Destiny: Endlich wieder ein Ziel – Ist die Eisbrecher die „neue Gjallarhorn“?

Bei Destiny ist das exotische Scharfschützengewehr Eisbrecher zurückgekehrt. Manche Hüter sehen doppelten Grund zur Freude.

Sie war eine der populärsten Exotics in Jahr 1: Die Eisbrecher, eine begehrte Sniper mit extravagantem Look, die von selbst Munition regenerieren konnte und daher überragende Vorteile im PvE wie im PvP bot. Doch mit „The Taken King“ wurde das Scharfschützengewehr zurückgelassen. Es hatte im Endgame keine Bedeutung mehr.

Nur eine Waffe konnte den Kult um die Eisbrecher in Jahr 1 übertreffen: Der exotische Raketenwerfer Gjallarhorn. Wer diese Waffe besaß, war der glücklichste Hüter überhaupt. Wer sie nicht besaß, hatte nur ein Ziel: Genau das zu ändern! Manche Hüter warteten monatelang vergeblich auf den ersehnten Zufallsdrop und setzten all ihre Hoffnung in Xur – aber auch das Tentakelgesicht war mit dem Raketenwerfer extrem geizig.

Das gesamte erste Jahr lässt sich als eine große Jagd nach der Gjallarhorn zusammenfassen. Und manche Hüter sagen nun: Die Rückkehr der Eisbrecher könnte dazu führen, dass sich die Geschichte in ähnlicher Weise wiederholt.

destiny_rise_of_iron_new_weapons_gjallarhorn
Jeder wollte Gjallarhorn!

Ohne Glück geht nichts

Ihr erhaltet die Eisbrecher in Jahr 3 nur über den Dämmerungsstrike-Beutezug namens „Sonnenaufgang“ von Zavala. Allerdings nicht garantiert, sondern als Zufallsdrop. Sofern Ihr drei Charaktere besitzt, habt Ihr dreimal pro Woche die Chance, die Eisbrecher zu erhalten.

Damit schlägt diese Waffe einen anderen Weg ein als die anderen exotischen Wummen: Seit „König der Besessenen“ und „Das Erwachen der Eisernen Lords“ sind viele an exotische Quests gekoppelt – meistert man diese, erhält man die Waffe garantiert. Andere Exotics lassen sich mit den Drei der Münzen erfarmen.

Doch die Eisbrecher in Jahr 3 ist schwieriger zu bekommen. Ihr habt maximal drei Versuche pro Woche – und die Chance darauf ist sehr gering. Wer sie erhält, darf sich glücklich schätzen. Das macht sie wohl zu der begehrtesten Waffe dieser Tage. Gjallarhorn-Feeling kommt auf! Auf reddit schreibt ein User: Die Eisbrecher ist die neue Gjallarhorn!

destiny-eisbrecher-jahr3
Momentan die begehrteste Waffe?

Jagdfieber oder Frust?

Doch diese Glücksabhängigkeit stößt auf zwei Meinungen:

  • Die einen sagen: Toll! Endlich wieder etwas, das man jagen kann. Man hat wieder ein Ziel vor Augen, der wöchentliche Dämmerungsstrike hat wieder einen Sinn. Auf diese Weise ist ein Item im Spiel, das jeder will, aber mit dem nicht jeder bereits nach einer Woche herumrennen kann.
  • Die anderen sagen: Die Eisbrecher hätte eine geniale Quest-Reihe verdient, an deren Ende man die Sniper erhält. Die neuen Donnerlord-Varianten hätten hingegen keine gebraucht. Manche klagen direkt: „Ich habe nie Glück, ich werde die Eisbrecher nie erhalten!“ Und verfluchen das RNG.

Seit “Der Anbruch” ist die Jagd eröffnet.

Aber wie seht Ihr das? Seid Ihr froh, dass wieder ein Exotic im Spiel ist, das nicht jeder direkt besitzen wird. Oder hättet Ihr eine Eisbrecher-Quest bevorzugt?

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
104 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ronald Stern

Äh ja, die Rumheulerei weiter unten war umsonst, habe die IB aus meiner ersten(!) Nightfall-Bounty gedropped bekommen… und jetzt dürft Ihr Euch ärgern xD

Die Grimoirekarte scheint aber verbugged zu sein, die fehlt mir noch… wahrscheinlich weil ich das Teil nicht in y1 hatte. War doch bei irgendeiner anderen Waffe auch so, oder?

