Destiny 2 nerft sein bestes Exotic – Ist die Vex Mythoclast damit am Ende?

Irgendwie haben es manche Spieler in Destiny 2 bereits geahnt und seit heute haben wir Gewissheit. Eine der seltensten und im PvP effektivsten Exotics, die Vex Mythoclast, bekommt den erwarteten Nerf.

Seit der Rückkehr des Raids Gläserne Kammer und dem letzten Buff ist das Exotic ein Diskussionsthema in der Destiny 2 Community. Zuerst war in Season 14 viel zu schwach um als sprichwörtliche „Karotte vor der Nase“ zu gelten. Da wollte sie niemand jagen.

Dann wurde das Exotic in relativ kurzer Zeit von Bungie verbessert. Nach dem Buff war die auferstandene Legende aus Destiny 1 sowohl im PvE als auch im PvP die Top-Wahl. Zumindest für die Spieler, denen die seltenste Waffe in Destiny 2 überhaupt gedroppt ist. Anscheinend eine zu gute Wahl in den Augen von Bungie.

Bungie hat den Nerf jetzt offiziell angekündigt

Der Destiny 2-Community-Manager dmg04 hat auf Twitter mitgeteilt, dass Bungie die Vex Mythoclast „ein bisschen zu heiß“ findet. Damit wird klar, dass Bungie mit der aktuellen Übermacht der Vex Mythoclast ebenfalls nicht zufrieden ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wann soll der Vex-Patch kommen? Der Patch für die Vex Mythoclast ist auf den 7. Dezember 2021 datiert, passend zum 30. Geburtstags-Update. Solange können Spieler noch die Übermacht der Vex Mythoclast genießen.

Bungie Balance-Philosophie hat sich geändert: In den ersten Jahren von Destiny wollte Bungie noch ein „lebendiges Spiel“, wo es jede Season mindestens eine mächtige Waffe gibt. Inzwischen ist die Balance viel wichtiger.

Ein Raid-Exotic soll sich aber trotzdem stark anfühlen, jedoch nicht das Spiel zu großen Teilen dominieren. Wenn passende Konter-Waffen fehlen, stört das jedoch die Balance erheblich. Vor allem im PvP.

Darum ist die Vex Mythoclast zu stark:

  • Das exotische Fusionsgewehr spielt sich wie ein Automatikgewehr und hat unendlich Munition.
  • Der Buff auf Reichweite und Stabilität sorgten dafür, dass die Vex alles mit wenigen Schüssen wegfegt.
  • Hat man Kills gesammelt, aktiviert sich „Temporalgrenzgänger“ und verleiht noch mehr Power.
  • “Partikelzerlegung”, der aktuelle Season-Mod, sorgt zusätzlich für eine gestaffelte Schadenserhöhung.
  • Man kann sie zudem als Scharfschützengewehr nutzen, was auch den Fernkampf abdeckt.

Sie ist die mit Abstand tödlichste Waffe in den Trials: Wenn man sich anschaut, dass die Vex Mythoclast alleine in den letzten Trialsstatistiken fast jede Woche 6 % aller Kills verbuchte – doppelt so viel wie alle anderen Waffen – obwohl sie so selten ist. Das zeigt: Die Waffe ist derzeit wirklich zu stark und stört die Balance.

Destiny 2: Vex Mythoclast war erst nutzlos und ist jetzt die beste Waffe im Spiel

Wird das seltenste Exotic nun nutzlos?

Der Community Manager betonte eine Sache in seinem Tweet besonders. Das Ziel des anstehenden Patch für die Vex Mythoclast wird nicht sein, sie kaputt zu nerfen. Sie kann nur einfach nicht so mächtig bleiben, wie sie derzeit ist. Viele begrüßen auch die Entscheidung. Es kam schließlich nicht ganz unerwartet, vor allem da die Vex überall viel zu präsent ist. Forderungen nach einem Nerf waren deswegen schon zu Beginn von Season 15 ein großes Thema.

Trotzdem befürchten die Spieler, Bungie wird das seltene Exotic mit der Anpassung wieder nutzlos machen. Sie wünschen sich, dass die Waffe nur im PvP generft wird.

