Destiny: Eisbrecher und Donnerlord aus tausenden Lego-Steinen nachgebaut

Ein Youtube-Künstler baute zwei der größten und ikonischsten exotischen Waffen aus dem MMO-Shooter Destiny mit tausenden Lego-Steinen nach.

Vor einer Weile haben wir Euch das Video präsentiert, wie der Youtuber Zazinombies Lego Creations die exotische Handfeuerwaffe „Das Letzte Wort“ aus Lego nachbaute. Wie sich herausgestellt hat, war das nicht die erste und nicht die letzte Waffe aus Destiny, die aus seiner Arbeit entstehen würde.

Donnerlord – mehr als 5 Kilo, über 3000 Teile

Die Donnerlord, ein exotisches leichtes Maschinengewehr, ist eine der seltensten Waffen in Destiny, da Xur sie noch nie im Angebot hatte. Aus Lego ist es ein unglaublich massives Modell, gerade die Munitions-Trommel sieht beeindruckend aus, mit dem Munitionsgurt. Es ist eines der größten Waffen-Modelle, die der Spezialist überhaupt je gebaut hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der Nachbau der Donnerlord ist über einen Meter lang und begeistert mit den schwarz-blauen Farben und dem allgemein eleganten Look. Die einzige Frage, die wir uns da noch stellen, ist es, wie er dem Drang widerstehen kann, „Ratta-ta-ta-ta“ zu machen, wenn er sie im Video hält.

Eisbrecher – die Heat-Sinks waren das schwierige

So richtig klar, welches Wunderwerk der Technik die Eisbrecher in Destiny eigentlich ist, wird einem wohl erst, wenn man sie aus Lego nachbaut. 2100 Teile verwendete der Künstler dafür. Gerade die zahlreichen „Heatsinks“ auf beiden Seiten der Waffen machten Mühe. Auch sie ist über einen Meter lang, 106cm misst sie von der Schulterstütze bis zum Lauf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Eisbrecher kann – in Destiny zumindest – auch sich selbst heraus Munition generieren. Als Xur sie vor einigen Wochen nach einiger Zeit wieder im Angebot hatte, brachte die Eisbrecher ihm einen Rekordumsatz ein.

Fantastisch, was mit so vielen Legos und noch mehr Hingabe alles möglich ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZockerQueen208

Es ist echt cool was man aus LEGO so alles machen kann:D

Alastor Lakiska Lines

Bald macht Lego sicher mit Bungie einen Franchise Vertrag und verkauft die beiden Waffen als Lego-Destiny. Den Donnerlord für 350€, den Eisbrecher für 250€…ich weiß…bei Lego ertwas günstig angesetzt, aber man kann ja hoffen.

OBI-Hoernchen

Euro? Was sind das für seltsame Münzen? 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x