunden streamzeit…

Luripu

Was kosten 30 Sekunden beim Super Bowl?
Nur mal um einen Vergleich zu haben.^^

Mike

ca 6.5 mio $

Luripu

Autch 6 Mille.
Gamescom is ein Schnäppchen.
Ja Games brauchen ein Trailer beim Super Bowl.

Maik Schneider

Laut Statista waren es 2022 6,5 Mio US-Dollar für 30 Sekunden 😂

Mike

Ich schaue mir sowas nicht mehr an. Dieses unendliche Gehype nervt mich mehr als ich da Vorfreude entwickle. Ich lese dann lieber die Zusammenfassung bzw. lasse ich mich dann überraschen. Die ganz großen AAA Titel sind eh meist nichts für mich, da zu wenig kreativ bzw. ein Aufguss des immer Gleichen.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Mike
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx