Destiny: So oft wurde Crota bereits gekillt – und es gibt einen krassen Crota-Exploit

In Destiny wurde der Endboss des neuen Raids Crotas Ende doch schon fast zweihundertausendmal bezwungen und nicht immer ging das mit rechten Dingen zu.

Am Donnerstagabend kam Bungie im Weekly Update mit einigen Zahlen um die Ecke. 95-mal nur sollte Crota, der Endboss des Raids Crotas Ende, bisher bezwungen worden sein. Außerordentlich wenig.

Nun twitterte der Community Manager DeeJ noch einmal und sagte, dass die Zahlen wohl etwas alt gewesen seien. Mittlerweile sei Crota 162,321-mal gelegt worden. Und die Zahl wachse weiter an.

Crota-Cheat in Destiny ist diesmal technisch, nicht clever

Was Bungie nicht sagt, was sie aber sicher wissen und was mittlerweile wohl fast jeder weiß: Es gibt einen neuen „Cheese“, einen Cheat, einen Exploit, um den Kampf gegen Crota lächerlich einfach zu machen.

Das ist diesmal auch keine „irgendwie clevere“ Methode, dass man Spielmechaniken nutzt, dass man ihn von der Plattform schubst, es irgendeinen geheimen Safe-Spot gibt oder ihn wegjallarhornt, sondern ist das krasse Ausnutzen eines technischen Fehlers: Der wurde durch Zufall von einem Fireteam entdeckt, dann über youtube verbreitet und … tja.

Die Community von Destiny ist so vernetzt, dass sich ein derartiger Cheat wie ein Lauffeuer verbreitet.

Destiny Moon Strike

Beim letzten Weekly Update scherzte man noch, Atheon sei 2,4 Millionen Mal bezwungen worden, davon sicher auch dutzende Male „legit“, also so wie vorgesehen. Könnte sein, dass man das bei Crota auch noch schreiben wird.

Wird der Crota-Exploit schnell gefixt?

Es ist die Frage, ob Bungie das jetzt „zwischen den Jahren“ noch irgendwie fixt. Das letzte Weekly Update hörte sich eher so an, als sei jetzt erstmal zwei Wochen lang Weihnachten und Silvester angesagt. Vielleicht kommt trotzdem noch ein präziser Hotfix. Bis dahin liegt es an jedem Hüter, ob er sich dieses Exploits für ein bisschen Loot bedient. Klar ist: Das ist kein “Cheese”, kein Ausnutzen einer Spielmechanik, sondern ein klarer Cheat. Genau das Zeug, für das Spieler in anderen MMOs schon gebannt oder mit Sanktionen bestraft wurden.

Manche sagen schon: Gut, dass diesmal der Hard-Mode einige Wochen zu ist, da kann Bungie erstmal die Hüter im normalen Modus alle möglichen Cheeses und Cheats finden lassen und im „Hard-Mode“ geht’s dann legit zu.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Reader

Ich bezweifle inzwischen, dass die Meldungen hinsichtlich Entwicklungskosten und Personal auch nur annähernd korrekt sind. Keine Frage macht Destiny Spaß – die Steuerung und das Gunplay sind ein echter Maßstab für das Genre – aber sowohl die Größe der Map als auch der bisher verfügbare Content passen in einen Turnbeutel.
Der DLC zeigt es dann noch überdeutlich, dass da einfach vor dem Release aus der fertigen Fassung hier und da paar Sachen rausgeschnibbelt worden sind, die man jetzt für 20,- wieder reinflickt. Echte Neuerung? -> Nope. Eine generische Ruf-Fraktion mit generischen Missionen auf bekannten Maps und ein paar neue Items….meh!

Irgendwie fühlen sich Bungie und Trion Worlds gar nicht mehr so verschieden an.

KingK

Denke die Schuld ist bei Activsion zu suchen. Und leider wird das in der heutigen Zeit mehr und mehr zur Mode. Die Welt ist einfach nur auf Kommerz ausgerichtet. Jeder versucht soviel Geld wie möglich aus allem zu ziehen. Dafür werden immer neue Wege gesucht und gefunden.
Die Gamingbranche macht das mittlerweile eben ganz genau so. Will sagen: das wird bestimmt noch schlimmer und dagegen tun kann eh keiner was.
Da reichen auch die wenigen Boykotts nicht. Genügend Gamer folgen dem Strom einfach.
Ich versuche mich gar nicht mehr zu ärgern und genieße das Spiel einfach^^

chevio

Jo. empfinde ich genau so.

Was uns aber bleibt ist,

– wie Du sagst, sich nicht zu ärgern,
um uns nicht die eigene Laune und auf Dauer Persönlichkeit zu verderben.

– daüber bewusst sein und bleiben, dass die Spieleentwicklung
und damit natürlich unser eigene Spielerlebnis nur gut bleiben kann,wenn wir als Spielecommunity einigermaßen einig bleiben
und Dinge wie “Exklusivität” als Virus erkannt
und dementsprechend behandelt werden.
In vielen Portalen ist immerhin der Ruf
dieser Exklusivegeschichten sehr negativ.