Darm

Ich hoffe man darf sich Destiny 2 erst über einen speziellen Beutezug kaufen den man in Teil 1 absolviert hat.
Ansonsten wird einem der kauf des spiels verweigert XD

Gerd Schuhmann

Ich hab gehört, du kannst in Destiny 2 nur deinen alten Charakter weiterspielen, wenn du Rosinen aus 2015 und Sellerie aus 2016 im Tresor hast …

Burgnlandler1990

Na super und ich habe keine Rosinen mehr aus Jahre 2015 :-/

Darm

Was auch cool wäre Destiny 2 Download code als RNG Loot in der Dämmerung 🙂
(Natürlich ganz selten)

Ronald Stern

Yeah geil, habe beides im Tresor =)

Deli Kan

Hab sogar noch Rosinen aus 2014 😀

Maurizio Pancamo

destinys strategie ist nur die leute künstlich am spiel durch den beutezug zu binden das man sich jede woche einloggt um die eisbrecher zu bekommen ansonsten ist das spiel bis destiny 2 kommt eigentlich tot.

Destiny Man

Man kann Destiny auch aus reiner Freude am Spiel spielen 😉
Super Mario auf dem GameBoy hab ich seinerzeit jeden Tag zwei Mal durchgespielt, und da gab’s keinen Loot etc…

Nero Inferno

Ich frag mich wie du es schaffsz für alle zu reden maurizio.für DICH ist es vllt tot und das wahrscheinlich weil du grottenschlecht im PvP bist.ich spiele jedes wochenende mehrere std destiny.es fühlt sich sehr lebendig an

Maurizio Pancamo

schau mal auf destinystatus.com meine Id GT-Mauri-35 dann weisst du ob ich schlecht bin

Ronald Stern

Das wird wieder so ein shit, wie mit dem Vienna Singer Schiff bei der Black Spindle. Mache ich mir solo die Mühe bis hinter die Tür durch das Level zu hetzen (was anscheinend jetzt doch irgendwie ein Muss ist, seitdem man die Mission direkt über den director starten kann), lasse meine Kumpels joinen und wir schaffen den Rotz auch direkt. Und wer kriegt das Schiff?! Alle außer mir… Destiny RNG, man kann nicht mit, man könnte aber sehr gut ohne…
Thorn war ja auch so. Vier Wochen Weekly Bounties auf allen drei Chars eingelöst, während manche das Ding nach der ersten Woche schon hatten.

Darm

Wir hatten etwa 7 versuche biss wir es geschafft haben, aber ich hatte dass glück die Spindel und das Schiff nach dem ersten Erfolg zu erhalten.
Das war damals noch eine spassige Herausforderung, die recht knackig war.

marty

Ich glaube auch nicht, dass es eine Waffe in den Kultstatus aus Jahr 1 schafft – egal ob Icebreaker oder Gjalla. “Früher war halt alles besser” – sagen die Eltern immer und in gewisser Weise stimmt das bei dem Spiel. Da gab es keine drei der Münzen, Da gab es fast nur die Dämmerung, um mal ein Exoengramm zu erhalten. Und die Dämmerung war mit dem kompletten Neustart beim Tod noch extrem nervenaufreibend – da haben alle aus sicherer Entfernung gesniped und dafür war die Icebreaker perfekt. Heute bekommt man die Exos eigentlich überall und somit ist die Dämmerung nicht mehr wichtig und auch aus diesem Grund ist man auf die Icebreaker nicht mehr wirklich angewiesen.
Aber Veränderung braucht jedes Spiel und das passt schon so!!

Xur_geh_in_Rente!

Du hast es absolut auf den Punkt getroffen! Ich spiele schon lange nicht mehr Destiny, weil ich irgend etwas erreichen bzw. haben will, sondern nur noch aus fun. Dieser Reiz unbedingt dieses oder jenes zu haben ist einfach nicht mehr da. Man bekommt alles hinter her geschmissen oder man kauft es einfach oder macht einfach ne Skeletorkiste auf und hat es einfach (;

Manuel

Stimmt alles!
Ich hab die Tage aus Versehen die Dämmerung gespielt:) Davor schon Ewigkeiten nicht mehr. Gibt einfach nichts mehr was ich daraus brauchen könnte. Den Reiz hat es irgendwie auch verloren. Wahrscheinlich einfach schon zu oft gespielt.

Ronald Stern

Als Feierabend- und eigentlicher Solohüter fand ich die Loot-Änderungen seit TTK mehr als gelungen. Früher bin ich nur in IB oder POE gear rumgelaufen und finde es ganz gut, dass man nun auch mal was Exotisches bekommt 🙂

Xur_geh_in_Rente!

