Destiny: Mit welchem Level startet Ihr „König der Besessenen?“
Licht ist immer noch im Spiel, aber funktioniert ganz anders

Beim MMO-Shooter Destiny wird man mit der Erweiterung „König der Besessenen“ das Stufen-System umstellen. Mit welchem Level starten Veteranen?

Unter Destiny-Spielern herrscht im Moment Unruhe. Denn Destiny wird das Level-System umstellen. Bisher levelt man bis Stufe 20 über Erfahrungspunkte, ab dann gilt es die vier getragenen Rüstungsteile zu verbessern, um bis auf Stufe 34 aufzusteigen.

Mit „König der Besessenen“ wird man nur noch durch Erfahrungspunkte leveln können. Die Angst der Spieler: „Dann flieg ich ja auf Stufe 20 runter!“

Dem ist nicht so.

Die Spieler werden auf das Level gesetzt, das dem Licht-Level entspricht, das sie mit ihrem Hüter maximal erreicht hatten. Das heißt: Wer jetzt einen Hüter auf Licht-Level 34 hat, der startet auch mit Licht-Level 34. Aber wer den Hüter mal auf 34 hatte, hat die Rüstung aber einem Zweit-Charakter geschickt und ist jetzt auf Stufe 20 runter, der sollte mit diesem Hüter auch auf Stufe 34 starten.

Und was macht der Level-Boost

Mit dem „Level-Boost“ zu König der Besessenen, über den wir kürzlich berichtet haben, werden Spieler in der Lage sein, das Level EINES Hüters auf einen Wert zu erhöhen, der ihn mit den neuen Spielinhalten starten lässt.

Wie hoch dieses Level ist, weiß man noch nicht. Spieler sollen dann aber keinen Jahr-1-Spielinahlt mehr machen müssen, sondern können gleich mit Jahr-2-Content anfangen. Das ist sowohl für Neueinsteiger gedacht, wie für Spieler, die sich einen Zwei- oder Drittcharakter erstellen möchten, aber keine Lust haben, noch mal ganz von vorne zu beginnen.

Licht wird eine Art Gearscore, eine Zahl, die Euch sagt, wie stark Ihr seid

Das „Licht“ wird nicht völlig aus Destiny verschwinden, sondern es wird der neue „Gear-Score“, ein Indikator dafür, wie stark Eure Ausrüstung ist. Das erklärte Community Manager DeeJ nun der US-Seite IGN. Dafür zählt man die Werte von Waffen, Rüstungen und anderen Gegenständen zusammen. Mit König der Besessenen werden auch Geisteshüllen und Klassengegenstände Werte in Destiny haben. 

Dadurch will man Spielern sagen können: Ihr seid auf Stufe 40 und habt dieses Gear, für Euch sind diese oder jene Aktivitäten geeignet. Im Moment beeinflusst das „Licht-Level“ den Schaden von Spielern. Man kann wohl davon ausgehen, dass der neue „Lichtwert“ das nicht tun wird, sondern wirklich nur ein abstrakter Wert ist, der Spielern sagen soll, wie stark sie sind; der aber selbst keinen Einfluss auf das Spiel hat. Doch fehlt für diese Annahme noch die Bestätigung von Bungie.

Destiny-Sleeper-Simulant2

Auch der Sleeper Simulant wird zu Eurem neuen „Licht“ beitragen.

Darum braucht Destiny mit der Umstellung diesen „Gearscore

Mein MMO meint: Um die Idee hinter so einem „Gearscore“ zu erläutern: Die Höhe des Lichts ist dann sozusagen die Zahl, die frische 40er von „erfahrenen 40ern“ unterscheidet, die schon Gelegenheit hatten, Ausrüstung zu sammeln.

Bisher musste Bungie ja davon ausgehen, dass auch Spieler, die „lange im Spiel waren“ nicht unbedingt Stufe 34 erreicht hatten, da sie nicht in Gruppen unterwegs waren und ihnen so Raidrüstung (Grundspiel), die Bruchstücke zum Aufwerten (Dunkelheit lauert) oder ätherisches Licht fehlte (Haus der Wölfe). Denn die Stufe 34 war nur durch bestimmte Aktivitäten zu erreichen, für die man eine feste Gruppe benötigte – jedenfalls zu Beginn jedes Abschnitts. Das Level diente also Zeichen dafür, wie stark ein Hüter ausgerüstet war.

Mit der Änderungen trägt man der Idee Rechnung, dass jeder Spieler langfristig Stufe 40 wird. Dadurch hat die Stufe nicht mehr diese genaue Unterscheidung wie im ersten Jahr. Daher braucht man eine neue Unterteilung „Das hier ist für die fortgeschrittene Spieler, die schon starke Items gesammelt haben“, „Das hier ist für Spieler, die erst relativ kurz auf Stufe 40“ sind.

Destiny-Oryx

Oryx dürfte für Stufe-40-Spieler seien … aber nicht für ganz frische Stufe 40 Spieler.

Nie wieder: Für immer 29

Als Beispiel: Es werden relativ bald – bei so einem System – alle auf Stufe 40 sein. Auch die Hüter, die im Moment nicht auf Stufe 34, sondern auf Stufe 32 sind, weil ihnen ätherisches Licht fehlt. Denn das bloße Spielen, egal welchen Spielinhalts, gibt Erfahrungspunkte. Im Moment wird 32er Hütern das Gefängnis der Alten auf Stufe 32 empfohlen werden.

Destiny-BereitMit „König der Besessenen“ wären alle Hüter 40, daher muss man einen neuen Weg finden, den Spielern zu sagen: „Da ist für dich geeignet. Für das andere solltest du erstmal stärker werden.“ Dafür gibt es dann das neue „Licht“ als Gearscore.

Das ist dasselbe System, was auch MMORPGs wie World of Warcraft benutzen. Man sagt: 100 ist die aktuelle Höchststufe. Auf die kommt jeder, der mit der Story soweit durch ist. Und wer dann noch weiterspielt, der findet nach und nach bessere Items, Und mit dem nächsten größeren Content-Patch bringen wir dann keine Erhöhung des Level-Caps, sondern bessere Gegenstände, mit denen Spieler „stärker werden“ und damit auch einen höheren Gear-Score erreichen können.

Auf Destiny bezogen könnte das heißen, dass man im Jahr 2 von Destiny auf Stufe 40 bleibt. Und Bungie mit dem kommenden DLCs dann „stärkere Items“ einführt, um den Gear-Score zu erhöhen. Das ist im Moment noch pure Spekulation, mit diesen Änderungen wäre aber der Weg dafür bereitet.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (107)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.