Destiny 2: Weekly Reset am 26.05. – Neue Aktivitäten und Herausforderungen

Heute, am 26. Mai, ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Spielern neue wöchentliche Herausforderungen, Dämmerungs-Strikes sowie einen frischen Flashpoint. Doch was gibt es sonst noch für die Hüter zu tun?

Was passiert gerade in Destiny 2? Die neue Destiny-Woche lässt es etwas ruhiger angehen und bietet den Hütern die Möglichkeit sich mit noch offenen Aktivitäten zu beschäftigen. So ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich mit der Quest „Die Lüge“ zu beschäftigen.

Wie die Quest genau funktioniert verraten wir euch hier:

Felwinters Lüge

Doch erstmal schauen wir uns an, was die neue Woche in Destiny 2 für die Hüter zu bieten hat.

Die wichtigsten Infos zu den wöchentlichen Aktivitäten vom 26.05. bis zum 02.06.

Diese Nightfall-Strikes stehen bereit: Bei der regulären Dämmerung (Powerlevel 820) könnt ihr diese Nightfalls spielen:

  • Die verdrehte Säule
  • Savathuns Lied
  • Wächter des Nichts

In Dämmerung: Die Feuerprobe steht der Strike

  • Baum der Wahrscheinlichkeiten

bereit.

Strikes und Story-Missionen gibt es mit diesen Modifiern:

  • Leere-Versengen
  • Eisen
  • Schwergewicht

Beachtet dabei: Der Versengen-Modifier bleibt die komplette Woche lang aktiv, die übrigen Modifikatoren ändern sich hingegen täglich.

Schmelztiegel: Diese Modi und Playlists könnt ihr im PvP spielen:

  • Privatmatch (Kern-Playlist)
  • Rumble (Kern-Playlist)
  • Kontrolle (Kern-Playlist)
  • Hexenkessel (Rotation-Playlist)
  • Durchbruch (Rotation-Playlist)
  • Eliminierung (Kern-Playlist)
  • Überleben (Kern-Playlist)
  • Überleben: Freelance (Kern-Playlist)
  • Klassische Mischung (Kern-Playlist)

Abrechnung: Diese Modifier sind aktiv:

  • Solar-Versengen
  • Grenadier

Eskalationsprotokoll: Auf dem Mars könnt ihr euch beim Endboss im Eskalationsprotokoll diese Waffe erspielen:

Destiny 2 IKELOS Sniper
Das legendäre Scharfschützengewehr IKELOS_SSG_v1.0.1

Den aktuellen Flashpoint findet ihr in dieser Woche auf dem Mars.

Petra Venj findet ihr momentan im Rheasilvia-Gebiet der Träumenden Stadt. Hier herrscht die maximale Fluch-Stufe (3). Zudem ist die 1. Aszendenten Herausforderung aktiv.

d2 petra venj
Petra Venj finet ihr im Rheasilvia-Gebiet

Das sind die Quellen für Mächtigen Loot in der Season 10 von Destiny 2

So gliedert sich Mächtiger Loot in Destiny 2: Mächtigen Loot gibt es in mehreren Stufen, die euch verschiedene Power-Schübe verleihen. Dementsprechend verleihen euch höhere Stufen auch höhere Power-Schübe.

  • Stufe 1 (bis zu +3 über dem aktuellen Powerlevel)
  • Stufe 2 (bis zu +4 über dem aktuellen Powerlevel)
  • Stufe 3 (bis zu +5 über dem aktuellen Powerlevel)
  • Spitzenausrüstung (+5 oder mehr über dem Powerlevel. Die einzige Ausrüstung, die über 1000 und bis maximal 1010 geht)

Zur Info: Powerlevel, die man über das saisonale Artefakt zusätzlich erhält, werden nicht für die Berechnung der Powerlevels eurer Drops berücksichtigt. Hier ist der Mittelwert der Ausrüstung und Waffen entscheidend.

Quellen für Mächtigen Loot in Season 10: 

Stufe 1:

  • Wöchentlicher Flashpoint
  • Primus-Engramme
  • Waffenschmied-Beutezüge – Erledigt 8 seiner Beutezüge
  • wöchentliche Story-Mission: Lunas Ruf von Eris
  • 3x Albtraum-Jagd absolvieren
  • Zavalas Vorhut-Beutezüge – Erledigt 8 seiner Beutezüge
  • 5x Dämmerung: Die Feuerprobe erledigen. Höhere Schwierigkeitsstufen gewähren größeren Fortschritt
  • Schmelztiegel für 4 Matches in einer Rotations-Playlist
  • Shaxx‘ Schmelztiegel-Beutezüge – Erledigt 8 seiner Beutezüge
  • Gambit-Beutezüge vom Vagabunden – Erledigt 8 seiner Beutezüge
  • Jeder volle Rangaufstieg in Gambit oder im Schmelztiegel

Stufe 3:

  • Seraph-Bunker
  • Trials of Osiris

Spitzenausrüstung:

  • Raid „Garten der Erlösung“
  • Dämmerung: Die Feuerprobe mit einer Team-Punktzahl von 100.000 oder mehr
  • Albtraumjagd (Großmeister)
  • Dungeon (Grube der Ketzerei)
  • Trials of Osiris
  • Den Seraph-Bunker auf Stufe 7 leveln

Seit dem Update 2.8.1 wurden ehemals mächtige Belohnungen zu Spitzenausrüstung befördert. Dazu zählen:

  • Schmelztiegel für 4 Matches in einer Kern-Playlist
  • 3x Vorhut-Strikes erledigen
  • Clan-Belohnung von Hawthorne
  • Schließt 3 Spiele in Gambit oder Gambit Prime ab
Destiny 2 tess everis
Was bietet Tess Everis in dieser Woche an?

