Destiny hat ein Problem mit optimierten Waffen und so will man es lösen

Beim MMO-Shooter Destiny wird man mit der Erweiterung das Konzept hinter den Waffen-Eigenschaften, den Perks, ändern. Denn von Spielern optimierte Waffen sorgen für Probleme.

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag ist die Destiny-Welt ein klein wenig explodiert. Man kündigte Änderungen am Allerheiligsten von Destiny an, den exotischen Waffen und den Waffengattungen. Zwei Artikel haben wir über das Thema schon gebracht:

Destiny Spezialwaffen

Das Problem mit den Killer-Waffen

Nachdem wir Euch am Wochenende etwas Ruhe gönnten, kommt nun der dritte Artikel zum Thema.

matt-lichy-ar3-omolon-2-Destiny

In einem großen Post erklärte der Waffen-Schmied von Destiny, wie man sich das in der Zukunft so vorstellt, erklärte die Ideen hinter den Änderungen und was man genau tun würde. Zum Abschluss wurde es etwas theoretischer.

Die Idee, dass eine Waffe aus festen Grundwerten besteht (Feuerrate, Schlagkraft, Stabilität usw.), die der Spieler dann mit bestimmten Eigenschaften verstärken kann (Visiere, Hauptperks, Hilfsperks), sorgt für Probleme.

Denn Spieler schnappen sich Waffen mit besonders starken „Grund-Eigenschaften“ und hauen sich mit dem Umschmieden die Eigenschaften (Perks) drauf, die ihnen maximale Leistung verleihen (so wie wir es in den Umschmiede-Guides zu den Waffenarten zeigen).

Das sorgt dafür, dass

  • diese optimierten Waffen im PvP so tödlich sind, dass die Matches darunter leiden
  • und dass sich die optimierten Waffen alle mehr oder weniger gleich anfühlen

Die Idee, dass Spieler ihre Waffen konfigurieren und „wachsen“ lassen können, gefällt den Entwicklern weiterhin. Die ausgemachten Probleme will man aber lösen.

Destiny-Felwinters-Luege
Die „Eisenbanner-Felwinter“ kam im Februar mit schon perfekt ausgewürfelten Perks zu Saladin – und läutete den Beginn dieser optimierten Waffen-Ära ein.

Die Destiny-Lösung

Und zwar mit diesen drei Änderungen:

  • Die neuen Waffen in „König der Besessenen“ sollen geringere Werte in den Bereichen haben, die eine Waffe normalerweise auszeichnet: Also weniger Stabilität für Automatikgewehre, weniger Reichweite für Schrotflinten. Das wird nur die „neuen König der Besessenen“-Waffen betreffen.
  • Künftig soll es so sein, dass Perks, die einen hohen Bonus gewähren, auch eine Verschlechterung für einen anderen Wert mit sich bringen. Dadurch sollen Spieler gezwungen werden, Entscheidungen zu treffen – das soll aber nur bei den Knotenpunkten sein, bei denen Spieler eine Auswahl haben. Es soll niemand gezwungen werden, einen Malus in Kauf zu nehmen. Den müssen Spieler immer wollen.
  • Einige der ursprünglichen Perks von Waffen wie Hammergeschmiedet, Feld-Scout und andere gewährten einen hohen Bonus auf einen Wert, ohne dass die Waffe dafür einen Malus in Kauf nehmen musste – so etwas will man nicht mehr. Daher wird man diese starken, alten Perks schwächen. Das wird auch bestehende Waffen rückwirkend betreffen.

Was hat das zu bedeuten?

Mein MMO meint: Im Moment wirkt es so, als hätten wir ein Puzzle vor uns, bei dem wir nur einige Teile kennen. Die entscheidende Frage, die im Raum steht, ist: Wird man legendäre Waffen aus dem Grundspiel, aus DLC I und DLC II weiter in „The Taken King“ benutzen können, werden die den vollen Schaden wie neue Waffen anrichten?

Denn wenn es heißt: Wir werden die neuen Waffen etwas abschwächen, lassen die alten aber in Ruhe, dann würde das ja bedeuten, dass jeder mit „alten Waffen“ herumrennen wird. Das kann aus vielfältigen Gründe nicht das Ziel von Bungie sein.

Im Moment ist es bei einigen Waffenarten tatsächlich so, dass „alte Waffen“, die man nicht mehr bekommen kann, wie die Efrideets Speer oder die Felwinters Lüge aus dem DLC I, einige Vorteile genießen.

Destiny-365-Schicksalsbringer
Alte Waffe auf neuem Höchst-Niveau: Ob das noch mal kommt oder nicht, ist im Moment die entscheidende Frage.

Ohne die Information, was mit alten Waffen passiert, ob man die wieder mit einer Art „Ätherisches Licht“ aufwerten kann oder nicht, sind diese Lösungen und Ideen schwer zu bewerten.

Die Aussagen deuten allerdings jetzt eher daraufhin, dass sich Spieler wohl „neue“ legendäre Items suchen müssen. Oder dass man noch irgendwas bringt, vielleicht ein spezielles, neues Set von Perks, das dann wiederum nur „neue“ Waffen haben.

Vielleicht erfahren wir in der nächsten Donnerstagnacht mehr, da will man die neuen Waffen aus König der Besessenen vorstellen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
110 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RoccatMax

Hach freu ich mich schon auf all die Spiele im Herbst 😉 hab destiny gelöscht das macht echt keinen Spaß mehr !

Atomflunder

was suchst du dann in diesem beitrag ?

X

Juhu schon wieder ein neues dlc ich mag destiny aber die zocken einen mit den dlc’s so ab

Rainersen

Das liegt doch nur an dem ganzen umgeschmiede das die Hüter jetzt alle sozusagen die selben Waffen mit perks benutzen zudem findet man auch überall Videos wie man sie am besten umschmiedet. Sollen die das umschmieden wieder raus nehmen perks festlegen so wie es amanfang von Destiny war. Die perks waren festgeschrieben und konnten nicht geändert werden. Jetzt macht man alles wieder schwächer und schlechter. Wenn die alten Waffen und Rüstungen nicht mehr aufgestuft werden können auf den dann neuen Schadens- Rüstungswert dann frag ich mich wofür ich die alle gesammelt hab. Ich war richtig froh zusehen das man die ganz alten Waffen und Rüstungen mit einem Ähterischen Licht aufstufen kann. Die Atheon Rüstung für die ich zwei Monate brauchte bis ich sie komplett hatte und die Crota Rüstung für die man auf die Bruchstücke hin gearbeitet hat. Man hat soviel Zeit investiert um sie zu haben und das mit den Eigenschaften die man haben will da will ich die auch weiterhin nutzten und nicht im Tresor verstauben lassen als tolle Erinnerung. Ich hoffe das es nicht so kommt

Jokl

Ja du hast schon Recht mit dem was du sagt, dennoch ist es in MMOs normalerweise gängig, das die alten Sachen durch neue ersetzt werden, neuer Lvlcap, neue Gebiete, neue Monster, neues Equipment.
So schön das auch ist, seinen Schicksaalsbringer mitzupushen, so sehr das man ganz vergisst das neue Waffen und Rüstungen, den Kern das Spieles darstellen sollten. Die Sammelwut, das begehren nach gewissen items, all das vermisse ich in HDW, beim DLC1 waren die Leute wenisgstens noch hinter Waffen her, wie im original. In HDW hat man sich recht zügig Lichter beschafft, die alten Sachen gepusht und sich dann beschwert das die neuen Sachen, fast alle Mist sind.
Ich kann gut damit leben, das meine alten Sachen abgelaufen sind, wenn die neuen auch wirklich als Ersatz zu bezeichnen sind!!!