Im aktuellen reddit Beitrag machen sich die Spieler Luft:

  • Zoompooky: „Meine Vorhersage ist, dass sie ab 8. Dezember in jedermanns Tresor verstaubt.“
  • weiden81: „Oh ja, ich liebe es, wenn eine Waffe generft wird, bevor ich sie benutzen kann.“
  • SigmaWind231: „Noch eine Waffe, die wegen PvP ermordet wird, verdammt noch mal.“
  • Held_-555: „Meine Lieblingswaffe in Destiny bekommt noch einmal die Axt.“

Noch ist nicht bekannt, was Bungie ändern wird: Bungie möchte erst zu einem späteren Zeitpunkt nähere Details mitteilen. Destiny 2 hatte jedoch selten ein gutes Händchen bei Waffen-Nerfs. Kam ein Nerf bedeutete das meist, dass die Waffe danach nicht mehr zu gebrauchen war. Und für die Vex Mythoclast wäre es dann schon das zweite Ende einer Legende.

Doch die Spieler können fast davon ausgehen, dass die Vex Mythoclast ab Dezember nicht allzu schlecht dastehen wird. Die Entwickler sind besser geworden, was behutsame und vor allem schrittweise Balance-Änderungen betrifft. Sie wird vermutlich nicht so schlecht werden, wie vor ihrem notwendigen Rework in Season 14. Da war sie bereits in einem Zustand, indem keiner sie freiwillig benutzen wollte.

Was wird im Dezember 2021 noch generft?

Auch die „Insta-Kill“-Fähigkeit des Jägers – der Splittersprung – wird im Dezember hart generft werden. Das hat Game-Designer Kevin Yanes verraten und ist damit indirekt auf eine Wette von Twitch-Streamer Datto eingegangen.

All das ist Teil des Plans von Bungie, die Meta in Destiny 2 wieder mehr in Richtung Gunplay zu verschieben. Ob das mit den anstehenden Anpassungen gelingt, werden die Spieler bald selbst ausprobieren können.

Was sagt ihr persönlich zum Nerf der Vex Mythoclast? Seid ihr damit einverstanden oder sagt ihr ein Raid-Exotic muss übermächtig sein und es ist ok, wenn Spieler mit dieser Waffe problemlos jeden abholen können. Denkt ihr Bungie bekommt es hin, die Waffe nicht komplett kaputtzumachen?

Quelle(n): Twitter, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
72 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Die sollen die Vex nicht kaputt machen. Ich habe ehrlich gesagt wenig Probleme mir ihr im Schmelztiegel. Sie hat sicher einen Ticken zuviel Range, wo ich den Nerf ansetzen würde. Und ggf. würde ich mehr Kills für den Linear Fusimodus in Betracht ziehen. Kommt zwar fast nur im 6v6 zum Einsatz, hat aber eine Hitbox so groß wie ein Fussballfeld.

Shatterdive: yo, weg damit im PvP. Lasst es aber bitte den PvElern!

Rigo

Ach je,wer hätte es gedacht.Die PvP’ler bestimmen mal wieder, wie gut eine Waffe sein darf. Auch wenn ich es nicht hoffe, befürchte ich, das bungie seiner Nerf-Linie treu bleibt und die Mytho ab Dezember in Jedermanns Tresor verstaubt… als nice to have. Und wieder einmal bleibt der bittere Beigeschmack, das es nur das angekratzte Ego der vormals Makellosen ist welches eine Waffe killt,nur weil jene nicht drauf klar kommen von einem Noob mit OP-knarre einen Zacken aus der Krone geballert zu bekommen.
Bleibt zu hoffen,das bungie ein Gutes (Nerf-)Händchen beweist.
Oder vielleicht sollten die PvE’ler mal jammern, das es jetzt kaum noch lohnt VoG zu laufen…..kann dieser RAID ja dann auch in den Tresor zurück.

Kenjii

Die Vex wird sowieso nächste Season im Tresor landen egal ob mit Nerv oder ohne. Sie ist einfach zu schlecht ohne den Mod Partikel Zerlegung der ja 40 % DMG Boost gibt. Ja sie ist eine Hybridwaffe aus Clear und Spezial aber es gibt in beiden Kategorien bessere Waffen.