Na ja, ich kann schon nachvollziehen das mancher Hüter von der Dämmerung gelangweilt ist, wenn man es schon gefühlt weis der Geier wie oft gemacht hat, jegliche Modis , jegliche Strikes what ever, der loot eigentlich mittlerweile absolut uninteressant geworden ist. Dementsprechend auch schwierig Hüter zu finden die überhaupt noch Dämmerung zocken.
Das macht es für die jenigen natürlich schwierig an den icebreaker ran zu kommen. Bungie hat sich sehr wahrscheinlich gedacht, das sie es an einem Beutezug knüpfen damit wieder mehr Spieler Dämmerung zocken. Wie dem auch sei, ich hab die Dämmerung auch nur ein mal gemacht und das auch nur zu zweit. Einen dritten zu bekommen erweist sich teilweise zu bestimmten Uhrzeiten als schwierig. Wenn man die Dämmerung zu zweit macht, muss ich ehrlich zugeben, macht mir das irgendwie mehr Spass, Kommt natürlich auf die Dämmerung an (; Nicht gefrustet sein, irgendwann kommt die IB und ausserdem so Doll ist die jetzt auch nicht, gibt gute alternativen….

Helge Loch

Ich habe sie diese Woche bei meinem dritten CHar bekommen und bin sehr glücklich damit. Glück beim Loot ist ein Faktor bei Destiny der alt berkannt ist und ich sehr schätze. Es ist einfach dieses leicht angespannte Kribbeln wie bei einer Lotterie. Um im nächsten Moment sich extrem zu freuen oder zu sagen “okay nächste Woche” Bei einer Quest wäre es langweilig gewesen. Ich bin übrigens Jahr 1 Spieler und habe sie erst bekommen als es vermächnisengramme zu kaufen gab. ALso ich kenne den Leidensweg 🙂

Helge Loch

Natürlich kann man das ganze jetzt ausweiten und auf Ergebnisse im PVP beziehen wo gefühlt der schlechteste immer derben loot bekommt. Vor 2 Jahren hat der letzte bei einem Rumble Match das Hörnchen bekommen. Das war so eine Kern-Erinnerung für mich 😀 Aber alles in allem gehört der Glücksfaktor dazu und macht das ganze System extrem spannend. Nach jedem Match kann etwas extrem gutes droppen. Diese Möglichkeit spornt an. Und darum geht es ja jetzt im Endgame. Die anderen Exos hat schon jeder als geht es nur noch um Legendäre Waffen mit den bestmöglichen Perks, siehe Palindrom, Malok, Sternfäden…..

nils stadtmueller

Als ich sie damals in jahr 1 bekommen hab, hab ich so geschriehen dass alle sofort gekommen sin und gefragt haben ob alles ok ist

nils stadtmueller

Schade dass es ausgerechnet an den Dämmerungsstrike gekoppelt ist. Da meine fanze FL kein destiny mehr zockt, glaube ich nicht, dass ich die Eisbrecher jahr 3 je erhalten werde. Vllt. könnt ihr mir ja ab und zu aushelfen spiele meistens Hunter auf 374; xbox: Irongnom 3000

Hardboiled

Mach Dämmerung solo, gibt doch checkpoints

nils stadtmueller

Mit 377 so gut bin ich net????????
Und ich hab auch net den ganzen Tag zeit

EinenÜbernDurst

Möchte mich nicht wiederholen, deshalb verweise ich auf meinen Post weiter unten 😉

Chris Brunner

Ich fände persönlich eine Ausgiebige Quest besser als warten auf gut Glück. Es gibt Pechvögel die ich kannte, die hatten bis zumindest vor 4 Wochen noch keine Dorn, wie es jetzt aussieht kein Plan.Soll man die Leute ruhig dafür arbeiten lassen und auch lange.
Ich hab in Jahr 1 die Eisbrecher nie bekommen, hatte aber noch vor dem 1. Raid die Gjallarhorn

milchkanne21

ich verstehe den Post nicht so richtig, heißt man kann die Eisbrecher nur in der Dämmerung als Drop bekommen?

m4st3rchi3f

Nein, als möglicher Drop aus der Bounty (von Zavala) die es für die Dämmerung gibt.

Burgnlandler1990

Hi frage weis man jetzt eigentlich schon was wegen destiny 2? Ist das jetzt ein komplett neues Spiel?

m4st3rchi3f

Das weiß niemand außer Bungie/Activision.