Glanzstaub-Highlights des Everversums

Das sind die Glanzstaub-Highlights dieser Woche:

  • Die exotische Geste „Kätzische Kunst“
  • Die exotische Geste „Noch Eins!“
  • Der exotische Sparrow „Maßloser Prunk“
  • Das exotische Waffenornament für Perfektionierter Ausbruch „Launenhaftes Leid“
  • Das exotische Waffenornament für Lord der Wölfe „Ohne Spleiß kein Preis“
  • Die exotische Geist-Hülle „Nukleus-Hülle“
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

72
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
chemigon
1 Monat zuvor

„neue Aktivitäten und Herausforderungen“?? das ich nicht lache…. der Artikel müsste wenn schon „wiederkehrende alte Aktivitäten“ heißen…. Neues gabs schon lang nicht mehr….

Nexxos_Zero
1 Monat zuvor

Eine Frage an die aktiven Spieler. Ich hab bis Mitte Season 10 gespielt (vor den Hüter-Spielen). Seither habe ich ich mich nicht mahr eingeloggt und mich anderen spielen gewittmet. Scho damals fiel mir auf, das zum beiepiel im PvP lange auf Spieler gewarted werden musste und auch sonst waren die aktivitäten eher schleiffend zu bewältigen.

Ich habe mich aber weiterhin hier bei Mein-MMO durch die artikel und vor allem die Kommentar gelesen und vor allem bei letzterem lese ich stimmungstechnisch recht viel Negatives heraus (komtm mir zumindest so vor).

Daher wüsste ich gerne wie aktuell die Stimmung im Spiel selber zur Zeit ist?
Ist wirklich vieles so negativ wie es aufgefasst wird oder zieht es sich in bezug auf die koemmende Season langesam wieder ins Postive?

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun Nexxos, Spielgefühl und -eindrücke sind ja immer sehr subjektiv geprägt, insofern ist eine neutrale Bewertung wohl nur möglich, wenn viele dir antworten.

Tja, was mich persönlich angeht, habe ich beim gestrigen Einloggen gemerkt, wie sehr die Luft aus der aktuellen Saison raus ist. Es gibt einfach wenig bis gar nichts zu tun, was nicht rasch eintönig wird. Und viele hier Lesende wissen, wie sehr ich einfach nur just for fun ingame unterwegs bin, aber selbst mir ist es mittlerweile zu langweilig, keine Ziele mehr zu haben. Die sog. Quests sind erledigt, das Artefakt bewegt sich in den hohen 200er Zahlen, Spitzenaktivitäten empfinde ich momentan als nutzlos, da so sicher wie das Amen in der Kirche das PL wieder angehoben wird und Glanzstaub-Items via Tess (welche ich immer neugierig am Dienstag anschaue) sind enttäuschend.

Es war gestern auch sehr wenig los auf den Maps/ im Turm; dies mag aber ldgl. eine Momentaufnahme gewesen sein.

Man spürt, wie sehr sich die Saison dem Ende neigt, parallel lassen mich die bis dato gemachten Ankündigungen seitens Bungie auch nicht in Hoffnung verfallen, dass in der kommenden Saison nun der große Wurf erfolgen wird. Na ja, bis auf die vielfach seitens der Community kritisierten Neuerungen; ich vermisse dennoch jegliche Information über INHALTE. In Anbetracht einer sehr bald nahenden Saison schon irritierend. Und wie ich weiter oben erwähnte, ich bin wirklich genügsam und konnte mich immer im Vorfeld für neue Saisons begeistern. Diesmal aber erwarte ich wirklich rein gar nichts. Wenn ich nicht noch Silber auf dem Hüterkonto hätte, würde ich ggf. sogar das Game mal sehr lange zu Seite packen. Aber ich möchte ungerne einfach Geld zum Fenster rauswerfen.

Fazit: Ich habe gestern nach einer Stunde wieder ausgemacht (wollte ein wenig Lore hinsichtlich Felwinters Lüge sammeln), weil es jeglichen Reiz vermissen ließ.

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Ich empfinde es ähnlich. Dadurch, dass letzte Woche sämtliche Spitzenreiter-Dämmerungen aktiv waren habe ich die drei fehlenden Strikes erledigt und bin quasi „fertig“ mit der Saison. Es gibt einfach nichts, wofür es sich lohnt, online zu gehen.
Die Strike-Playlist spaziert man mit verbundenen Augen durch. Diese macht aber auch keinen Spaß, weil man mittlerweile fast nur noch Spieler zugewiesen bekommt, die einen im besten Falle nur links liegen lassen, wenn man mal das zeitliche segnet. Neuer Trend scheint wohl zu sein, den verstorbenen Hüter zu teabaggen. Großes Kino! Auch die Anzahl der Saboteure in Strikes hat stark zugenommen. In vielen Strikes, in welchem ein bestimmtes Item zum Weiterkommen notwendig war, hat ein Spieler dieses aufgesammelt und damit einen Fortschritt unmöglich gemacht. Leider gibt es keine Möglichkeit, per Mehrheitsentscheid einen Spieler zu kicken. Also bleibt einem nichts anderes übrig, als selbst den Strike zu verlassen.
Ich habe kein festes Raid-Team. Das wären die einzigen Aktivitäten, die Spaß machen könnten. Aber in der Community (die bei der Raidsuche aus einem bemerkenswert hohen Anteil absolut fehlerfreier Hüter zu bestehen scheint) soll alles immer schnell, schnell, schnell gehen. Statt das Gameplay und die Kommunikation zu genießen.
Der Schmelztiegel macht mir persönlich in der aktuellen Meta keinen Spaß mehr. Vor zwei, drei Seasons war es noch wirklich gut möglich, mit meinem lieb gewonnenen Loadout (Verflossen, Nicht Vergessen) mit gutem Movement auch mal Sniper zu challengen. Heute regieren die Slide-Quickscope Sniper. Der starke Fokus auf Automatikgewehre, die einfach eine zu breite effektive Range haben tut sein übriges dazu.
Das Quest-Design ist auch ganz großes Kino! 1000 Schrotflinten Kills? Da muss ich schon ’ne Menge Langeweile haben. Der Waffenmeister hat gefühlt auch nur noch Schwert-Kill-Bounties dabei.
Was mache ich eigentlich mit den ganzen Kriegsgeist-Bits, die ich so im Inventar rumfliegen habe? Die Bunker noch weiter hochleveln, um als Belohnung das zu bekommen, was ich eh schon habe?
Gambit ist komplett unbalanciert.
Ich habe dann mehr oder minder aus Verzweiflung angefangen, ein paar exotische Katalysatoren fertig zu machen. Auch das ist natürlich sehr monoton und lohnt sich in vielen Fällen auch nicht wirklich.