Rainersen

Ich weiß nicht was ihr habt die Waffen die du bekommen kannst wenn du Skolas gelegt hast ( primäre Waffen ) sind alle sehr nützlich und ich will die auch haben. Die gibt es in verschiedenen Variation von der schadensart und perks her. Da ist die sammelwut immer noch da. Und ja du hast recht das man bei einem mmo immer neues bekommt und das alte verstaubt oder kaputt gemacht wird aber Destiny unterscheidet sich sehr von normalen mmo’s finde ich. Schon das du halt jetzt im 2 DLC deine alten Waffen aufwerten kannst, kann man in anderen mmo’s nicht. Ich hoffe hat das es so bleibt und die Waffen auch im neuen DLC aufwerten kann.

Jokl

Sehr nützlich, ok, für jemanden der nix aus den Raids geholt hat evtl., den kann man aber wohl kaum mit einem normalen Destiny Spieler vergleichen, der zumindest ab und an den gesamten Content gesehen und auch gelegt hat!!
Die Primärwaffen mit ele schaden, dropen sauselten und wie gesagt, von besser oder gar gleich will ich gar nicht reden.
Wenn ich Crota gelegt habe oder Atheon, hatten die wenigstens die Höflichkeit auf 3 runs mindestens 1 Waffe rauszurücken, egal ob ich sie schon hatte oder nicht.
Sie hätten ja nen Bounty der anderen Art einbauen können um den PVE Teil, dem Osiris Event anzugleichen.
Skolas ohne Tote, in gewisser Zeit zb., hätten zwar nach dem No Burn Patch einige was zu meckern gehabt, aber zumindest jetzt kämpfen ja alle mehr oder minder unter dem gleichen Stern.

Rainersen

Du beschwerst dich das es bei Skolas nix droppt? Das ist aber sowas von normal bei einem mmo das man mehrere Versuche braucht bis man was bekommt wenn du alles direkt bekommst wo bleibt den da der Spaß dann nächste alles einmal und dann hast du alles ich find das gut das das nicht immer droppt, ansonsten hätte ich auch nicht schön 1355 Spielstunden. Aber wenn du so unzufrieden bist warum spielst du es dann noch? Bis ich die Vex hatte hat es seit Release bis Mitte Januar gedauert! Und das auch immer mit drei Charaktere in der Woche. Und die Waffen sind deshalb bei Skolas schon gut weil sie mal gegen gefallene sind. Oder hast du schon von den anderen RAID’s eine Waffe die bonusschaden gegen gefallene captains macht?

Jokl

So viel zu 2 Tage vorher werden die Dinge sich abzeichnen.

Also ich werde im Moment immer skeptischer, da prallen zwei unheimlich wichtige Dinge am selben Tag aufeinander, ob das alles klappt….
Alleine Taken King, Server Stabilität, die Neuerungen usw. , dazu drehen die noch aggressiv wie nie an den Waffen rum, gestaffelt an den Legendären und an den Exos. Ne Freunde, wer nicht mal Xur ne olle Waffe nachprogrammieren kann, weils zu kompliziert ist, dem traue ich ehrlich gesagt nicht zu, das der am 8.9.15 eine vernünftig spielbare Version ohne Probleme anbieten wird.
Da rede ich noch nicht von Details, denn mit allen Änderungen die man da so angekündigt hat, sind denke ich mal nicht alle Hüter dakor.
Dazu die vollmundigen Ankündigen von ganz toll und größer und blabla, Bungie muss mal wieder abliefern und zwar Fakten.
Einen Teil der Energie mit TK hätte man übrigens für HDW einsetzen sollen, dieses doch sehr kurzfristige DLC hat doch hinten raus eher enttäuscht.

Der der da schreibt

Ich hab die Idee! Warum kämpfen nicht alle mit Schreckschusspistölchen, die laute Geräusche machen und nichts bewirken! So kommt doch dann keiner mehr zu Schaden und die flamer bekommen einfach so, ohne Leistung zu erbringen aaaaalle items aus dem Spiel und einen noch größeren Tresor. Wenn dann keiner mehr Grund hat zu flennen vlt, aber nur vlt, werden dann Waffen nicht mehr gepatcht!

In naher ferner Zukunft rennen alle mit den Nahkampfattacken im PvP rum weil keine Waffe mehr gescheit geht. Dann wird der Schultertackle des Titanen gepatcht, der Zeitschaden des Sonnensängers verringert und der Schild Perk wird im PvP deaktiviert. Der Jäger One hittet nicht mehr mit seinen Ultis und hat doppelte Aufladezeit.

cssrx

Genau 😀 Nur weil etwas populär ist, muss man nicht alles daran setzen das zu ändern. Wenn jetzt alle mit der kein land ausserhalb zocken würden (und man kann wirklich sehr gut one-hit-en damit) dann würde die wahrscheinlich nochmal geschwächt werden. ^^

cssrx

Ich verstehe nicht wieso das ein problem sein soll.. Wenn ich mir ne waffe hole und dann versuche sie so umzuschmieden das sie perfekt zu mir passt und richtig rein haut, dann ist das doch das beste was man machen kann. Nur weil einige rumheulen und nicht checken wie das geht? So ist das spiel! Jeder kann sich ne Dorn erobern oder ne fellwinter hoch schmieden. Jeder kann das, nicht nur einer. Ich finde es beschämend die mühen andere spieler so gleichgültig zu machen. Wofür geb ich mir solche mühen an bestimmte sniper, schrotflinten oder andere waffen zu kommen, die dann solange umschmiede bis sie passen und dann noch hoch level und eventuell nochmal umschmiede und hochlevel?!?!?! Und dann kommt bungie und macht mir da nen strich durch die rechnung..

Wozu steh ich wie ein bekloppter bei pogoth und warte verzweifelt darauf das endlich die hexe kommt um an die dorn ranzukommen?
Wozu spiele ich seit release jede woche 3 mal crota um an die black hammer zu kommen, die ich bis heute immernoch nicht habe… Wozu kriege ich erst jetzt ne ghallahorn? Wozu spiel ich überhaupt noch destiny wenn alles kaputt gepatcht wird.. Sry wenn ich so durchdrehe, aber dieses spiel ist so fantastisch gut das ich mich um so mehr aufrege das sie es kaputt machen..

Es wird immer nörgler geben die sich unfair behandelt fühlen weil sie im osiris oder sonst wo keine dorn oder falkenmond haben und immer umgenietet werden.. Mein gott dann gebt mehr gas und versucht an das begehrte zeug ran zu kommen oder spielt MyLittlePony xD.. Is doch keinem verwehrt! Anders herrum, wenn sie am abzug gewesen wären, würde diese auch nicht rumnörgeln.. Boaaa ers ma kaffee trinken und beruhigen ^^

Angelo

Ganz meiner Meinung das mit dem Umschmieden war ne richtig gute sache von Bungie da kann man seine eigene Note setzen.Nur leider machen sie das jetzt wieder kaputt.