Burgnlandler1990

Ok danke bin wirklich schon gespannt^^

kotstulle7

Ich finde das gut so wie das ist ^^ Gibt ein bisschen Jahr 1 feeling

XxRottenZombiexX

jetzt kieg ich hunger auf ne Kotstulle ….damnit!!

dh

Du meist wo “spielentscheidende” Waffen pur an ein RNG-System gekoppelt waren und jeder ohne Glück Nachteile hatte?^^
Ich pers. finde das mit TTK eingeführte Questsystem für die richtig starken Exos deutlich besser, natürlich können vereinzelte Waffen auch pur als Drop erhältlich sein, aber gerade die IB hätte man an eine Quest oder versteckte Mission koppeln können.

Nur so am Rande, auch für die Zhalo hätte man eine geile Questreihe einführen können, ich stelle mir hier etwas in Richtung Raumschiff abgestürzt, Waffen kaputt und verloren und man muss div. Missionen nur mit Nahkampf und Nades zocken während man nebenher die Teile für die Zhalo findet und zusammensetzt.
Auch die NLB hätte man dank ihrer Grimoirekarte an eine Questline knüpfen können.

marty

Oje, ich dachte die droppt bei allen Beutezügen. Da ich keine Dämmerung spiele wird das wohl nix. Da passt es ja wieder mal meinen Wunsch für Destiny 2 zu äußern – bitte endlich Matchmaking für alle Aktivitäten – auch Dämmerung und Raid.

Daweed_30

Hallo,
Wieso spielst du keine Dämmerung? Falls du Hilfe brauchst können wir ja mal was ausmachen PS4 Daweed_30 Gruß

marty

Weils mich einerseits vom Loot her nicht gereizt hat und andererseits wegen der Spielersuche. Wenn ich zB abends nach dem arbeiten heimkomme, dann hab ich selten Lust mir Leute zu suchen zum Zocken, oder überhaupt über Mikrofon zu quatschen. Da will ich 1-2 Stunden entspannt spielen, nebenbei Musik hören und gut ist. Die Strike-Listen gehen ja auch super mit der Spielersuche.
Und loottechnisch brauchte man Dämmerung eigentlich nicht, bin gut ohne Dämmerung und Raid auf 400 gekommen.
Trotzdem vielen Dank für dein Angebot – ich komm mal darauf zurück!!

Hardboiled

Dann spiel solo, ist wenigstens nen bißchen herrausforderung

Chief

Langweilt mich – mit gut Glück auf die Sniper zu warten.

Danke Siebzig

bin seit dem release dabei und das horn ist mir ca. 4 Wochen vor ROI gedroppt, die vex etwa 2 – 3 wochen früher. eisbrecher noch nie, wäre also premiere. bei dem lootglück warte ich bis jahr 4 oder 5. allerdings ist sniper nie meine erste wahl, insofern kann ich es verkraften. mal abgesehen von der funktionalität…. man ist das ding hässlich !

JUGG1 x

OT aber darf ich fragen wiviele Spielstunden schon bei Destiny hast? ^^

Danke Siebzig

sicher… 16 T 19 h 29 min …wenn du mir sagst, warum das interessant ist ? denkst du ich bin ein noob oder eher ein troll? 😉

Danke Siebzig

sorry, falschinfo… das war nur der jäger…. 🙂 insgesamt sind es gute 80 T

JUGG1 x

Noobs sind wir doch alle^^ Nee wollte nur wissen wie gross dein zeitlicher Aufwand ist fürs Vervollständigen der Waffen

CandyAndyDE

OT: mir ist aufgefallen, dass etwas aus dem Trailer im Spiel fehlt. Der Roboter, der im Schnee einen Engel malt. Skandal, da wird uns Content vorenthalten! 😀

Gerd Schuhmann

Kommt 2019. “Skandal – die verkaufen uns neuen Content, den wir vor 2 Jahren schon mitbezahlt haben!”

Destiny Man

Der ist im Turm 😉

CandyAndyDE

Hab bei YT ein Video gefunden, wo sie den Roboter zeigen:

https://www.youtube.com/wat
Jetzt mal ohne Quatsch: bei mir ist da kein Roboter.