Das einzige, was mich noch motiviert, ist die Grube der Ketzerei SOLO zu spielen.

Es fehlt letztlich die Möglichkeit, über sog. Spitzenaktivitäten sein Loadout zu optimieren – ungeachtet dessen, dass man ein optimiertes Loadout ja grundsätzlich im Spiel so gar nicht benötigt. Im Prinzip reicht es ja, die Rüstung aus dem Season-Pass freizuspielen, um Stat-Rolls zu erhalten, die zu 99% nicht über „Welt-Drops“, geschweige denn über andere herausfordernde Aktivitäten zu bekommen sind. Selbst das garantierte Meisterwerk aus der Grube der Ketzerei ist letztlich nur zum Zerlegen gut.

Dennoch: Kein anderer Shooter – und ich bin Konsolero – spielt sich in meinen Augen so smooth wie Destiny.

Alitsch
1 Monat zuvor

Ich würde den Hütern/Randoms nicht zu sehr großen Vorwurf machen, Ich kann Sie sogar verstehen.
Wenn etwas am Wert verliert und immer Wertloser wird wie Strikes/Dämmerung, dem entsprechend passt sich dein Verhalten an.
Es ist eben eine Checkliste : schnell 3 Strikes hinter sich bringen, Zusammen Spiel ist dabei nicht nötig bzw wird vernachlässigt oder sogar schlimmer wirkt dem entgegen

(teabagen hat es mehrmals besonders beim Merkur Strikes beim durchlaufen der Korridore, bin schlechte Hüpfer und das noch mit dem Jäger, schäme dich Alitsch :))

ChrisP1986
1 Monat zuvor

🤣🤣🤣

Millerntorian
1 Monat zuvor

Aber echt! Nun mach doch der Jägerschaft nicht so ein Schande, indem du ständig irgendwo runterhüpfst. Ich muss mich ja sonst noch fremdschämen lol

Muss ich grad sagen…hab da auch manchmal so meinen Spaß. Weniger die Korridore als so manche Map-Begrenzung. Letztens erst wieder bei „Eine Gartenwelt“ von der Plattform gesemmelt, als ich elegant per Ausweichen meine Waffe nachladen wollte.

Aber erstaunlicherweise kann ich das von euch Gesagte so nicht bestätigen; ich erlebe immer noch viele hilfsbereite Mitspieler . Ok, den einen oder anderen Eumel, der einen nicht belebt oder ständig vordüst und dann irgendwo tot rumliegt, gibt es ja immer. Tja, einfach ignorieren.

Und da ich in Gambit auch nicht tonnenweise Partikel, sondern mom. eher Kills/Medaillen benötige, stören mich die Wegschnapp-Eichhörnchen auch nicht sonderlich. Ich stehe sogar meist entspannt dann da und irgendwann checkt auch der letzte Begriffsstutzige, dass er nicht vor mir auf die Knie gehen muss…sprich vor mir rumrutscht in Richtung Partikel, nur um die möglichst vor mir zu kriegen. Den Kram kann er/sie gerne einsammeln..ich ballere dafür die NPC weg und stecke mir dann mal die nächste „Kill-Treiber“ ein….

Alitsch
1 Monat zuvor

Geil !!
„Wenn ich nicht noch Silber auf dem Hüterkonto hätte“

hab genau das selbe,
logge mich eigentlich um Tress abzuchecken um es los zu werden und ein wenig (sehr wenig im Vegleich mit S8/9) PVP , mal sehen ob Silber (1000 seid Ewigkeit schleppe mit mir rum) es für Season 11 reicht.

Finde auch es soll langsam mehr Infos zur S11 rauskommen aber es könnte es daran liegen wie du es schon erwähnst das es an Inhalten fehlt um die Stimmung im S11 noch kippen zu können.
Also setzen Sie alles auf die Herbst Erweiterung.

Eigentlich fühlt sich die Herbst Erweiterung wie ein 3 Hard Reset man nimmt uns unsere (größtenteils) Waffen/Rüstungen weg ohne dabei den Turm zu zerstören.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun, tröste dich mein Bester…die „Obsidian Flügel“ kommen nächste Woche noch mal zu Tess für Glanzstaub. Endlich mal ein Sprungschiff, welches nicht so aussieht, als hätte man eine Kartoffel mit ’ner Autobatterie in einen dunklen Raum gesteckt und 9 Monate später das Ergebnis erhalten.

nene, wie so ’ne alte SR 71 „Blackbird“. Gab es ja letzte Woche gegen Silber, aber lt. Destiny Database Quellen kommt es noch mal wieder. Und wenn nicht, lösche ich Destiny instant! lol

Alitsch
1 Monat zuvor

Danke dir
nächste Woche also
Ich hab beinah vergessen Ich ja noch Glanzstaub Vorrat.

Ein Hoch auf Tress der einzigen Lootspenderin in Destiny.

yyx
1 Monat zuvor

Ich hab mir dieses Schiff letzte Woche auch angeguckt, denn die Form ist schön. Dann probiere ich immer gleich alle meine Shader durch, ob es mit irgendeinem davon gut aussieht. Leider ist das für meinen Geschmack nicht der Fall, denn der Bug ist ramponiert, sieht also mit den meisten Shadern irgendwie abgewetzt aus, und die Shader machen alle irgendwo eine Farbe mit rein, die mir nicht gefällt. sad

Millerntorian
1 Monat zuvor

Oh, danke für die Info.