Gratis

Finde die Änderung super. So sind nicht nur 5-6 Waffen Spielbar sondern endlich wieder mehr. Und wenn du wie du selbst sagst seit release Spieler, dann siehst du sicher sie Fortschritte. Destiny kaputt gepatcht …. Eine hirnlosere Aussage habe schon lange nicht mehr gehört. Vielleicht solltest auch du zu hello kittys lustigen inselspaß wechseln. Denn irgendwie sehe ich hier nur einen nörgler 😉

cssrx

Kla gab es auch fortschritte, aber das Waffenbalancing sollte nicht durch das enfernen der kreativität gepacht werden. Gerade das herrum probieren mit dem umherschmieden macht doch den reiz aus. Manche Waffen haben vor und nachteile und jeder kann sie benutzen. Das was manche Spieler einfach nicht haben ist skill. Beim Fussball bekommste auch kein elfmeter geschenkt nur weil du nicht fussball spielen kannst. ^^

Ich kann im pvp mit fast jeder waffe spielen. Einwandfrei! Manchmal läufts gut und manchmal schlecht und trotzdem heul ich nicht rum sondern beglückwünsche den besseren. Zumindest wenn ichs könnte.

LIGHTNING

Naja sie haben die Automatikgewehre megamäßig kaputt gepatcht. Eigentlich haben sie die genau mit der Dorn getauscht, denn vorher war die Schrott.

Hier ein direkter Vergleich:

https://www.youtube.com/wat

Ich will zumindest meine AGs wieder auf einem gescheiten Niveau. 😀

Jokl

finde du hast vollkommen Recht und nörgeln sieht anders aus, Nörgler sind Leute die heulen ohne Grund und jammern einfach alles voll. Sehe hier eher jemanden der seinem Ärger Luft macht und schreibt warum er die Änderungen so nicht mitträgt, ich finde es ahrg unverschämt jemand mit anderer Meinung gleich als Heulsuse abzustempeln!
Die Gleichmacherei, jeden doof so nah wie möglich an den durschnitt zu bekommen, wenn das Bungies Lösung ist, werden sich richtig gute Spieler nach und nach verabscheiden.

hugo

Bei aller Diskussion hier wird eins ausser acht gelassen…..*DER DLC IST KEINE 40€ WERT* und zu alledem ist der gesamte Schmelztiegel unspielbar geworden einschließlich Osiris dank der genialen CHEATER. Solange die dieses Game nicht endlich zudem machen was es auch ist bekommen die nichts von mir noch nicht einmal die Luft zum atmen.
Und alles auf Activision abschieben ist letztendlich auch keine Ausrede.
Und zum Schluß 10 Jahre wie auch immer

Gerd Schuhmann

Du weißt doch gar nicht, was in dem DLC drin ist.

Ich wunder mich echt, wie Leute jetzt schon sagen können: Das ist keine 40€ wert.

Vor allem: Das ist eine absolute subjektive Einschätzung, was etwas wert ist. Du kannst sagen: „Das ist mir keine 40€ wert.“

Mir ist auch so vieles nicht das wert, was andere Leute dafür bezahlen. Mir ist auch ein Whisky keine 80€ wert, anderen Leuten eben schon.

Erasco Xanthan

Mal gespannt was in dem „DLC“ / „ADD ON“ tatsächlich drin und dran ist, laut Aussage von Bungie soll es ja dem „Grundinhalt“ von Destiny in nichts nachstehen. D.h. nach meiner zählung müssten dann 19 Missionen (Haupt- und Nebenmissionen zusammen genommen) drin sein. Was mich allerdings ärgert ist das es ein Gesamtpaket für rund 90eur gibt mit allen bisher veröffentlichten inhalten. Ich selbst daddel Destiny, wie die meisten, seit Release, das macht 59,- + 34,99eur = 93,99eur + weitere 40,- eur…… und da kann ich mir auch nichts mehr schön reden, auch wenn Destiny mich seit nunmehr einem Jahr unterhält.
„ICH FÜHLE MICH VERARSCHT VON BUNGIE“.

Da stellt sich mir die Frage seit einiger Zeit ob die Macher von Destiny, die Spieler überhaupt ernst nimmt. Wie auch immer, „noch“ bin ich zuversichtlich, daß das Jahr Nummer 2 im Destiny Universum mit einem großen AAAAAAhh und OOOOOh beginnt. Abgesehen von der unverschämten Preispolitik..

Grüße

Angelo

Das Gesamtpaket kannste für 69€ vorbestellen mit allen dlc’s plus König der Besessenen ,nennt sich Legendäre Edition.
Da biste als doofer zocker der ersten Minute ,der alle Dlc’s gekauft hat plus das kommende ganz schön verarscht worden von Bungie!!!!!!!!! Stimme dir da voll zu, aber wir sind ja so blöd und machen den Wahnsinn weiter mit!!!!

Gerd Schuhmann

Ja, kauft Euch alle Spieler erst 2 Jahre später, dann kriegt Ihr’s viel günstiger.

Das hat nix mit „Von Bungie verarscht worden zu tun, sondern so funktioniert der ganze Handel.“

Mich wundert das wirklich, dass das „Gamer“ nicht wissen. Das ist doch bei jedem einzelnen Spiel so, dass man es deutlich günstiger bekommt, wenn man bereit ist, länger zu warten.

Natürlich gibt’s einen Preisnachlass nach einem Jahr: Was sollen sie denn jetzt machen, die neue Version für 120 Euro anbieten?

Kritik an Bungie gut und schön, aber hier dieser blanke Hass für alles und jeden – das geht nicht klar.

Bitte bisschen mehr nachdenken, bisschen weniger Ausrufezeichen.

Wir sind hier nicht auf Facebook.

Angelo

Die Erweiterung günstiger Anbieten für diejenigen die schon das Spiel plus alle dlc’s bezahlt haben, ist doch ganz einfach 20€ ist ein fairer Preis.Herr Schuhmann blanker Hass ist ja schon mal völlig fehl am Platz hier, was ist das denn für eine Unterstellung? Ich glaube da sollten sie mal lieber Ihre Äußerungen überdenken.

Gerd Schuhmann

Schreibt doch bitte Eure Kritik am Preis von Preis ins Bungie-Forum. Da hören es die Leute, die es angeht.

Wir haben hier nix mit Bungie zu tun.

In dem Artikel geht es darum, wie Destiny ein spezielles Problem angeht.

Nicht darum, ob der Preis okay oder whatever:

Darüber hatten wir vor Wochen lange Diskussionen.In mehreren Artikeln mit 500 Kommentaren.

Das muss hier nicht unter jedem Artikel stehen. Und wenn jemand 5 Ausrufezeichen verwendet, dann heißt das: Er brüllt mit hochrotem Kopf.

Angelo

Hier brüllt keiner 🙂 dachte hier kann man sachlich Diskutieren.
Und zum Thema dieses Artikels kann ich nur sagen:Alles reine Spekulationen und Vermutungen was vielleicht kommen wird oder nicht Waffenbalance hin oder her.Erst werden sie verbessert dann wieder generft, gruselig sich darüber Gedanken zu machen. FAKT ist das, daß neue Dlc 40 Euro kostet.

Gerd Schuhmann

Und zum Thema dieses Artikels kann ich nur sagen:Alles reine Spekulationen und Vermutungen was vielleicht kommen wird oder nicht Waffenbalance hin oder her.
—-
90% des Artikels sind eine Zusammenfassung, von dem was Bungie offiziell gesagt hat. Da ist überhaupt nix „Spekulation oder Vermutung.“ Sondern das soll genau so kommen.

Die einzige Spekulation findet sich am Ende und ist auch deutlich so markiert, ob man die alten Waffen aufwerten kann.

Angelo

Herr Schumann finden sie das nicht selber absurd sie geben den Spielern die Möglichkeit durch Umschmiedung ihrer Waffen bestimmte Eigenschaften zu verpassen die ihnen gefallen und natürlich auch Vorteile dadurch haben ,was auch gut so ist, weil man ja etwas mit kreieren kann.
Aber dann sagen sie Nein jetzt ist die Waffe über powert dann müssen wir eine andere Eigenschaft verschlechtern und somit ist der ganze Spaß wieder zunichte gemacht.Die von Bungie merken gar nicht was sie damit anrichten wenn sie msl was gutes auf die Beine stellen hauen sie es mit dem Arsch gleich wieder um!

