Destiny: Kommt der Merkur als neuer Planet?

Beim MMO-Shooter Destiny will ein Journalist nun Hinweise auf den Merkur als neuen Planeten gefunden haben.

Tom Phillips von Eurogamer glaubt, er sei einer ganz heißen Sache auf der Spur. Als Anlass dient ihm das Emblem, das neulich alle lustlos aus den iPads gezogen haben. Das ist das Emblem „Aufgehendes Licht.“ Phillips glaubt, hier sei ein Hinweis auf die Zukunft von Destiny verborgen. Das Emblem zeige die Spitze einer Vex‘ Architektur auf dem Merkur – vor dem Bild einer gewaltigen, weil nahen Sonne.

Destiny-Emblem

Für Phillips ist der Merkur als neue Location nur logisch. Immerhin sei der Planet Teil der ursprünglichen Vision von Destiny gewesen – damals hatte Osiris, der dort beheimatet war, noch eine wichtigere Rolle gespielt. Im Moment gibt es auf dem Merkur nur einige PvP-Karten und den Leuchtturm bei den Prüfungen von Osiris. Aber der innerste Planet unseres Solar-System ist für Phillips eine logische Ergänzung für das Destiny-Universum.

Der Merkur habe auch in einem mittlerweile gelöschten Post auf reddit eine wichtige Rolle gespielt. Damals hatte jemand einige Thesen aufgestellt, von denen sich ein paar bewahrheitet hätten, wie die neue Stimme des Geists und dass man aufhören würde, kleinere DLCs herauszubringen.

Destiny-Schar

Was meint Ihr? Ist in dem Emblem wirklich schon ein Hinweis versteckt? Oder hat da jemand zu viel Fantasie und interpretiert zu viel in das kleine Emblemchen hinein? Immerhin sprechen auch einige Sachen dafür, dass sich Destiny 2 oder die nächste Erweiterung dem Mars und den Kabalen, sowie dem Mond Europa widmen könne.

Was wäre Euch lieber?

Autor(in)
Quelle(n): eurogamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (200)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.