Nun, ich denke bei Glanzstaub kann ich es verschmerzen. Bedauerlicherweise scheint es die Seite nicht mehr zu geben, bei denen man Items in 3D-Darstellung komplett auch auf dem Laptop/PC visualisieren konnte inkl. aller Shader, welche es gibt.Oder ich finde sie nicht mehr.

Ich finde es immer ärgerlich bei Schiffen und Sparrows, dass man die Shader im Inventar haben muss.

Aber ich empfehle da manchmal Gambit-Chrom…das macht alle Schiffe fast durchgängig silber-glänzend.

yyx
1 Monat zuvor

Jau, Gambit-Chrom ist einer der Shader, bei denen ich drauf achte, sie immer im Inventar zu haben, und mit denen ich auch direkt als erstes teste. Denn der Platin Star sieht damit unfassbar geil aus. Diesen makellos glänzenden Chromlook hätte ich gerne auch noch mit anderen Schiffen, drum bin ich wie du so hinter diesen „nicht-kartoffelförmigen“ her.

(Für den „Black Peregrine“, den es diese Saison mal für Silber gab, hätte ich dieses sogar ausgegeben, aber der hatte das gleiche Problem: angeschrammt und doofe Farbakzente.)

Aber vielleicht gefällt dir das Schiff „Obsidian Wings“ ja dennoch (in diesem Schwarz ist es eigentlich gar nicht schlecht) und/oder vielleicht hast du irgendeinen anderen tollen Shader im Repertoire, mit dem es passt. Die Geschmäcker sind ja verschieden, ich drücke die Daumen! (Und vielleicht kauf ich’s mir auch trotzdem, immerhin will der Glanzstaub ja verbraten werden.)

yyx
1 Monat zuvor

In der Originalfärbung ist das Schiff wirklich schön. Mein Titan darf jetzt damit herumfliegen. smile

ChrisP1986
1 Monat zuvor

bei mir liegen 1900 Silber aufm Konto, seit 2 Jahren und bis heute weigere ich mich das auszugeben!!!😂😂😂

yyx
1 Monat zuvor

Glanzstaub-Items via Tess (welche ich immer neugierig am Dienstag anschaue) sind enttäuschend.

Gerade diese Woche gibt es besonders viel Kaufbares für meinen Geschmack, habe gestern direkt um die 8.000 an Glanzstaub verbraten (Finisher und Ornamente nehm ich immer gerne mit, plus alle Shader und einige Gesten und Teleporteffekte). Glanzstaub ist schon seit ein paar Wochen meine primäre Grindmotivation. Daran sieht man aber auch deutlich, dass es sonst kaum noch was zum Erspielen und Ersammeln gibt. Das Meisterwerken von Rüstungsteilen, welches ich mir jetzt zwar endlich leisten könnte — was habe ich monatelang geschuftet, um an Kerne, Prismen und Golfbälle zu kommen — lasse ich mittlerweile auch bleiben, weil ich nicht weiß, welche Elementzugehörigkeit ich für zukünftige Module dann irgendwann mal brauchen werde. Somit ist auch diese kleine Freude, das Meisterwerk-Erfolgserlebnis, für mich weggefallen.

Aliens abknallen macht noch immer Spaß, aber nicht mehr so oft und so lange.

Wer über Erfahrungen schreibt (lange Wartezeiten in der Spielersuche, unkollegiales Verhalten, Teabagging — sollte daran denken, dass hier auch die Plattform eine Rolle spielt, auf der man unterwegs ist (Konsole, PC, Stadia) und diese mit nennen. Auf Stadia scheint mir alles doch recht freundlich und gesittet abzulaufen, die Leute sind überwiegend nett und die Wartezeiten erträglich.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun, Geschmäcker sind verschieden.

Da ich vor der großen Modifizierungen der Vergangenheit noch einmal fast 100k Staub ausgegeben habe und auch in den ersten Jahren Destiny 2 immer fleissig gekauft habe, um so Shader/Ornamente etc. massiv aufzustocken, habe ich nun aktuell eigentlich nie mehr als 10 – 15k auf Tasche wie es so schön heisst. Da überlege ich schon, wofür ich investiere. Shader…gerne…40 Staub ist nichts für die sich daraus später ergebenden Möglichkeiten. Mal ein tolles Schiff oder zum Beispiel die Bannergeste aus den Hüterspielen? Ja..super…mein Spielerabzeichen als dauerhafte Flagge..her damit!

Aber sonstige Gesten? Finisher? Ich weiß nicht…Gesten nutze ich eigentlich nur einen festen Stamm von ca. 4-6 exotischen. Finisher? Schon deswegen nicht, weil viele zeitverzögert animiert sind und bei nahen, mehreren Gegnern schon mal den Tod oder mindestens Schaden bedeuten können. Deshalb nutze ich beim Jäger auch nur „Sicherer Schuss“. Diese ist deutlich schneller animiert (habe es mal mitgestoppt), sozusagen instant. Passt auch gut zum Revolverheld. Ornamente? Ok, wenn ich eins erhalte. Toll. Aber wenn nicht; auch ok. Ich habe für meine Lieblingswaffen genau die perfekten Ornamente. Und da diese exotisch sind, kann ich sie ewig nutzen. Theoretisch…

Tja, es muss also schon wirklich etwas Besonderes im Shop sein…und wie gesagt. Geschmäcker sind da verschieden. Ist auch gut so.

Farr
1 Monat zuvor

Bei uns ist auch die luft raus, wir loggen uns zwar jede Woche Dienstags ein, und laufen vielleicht den Mond Dungeon, aber mehr gibt es einfach nicht zu tun.

Bunker habe ich schon seit Wochen fertig, die Waffen die ich haben wollte auch… ich mach nur noch gemütlich mein Powerfull.