Destiny Man

Eigenartig, bei mir lag der jedenfalls mal da.. Ich schau heute Abend nochmal nach..^^

CandyAndyDE

Also ich habe gestern geschaut. Wo ich das erste mal im Turm war, lag der Roboter im Schnee.
Später am Abend war ich nochmal im Turm und da war er weg.
Ich finde, das ist einen Artikel wert 😀

Destiny Man

Bei mir war er weg.. Vielleicht hat das Budget nur für einen Roboter gereicht, der jetzt alle paar Minuten von Turm zu Turm geht..^^

Balthazar Requiem

Eisbrecher is zwar, in manchen Situationen, nützlich aber keine “must have”.

groovy666

1-3x die woche dämmerung, dann wieder ein anderes game – so sieht destiny grad bei mir aus :-/…

von Motivation keine rede und das obwohl doch gerade event am start ist… 🙁

Frystrike

Ich hab sogar wieder The Division (ohne Darkzone) ausgepackt, langzeit Motivation bei Destiny ist auch nicht gegeben, “bisschen” Questen, bisschen Raid fertig, das PvP in Destiny ist einfach nur kaputt die Meta “Nutzer” noch schlimmer als TD, lag wie noch mal was und 30 EUR für ROI (habs sogar für 20 EUR im Angebot bekommen) Aber sorry Spielzeit inkl. Raid ca.10 Stunden?? Das wars mit content bis Destiny 2? Nö es gibt noch einmal alte Semmeln aufgebacken, SRL, exotics mit anderem Schaden und exotics aus Jahr 1! Vermutlich noch einmal Valentin Event und Ostereier Sammeln, Sorry aber das was hier released wird reicht nicht für 1 Jahr bis zu den großen “Erweiterungen” man ist nicht einmal einen Monat damit beschäftigt und ich zocke noch nicht einmal jeden tag und dann nur 1 – 2 Stunden.

m4st3rchi3f

RoI Spielzeit incl. Raid 10h? Ja nee, is klar…

Manuel

Ja die Erweiterung ist nicht so dolle, aber Kostenlos und ich denke Bungie versucht sein Bestes um uns etwas zu geben. Man kann content aber auch nicht aus dem Hut zaubern.
Der Großteil ist halt mit D2 beschäftigt. Und das zu recht! Die nächsten paar Monate kann man halt was anderes spielen und sich auf D2 freuen.
Zwischendurch etwas PVP und gut ist. Ich spiele Destiny jetzt seit der Beta und bin zufrieden mit dem was gewesen ist! Jetzt ist halt die Luft im PVE raus nach so langer Zeit! Ist doch das normalste der Welt. Kein Grund sich zu ärgern:)

Scofield

Nur von der Nightfall-Bounty? Lol dachte von allen dreien. Also kp was ich davon halten soll. Einerseits geil andererseits naja

HolyMoly

Ich finde das total gut, wieder ein Ziel zu haben. Die “Suche” nach dem Horn in Jahr 1 hatte schon was besonderes. Auch die Anekdoten, die heute noch jeder darüber zu erzählen hat. Ich erinnere mich heute noch an Freudenschreie in der Kammer bei der Exo Kiste. Ich selbst bekam das Horn erst in der letzten Woche vor Jahr 2, als Zufallsdrop. Xur hatte ich durch meinen Urlaub verpasst und doch habe ich positive Erinnerungen. Das Gute jetzt: Ice Breaker wird nicht die Relevanz bekommen wie das Horn damals. Man hat auf der einen Seite ständige Motivation, und auf der anderen kein Auschlusskriterium, wenn man sie nicht hat. Die lächerlichen quest der Gewehre sind viel mehr Dinge, die mich stören.

Eriboss72

Ganz ehrlich es ist richtig mieß das man die Eisbrecher nur bei der einen quest die man nur 1mal pro Charakter pro Woche auch noch nur als Zufalls drop bekommen kann und man sogar für den Beutezug noch m8s braucht(Zum ist es sonst sau schwer)

pr0_Exodus

Mimimimimimi 😀

sascha broenen

Habe auch kein Glück wenn ich sehe das andere wie beim griff von malok bei den ersten versuchen bekommen haben,hatte ich 78 versuche gebraucht und die zalo hätte ich sie bei xur nicht bekommen hätte ich sie immer noch nicht bis heute nicht gedropt.Und das ist immer so zb: exo’s manchmal brauche ich 30 versuche mit 30 der drei Münzen für ein exo wie ist das zu erklären?das andere viel viel Glück haben und andere nicht das ist kein Zufall so viel ist klar.

smuke

Doch, genau das ist Zufall.

Ronald Stern

Ich habe die Grasp of Malok auch vor zwei Woche bekommen. Das war schon einen Freudenschrei wert. Jetzt fehlt mir nur noch die Red Spectre zum vollkommenen Glück, aber es dropped einfach alles Mögliche an alten und neuen PVP Waffen nur dieses blöde Ding nich…

Jeff Have

Ich fand den zwang auf das Gruppen spiel in Destiny schon immer nicht so toll. Da die Waffe leider daran gekoppelt ist ist sie für mich eher irrelevant.
Die guten Leute von Bungie sollten das in Destiny 2 auf jedenfall besser machen und ein suche nach Gruppen Tool in das spiel einbauen in dem man angeben kann was man machen möchte zu welchem zweck, Sprache etc.
Das sich das nur über die Webseite, externe Seiten und die PS4 Community machen lässt ist schon ziemlich blöd. Clans haben auch keinen richtigen Zweck momentan.