Gerd Schuhmann

Das macht doch keinen Spaß, wenn jeder dieselbe overpowerte Waffe hat.

Items in MMOs haben ein Verfallsdatum: Die sind so lange gut, bis sie nicht mehr gut sind.

Dann sind neue Waffen gut.

Mit 2.0 wird sich einiges ändern und was Ihr bis dahin geleistet habt, wird nicht mehr viel wert sein.

Das muss man so machen, damit Neueinsteiger überhaupt eine Chance haben, sich mit anderen zu messen, die einen Vorsprung haben. Und damit Veteranen wieder neue Ziele bekommen.

Das sind so „MMO-Wahrheiten“, die viele Destiny-Spieler jetzt wieder kennenlernen und das wird weh tun, aber auf lange Sicht wird das für den Spielspaß wichtig sein.

Gjallarhorn war ein Jahr lang das Maß aller Dinge – das wird sich ändern.

Angelo

Ich finde das ja auch persönlich gut man wächst an der Herausforderung, zudem ja die Herausforderung bei Haus der Wölfe gar nicht stattgefunden hat, das war ein Witz das dlc.Da kann es ja nur besser werden das neue Dlc.Die neuen Waffen im dlc sind doch alles andere als gut, die exotischen mit Ausnahme Lord der Wölfe sind doch überhaupt nicht zu gebrauchen eine Frechheit ist das.Da wird man ja gezwungen die alten Waffem hochzuschrauben.Das sind jetzt wieder nur Vermutungen das sich mit 2.0 alles ändern wird die Waffen besser sind als die alten.Ich seh mich weiterhin mit den alten Waffen rumrennen weil die neuen nix taugen und im Tresor versauern.

Gerd Schuhmann

Wird man sehen: Ich glaub nicht, dass man die alten legendären Waffen mitnehmen können wird.

Das haben sie jetzt mal versucht: Es ging schief. Warum sollen sie das wieder machen?

Angelo

Man wird sie schon mitnehmen können es sei denn sie werden alle gelöscht dann haben sie aber keine Spieler mehr.Man wird sie nicht mehr auf das neue Level anpassen können und muss somit auf die neuen Waffen zugreifen um das best mögliche Ergebniss zu erzielen.Bin auf jeden Fall gespannt was da auf uns zukommt geh da sehr optimistisch ran aber wenn ich da wieder so enttäuscht werde wie bei Haus der Wölfe landet das Spiel in der Tonne.Werde dann hier ein Video Hochladen wie ich meine 3 charaktere alle auf 34 plus alle exo Waffen die es gibt Lösche!

Jan

Denke wenn ich den Fatebringer in Jahr 2 nicht mehr brauchen kann, wars das für mich!
Ich muss eingestehen, ein passionierter Konsolenspieler zu sein, der zuvor noch nie auf dem PC gegamt hat und somit auch noch nie mit MMOs in Berührung gekommen ist.
Bungie war für mich vor allem Halo und die dahinterstehende, ausgezeichnete FPS-Mechanik.
Vieler dieser MMO-Anteile waren neu und spannend für mich, jetzt verstehe ich immer mehr wie sich das anfühlen könnte ein „richtiges MMO“ zu spielen und muss mir aber eingestehen, das gerade der MMO Anteil Reiz und Frust des Spiels ausmacht.
Auch konnte ich bei mir Anzeichen von Sucht feststellen, die man nicht hat, wenn man mal rasch ne Partie FIFA zockt und es egal ist, wenn kein wöchentlicher Reset stattfindet.
Ich stolpere gerade recht über das Waffenbalancing, Hawkmoon und the last Word waren meine Kings of Destiny, um die Reissleine zu ziehen und ab September wieder ein freier Mensch zu sein, der, wenn er, Lust hat mal ein paar Runden Battlefield zockt, oder bei NHL und FIFA seine Partien nach Lust und Laune macht.
Nichts für ungut Destiny, wir hatten eine tolle Zeit und ich hab über 40 nette Clangenossen kennengelernt, sowie diese gute Website entdeckt, echt wahr!
Aber jetzt bin ich durch und nudelfertig hab gefühlt zweitausend Stunden Destiny gezockt (laut Tracker sinds 500)!
Wie gesagt, war ein cooles Spiel, ne gute und anstrengende Zeit, macht weiter so Jungs und Mädels und Danke für die guten Artikel – athena out

????‍♂️ | SpaceEse

Ich finds eigentlich nur schade, dass die Leute, die sich jetzt die 90€ Version holen, noch zusätzlich ein paar Gimmicks obendrauf kriegen…

Würde die auch gerne haben, aber ohne mir das Grundspiel+DLC1+DLC2 ein weiteres mal zu kaufen. Hätten da ruhig noch eine Collectors-Edition ohne Grundspiel für meinetwegen 60-70€ anbieten können.

Da gibts aber nichts in der Richtung oder?

Gerd Schuhmann

Dann kauf’s dir jetzt auch nicht, sondern warte 1 Jahr. Dann bekommst du wahrscheinlich die ersten 2 Jahre Destiny auch deutlich günstiger als jetzt.

LittleGoodCat

Darum geht’s aber nicht 😉

Gerd Schuhmann

Ihr regt Euch über Dinge auf, die schon immer so waren … WoW: Macht das seit Jahren, dass sie alle 2 Jahre eine „Voll-Preiserweiterung“ in das Grundspiel mit aufnehmen.

Da schenken Sie den Spielern alle 2 Jahre „im Prinzip“ 40 Euro. Damit das Grundspiel erschwinglich bleibt.

Destiny macht genau dasselbe. Das Grundspiel mit allen Inhalten hat einen Preis. Der neue DLC dann einen anderen.

Das ist nicht gott-weiß-was – das ist ne ganz normale Praxis. Das kann man gut finden oder nicht, aber Bungie da zum Anti-Christen auszurufen: Dann macht das bitte im Bungie-Forum.

Wir hatten die Diskussion hier, die lief über mehrere Tagen. Wir brauchen die jetzt nicht random unter jedem Artikel. Die führt zu überhaupt nix. Hier schon mal gar nicht.

Die bringt nur Aggressionen und schlechte Stimmung rein. Wir sind hier keine Urschrei-Therapie.

LittleGoodCat

LoL, zur Urschrei-Therapie, find ich gut 🙂
Jo und natürlich regen sich einige auf, ganz normal und verständlich. Auch das Du hier keine schlechte Stimmung haben willst, total verständlich. Glaube aber der Kollege oben hat das nicht so gemeint, ist halt blöd rüber gekommen das ganze…. Und jo Ausrufezeichen kommen bei uns Deutschen irgendwie blöd an, geht mir oft so bei Emails in der Arbeit. In Österreich aber, ist das normal nach ner Anrede z.B…. Berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber so hab ich das noch im Hinterkopf gespeichert 😉

schneemann72

Das ist die erste gute Nachricht seit Wochen, mal sehen wie lange das „Vorhaben“ Bestand hat bzw. umgesetzt wird. Aber wahrscheinlich wird es sein wie immer:
Die Spieler jammern wieder so lange, bis Änderungen vorgenommen werden -wie beispielsweise das „Würfeln“, das in meinen Augen nichts anderes als eine Tauschbörse ist, mit Abstand die schlechteste Idee die bei Destiny Einzug gehalten hat!