Für uns heißt es aber jetzt noch 2 Wochen durchhalten, bis es endlich weiter geht -.-
Und ja die Stimmung was D2 betrifft ist echt mies momentan, aber ist das eigentlich nicht immer so im Frühjahr bei Destiny? xD

Lingris
1 Monat zuvor

Destiny ist aktuell generell in keiner guten Situation. Der Loot ist aktuell ziemlich belanglos und besonderer fehlt auch. Selbst für ein besuch beim Leuchtturm bei den Trials gibt es sind besonderes.
Hinzu kommt eine Season, die vom Aufbau her identisch zur letzten ist, nur in schlechter. Das Aufleveln dauert länger (Waffenbeutelzüge gibt es sogar erst ab Level 3), die Aktivität ist langweiliger und funktioniert auch nicht gut (alle öffentlichen Events dieser Marke leiden nach wie vor an Matchmaking Problemen).
Aktuell läuft bei Destiny alles über Beutezüge und die werden auf Dauer langweilig. Auch wenn es toll ist, dass die Beutezüge seit Jahr 3 wieder bedeutsam gemacht haben, so sind sie da etwas übers Ziel geschossen.

Destiny ist aktuell (mal wieder) ganz unten angekommen.
Das interessante an Destiny: Es hat sich schon öfters aus solchen Tiefs wieder raufgekämpft. Jahr 4 könnte wieder so ein Wendepunkt werden, wenn die Menschen bei Bungie ihren Worten Taten folgen lassen.
Das Problem dabei allerdings: Destiny ist aktuell in dieser Schleife gefangen. Es ist toll, es Flacht ab, es wird wird wieder super (Tanken King, Forsaken) und es Flacht wieder ab (Destiny 1 Jahr 3 und Destiny 2 Jahr 3). Bungie hat noch nicht den Schlüssel gefunden, sich da konstant irgendwo einzupendeln.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Bei uns ist auch die Luft raus. Für ne Runde im Schmelztiegel findet man fast immer ein paar Buddys, die mitmachen. Aber für jegliche anderen Inhalte nicht. Selbst auf die Grube hat keiner mehr Lust, weil alle mit denen ich aktuell zusammen spiele angepisst sind vom anstehenden MHD auf Rüstungen. Da mag einfach keiner mehr Meisterwerk-Materialien sammeln in einer Aktivität, welche der überwiegende Teil nicht mehr sehen kann. Schmelztiegel kann ganz lustig sein aber auch dort passieren zunehmend seltsame Dinge (Sniper die nicht daneben schießen können, Raketen die ohne Explosion verpuffen, die üblichen unbesiegbaren Pumpen-Lagger etc. pp.). Und die AR-Meta nervt eh. Leider habe ich an die anstehende Saison auch null Erwartungen. Einige, mit denen ich spiele, wollen auch mindestens bis Herbst pausieren.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Die Luft ist weiterhin sehr dünn, bis zum Herbst kommt nicht mehr viel Neues, was im Herbst kommt wissen wir auch noch nicht, und Bungie dreht schon wieder an Schrauben, bzw. sucht Probleme wo überhaupt keine sind (Siehe Loot zurücklassen)

Man merkt sehr stark das die Finanzkraft, der Ideenreichtum und der Wille neue Große Schritte zu gehen seit längerer Zeit entschwunden ist.

Man stelle sich vor es gäbe mal neue Fokusse oder gar eine 4. Klasse 🤯 Ich wage mal das Verb „Unmöglich“ dafür zu verwenden

LG

Alitsch
1 Monat zuvor

Damit sich Destiny wieder ins positive Richtung dreht oder die Kurve kriegt braucht es Veränderungen (enorme dazu) und wie du sicherlich durch Mein MMO mitbekommen hast, wurden über diese vorerst nur gesprochen einige Baustelle sogar ausgelassen (Sunseting/TWAB Offensive) , richtige Details und Umsetzung sind noch ausgeblieben, bleibt nur vorerst abzuwarten.

Fazit du verpasst nicht viel bzw. nichts wenn du noch abwarten möchtest.
Ich weiß wie du dich fühlst es gibt eben kein 100 % Ersatz und mir gehen langsam die Spiele aus (Star Wars/Days Gone usw.) bin bald auch mit Assassinen Creed fertig und was dann ist die Große ???

Rephlex EU
1 Monat zuvor

Schon beängstigend, wie viele Leute die selbe Sichtweise haben. Ich kann mich leider nur anschließen. Wird echt Zeit, dass etwas richtig neues kommt. Die Luft ist raus.

Marcel
1 Monat zuvor

Ich denke auch, das es daran liegt, das viele einen Bann bekommen, das so wenig los ist. Laut bungie jede Woche 2000. Mich mit eingeschlossen ohne Grund, da ich ständig Verbindunges abbrüche hatte. Habe durch deren Fehler einen perma Bann bekommen. Nutze keine cheats oder sonst was. Sogar Leute, die gerade angefangen haben zu spielen bekommen einfach einen Bann. Aber in dieser season läuft alles nur über beutezüge. Das hatte mich wo ich noch konnte auch gelangweilt. Es sind ja schon genug Leute abgesprungen und es werden immer mehr und durch die Bann welle sowieso. Das loot System ist eh fürn Ar… Man läuft x mal das gleiche und nur Müll kommt raus und in der neuen season mit der haltbarkeit. Ich Weiss ja nicht

Millerntorian
1 Monat zuvor

Sehe ich tw. anders.

A) Destiny wurde noch nie in der breiten Masse davon getragen, dass sich Leute einen PC-Account gebaut haben, um letztendlich im PVP zu cheaten. Die Basis war auch immer die Masse von Konsolenspielern (da kommt Bungie seit HALO-Zeiten auch klassisch her), die von Banns nicht in dem Maße betroffen sind wie PC-Spieler. Dies ergibt sich schon aus dem System als solches.

B) 2.000 jede Woche ist nicht besonders viel. Gerade wenn man weiß, das viele der Gebannten sich ebenso schnell neue Accounts generieren (was ich eh nicht kapiere…ich weiß doch, dass ich letztendlich erwischt werde. Wozu erstelle ich dann Folgeaccounts? Selten dämlich! Mal davon ab, dass ich eh ’ne Wurst bin, wenn ich in einem PVP-Modus sonst nix gebacken bekäme. Dann bleibe ich so einem Modus besser gleich fern) und so eigentlich ein Gleichgewicht entsteht.