HolyMoly

Über die App klappt das so wunderbar, das ich seit RoI immer in den ersten Stunden des Resets über das LFG Feature Spieler gefunden habe. Finde das nahezu perfekt. Wenn man in die Überschrift noch “Deutsch” oder “German Language” schreibt, findet man auch Leute für den raid. Besser und komfortabler geht immer, aber das Angebot ist bereits ziemlich gut.

rook

Es ist immer noch ein MMO, also bitte.. kommst du in WoW oder sonstigen Ablegern Solo an das “gute Zeug”? Klar gibt es in WoW ein LFG Tool, aber dennoch spielt man und kommuniziert mit anderen. Was ja auch eigentlich der Sinn dahinter ist. So wurde ja auch der momentan “relevante” Raid in Destiny gestaltet. Also auf Kommunikation und Zusammenspiel mit anderen..

Jeff Have

Ich bin leider nicht ganz deiner Meinung WoW ist für den PC wo es einem deutlich leichter fällt zu kommunizieren (Tastatur). Destiny ist halt ein Konsolen spiel. Und auch in WoW gibt es seit Jahren den raid als easy version (Lfr). Mann muss es nicht mögen aber ich loge mich gerne in ein spiel ein und spiele einfach ohne vorher 20 Minuten durch Foren oder anderweitig nach Gruppen zu suchen. Ja das gehört zu einem MMO dazu. Aber nur weil es seit jeher so gemacht wird muss es nicht zwangsläufig immer so gemacht werden. Ein MMO auf der Konsole war lange undenkbar und als shooter noch dazu. The Divison bietet auch für den “schweren content” eine Rnd suche an und da klappt es auch. Und wer kein bock drauf an kann ja immer noch die anderen Möglichkeiten nutzen. Sieh als etwas das ich mir für Destiny 2 wünsche und du wünschst dir das gegenteil 😉

Hardboiled

Dann ist destiny nicht dein Spiel. Es gibt kein spiel was alle gruppen befriedigt! Du bist wohl nicht die angepeilte ziel gruppe.
Und by the way, bis auf den raid kannst du alles alleine machen, auch die dämmerung.

Jeff Have

Jap Destiny ist nicht mein Spiel. Endlich sagt mir das mal jemand! Gott sei dank. Das Internet brauch mehr Menschen wie dich. Was hätte ich bloß ohne dich getan?!

Hardboiled

Ich find fifa auch doof, warum gibts da fusball, hätte viel lieber das es da waffen gibt.

Vielleicht hast du jetzt meinen kommentar verstanden…. ich denke aber nicht, sonst wäre deine Antwort nicht so dämlich gewesen.

EinenÜbernDurst

Würde mich als Solospieler freuen mit anderen auf die Jagd nach der IB zu gehen. Wenn es niemanden stört, dass ich kein Headset habe, könnt ihr mich gerne adden.
Gamertag: blutwurst668
Bin meist spät online

poloch

servus,
also ich wäre dabei!
die IB war meine lieblingswaffe im year1… ich muss sie einfach haben, auch weil ich gestern den tarn-shader bekommen habe^^
ich hab dir mal ne nachricht geschrieben!

WhoDeHell

PS4 oder One

poloch

hab ihn auf der one gefunden…

EinenÜbernDurst

Auf der One

mz_g_styla

Ich werde die Waffe wohl auch ne ganze weile nicht zu Gesicht bekommen. .
warte immer noch auf die Dorn Quest -.-

Ninja Above

geniale questreihe ist gut xD es gibt in dem spiel keine genialen questlines für exotische Waffen bis auf vielleicht gjallarhorn aber die restlichen sind einfach wahllos zusammengefügte Aufgaben, die mandavor auch schon 100 mal unbewusst bewältigt hat.

Alastor Lakiska Lines

Die Quest für den Outbreak Prime?

Ninja Above

Da macht man auch nur zeug, dass man schon vorher gemacht hat. Wenn du das Rätsel im raid reinzählen willst ok aber sonst?

pr0_Exodus

Khvostov? Outbreak Prime? Keine Zeit für Erklärungen?