Schließlich sind wir und unsere Kinder die,
die die nächsten Games raushauen. 😉

KingK

Ja das mit der Exklusivität ist keine schöne Sache. Zur Beruhigung kann ich sagen, dass die exklusiven Strikes nicht besonders dolle sind. Obwohl das dennoch nicht beruhigt, weil man für gleiches Geld weniger Content bekommt.
Das verursacht natürlich Spannungen und Ärger bei den Besitzern der anderen Plattformen.

ZeRo

ganz ehrlich, mir isses egal ob bungie den crota raid fixed. Ich finde der raid ist eh im vergleich zu vog einfach nur hingeklatscht, genauso wie das gesamte dlc. Bungie hat nicht mal neue Trophaeen eingebaut. Dafuer 20 euro zu verlangen ist schon ne frechheit. Wenn man sieht dass man den gesamten raid solo machen kann ohne zu glitchen sagt dass schon alles. Jeder horst kann sich die erste kiste holen. Mit ein bisschen uebung schafft man den ersten und zweiten part solo und holt sich die zweite kiste. Das kann echt jeder schaffen. Es gibt genug spieler auf twitch die mit einer random gruppe den gesamten raid in einer halben stunde ohne glitches schafft und das nach nichtmal 2 wochen. Den groessten witz finde ich dass man um das raidgear aufzuwerten neue materialien braucht dies auch nur im raid gibt. Also braucht man sich nicht wundern wenn hier jeder nur den weg des geringsten widerstands geht. Soviele exploits wies momentan gibt zeigen wie sehr bungie daran gearbeitet hat.
Die sollen sich mal um die disconnect probleme auf der ps4 in europa kuemmern, das waere meiner meinung nach oberste prio, sonst sackt das spiel hier in den wertungen noch weiter in den keller.

greetz

KingK

Ich fand den Raid eigentlich ganz spannend. Aber zugegebenermaßen war das am Tag des Releases. Wir sind ohne Vorwissen rein und bis zur dritten Phase gekommen. VoG war irgendwie weniger offensichtlich und komplexer. Bis man dann wusste, wie es läuft.
Ist vllt auch gar nicht so einfach etwas ähnlich Komplexes zu schaffen, wenn man nichts vom alten Raid kopieren möchte. Sie haben def. etwas neues gebracht.
Ist nen Streitthema. ich mag das Game trotzdem und grinde gerne. Ist ne alte Diablo Krankheit^^
Aber wie auch Gerd schon in Beiträgen schrieb: der MP und das geile Gunplay reißen es einfach. Als SP wäre ich schon längst ausgestiegen…

Gerd Schuhmann

Woran sie sicher noch arbeiten müssen, da hat ZeRo völlig recht sind die Glitches und Exploits.

Das geht bei einem MMO nicht. Da haben sie halt auch noch Probleme mit der Struktur, mit dem internen Testen. Es hat Blizzard Jahre gekostet, bis sie soweit waren, “funktionierenden” Content rauszubringen.

Wobei man auch sagen muss, man merkt halt, dass die Konsolen- und Shooter-Spieler kein “Unrechtsbewusstsein haben”, was so einen Exploit angeht. Das wäre in anderen Spielen nicht denkbar.

Jetzt liest man überall: Ich nutz den Exploit, weil “Eh, ich hab keine Zeit, um es richtig zu machen.” Das machen die Spieler eben auch nur solange, bis es dann mal heißt: Jeder, der den Crota so gekillt hat, kriegt den Loot gestrichen und einen 48 Stunden-Ban, dann werden sich die Leute beim nächsten Exploit aber Gedanken machen, ob sie den nutzen. Im Moment ist da ja gar kein Schuldbewusstsein da.

Das funktioniert in anderen MMOs wie eben WOW anders, wenn da eine Raidgruppe so einen Exploit findet und den ausnutzt wie den jetzt, kriegen die 8 Stunden später den Kill gestrichen, kriegen vielleicht noch einen Ban und der Exploit wird gefixt. Und die Gilde, die das macht, hat dann noch den RUf weg: Was sind das für Cheater? Die können’s wohl nicht anders.

Gut, zu dem Problem gehören halt zwei.

Was einem ein bisschen Sorgen machen sollte, ist es, wie lange es dauert, bis Bungie Glitches und Exploits fixt. Das sind sicher Stellen, wo man noch verbessern wird und muss. Aber mit 4 Konsolen usw. – tjo, das ist schon schwierig.

KingK

Die Glitches stehen völlig ausser Frage. Hab ich ja auch bereits an anderer Stelle geschrieben, dass das schnell gefixt gehört.
Wenn ich aber daran denke wie lange man den Templar schubsen konnte, sehe ich erstmal schwarz.
Bans gab es doch von Bungie bereits, oder? Für ne lootcave oder so?

Gerd Schuhmann

Ich glaube die Bans bisher waren für modifizierte Konsolen/typische Shooter-Cheats, sowas.