C) Die Netze sind momentan extrem ausgelastet, Bungie hat ja sogar nach eigener Auskunft Performance reduziert. SONY sowieso das PSN. Ob da bei evtl. nicht überragender Hausleitung in den eigenen 4 Wänden (wo dann auch noch massig andere eigene Geräte im Netz sind…) manche Modi gespielt werden sollten, ist eh so ’ne Sache. Ich z.B. spiele PVP- oder Gambit-Modi nur noch, wenn ich azyklisch unterwegs bin. Samstag morgen gegen 4 Uhr zum Beispiel ist eine Top-Performance..sofern ich da wach bin.

Ergo, m.E.n. ist letztendlich sowohl für PC- als auch Konsolenspieler immer noch entscheidend, was abgeliefert wird. Stimmt hier inhaltlich sowie möglicherweise mittel- und langfristig gesehen das Gesamtergebnis nicht, dann wird auch nicht gespielt. So simpel ist das.

Mal davon ab; wer seit 2014 Destiny spielt, ist vlt. auch irgendwann gedanklich mal durch damit…

Scofield
1 Monat zuvor

Kurz gesagt: Schlecht.

Die „content creator“ und streamer regieren mal wieder und bungie spielt bereitwillig den bückknaben.
Zudem ist es immer das gleiche. Dazu Hacker/cheater auf pc selbst im quick play.

Ich warte nur darauf das mtashed der alte Bettler sobald destiny wieder auf dem absteigenden ast ist ein video raushaut nach dem motto: „mimimi ich brauche einen richtigen joh. Eure spenden reichen nicht mehr. Gebr mit mehr“. Hat er schon mal gemacht. Widerlich.

Chriz Zle
1 Monat zuvor

MTashed ist eh ne Wetterfahne.
Letztens erst das Video gesehen ob er aufhört oder nicht.
Ende vom Lied war, nö er macht weiter. Wozu dann das Video.

Finde seine Art irgendwie komisch ^^

Antester
1 Monat zuvor

Momentan spielt man die Spitzenloot 1 Aktivitäten (Gambit, Tiegel, Strikes, Clanbeutezug) und Spitzenloot 2 Grube, ansonsten nix. Raid sind nicht genügend Leute online und andere Dinge gähhhnnn.
Momentan nervt an Spitzenloot 1 mal wieder das man 4 Mal nen Klassengegenstand bekommt, obwohl noch Arme und Brust offen sind roll . Auch kann man anstandslos allen anderen Loot ohne hinzuschauen löschen, Exos dropen mit Gesamt 50 eek .
Das Belohnungsgefühl stellt sich bei Destiny zur Zeit überhaupt nicht ein, eher das Gegenteil.
Dann fällt einem wieder die immer gleichen Mechaniken auf, Bossstampfen, Dinger werfen etc.
Im Tiegel braucht man sich mit HC gar nicht mehr sehen lassen, will ich gewinnen, spiele ich Suros und Pumpe.
In Gambit und Tiegel scheinen auf der Box mit USB-Stick einige unterwegs zu sein, was noch zum nicht-Spaß beiträgt.
Statt Dinge unbrauchbar zu machen, sollte Bungie mal über eine Killcam nachdenken, das wäre Sinnvoller. sad

Millerntorian
1 Monat zuvor

Gut gesagt. Das mit dem Spitzenloot war mir irgendwie entfallen; Stichwort Belohnungsbefriedigung.

Man spielt sich da durch Playlist-Aktivitäten, welche man sonst ggf. links liegen lassen würde, um am Ende wieder nur enttäuscht zu sein. Klar, ab und an Gambit & Co. ist ja ganz lustig (habe jetzt mangels irgendwelchen sinnvollen Tätigkeiten sogar die Python-Quest angenommen, arbeite weiter auch an Fluchtplan und Das Schweigen…dauert aber noch ein paar Medaillen…), wenn man inflationär zum Gegner hüpft, um vlt. irgendwann mal das Glück zu haben, als Invader 4 Gegner in einem Rutsch zu killen (noch so’n Quest, der bei mir rumdümpelt).

Aber wenn ich mich schon da durchquäle, dann möchte ich doch bitte später auch ein gutes Gefühl haben, etwas Nettes bzw. Sinnvolles zu erhalten. Und was ist? Helm Nummer 8.759 mit bereits vorhandenem PL auf dieser Rüstungsgattung. Umhang? Brustpanzer? Bloß nicht! Das wäre ja auch zu simpel, wenn man jede Woche ein noch fehlendes Teil erhielte. Das kann und darf doch nicht sein! Also lieber wochenlang den immer gleichen Kram spielen für nix und wieder nix. Komische Logik von Bungie manchmal…die ich bei mächtigem Loot verstehen könnte. Aber bei Spitzenloot? Rennt ja nicht jeder 20x am Tag durch irgendwelche Raids oder Gruben.

Und dann wundern sich die Ömmel, warum man irgendwann die Lust verliert. Und wenn man dann noch so schlau ist, mir zu sagen, dass ich mich eh nicht anstrengen braucht, weil ich den Kram irgendwann wieder in die Tonne treten darf, ja dann…dann ist man wirklich Weltmeister im Motivieren!