Immer diese hater komments die keine Ahnung haben ^^

Ninja Above

Ähm ja ok. Lies dir doch das nächste mal meinen kommentar auch durch 🙂

pr0_Exodus

Zitat: “es gibt in dem spiel keine genialen questlines für exotische Waffen bis auf vielleicht gjallarhorn aber die restlichen sind einfach wahllos zusammengefügte Aufgaben, die mandavor auch schon 100 mal unbewusst bewältigt hat”

Das ist meiner Meinung nach bullshit. Es gab mehrere Waffen die an gute quests gebunden waren als die Gjallarhorn. Ach ja, Necrochasm zum Beispiel noch, die war auch echt nice. Und alle waren in ihrem vorgehen recht einzigartig. Lieber mal dir eigenen Kommentare lesen bevor man auf die Tasten klopft 🙂

Ninja Above

Welche? Nenn mir eine die mehr als eine eigene mission hatte. Und selbst das ist ne seltenheit. Wenn ne geniale questline für dich ist 100 standard gegener wegzuballern, nenn raid nochmal zu spielen und 30 pvp kills mit diesem und jenem zu machen dann hat destiny ne menge geniale quests!

Ninja Above

Kvostov hatte eine story mission, outbreak primr das rätsel im raid und notimetoexplain hatte das alternative missionsende. Ansonsten nur aufgaben wie töte dies 100 mal, mach so und soviele pvp kills, spiele diesen raid. Alles was man eben schon 100 mal gemacht hat wie gesagt. Also nächstes mal vielleicht vorher nachdenken und dann schreiben.

pr0_Exodus

Ich hör die ganze Zeit nur “mimimimimi” und “ich will ich will ich will” … wie alt bist du? Ich soll erst überlegen bevor ich schreibe? Nimm dir deine eigenen Weisheiten mal zu Herzen.

Bei No Time To Explain mussten bspw. Geister gesammelt werden (war vorher noch nicht), Missionen gespielt werden, Rangaufstiege gemacht werden und wieder mal Atheon gelegt werden, das war eine der besten Dinge überhaupt weil Atheon und alle in die Vergangenheit gebracht aht als das game noch Brandneu war.

Outbreak prime war eine der kompliziertesten Quests überhaupt, aber ich bin mir sicher, für dich war das voll langweilig und das obwohl du sicher alles alleine gelöst hast 😉 Oder hast du dich etwa an ein guide gehalten? Ist dann wohl klar dass es dich nicht fordert, wenn du nur machst was dir vorgetragen wird.

Und die Khvostov, man musste waffenteile sammeln, Seiten sammeln und es gab eine eigene Mission. Was willst du noch alles?

Ninja Above

Von mir aus kannst du die khvostov noch reinzählen aber ansonsten? Altes zeug nochmal aufgewärmt um irgendwie ne quest zusammenzukriegen. Aber offensichtlich kann man mit dir eh nicht diskutieren weil du andere Meinungen nicht akzeptiern kannst aber is egal ^^

Anabolika87

Da ich das gute tarnfarben ornament bekommen habe werde ich die IB wohl nie bekommen????????????

nils stadtmueller

Du auch als ob????????????

Spere Aude

Naja fehlt halt irgendwie der Content, wofür man die Waffe noch gebrauchen könnte. Und da ich nicht davon ausgehe, dass man Waffen und Rüstungen zu Destiny 2 übertragen kann (würde die Möglichkeiten von neuen Spielsystemen zu sehr einschränken), spiele ich den Dämmerungsstrike sicher nicht zwanghaft dreimal die Woche nur der Waffe wegen. Wenn sich mal was mit Leuten aus der Friendlist ergibt gerne, aber nach Mitspielern per lfg suche ich nicht.

dh

Für mich ist sie absolut kein Must-Have. In Y1 war sie für mich die Standardwaffe für die Glaskammer, einzig beim Templer wurde sie von der Gjallarhorn abgelöst.
In Y3 gibt es einfach zu viele Waffen, die die IB in Sachen DPS weit in den Schatten stellen, den einzigen Nutzen in ihr sehe ich, wenn nirgendwo Spezialmunition vorhanden ist.
Ich pers. mache mir keinen Stress, wenn die IB droppt, droppt sie. Gezielt farmen wie in Y1 die Falkenmond (Gjallarhorn hatte ich sehr schnell^^) werde ich sie nicht.