LIGHTNING

Die Disconnects waren bei mir bislang die absolute Hölle, aber seit DLC Release habe ich mit MNET, also ADSL keinerlei Probleme mehr. Bestimmt haben dafür jetzt andere die Sorgen. Ich hatte z.B. die ersten zwei Wochen, die ich das Spiel besaß null Probleme bis sie angefangen haben zu fixen… :'(

ZeRo

hi,
http://www.reddit.com/r/Des

kannst du eventuell mal einen bericht schreiben ueber die andauernden disconnect probleme dies seit dem letzten hotfix in ganz europa gibt? Betroffen sind wohl hauptsaechlich upc kunden, also hier kabelbw und unitymedia. Ich persoenlich leider auch obwohl ich nat type 1 und mit lankabel verbunden bin.

vielleicht erreichen wir dadurch etwas druck auf bungie.

greetz

Gerd Schuhmann

Guck ich mir an.

chevio

Habe mir deinen Link noch nicht genauer durch gelesen.

Aber trifft das nur manche?

Bin bei kabelBW und

hatte nun bereits Wochen lang keinen einzigen Disconnect mehr.

Test

Genau! Das mit dem Disconnect war bei der Xbox360 das ganze Wochenende lang aktiv. Der ganze Zoo war anscheinend ausgebrochen. alle 5 min gabs irgend ein Tier. Das Bungie da nix macht ist einfach nur armselig. Ich persönlich hab mir was anderes zum Spielen geholt. Spiele Destiny nur noch ab und an. Sobalb man den gear zusammen hat, so dass man Level 32 erreichen kann ist es einfach nurnoch sinnloser Zeitvertreib.

Reader

Ich frage mich, weshalb ihr den Glitch nicht einfach beschreibt, wenn ihr eh schon einen Artikel dazu bringt?! Er ist ohnehin nur eine YouTube/Google-Suche entfernt – dafür treibt man sich dann aber auf anderen Seiten herum. Jetzt musste ich also andernorts weiterlesen, um mir ein Bild davon zu machen, ob das nun clever oder wirklich eine Techniklücke ist…..

Gerd Schuhmann

Jo, das ist in der Tat immer schwierig und eine Fall-zu-Fall-Entscheidung.

Wir haben uns mal entschieden: Wenn’s Probleme mit Hacks und Exploits gibt, in einem Ausmaß, das über “Das wissen nur Eingeweihte” hinausgeht, dann berichten wir darüber. Aber wir veröffentlichen keine Anleitungen zu diesen Hacks und Exploits. Wenn die abgestellt sind, dann sagen wir: So ging’s.

Jetzt bei der Nachricht wär’s halt albern zu sagen: Crota ist 170.000-mal nach 2 Woche gekillt worden. Der ist wohl ziemlich einfach. Da viele wissen, woher diese Zahl kommt.

KingK

Ich finde es gut, dass ihr das hier nicht noch als Anleitung breit tretet. Mein Fireteam hat auch auf den Exploit bestanden und ich wurde überstimmt. Ich hoffe das wird sehr schnell gefixt. Zusammen mit dem Glitch an der Brücke! Denn so ist der Raid momentan weniger als ein Sonntagnachmittagsspaziergang und das lässt sich auch nicht mehr mit Spielspaß rechtfertigen!

Mita

vollkommen richtig schumi ^^
Wäre nämlich etwas ärgerlich wenn ihr schadensersatz zahlen und eure seite dicht machen müsstet, gell 😉
Ne, is scho richtig so. Macht weiter so 🙂

Joker82

Die sollten lieber mal die ganzen ERRORS Fixen statt solche Exploids. Tausende Spieler können seit Tagen nicht mehr zocken weil sie nach ein paar minuten in den Orbit geschickt werden.

mike

Hört sich stark nach ps4 Spieler an ^^ du hast dir die falsche Konsole gekauft 😉

KingK

PS4? Läuft ohne Probleme. Genau wie unsere exklusiven Strikes auch 😛

Joker82

Nope spiele auf PS3

chevio

“falsche konsole” – “Unsere exklusiven Strikes” ^^

Ihr seid beide Leude aus einer Community.
Theoretisch solltet ihr euch supporten. Die Community stärken.
Aber ihr fechtet lieber einen Firmenduell aus?

Mal abgesehen davon ist “exklusiv” ein Dorn im Auge.
Gerade wir Spieler haben auf lange Sicht gesehen
nur Nachteile von dem Exklusivdreck.

Checkt das und chillt miteinander.

KingK

Ach komm, hier ist doch alles entspannt und keiner fechtet was aus. Nur ein bisschen Sticheleien^^

chevio

ich beziehe mich durch deinen Kommentar
auf das Thema an sich.
Was Du denkst, weiß ich nicht.
Sorry, wenn Du Dich da missverstadnen fühlst.

KingK

Alles gut, fühle mich nicht missverstanden 🙂

dernoob

Ich spiels auch seit 3 tagen nicht mehr, fliege immer wieder raus.

LIGHTNING

Die Disconnects sind für ein MMO ohne Speicherpunkte im DÄMMERUNGSSTRIKE z.B. eine absolute Unverschämtheit. Ich denke wirklich, dass man das mal massiv an den Pranger stellen sollte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x