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Eben wegen dieses „unsmart Lootsystem“ geht mir Spitzenloot mittlerweile am Popes vorbei. Die letzten 10 PL nehme ich nur nebenbei mit, wenn was dropt, was passt. Nach dem dritten Mal Eisenbanner-Beutezüge mit ausschließlich Energiewaffe dachte ich mir nur: Leckt mich doch! (Und ja, die Rüstungsquests waren abgeschlossen). Der Grubenloot wird (oder wurde) ja eh nur für die Materialien zerlegt. 😉

Antester
1 Monat zuvor

Genau so bei meinem Jäger, 3 Energie und 1 Power. Voll lohnenswert – nicht. Bei den 2 anderen hatte ich zum Glück etwas mehr Ausbeute.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Wenigstens findest du noch Leute für die Grube. 🤣 Das Cheating scheint auch auf der PS4 zuzunehmen. Sicherlich gibt es Spieler, die einfach gut sind. Wenn du aber nen Gegner hast wie wir am Montag, der mit jedem Sniperschuss trifft. Egal ob du rutschst, hüpfst, rennst oder nur kurz um die Ecke schaust. Der uns selbst zu zweit oder zu dritt auf einmal weg sniped…da kann irgendwas nicht stimmen. Selbst ein Topspieler versemmelt mal nen Schuss. Ein anderer aus dem Trupp war auch einfach mal unverwundbar. Keine Ahnung, wie das auf Konsole überhaupt geht. Und diese Situationen nehmen leider zu.

Antester
1 Monat zuvor

Hatte ich in Gambit, 2x direkt beim Invaden gesnipert worden (also gleich beim reinkommen), dann hat er selbst bei jedem Überfall exakt getroffen. Gestern, ich geh rüber, Kill das gesamte Team, Urzeitler wieder voll, komm zurück und Gegner hat gewonnen. Wie bitte ist Das möglich eek ?
Im Tiegel sind mir auch schon etliche begegnet, die 2 Shotguns und Nahkampf überleben, weil der LP-Balken bei 2% kleben bleibt oder welche die in voller Bewegung immer exakt treffen. Also ich kenne welche die wirklich gut sind, aber so gut geht nicht. Auf der Box ist angeblich jemand mit 98% Headshot-Rate, seit Jahren unterwegs. Gebannt werden dann die, die auf PS4 mit M+T unterwegs sind , die offensichtlich Mogler aber nicht shock

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Wir hatten einen Titan im Gegnerteam der hat überhaupt keinen Schaden genommen. Nicht, dass der Balken bei einem Fitzelchen kleben bleibt, wie man es öfter erlebt, sondern der Balken hat tatsächlich nicht reagiert. Ich hab dem einen Pumpenschuss nach dem andern gedrückt, eine rechte verpasst, mit der AR drauf geballert, auf Sniper gewechselt und es damit versucht. Nichts. Sowas hab ich auch noch nicht erlebt. Mein Kumpel hat zwar beide gemeldet aber wo das hin führt (oder nicht) wissen wir ja. ^^ Ich melde ja grundsätzlich nie. Da ich zu den Deppen gehöre, die an das Gute im Menschen glauben und mir immer sage, es gibt immer welche die sehr viel besser sind, bin ich da extrem vorsichtig. Aber in letzter Zeit juckt mir auch zunehmend der Daumen. Mit M+T-Spielern kann man meist umgehen. Die sind überschaubar viele, treffen vielleicht gut, können aber meist per Movement ausgespielt werden. Aber Leute die nicht daneben schießen können und sich wie ne Katze bewegen, das ist zu viel des guten.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Du Depp lol

*Sorry…aber die Vorlage musste ich verwandeln. Sollten wir nächste Woche mal wieder zusammenkommen, werde ich dir das ewig auf’s Brot schmieren

Antester
1 Monat zuvor

Ich frag mich dann auch wie das möglich ist auf Konsole! Das jemand wegen ungewollter schlechter Leitung spät stirbt oder hin und her ruckelt ja, aber ich habe auf der XBox schon mehrfach Flash gesehen, weit über 100 Movement hinaus. Und definitiv Wallhack beim Titan, Jäger ok, aber Titan? Eine Killcam würde das alles viel offensichtlicher machen, auch für Bungie. So kann man in Gambit mal eben das gesamte Clan-Gegnerteam melden, hat die aber 3 Tage später wieder als Gegner razz

P.S. Von so einem Titan wie in deinem Beispiel wird man dann oben drauf noch GeTeebeutelt.

Baujahr990
1 Monat zuvor

Nukleus-Hülle sieht ja toll aus, aber will ich auf 10% EP verzichten?
Eigentlich sollten alle Exo Geister 10% geben, oder wenigstens Transmog für Geister,
oder nen Slot für nen Extra Perk, wäre auch nice….. aber Nein, wir bekommen……
Call of Duty WWII von Sony geschenkt, bei Bungo gibts 200 Glanz für den SeasonPass lol lol lol

Cholesterinfrei
1 Monat zuvor

Bin da voll bei dir. Für mich persönlich ist nur die Kombi aus Führendes Licht – Tempodämon interessant. Bin glücklich, dass ich durch die Hüter-Spiele endlich eine passende Geisthülle bekommen habe, die Mondhülle von Tess habe ich damals verpennt. 😅

Millerntorian
1 Monat zuvor

Wobei ich durchaus nicht abgeneigt bin, wenn die Geister ldgl. führendes Licht, dafür aber Waffenmaterialien und planetenspezifische Ressourcen- bzw. Truhenfinder besitzen (meine Geister decken in der Hinsicht alle Planeten all inklusive ab).

Meistens ist man ja doch mit seinem Lieblings-Sparrow unterwegs; und wenn der sowieso schnell herbeizurufen ist, 160 Wumms hat und auch noch Waffen nachlädt, was will man da mehr?

Aber nichtsdestotrotz, da stimme ich dir zu, ist Führendes Licht/Tempodämon schon ’ne nette Kombi; ich habe erfreulicherweise gleich drei solcher Dinger (von den Hüterspiel-Geister abgesehen, die gaben mir keinen Materialfinder und waren nur gut für die Sammlung).

yyx
1 Monat zuvor

Was will man denn mit den ganzen EP? Man kriegt ja nix dafür. Auf Saisonlevel 100 komme ich auch so „viel zu schnell“ (zu schnell im Sinne davon, dass man sich danach auf keine Belohnungen mehr freuen kann). Ich hab jetzt Level 380 oder so und keinen Vorteil davon, denn das Artefakt hat nur +28 oder so, somit liege ich noch immer weit unter den Lichtleveln für die Spitzenreiter-Feuerprobe. WTF!