Gast

man kann/konnte auch ohne raidrüstung max. level erreichen (eisenbanner)

Gerd Schuhmann

Ja, und wann? Frühestens einige Monate nach Start der Erweiterung? Ich denke, das war erst sehr spät eine Option.

niki1401

Die exo Bruchstücke sind bei mir jetzt schon nutzlos hab noch 9 die ich nicht mehr verwenden kann. Und mit den ätherischen Lichtern wird es auch bald so sein. Und ich spiele wirklich nicht viel. Von den waffenkernen will ich gar nicht erst anfangen. Da hab ich auch 5 im Tresor weil variks nur Schrott anbietet

astro dino

destiny hat einfach kein grundkonzept und ich bin mir sicher das die ätherischen lichter beim nächsten dlc ttk nutzlos sind aber naja mal abwarten was kommt ps: schon komisch das bungie nicht preisgibt wie viele strikes,story mission usw. es sind oder habe ich da was verpasst?

Gerd Schuhmann

Das kommt alles sicher noch. Es sind noch 2 Monate hin. Die wollen jede Woche neue Details erklären, so wie sie es bei Haus der Wölfe auch gemacht haben.

Denke das ist kein Zeichen von Schwäche oder so, wie jetzt die Leute wieder denken. 🙂

astro dino

stimmt da ist noch ne menge luft will nur nicht enttäuscht werden und hoffe das ttk mich fesselt 🙂

sanfandisco

Ich bin ja mit Destiny als game recht zufrieden. Fand es immer toll endlich mal eine super Knarre zu bekommen. So bin ich von handfeuer Waffen über Scout Gewehren zu automatik Gewehren gekommen. Aber es nervt das ganze rumgedrehe an Stärke und Schwächen der Waffen. Im Pvp benutzen eh alle einen Raketen Werfer ausser meine Wenigkeit und ne Handvoll andere Spieler. So,…warum muß meine BTRD genervt werden? So benutzen alle immer wieder die selben Waffen und niemand ist exklusiv mit seiner besonderen Ausrüstung und Wahl der waffen….

Coreleon

Autofeuer kannst nur via Engramm o.ä. noch auf nem Impulsgewehr bekommen,ausrollen ist nicht möglich.

Warlock

Glaube der Perk Autofeuer wurde auch rausgenommen, sagte jedenfalls ein Kumpel von mir

Nexxos Zero

nicht ganz, wenn man in der Waffenkammer von Bungie.net nachsieht, gibt es immernoch waffen die Autofeuer zulassen. Auserdem hab ich mitte letzte woche ne Scout mit Vollautomatik geschmiedet.

Warlock

Nehme an einfach die älteren Modelle? Dann lassen sich also einfach die Haus der Wölfe-Waffen nicht mehr darauf umschmieden 😀

Warlock

„Das war der richtige Weg! Schade das sie das verworfen haben“

Seh ich auch so!

Nexxos Zero

Ich Fürchte das mit dem Etheric light war wieder nur eine Kurzfristige Lösung. Anscheinen ist es bei Destiny üblich immer nur auf aktuelle probleme einzugehen anstatt mal ein funktionierendes Grundkonzept zu überarbeiten.

Erst der Standardwaffenschaden, rauf und runtergepatche, dann die Exos bei Xur, dann update auf 365 mit etheric light und exo bruchstücken…..

Die würden besser ein übergreifendes un langanhaltendes Grundkonzept erarbeiten als immer so momentanlösungen.

Gerd Schuhmann

Na ja, deren Grundkonzept hat man in DLC 1 gesehen.

Legendäre Items bleiben auf dem alten Niveau. Exotics kann man „behalten“, muss sie aber aufwerten und neu hochbringen.

Das Leveln funktioniert ab einem bestimmten Niveau nur noch über Raid-Rüstung, die man mühsam aufwerten muss, indem man andere Raid-Rüstung zerlegt.

Das war das Grundkonzept – dabei hätten sie mal bleiben sollen. 🙂

Dann haben sie gemerkt: Wenn Leute jetzt ihre Waffen „Aufwerten“, dann fühlen die sich erstmal schlechter an. Das wollen wir nicht.

Dann haben sie gemerkt: Das Hochleveln ist anstrengend und Zufallsabhängig,. Das wollen wir nicht.

Und sie haben gemerkt: Die Spieler haben ihre alten legendären Waffen liebgewonnen und wollen die weiter benutzen: Okay, das sollen sie.

Und das waren 3 Sachen die Spieler alle so wollten, man hat ihnen das gegeben. Und jetzt hat man eine Menge neuer Probleme.

Viele Sachen wusste man vorher nicht, dass jeder sich 3 Chars erstellt etwa … das hat man sicher nicht geahnt.

Im Nachhinein hätte man sicher einiges anders gemacht.

Nexxos Zero

Genau das meine ich auch.
MAn hätte von anfang an ein langfristiges Konzept erstellen sollen. Auch mit dem gedanken „es kommen neue Inhalte, was machen wir dann?“

Aber man hat immer nur bis zum nächsten DLC gedacht und auf einmal gibt es massig nutzlose Items die man nie wieder wirklich braucht.

groovy666

ich glaub es gab ein langfristiges konzept – nur wurde das mmn aufgrund der schlechten kritik an dunkelheit lauert (die lautete hauptsächlich – beschissener raid voller glitches/cheesespots den man zig mal machen muss um max zu werden + beschissener loot im vergleich zu vog) über den haufen geworfen…

grundsätzlich bin ich davon überzeugt, das viele fehler nur gemacht wurden, weil die community es so wollte bzw. sich beschwert hat… deshalb hoff ich das bungie bei TTK mal über einige wünsche drüber fährt und das eigene konzept durch zieht

Gerd Schuhmann

Kannst es Leuten eh nicht recht machen.

Die einen sagen: ist doch scheiße, ich geh in den Schmelztiegel und werd sofort erschossen.

Die anderen sagen: Nein! Ich hab mir die Felwinter verdient! Da dürft Ihr nix dran ändern!

Auf der einen Seite sagen alle: PvE ist doch langweilig immer dasselbe, Bosse immer gleich: Gjallarhorn raus, fertig.

Auf der anderen Seite: Nein! Das muss so sein! Wir machen immer die Bosse. Ich hab keine Zeit, die anders zu machen als mit Gjallarhorn. Dann hör ich sofort auf!

Bei FB die letzten Tage, ich les nur noch: Die machen mir mein Spiel kaputt!

Aber davor hat auch schon jeder gebitcht, dass es nix zu tun gibt, weil keiner neue exotische Waffen braucht, weil die alten so geil sind. 🙂

Wenn die Community gute Argumente hat, dann sollte man auf sie hören.
Aber „Ich hab mir Gjallarhorn verdient, macht ja nix dran!“ – das ist ja kein Argument. 🙂

Nexxos Zero

Bin ich deiner Meinung. Wann weiss der Speierl schon mal was er will. Ich meine Anfänger wollen schnell Erfolge, Casual Gamer wollen einen Ausgleich und Pro-Gamer wollen Herausforderungen.

Wenn man auf Alle hört, kanns ja nur abwärts gehen. wobei ich sagen muss, dass ich der Meinung bin für Casuals sind MMOs grundsätzlich nicht geeignet. Und Anfänger müssen sich halt hocharbeiten, das mussten wir alle mal. Und Pros könnte mehr unterstützung leisten. Udn ich meine damit nicht hochgekaufte Anfänger hochzüchten, die selbst auf High-Level am motzten sind, dass sie zwar licht level 33/34 haben aber keine guten Waffen.