BaioTek

Gutes Nerf Händchen? Spielt noch einer die Anarchie? 😅
Finde auch, dass ein PvP Nerf meinetwegen gern gemacht werden kann, aber ohne Partikelzerlegung wird das Teil ohnehin schwächer. Und im Endgame sieht man die Waffe überraschend selten, wenn man die angeblich so oft im PvP sieht.

Scofield

Ohne den season mod ist die vex im pve definitiv nicht op. Im pvp ist sie sehr gut, aber op? Wenn bungie nerft dann besser nur fürs pvp.

Patsipat

OK, eine Waffe die grade mal ein Bruchteil der Spieler überhaupt besitzt dominiert das Spiel? Ich persönlich bin der Waffe bisher vllt 4 bis 5 mal über den Weg gelaufen und davon kein einziges Mal im PvP. Da zerreißen mich Teilzeitpvpler ganz andere Waffen. Aber naja, wenn sie meinen.

Es wird immer irgendeine Waffe geben die “besser” als die anderen ist. Aber anstatt mal gleichwertige Alternativen zu schaffen wird die eine halt generft. War schon immer so, wird immer so sein.

Auch wenn es OT ist: bestes Beispiel Borderlands 3. Die eine Klasse hängt den anderen hinter also werden 3 Klassen generft anstatt eine zu buffen 🤷‍♂️.

Chris

Um ne Balance aufrecht zu erhalten macht es manchmal Sinn das Niveau allgemein Anzuheben. Aber jedes Mal alle Waffen noch stärker machen, weil 1 heraussticht… naja. Und nur ein paar wenige Waffen als gute Alternative zu Buffen ist genauso wenig sinnführend.

KeuCo

Was denn für ne Balance bitte??? Bist Du in nem anderen Spiel unterwegs???

Chris

Dein Profilbild spricht doch schon Bände. Warum sollte ich Leuten das erläutern, wenn die augenscheinlich aus Prinzip nen Hass auf Bungie schieben und das auch noch so zu Show stellen?
Aber gut, der schein mag ja vielleicht trügen..:
Dass nachweislich Destiny noch nie so ne gute Balance hat wie jetzt, wollen einige nicht akzeptieren. Balance wird nie perfekt sein, grade bei shootern schwer umzusetzen. Erst recht wenn immer wieder neue Waffen ode Fähigkeiten in das Game einfließen.
In D1 und auch noch lange in D2 rein waren meist 2 Waffen absolute Meta. Das ist nun einfach nicht mehr so. Ich kann nicht mehr an 2 Händen Abzählen wie viele Waffen mittlerweile strong sind.

Nichtsdestotrotz war meine Aussage auf die Philosophie hinter Bungies Balancepatches bezogen. Wenn man die so fahren will, wäre das von mir oben genannte ein Problem. Es ging eig. nicht um den Aktuellen zustand, sondern das gewünschte Ziel. In das hat sich im letzten Jahr bei Bungie klar verändert. Wie sich das auch in vielen aktuellen Sandboxpatches wiederspiegelt.

laram

na da spricht ja genau der richtige das Thema Profilbild an …

Chris

Sag mal Iaram kannst du endlich mal aufhören deine unsinnigen Sprüche bei mir abzulassen und mich regelrecht zu stalken?
Das ist echt widerlich und spricht nicht grade für ne gesunde Psyche.

Wenn du ernsthaft was beizutragen hast, ok. Aber, dass du es zu deiner persönlichen Aufgabe gemacht hast mich derart ins Visier zu nehmen, ist einfach armseelig. Komm endlich drauf klar, dass ich immer wieder mit sachlichen Argumenten gekommen bin, die du nicht akzeptieren wolltest. Dass du dann lieber persönlich geworden bist etc. anstatt genauso sachlich zu bleiben, ist dein problem und nicht meins. Du machst dich mit diesem Kindergarten hier auch alles andere als glaubwürdig…

laram

sag mal Chris,

kannst du bitte mal selber kreativ werden und aufhören andere zu imitieren?
Schon das Stalken ist ja seit jeher dein Hoheitsgebiet, also ich verabschiede mich wie gehabt mit einem fröhlichen “tinki winki” …. was anderes verstehst du ja eh nicht.