Ninja Above

seh ich auch so, schwarze spindel ist doch für bosse um einiges besser

Lime

Normalerweise verbessere ich Leute ungern. Also verzeih mir, aber standar”t” ist mir immer wieder ein Dorn im Auge 😀 Standard mit D, es sei denn, du beschreibst die Art zu Stehen 😉

Geomys

Naja, irgendwie muss Bungie ja den Content in die Länge ziehen.
Scheint aber kein Must-Have zu sein, wenn man den glücklichen Besitzern glauben darf.
Schade nur, dass Solo-Spieler die wohl kaum zu Gesicht bekommen werden…

rook

Es gibt genug Möglichkeiten sich Mitspieler für solche Aktivitäten zu suchen. Wer das nicht schafft oder in Erwägung zieht ist selber Schuld

DrunkenSailor

die möglichkeiten gibts da geb ich dir recht… aber die meisten ham einfach keinen nerv sich jetzt noch extra leute auf die fl zu setzen nur weil halt im moment keiner aus der fl destiny zockt… ich hab über 150 leute auf der liste da such ich mir nicht jedes mal wenn ich mir denk ich brauch jetzt den dämmerer neue leute… dann mach ich die kacke lieber selber oder lass es sein

rook

Das ist natürlich auch richtig. Aber direkt diese Meinung zu vertreten, es sei unmöglich für Solo-Spieler, ohne die Möglichkeiten in Betracht zu ziehen finde ich ziemlich nervig. Und den Nightfall solo zu erledigen ist auch nicht immer das Problem;) nur ob man da auf die erforderlichen Punkte kommt ist die andere Frage

DrunkenSailor

nervig ist halt dass du den nightfall in 30 min abschließen musst samt punktzahl… macht es für solo-runs schwer ohne dass irgendwelche entflammen aktiv sind

rook

Meine ich ja. Diese Woche ist es mies, aber in der nächsten kann es schon wieder ganz anders sein. Und vielleicht braucht man dann nicht mehr Punkte in einer gewissen Zeit, sondern den Abschluss in einer gewissen Zeit. Und das ist Solo bestimmt möglich, je nach Strike natürlich.

Hardboiled

Warum ist es diese woche mies? Für nexus 30 minuten… das langt immer. Du machst doch auch viiieeel mehr schaden wenn du solo spielst.
Mit schwert und muni erhöhendem artefakt kannst du so viele bobs killen, das deine sniper für den nexus immer voll ist…
Jäger arkus oder leere, wegen unsichtbarkeit. Titan leere mit helm des 14. Heiligen, warlock mit wiederbeleben und 2 granaten.
Durch die checkpoints ist das kein problem. Und ich bin froh kein entflammen zu haben, denn so hältst du mehr aus.

rook

Es war eher allgemein auf die Dämmerung bezogen. Das es in der einen Woche nicht so passt um den Solo zu machen, dafür aber in der Woche darauf. Ich wollte jetzt auch nicht derjenige sein nach dem Motto “Ich mache die Dämmerung immer alleine”. Wenn mir danach ist, wird die Solo in Angriff genommen und für die Leute, die Schwierigkeiten damit haben, gibt es genug Videos bei YT 🙂

The hocitR

Eine der geilsten Waffen die es gibt & eine der wenigen Exos die dem Exostatus noch gerecht werden nachdem alles zu tode generft wurde. Der Sound beim Abfeuern ist auch genial, will sie unbedingt haben.

Gerd Schuhmann

Na ja, dann können sich die Solospieler zusammentun, um die zu kriegen. Noch zwei andere zu finden, die auch den Nightfall machen wollen, damit sie die Eisbrecher kriegen … das kann doch jetzt kein Ding der Unmöglichkeit sein, oder?

Ace Ffm

Finde ich auch völlig bescheuert das man sie nur über die Dämmerungsstrike Beutezüge bekommen soll für die man eine Gruppe braucht.

xthe Knickfuß

Also ich bin seit RoI solo Spieler. Und den Großteil von TTK hab ich auch solo gespielt da kaum mehr einer von meinen Y1 Freunden spielt. Ich mache den Dämmerer schon seit über einem Jahr mit randoms aus der destiny App. Klappt super. Sind zwar immer englisch, aber dauert auch nicht viel länger als mit Freunden. Bin mit allen 3 chars auf 400 ohne jemals den neuen raid betreten zu haben. Hab bis auf die Primus alle Waffen die sich lohnen, und auch alle die sich nicht lohnen ????.
Die IB würde sich auf jeden Fall wider lohnen, besonders wenn Jongleur aktiv ist. Die IB ladet auch andere spezial Waffen auf. Das ist auch eine besondere Eigenschaft. Ich hoffe das ich sie bekomme. Und 3 man die Woche Dämmerung ist echt nicht schlimm.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

104
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x