Wiedermal ein kleines gedankenkonzept.
Einen Maximalen Lichtlevel und einen Aktuellen Lichtlevel. Der Maximale gibt an was der bisher höchste erreicht Lichtlevel ist und gibt damit die Vorgabe welche neuen Rüstungen man tagen kann.

Beispiel:

Rüstung 15 Lichtpunkte (4x 15 = Level 24), Vorgabe Level 20
Rüstung 21 Lichtpunkte (4x 21 = Level 26), Vorgabe Level 24
Rüstung 30 Lichtpunkte (4x 30 = Level 30), Vorgabe Level 26
Rüstung 36 Lichtpunkte (4x 36 = Level 32), Vorgabe Level 30
Rüstung 42 Lichtpunkte (4x 42 = Level 34), Vorgabe Level 32

Mit dem Vorgabe Level ist der Maximale Lichtleve gemein, denn man je erreicht hat mit dem charakter. dadurch macht es auch nix wenn man wieder schwächere Rüstungen anzieht um sie hozuleveln.

Es ist nur so ein gedankengang, aber dadurch müsste man noch etwas leisten und kann nicht einfach nen sprung von Level 20 auf 32 machen nur weil man die rüstung ggekauft hat. klar müssten dadur die Rüstungen in allen Stufen verfügbar sein, aber es würde im Verhältnis zu den Kaufrüstungen auch die Vog RAID Rüstungen wieder attraktive machen oder auch die alte Rüstung aus dem iron Banner.

mAsSiVe_KiLLz

Naja, mit jedem DLC wurde etwas neues gebracht. Im Grundspiel waren es Aszendentenbruchstücke und -energien, im DLC I waren es Leuchtbruchstücke und -energien. Mit DLC II kam das etherische Licht und plötzlich war das begehrt und alles andere davor mehr oder weniger sinnlos/unnötig. Warum sollte das nicht beibehalten werden? – es wird wieder etwas neues kommen um sich auf höchste Level zu pushen. Man beschäftigt die Spieler wieder neu von vorne.

Gerd Schuhmann

Es gibt keinerlei offizielle Informationen darüber.

Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, dass „Ätherisches Licht“ nach HdW noch eine Funktion hat.

Das wäre wirklich sehr, sehr albern.

Wenn man in einer neuen Erweiterung Sachen auf die neue Stufe bringen könnte, ohne irgendwas dafür zu machen … es steht ja auch extra dran „Ätherisches Licht bringt auf Werte von Jahr 1“ hoch – mit „König der Besessenen“ beginnt Jahr 2.

Es ist nicht fest, aber ich würde damit auf keinen Fall rechnen.

Die Chance, dass die an Bedeutung verlieren würde ich so auf 98% beziffern.

Braun

Ja, das ist doch der Punkt und deshalb kann man nicht sagen, die würden aus lauter Dummheit bei jedem DLC den Modus ändern. Das müssen sie tun.
Ob die Details immer richtig sind; naja.

Alexhunter

Ich wünsche mir, dass die jetzigen legendäre Waffen ab 2.0 nicht weiter aufgewertet werden können und auf 365 bleiben, während die neuen auf z.B. 400 gehen. So kann man zwar die alten Waffen auch weiter benutzen, aber man möchte dennoch auch die aktuellen mit einem höheren 400er Wert haben. Bei Haus der Wölfe haben sich anfangs alle gefreut, inkl. mir, dass man die alten Waffen aufwerten kann, aber das bringt leider doch nicht nur Vorteile. Die neuen Waffen sind somit bei weitem nicht so erstrebenswert, dass man sich sagt „muss ich unbedingt haben“. So hat man sein schicksalbringer, vision, schuldig befunden und paar weitere auf 365 aufgelevelt und „braucht“ nix mehr und ist dennoch für alles gerüstet ohne einer einzigen Arena/Osiris Waffe zu haben.
Bei den exotischen bin ich mir aber ziemlich sicher, dass die wieder auf den Höchstwert gebracht werden können. So viele exotische kommen ja auch nicht nach, dass die das gesamte Sortiment ersetzen könnten.
Ebenso sehe ich das mit auswürfeln mittlerweile sehr skeptisch. Auch hier hab ich mich am Anfang gefreut, aber damit haben die Eisenbanner Waffen sehr an ihrer Einzigartigkeit verloren.
Ich bin sehr gespannt wie das mit den Waffen bei 2.0 wird und was da Neues kommt und wie Bungie das Konzept mit dem aufwerten gestaltet.

ObiWan Shinobi

manchmal denke ich mir du bist der geschäftsführer von Mein-mmo

Alexhunter

Warum? xD
Bin ich nicht^^

mAsSiVe_KiLLz

Dem ist nichts hinzuzufügen, bin zu 100% deiner Meinung

My2Cents

Das ist mMn nicht ganz korrekt. Die Leute behalten nur deswegen ihre alten Waffen weil sie einfach 1000 mal besser sind als die Dinger von Skolas. Die ganzen Gefallenen Waffen sind doch einfach nur für Arena zu gebrauchen und da auch nur gegen Gefallene. also warum sollte man sich diese Mühsam bei Skolas erfarmen. Also ich habe da keine Lust drauf.

Die Waffen aus der Merkur-Kiste hingegen sind wieder ne ganz andere Nummer. Die sind richtig geil, insbesondere ein Impuls und eine Pistole mit jedem Element sind eine echte Bereicherung für jeden Waffenschrank. An die Waffen kommt aber lange nicht jeder ran und viele versuchen es wohl auch gar nicht erst. Insbesondere, da die Schicksalsbringer und die Confluence zwei Elemente schon fast perfekt abdecken.

Alexhunter

Ja aber überleg mal, wenn dein Schicksalsbringer und Confluence nur 300 Schaden hätten und die Arena Waffen 365. An die Osiris Meister Waffen kommt nicht Jeder, wie du schon selber sagst. Dann würde man trotzdem eine Arena Primärwaffe mit Elementarschaden haben wollen, weil die eben 365 Schaden haben.

Rensenmann

ein teufelskreis. wir haben auch ne fraktion bei uns, die unbedingt ihre lieblings waffen mit ins grab nehmen wollen. und es blöde finden wenn bungie es nicht zuliese. ich dagegen finde es auch besser, wenn man die alten waffen ausbluten läst und sich dafür neue hammer waffen farmen lassen. ich denke mal das man selbst wenn schicksalsbringer auf 365 bleibt und die neuen waffen dann bis 420 gehen, man immer noch bis zum nächten dlc 90% seiner abschüsse mit seinen alten lieblings waffen macht. dann steigen die neuen waffen halt auf 500 im nächsten dlc und man läst die alten dinger so nach und nach im tresor verschwinden. der dann alledings trozdem viel, viel größer werden muss.
ist halt alles ansichtssache.