Bussi

KeuCo

👍🏼😂

KeuCo

Pass mal auf Du Kek^^ Ich bin seit der Alpha von D1 dabei und habe JEDEN scheiß mitgemacht und habe immer wieder ins Spiel zurückgefunden und auch heute noch meinen Spaß darin … Aber von ”Balance” ist Bungo soweit entfernt wie wir vom nächsten Sonnensystem^^
BTW jemanden nach seinem Profilbild als Person zu beurteilen spricht auch nicht grad für Deine balance mein Guter 😉 #NoFront

Martin G.

Ich sage es immer wieder und wenn ich es noch 1000 weitere male sagen muss, Bungie nehmt die verdammten Exotischen Waffen und Rüstungen sowie die Klassenfähigkeiten aus dem PVP Raus! Dann hört endlich das geflenne auf! Dan braucht die Vex auch kein Nerf. Die Spieler können sich nur noch mittels eigener Fähigkeiten in diesem Gameplay beweisen.
😉😁

berndguggi

Die Vex ist stark – keine Frage. Vor allem aber in der Hand mittelmäßiger Spieler. Die wirklich guten PVP/Trials Spieler sehe ich idR nach wie vor mit der Kombi Handfeuerwaffe/Schrott oder Sniper rumlaufen – der Destiny “Standardausrüstung”.

galadham

JEDE knarre die in destiny in der lage ist “hüter “umzunieten ist zu stark.

Also lasst uns mit wattebällchen werfen.
sonst heult demnächst jeder streamer wie ein angeficktes eichhörnchen in der gegend rum, nur weil ihn ein anderer umgelegt hat.
weicheier….
spiel doch “mensch ärger dich nicht”….

Martin G.

👍Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!

SneaX

Alles was von bungie generft wird, wurde nutzlos, also 🖕Bungie!!!!! Lasst die im PvE so wie sie ist.

Bon A Parte

Keine Ahnung welche Waffen du spielst, aber die letzten Nerfs waren ganz okay und Anarchie ist auch noch spielbar.

DoubleYouRandyBe

Ja aber die spielt echt keiner mehr. Nicht weil sie scheisse ist sondern wegen den seasonal mods.

Bon A Parte

Ja, genau. Das liegt dann nicht weil die Waffe nutzlos ist, sondern gerade bedingt durch die Mods andere Waffen besser sind. Nächste Season kommt ein andere Mod und Anarchie hat wieder eine faire Chance.

King86Gamer

Trotzdem wird man die Anarchie nicht mehr, in so einem Ausmaß, spielen wie vorher.

Bon A Parte

Ja, wegen der saisonalen Fusi Mods.

King86Gamer

Ich meinte eigtl. nach dieser Season. Man wird jetzt immer eine Waffengattung haben die heraus sticht. Ist aber nur eine Vermutung vielleicht ändert sich auch alles wieder mit Witch Queen !?

Also ich für mein Teil habe diese Season noch kein mal wieder Anarchie gespielt. Und so lange es das Artefakt-System so bleibt denke ich mal wird es auch erstmal so bleiben.

SneaX

Brauchbar ja, aber mit so wenig muni ist sie leider nicht mehr so der hit… die vex ist momentan nur so stark dank des saisonalen mods wo bungie wahrscheinlich nicht mit denkt. Im pve muss die so bleiben ansonsten wandert sie bei jedem gleich wieder in tresor. Pvp könnte die reichweite abgeschwächt werden, ansonsten versteh ich nicht warum so viele denken die sei zu stark….

Bon A Parte

Ja, sehe ich ähnlich. Im PVE ist die auch gerade ganz gut. Auch ohne Mod wird die noch brauchbar sein. Man darf auch nicht vergessen, dadurch das die eine Primär-Exo ist wirken Munitionsfinder besser. Und ich persönlich merke das schon sehr.

Zu Anarchie muss ich sagen das ich die so okay finde. Besonders im Hinblick das der Schaden gegen Champions nicht generft wurde. Gegen (Raid) Bosse also etwas schwächer aber gegen GM Champions noch sehr gut. Gerade da man ja da gerne mit einem Stasis Warlock oder Stasis Jäger spielt und der mit Aoen Armen schier unendlich Schwere Munition generieren kann.

Tomas Stefani

Leider ist die anarchie nutzlos und sogar dem dürrensammler unterlegen. Der anarchie nerf hatt bewiesen das bungie absolut nicht nerfen kann.
Auserdem lasen die mods die waffen so stark aussehen.

Bon A Parte

Das ist doch absoluter Schwachsinn was du erzählst. Anarchie wird lediglich durch die aktuellen Mods ausgebootet. Das sieht nächste Season wieder ganz anders aus.

Und wieso sollte Anarchie schlechter sein als der Dürresammler? Erzähl mir das mal.

Zavarius

PvP Nerf, ansonsten direkt die ganzen Analysten rauswerfen. Die Vex macht ohne den aktuellen Mod im PvE weniger DPS/ DMG p. Hit als Agers. Und das ist ein lausiges Beispiel, weil es noch krasseres gibt. Mit dem 5er Stack geht die gern bis 9-10k Krit hoch, je anch Aktivität.

Bon A Parte

Ähm, Vex ist eine Primärwaffe und Agers eine Spezialwaffe. Wäre komisch wenn es nicht so wäre.

Zavarius

“Und das ist ein lausiges Beispiel”. Mein Exoslot wird von 1k belegt, aber die Vex vor Agers zu nerfen entzieht sich meinem Verstand.

Die Vex friert nicht ein, shattert den Raum und gibt meinem WL pro Trash pack mal locker 20-30% Super (+/- Laufzeit vom Wisdom Mod). Auch kann die Vex mit den 3 Lin. Schüssen nicht annähernd den Burst vom Ager Kat. toppen. Man könnte hier sagen “Super-Energie ist ein großes Gut, was hier geopfert wird” aber die ist als WL mit Wisdom, Sucher, Turret, Bruchstücke als Quelle, in 3min durch pures Rumstehen wieder da. Selbiges gilt für Titan/Jäger, wenn diese von den Sucher-Quellen des WL anvisiert werden.

Man könnte der Vex im PvE maximal zu Gute halten dass sie mit einem Titan und Warlock Exo ihren DMG stackt, wenn der Katalysator Effekt eintritt. Vielleicht noch ihre “unendliche Munition” wobei das in ernsten Aktivitäten sowieso ein unwichtiger Faktor bei dieser Waffe ist – Wenn der Season-Mod sie nicht hochtragen würde.

Im PvP sieht die Welt anders aus. Vermutlich. Ich starb zumindest noch nicht durch die Vex im Zeitraum von 0-Hegemonie->Ornament->Exo Engram, Kontrolle-Modus. Man hörte sie mal, aber ansonsten traf ich eher auf eine gute Mischung der typischen Kandidaten + Jurassic & Scharlach.

Wenn Bungie denkt sie ist zu OP und es liegt nicht nur an den “mimimi’s” der Geldträger, dann wird es wohl so sein. Sei mal dahingestellt, dass die Tracker ausrasten wenn nur 1% die Waffe haben und davon 0,9% sie natürlich nutzen. (Beispiel…)

Großer Text, reine Eigenerfahrung, stehe neutral zu beiden. Wie o.g wäre keine von beiden meine Wahl für einen Clear in Spitzenreiter. 🙂

Bon A Parte

Ich kann nicht wirklich nachvollziehen was du sagen willst. Das sind zwei verschiedene Waffen, mit zwei verschiedenen Anwendungsgebieten. Agers ist für Add Control da, während Vex eine Primary mit echt viel Punch ist. Gerade durch den Mod. Für höheren Content wird es bei Agers da schwieriger, da du erst einmal diese Kettenreaktion in Gang bringen musst.