Edit : ich gehe noch weiter. die hätten ruhig jetzt schon die alten waffen auf 331 lassen können. dann hätte man evtl schon die ein oder andere alternative die man auch gerne spieln würde, weill sie halt mehr schaden machen.

eja

EB Waffen haben meiner Meinung nach das Recht auf höchst lvl zu kommen + würfeln ..

v AmNesiA v

Servus Alex,
ich hab was Interessantes für Dich. Würde Dir das kurz per Whatsapp schildern. Wenn Du Whatsapp haben solltest, dann schick mir doch mal Deine Handynummer an nicc76@live.de

My2Cents

Es gibt bestimmt auch einige wie mich, die ihre 300er Waffen den 331ern vorgezogen haben (in DLC 1) und genau so würde ich jetzt die 331er den Skolas Waffen vorziehen. Ich habe die Pistole und das Impuls von Skolas und ich finde die sind beide einfach nicht zu gebrauchen. Nur Waffen die den (eh zu kleinen, aber anderes Thema) Tresor zumüllen. Ich mein wo liegt der Wert in Waffen, die einen Mainperk nur gegen Gefallene haben? Die alten Waffen hatten auch Raidboni, aber als Zusatz zu einem normalen Perk Set! Sollen se neue coole Waffen rausbringen, hat ja bei Osiris auch teilweise geklappt. Das selbe mit den Exos alle drei komplett wertlos und überflüssig. Na gut die Schrot ist ganz nett für Strike Playlist, aber wer spielt das schon noch.

hammeltier7

Finde es schade, dass das komplette balancing nach pvp ausgerichtet wird , da der großteil der spieler ohnehin mehr pve spielt. Dadurch sind automatik und impulswaffen für pve völlig unbrauchbar weil sie einfach zu wenig schaden machen. Würde man ihnen genug schaden für pve geben wären sie natürlich im pvp zu übermächtig. Daher sollte der schadenswerrtim pvp und pve unabhängig voneinander sein. So wie es jetzt ist fallen sowohl im pve alsauch im pve ganze gattung raus weil sie zu schlecht sind.

Moons

Genau das wird doch jetzt gemacht. Shotguns haben im PvE schon den doppelten Schaden im Vergleich zu PvP und mit dem kommenden Patch wird der Schaden von Auto Rifles im PvE um 10% und von Scout Gewehren um 5% erhöht.

Jans Rozkalns

Voraus denken von Entwickler ist nicht die stärke.
Denke manchmal arbeiten bei denen Kinder.

Braun

Meinst Du ernsthaft, die sind beschränkt bei Bungie und kennen sich mit ihrem eigenen Machwerk nicht aus?

Das ständige Ändern ist doch geradezu notwendig. Die müssen die Spieler immer auf Zehenspitzen halten und da fällt das manchmal etwas wie ein Experiment aus.
Der aktuelle Modus beim DLC 2 kommt mir vom Charakter mehr wie ein Geschenk vor: Bringt alle Eure Lieblingswaffen aus Jahr 1 auf den aktuellen Stand; zudem ist das Schmieden ne super Beschäftigungsmöglichkeit. Kann man ja offenbar ne richtige Wissenschaft draus machen…

Jans Rozkalns

Wo Hast herausgefiltert das ich nur mit eine Waffenart spiele?
Es ist mehr eine neue Art für PvPer Beschäftigung aber keine Wissenschaft musst nur wissen was Stats raus springen sollen damit die Waffe op in PvP ist.
Das ist die gleiche Art von Beschäftigung wie D3 nur nicht so umfangreich
da es mit Rüstung nicht geht.
Mir geht es eigentlich nur darum das die Entwickler wirklich sehr heftig in Balance eingreifen.
Machen mehr falsch als richtig.
Ich hätte niemals eine Waffen Art direkt generft um 15% oder gebufft.
Außerdem vor ende jeden Content gibt es Waffen und Rüstung die besser sind oder deutlich geringeren grind aufwand habe ansonsten müsste jeder VoG spiele damit er 29/30 Stufe erreicht würde die meisten nach kürzeste Zeit aufhören wieder.
Es geht mir nicht darum wie gut einer Destiny findet.

Braun

Ich verstehe die Eingangsfrage nicht; wie kommst Du da drauf? Mir ist nicht klar, inwiefern das zur Replik auf meinen Beitrag gehört. Sry.

Gut, Dir gefällt das generfe und gebuffe nicht.
Da sag ich noch mal meinen Gedanken: Die wollen die Spieler am Rotieren halten. Also beobachten sie den Waffengebrauch und passen den so an, daß der sich ändert.
Und ja, da ist dann einiges an Willkür im Spiel.

Das mit dem Ätherischen Licht und Umschmieden betrachte ich dabei als Jahresabschlussgeschenk.

Samsemillia8919

Gude hab mal ne Frage wegen Ätherisches Licht.

Wenn ich eine Waffe/Rüstung Upgrade mit einem Äth. Licht, und diese danach kaputt mache bekomme ich dann wieder das Licht zurück wie bei dem Exotic Gear? Oder ist dann das Licht auch weg?

mFg

KingK

Ich habs zwar nie probiert, aber gehe vom Verlust des Lichts aus.

Warlock

Es ist möglich ein Ätherisches Licht zurückzubekommen, aber eher selten…

Bekir San

Du kannst was bekommen aber nicht immer

CCLXXVI

Das ist alles weg. Lichtpartikel und Rüstungsteile bekommt man durchs Zerlegen.

gast

Bungie hätte die Möglichkeit Waffen umzuschmieden auf das Eisenbanner beschränkt lassen sollen denn jetzt ist das Event ja nahezu sinnlos und die Waffen sind bis auf das Speer nichts besonderes mehr. War ja absehbar das jetzt jeder seine Waffen optimal auswürfeln will aber das kann auch jeder machen und dadurch hat eigentlich auch niemand wirklich einen Vorteil.

Gerd Schuhmann

Jau, seh ich auch so. Gut wär’s noch gewesen, wenn die Eisenbanner-Waffen „schwache“ Ausgangs-Stats gehabt hätten …

Braun

Dito, dito.

Ich denke aber auch, daß ein crafting-System nicht so schlecht wäre.

LIGHTNING

Hm ne, ich weiß nicht. Warum sollten nur Lucker in den Genuss der besten Waffen kommen? Lasst doch jeden, der möchte auswürfeln.

Aber gebt den Leuten keine legendären Schrotflinten mit der höchsten Reichweite UND Schlagkraft im ganzen Spiel. Und die dann auch noch in dreifacher Ausgabe in jedem zweiten Schmelztiegel und Eisenbanner Match.

Da liegt der Fehler. Hätte man entweder sehr starke Schrotflinten mit niedriger Reichweite oder schwache mit hoher, könnte man beides benutzen ohne, dass die ganze Balance davon saust… aber so ist halt Blink + Shotgun = Kill und der Idiot mit dem Automatikgewehr guckt dumm in die Röhre… 😀

ne0r

Ich hoffe das ich waffen weiter mit ziehen kann. Ich weiß das es bei mmo’s nicht üblich ist, aber bei destiny fühlt es sich falsch an einen schwarzen hammer, crotas wort, fadebringer usw. links liegen zu lassen, da sie dann zu schwach wären.. Neue tolle Perks auf die neuen KdB Waffen damit Abwechslung rein kommt, aber bitte net die aktuellen entwerden.

Bekir San

Früher oder später muss es passieren

LIGHTNING

Muss nicht.
Man braucht nur wieder etwas neues cooles, was man unbedingt haben möchte. Aber die Phantasie bei Bungie scheint sich auf Reichweite / Schlagkraft zu beschränken…

Wie wäre es mal Waffen mit völlig neuen Konzepten zu erschaffen?
Ein Revolver, der nach jedem Kill eine Granate abfeuern kann.
Eine Schrotflinte, die nachdem sie 500 Schaden (im PVP) gemacht hat den Boden zum Brennen bringen kann mit einem Superschuss.
Oder einfach eine Sniper, die nach 5 Headshots eine Megaexplosion auslöst.