Gerade im Zusammenspiel mit anderen Fusis wie 1K ist sie absolut hervorragend. Erst den Debuff auf den Gegner geben und dann schießt mein Mate eine Salve 1K drauf und genießt so komplett den Debuff.

Bei Agers stimme ich dir zu, das die nur bedingt in GMs was zu suchen hat. Aber Vex? Absolut hervorragend dafür. Gerade letzte Woche im See der Schatten war das Ding genau. Damit schmelzt du Champions im alleingang weg. Und das war auch einer der Gründe warum wir den locker leicht mit ~10 Minuten Runs farmen konnten.

Geschenkt das See der Schatten der mit Abstand einfachste GM ist. Aber im Endeffekt kannst du GMs mit fast alles Waffen abschließen. Solange Teamkomposition und Teamplay stimmt sind die jetzt auch nicht schwierig.

Belpherus

Also mit nem PVP nerf hab ich kein Problem, aber wäre besser wenn sie die Finger von PVE lassen. Die Vex ist ne super Waffe, aber sie ist trotzdem nur ne Primary+. Im PVE ist ihr Schaden gerade so okay für ein Exotic, fast tendenziell zu gering, da man sowohl seinen Energiewaffenslot als auch den Exotic Slot dafür opfern muss, wo jedes andere Fusionsgewehr tendenziell besser ist.

Klabauter

Und jetzt stell sich einer vor wie das für Leute ist die über 40 Runs hinter sich haben und die Waffen dann bekommen wenn sie komplett generft wurde. Abfuck im Quadrat. Hab sie lucky in Run 5 bekommen. 🙂

CptFellwurst

Du sprichst mir aus der Seele….
24 versuche noch bis zum nerf
damit Halbzeit für meine runs
ohoh

RyznOne

Die Vex ist halt eine Waffe mit der jeder Bob was reißen kann

Snake

Also Jötun 2.0?

Tomas Stefani

Aha….alo das wäre mir nicht in den Sinn gekommen.
Wieder was gelernt.
Sehr schlau.

ImInHornyJail

Dass ein Nerf kommt war mir auch klar und ich habe wahrscheinlich das große Glück, dass ich die vex erst nach dem Nerf erhalte. So wie in D1. Naja egal.

Gönndalf

Das sind doch mal gute Nachrichten!
Da brauch man sich den Frust dreimal die Woche ja nicht mehr antun… 😜🤪

Bienenvogel

Das war doch (leider) abzusehen. Die Vex ist DIE Waffe der aktuellen Season. Nach 7 Jahren Destiny weiß man doch eigentlich schon was passiert, wenn eine Waffe derart dominiert. 😅

Selbst im PVE merkt man deutlich wenn jemand mit Vex dabei ist, weil in Kombination mit dem Artefakt-Mod einfach alles wegschmilzt. Wobei eben jener Mod (zusammen mit Unstoppable für Fusis) das Ganze nicht sogar etwas verwäscht, vermutlich wäre sie – zumindest im PVE – ohne nicht so stark wie momentan.

Eigentlich könnte es mir wurst sein, da ich die Knarre nicht habe, aber ich hoffe das der Nerf nicht zu arg wird. Das Ding ist wie erwähnt selten genug und sollte sich dementsprechend auch stark anfühlen.
Falls doch, dann haben wir immerhin noch Kartesische Koordinaten. 😜

King86Gamer

Es war einfach so klar das die Vex genervt wird. Ganz ehrlich dann will ich das Teil gar nicht mehr haben. Droppt bei mir eh nicht. Geht mir sowieso aufen Sack der Waffe hinterher zu rennen.
Das einzige gute ist das man im PVP dann nicht mehr so von der Vex zerstört wird.

King86Gamer

Bin da irgendwo dazwischen, ich mein 26 hab ich jetzt. Mal zwischendurch 1-3 Wochen nicht gelaufen oder mal mit nur 1nem Char. Vielleicht habe ich ja dann noch Glück 🙂 aber wäre trotzdem irgendwo zu spät.

Im Grunde finde ich es jetzt auch nicht sooo schlimm, vielmehr stört mich einfach das es quasi das Zeitfenster ist indem die Waffe stark ist und echt gut brauchbar ist. Gerade jetzt auch mit Mods und Co.
Machen wir uns nix vor nach jeden Nerf werden zu starke Waffen, meistens Exos, einfach unbrauchbar und verstauben dann im Tresor (der im übrigen immer noch zu klein ist).
Ich mein was habe ich davon wenn ich diverse Waffen erst Monate später bekomme, bis auf ein paar ausgeschlossene, diese sind dann einfach über.

Klar ist irgendwo meckern auf hohem Nivea aber es ist dann doch sehr frustrierend wenn andere Hüter schon seit Monaten damit rumrennen.

Und nur zum Verständnis ich möchte die jetzt nicht hinterher geworfen haben, ein bisschen sollte man schon dafür tun. Nicht das jemand noch meint ich möchte die Vex “geschenkt” haben.
Bin nur der Meinung das die Dropchance in den Raids doch etwas angepasst werden sollte, wenn ich es recht in Erinnerung habe ist es immer noch ein sehr kleiner Teil der Community die überhaupt Raids laufen. Da finde ich einfach da sollte der Pechschutz etwas angehoben werden. Ist meine persönliche Meinung.

Lionel der Boss

Die tödlichste Waffe in den Trials ist KEINE Handfeuerwaffe und KEIN Schrotgewehr. Liebe Community: Wie konntet ihr das nur zulassen!? (ich übrigens auch) Ihr wisst doch, dass alles außer HFW und SG todgenervt wird, wenn es besser ist als die üblichen immer gleichen Waffen, die wir ja alle so toll finden und von deren Dominanz im PvP wir ja überhaupt nicht die Nase voll haben dürften…

Spätestens, wenn zu Witchqueen der Partikelzerleger-Mod verschwindet, ist die Waffe unbrauchbar, weil Bungie wahrscheinlich mal wieder nicht mitdenkt.

Kai "Showtime"

Ok, ich bin so oder so kein PvP Crack.
Find die Vex (nachdem ich sie nun endlich habe) tatsächlich nicht so OP, wie sie immer geredet wird. Mal schauen was der Kat jetzt damit noch macht, bis Dezember. ;O)
Gefühlt ist aber:

  • jede Handfeuerwaffe noch immmer besser und killt dich 2 Shot auf min. Scoutrange. (Ja, ich weiß es sind eher drei, aber es fühlt sich halt so an. ,O) )
  • Der oberste Diener völlig OP. (geht der mir auf den Driss.)
  • Ebenso wie Dunkelheit voran. (Alter, so nervig dat Ding.)
  • Und mein all time high Jötunn. (sorry, aber die Vex muss generft werden und dat Ding seit Jahren nicht?)
  • Dazu noch die wichtigste Zutat und Co. (Alter Oneshoten dich immer auf eine absurde Range für eine eigentlich Energieschrott.)
Lionel der Boss

Vergiss nicht die Schrotsniper Chaperone, die „Nein-ich-spiele-überhaupt-nicht-mit-Maus-und-Tastatur-auf-Konsolen“-Waffe Letztes Wort

Bon A Parte

Das liegt nicht an Maus und Tastatur, sondern der ekelhaft hohe Aim Assist der Waffe. Mit dem Headshots zu verteilen ist einfacher als vor ‘nem dicken Kind weg zu laufen. Die gehört schon lange generft.

Bon A Parte

Stimme dir da in vielen Punkte zu allerdings ist wichtigste Zutat keine Schrottflinte, sondern ein Fusionsgewehr. Nur so als Referenz. Eine Schrottflinte hat so eine Range von 6-8 Meter für einen One Shot. Wichtigste Zutat macht noch bis 25 Meter One Shots. Also ja, das Ding hat ne ordentliche Distanz :).

Kai "Showtime"

Ich weiß. ;O) Für mich sind Fusis aber nichts anderes als Energie basierte Schrotflinten. Un damit meine ich nicht den Energie Slot. ;O) Und beim Rest bin ich voll dabei.

Bon A Parte

Also besonders die Rapidfire Frame Fusis kann man wirklich 1 zu 1 wie ne Schrottflinte spielen. Sowas wie Null Composure und ist nicht Cartesian Coordinate auch eine?