Gäbe so viele gute Ideen für neue Waffen, aber sie bringen uns Raketenwerfer mit MODERATEM Bonusschaden gegen Schweber. Rofldiekatz

Coreleon

Naja das sich die Spieler bei den Waffen nun nen ideal Setup errollen war doch absehbar und grade bei den IB Waffen hat man schon gesehen was dabei so rauskommen kann. Find ich merkwürdig das es Bungie nun erst klar wird. ^^
Am meisten betroffen sind ja derzeit Schrotflinten und die alten Sniper (den Speer kann man ja noch immer ausrollen mit alten perks) aber auch ein paar andere Waffen können ziemlich hässlich werden … .
Wenn die mit TTK „schwächere“ Waffen bringen und man die alten noch upgraden kann wird das genauso wie mit den Waffen von Variks, die nutzt auch keiner weil die einfach schlechter sind. Neue Spieler werde sich da dann ganz herzlich bedanken. ^^
Mal sehen was das wird…

MfG

En.Es

Wenn beim Osiris, die Gegner schon die Dorn als primär und Matador, felwinters, party crasher als sekundär Waffe gerüstet haben, wussten wir das wir dieses Match verlieren-, –

Alles zum kotzen

Bin mal gespannt, ob sie eine gute mittelschicht für alle Waffen raushauen können

Aber leider wird es immer eine Waffe geben, die stärker ist, wie alle anderen

Coreleon

Bei den shottys wirst nicht drumherum kommen eine der Meta Flinten zu nehmen, sonst verliert man einfach jeden shootout.
Dorn ist kein iwinbutton , hatte keiner von uns drin und waren dennoch im Turm.
Besorg dir nen Allfate vom Vorhut Händler und roll den auf :
RD OAS/RD ORES/RD ORS (eines der visiere)
Gesetzloser /Fressrausch
Verstrebter Rahmen
Reaktives Nachladen
Level das Ding auf》》》Todesstrahl! 😉
Und das Ding fällt genau unter die Kategorie dieses Artikels, probiers aus und pfeif auf Dorn 😉

MfG

Juan

Bin gerade dabei mir die Allfate zu rollen, mein Wunsch-Roll wäre:
Oas/ 3.auge/ verstrebter Rahmen/ versteckte Hand.
Hab immoment alles außer versteckte Hand, anstelle dieser hab ich halbvolles glas.
Jetzt bin ich gerade ein wenig neugierig, Deine Kombi sieht auch sehr stark/ interessant aus.
Durch reaktives nachladen schafft man dann ja auf sicher den 2 burst-kill oder?
Halbvolles glas bring mir irgendwie nicht genug damage um den 2 burst-kill sicher zu machen…
Bin jetzt am grübeln was besser wäre: entweder Radar aktiv und verbessertes Zielen, oder deine kombi für einen damage Schub nach dem ersten kill….
Ich werd wohl mal gucken, was mir der Zufall da bringt.
Btw verstrebter Rahmen ist einfach Pflicht auf dieser Waffe, damit wird die allfate erst richtig stark!
Gruß

Coreleon

Mit reactive reload ists nen sicherer 2burst Kill (6×42=252 dmg)bei 29 Body dmg nimmer aber da musst dann schon echt mies Zielen das keines der Geschosse den Kopf trifft.
Bestes Visier ist RD ORES , gibt Stabi und Range sowie handling (Nachladen, waffenwechsel ect) nur wenn die anderen 3 perks passen muss man sehen ob sichs rollen für nen anderes Visier lohnt und sobald eines der 3 oben genannten hast passt das scho 😉

MfG

Juan

Danke für die schnelle Antwort, dann werd ich mal gucken, ab ich da Glück hab 🙂

Warlock

In den Turm zu kommen ist auch nicht schwer ;-D

Alexhunter

Ich suche für heute Abend 2 Leute um in den Turm zu fliegen. Möchte das schnell erledigen, deswegen folgende Voraussetzungen: Mind. 3600 Grimoire, 20fach makellos, 6 Gjallarhorn’s und mind. 3,0 K/D.
Wenn das geschafft ist, können wir gemeinsam im Turm Beutezüge annehmen und sogar auch abgeben und Turm Fussball spielen 🙂

Warlock

Sorry aber ich flieg mit keinem unter 3700 Grimmoire und 4 verschiedenen Chars pro Woche Makellos in den Turm, wären nur Kanonenfutter 🙁

Alexhunter

Schade 🙁
Dachte du kannst mich da durchziehen 🙁

Warlock

Psst, ein kleiner Tipp, das Zerstören von 3 G*horns innerhalb von 30 Sekunden bringt dir versteckte 500 Grimmoire Punkte, nicht weiter sagen!! Dann zieh ich dich durch 😉

PS: Ich übernehme keine Haftung für die zerstörten Waffen ^^

CCLXXVI

Es darf nur keiner lv 32 sein. Ansonsten kann man das eigentlich gleich vergessen. Ihr seid schon verrückt…in den Turm…vergiss es

Warlock

Ach komm, was ist schon ein Tag ohne ein Lachen :-D?

CCLXXVI

Wir reden immerhin vom Turm… Da hört das lachen auf 😉

CCLXXVI

Das hört sich ziemlich unmöglich an, aber mit genug kraft schaffen wir das. Wir könnten ja auch gemeinsam Blaue Engramme beim Kryptarchen abgeben.
Edit: Ah mist, ich kann gar nicht mit, da ich eine Voraussetzung nicht erfülle :c Tut mir leid Alex

Coreleon

Das sehen wohl einige anders und hängt halt auch davon ab wieviel PvP die Leute spielen. Seh oft genug „PvE’ler“ die evtl mal Eisenbanner spielen und sich denn in die Trials begeben und da mit wehenden Fahnen untergehen. 😉

MfG

Warlock

Ich wollte nur ironisch darauf anspielen, dass du „Turm“ statt „Merkur“ geschrieben hast 😉
Nicht übel nehmen 😀

Coreleon

Grihihi Check ! 😀 LEUCHT-Turm XD versenkt :p

Bene

Genau das! Ich spiele gerne und relativ viel PvP. Meine Kumpels spielen ungern und selten PvP. Der eine hat eine 0,2er durchschnitts KD der andere eine von 0,4.

Wir haben trotzdem mal Trials ausprobiert und was soll ich sagen. Keine Chance in den Turm zu kommen.

Wenn man eine PvP interessierte Gruppe hat ist es vermutlich einfach. Aber für nicht PvP Spieler oder medicore Spieler eher weniger.

Coreleon

Einfach würd ich mal nicht so sagen , gibt halt auch runden da wischen die mit uns den Boden 😀

Geht zu 3. In Schmelztiegel und versucht eure K/D möglichst hoch zu halten. Nicht wegen der stats , sondern wegen der Spielweise. Gibt ne menge Spieler die Suicidshottyteleport spielen und sich freuen weil bei Control #1 sind mit 24 Kills und ner K/D von 0.5 ^^ Dann gehen sie in die Trials und weden in der Luft zerrissen 😉

Welche Plattform spielt ihr denn?

????‍♂️ | SpaceEse

Hab vor 3 Wochen mit Osiris angefangen und war bisher 2x auf dem Merkur… Es ist wirklich nicht ganz leicht, man muss schon ordenltich Spielstunden im PvP versenken, damit man genug Routine hat um sich dort zu behaupten.

Am Samstag haben wir fast 10 Stunden durchgezockt, und iwann hatten wir es dann xD

Ich muss allerdings sagen, seid ich so viel Osiris spiele, geh ich im Schmelztiegel richtig gut ab. Das fühlt sich an, wie Kindergarten 🙂

gotchaKC

warum hast du so viel zum Nachladen dabei?

Coreleon

?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

110
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x