Aber ich liebe meine Main Ingredient einfach. Die perfekte Bait Waffe für Shotgunrusher. 😏

WooDaHoo

Und der deaktivirt dann das Tracking. 😂

Wrubbel

Und erhöht den Explosionsradius auf ne Mini-Atombombe und Fluggeschwindigjeit wird auch um Faktor 10 erhöht. Deal oder?😅

WooDaHoo

Genau: Der Explosionsradius reicht über die komplette Map. Da braucht´s auch kein Tracking mehr. Als Ausgleich wird allerdings die Ladezeit…verringert. ^^

Kai "Showtime"

😂👍

jolux

Na wenigstens hätte sie dann endlich Counter und Orbs.

Predator1981

Rudelgeschosse wären ja mal nicht schlecht als Kat für die Jötunn 😉

KeuCo

Ja man …. Halbierung der Laderate + mehr mun im Mag^^ 🙏🏼

Ralf

Reicht schon wenn sie den Perk der Wahrheit bekommt, bei der die Projektile in der Nähe eines Ziels automatisch explodieren.
Ich finde einen Kat sollte sie trotzdem erhalten auch wenn es nur zum produzieren von Sphären ist, dass stört mich bei vielen Exos ohne Kat.

WooDaHoo

Dann schauen wir mal, wo die Reise hingeht. Ich besitze sie, finde sie sehr stark aber mittlerweile – zumindest im PvP – nicht mehr übermächtig. Als ich das erste mal auf Gegner mit der Vex stieß, war ich meist ganz schnell am Boden. Mittlerweile weiß ich sie recht gut zu kontern. Mit der “Dunkelheit Voran” oder der “Chrysura Melo” kann ich eigentlich die meisten Vexspieler ausspielen, wenn er mich nicht unerwartet erwischt oder gerade die Linear-Fusi-funktion aktiviert hat. Andererseits ist sie definitiv eine Easy-Mode-Waffe. Weshalb ich sie in den Trials auch am liebsten nutze. Ich besitze den Kat nicht, weshalb ich dessen Effektivität schlecht einschätzen kann. Ein bisschen Nerf wäre ok, sie sollten es nur nicht übertreiben.

Bon A Parte

Sie kann schon ein wenig generft werden, da sie gerade im PvP ein wenig zu stark ist aber nur ein wenig. Allerdings ist sie auch nicht Broken wie immer gerne gesagt wird.

Ich finde Bungie hat zuletzt einen guten Mittelweg bei den Nerfs bzw. Buffs gefunden. Anarchie ist da ein gutes Beispiel, die ist immer noch sehr gut brauchbar, nur leider sind gerade (Lineare) Fusions King dank dem Partikeldingens Mod. Auch sowas wie Izanagi hat man damals auch ganz gut generft. Von unbrauchbar kann da absolut keine Rede sein. Aber natürlich ist das immer traurig, wenn das Lieblingsspielzeug etwas zusammengestaucht wird.

NoDramaLama8985

Halleluja

Sleeping-Ex

Ehrlich gesagt hab ich mich am Dienstag im VoG noch gefragt ob die Vex versehentlich gebufft wurde. Normale Adds zu schmelzen ist ja eine Sache, aber die Wyvern innerhalb von Sekunden umzupusten kam mir doch ein wenig over the top vor.

Nicht das es mich stören würde. 😂

Dennis

Man sollte sie trotzdem nur im pvp nerfen. Pve gibt es genug Alternativen

KeuCo

Da Bungo aber zu Lost ist die Sandboxen von PVE & PVP zu separieren bleibt das Wunschdenken!!!

Sleeping-Ex

Die Geschichte. 😅

Kai "Showtime"

Hier spielt aber ja auch die Partikelzerlegung einen nicht unwesentliche Rolle. Mit der Vex macht es nur am meisten Spaß. ,O)

Sleeping-Ex

Da hast du Recht. Ist vielleicht auch einfach subjektives Empfinden, aber vergangene Woche kam sie mir unter selben Voraussetzungen noch nicht so stark vor.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

72
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x