Somit sind mir „Kombifinder“ lieber. Der Wert von Zielortmaterialien wird unterschätzt, ein einziges Material-Dings ist bei Spider 500 Glimmer wert, und meist „erntet“ man ja mehrere auf einmal (z.B. bei diesen orangenen Büschen in der Wirrbucht gibt es bis zu 5 Einheiten für einen Busch, da hat man dann den Gegenwert von 2.500 Glimmer eingesammelt). Da ist der direkte Glimmer in der Kiste weniger wert.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun, die EP-Finder resultieren wohl noch aus Zeiten, als es „echte“ Glanzengramme/Level gab. Aber auch heute freue ich mich, wenn alle 5 Level ein Engramm herauspringt, welches mir doch noch, wenn auch seltener, fehlende Ornamente aus den letzten Saisons beschert (ich habe vor ca. 3 Saisons aufgehört, Glanzstaub en masse dafür aufzuwenden).

Und natürlich während eines laufenden Artefakt-Zyklus, um möglichst fix die 100 vollzukriegen. Auch wenn dies natürlich schon unter normalen Umständen ohne EP-Finder kein Problem sein sollte.

Allerdings habe ich durchaus genug Abwechslung im Tresor durch ca. 20 Exo-Geister, welche alle Bedürfnisse abdecken. Aber ich habe eben so meine Lieblinge…meine „Kristalline Hülle“ mit „Schneeflocken-Projektion“ sieht einfach nur spitze aus. Das sie EP erhöht und allgemein auf allen Planten Truhen/ auf Nessus Truhen u. Ressourcen aufstöbert, ist natürlich ein nettes Gimmick obendrauf.

yyx
1 Monat zuvor

Aber auch heute freue ich mich, wenn alle 5 Level ein Engramm herauspringt

Echt, man bekommt alle 5 Levelaufstiege ein Everversum-Engramm? Das hab ich noch gar nicht so mitgekriegt bzw. den Zusammenhang nicht verstanden. Ab und zu erhalte ich in der Tat so ein Engramm, aber ich dachte bisher, das wären Zufallsdrops.

Mit den 10% mehr EP durch „Führendes Licht“ kriegt man somit alle 50 Levelaufstiege quasi ein Glanzengramm gratis! Hmm, lieber doch „Planeten-Kombifinder“. Wenn man bloß nicht so faul wäre, die Geister beim Zwischen-den-Planeten-Umherhopsen immer mit auszutauschen. wink

Millerntorian
1 Monat zuvor

Jupps, das ist so. Und da ich sowieso immer zwischendurch im Orbit rumdümpel, denke ich auch immer ans Geistertauschen. wink

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Gerade eben, nach Update, auf dem Turm gelandet und dort spielte eine total ernsthafte Musik, die ich noch nie gehört habe. Sehr strange 🤔

Scofield
1 Monat zuvor

Jap bei mir auch.👍🤔

Christopher
1 Monat zuvor

Man munkelt auch, dass andere Planeten geänderte Musik haben soll. Und man würde zu einer bestimmten Tageszeit auch die Allmacht in der Sonne erkennen können…

Cholesterinfrei
1 Monat zuvor

Die Melodie ist mir auf dem Turm auch aufgefallen, jedoch auch schon vor WeeklyReset. 🤔

Maklah
1 Monat zuvor

Hallo zusammen.
Oft Topic, mehr oder weniger wink
Ich bin gerade dran den Wanderer Titel zu Farmen und nun fehlt mir bei Forsaken nur noch das Emblem „Verstecke Siege“…
Ich habe gelesen, dass das Emblem nach Abschluss der 6 Aszentdentenherausforderungen in der Zeitherausforderung und Random im blinden Quell dropp. Nun da ich ein Hüter mit Movementfähigkeiten wie ein Baumbin, fällt das eher flach und ich habe mich in den Quell gestürzt… Nach gefühlten 50 Runs durch jeden Schwierigkeitsgrad ohne dropp, zweifel ich nun stark daran, dass das Emblem da wirklich nicht droppt…
Kann mir da jemand sagen ob das da noch droppt oder muss ich wirklich iwie 6 Mal die Aszendent-Zeit-Herausforderung machen? Das wäre glaub das Ende für den Titel des Wanderers sad

SangvisEtFerrvm
1 Monat zuvor

Ich glaube da wird dir nichts anderes übrig bleiben als das du die Aszedenten Zeit Herausforderung abschließen musst. Solltest du Hilfe brauchen ich kann dir gerne aushelfen :).

Baujahr990
1 Monat zuvor

Ist eigentlich nicht nötig, habe dein Titel auch, aber nicht das Emblem.
Gibt womöglich noch nen anderes Emblem, kann mich nicht genau erinnern, zu lang her.
Aber beim oben genannten bin ich sicher…

Millerntorian
1 Monat zuvor

Seit wann dies? „Geheime Siege“ ist immer noch Bestandteil der Forsaken Plakette, welche wiederum vollständig sein muss, um den Wanderer-Titel zu erhalten (ist übrigens der einzige Titel, den ich mal beendet habe…).

„Geheime Siege“ war ein Quell-Drop (hatte ihn nach ein paar Mal im Sack), der zumindest vor ca. 1 Jahr noch notwendig war. Hat man da aktuell etwas geändert? Soweit ich weiß, haben sie nur die Braytech-Schaubilder entschärft.

*den blöde Aszendenten Hüpferei-Abschluss habe ich mir bis auf 2x Eine absolvieren (ohne Countdown. Diesen Zeitfaktor finde ich albern..) erspart. Aber vlt. sollte der Kollege oben mal zumindest eine beenden. Oder Tinktur trinken und dann mal einen Quellabschluss machen…wer weiß schon, was passiert. Denn manche Drop-Algorithmen verstehe ich bei Bungie sowieso nicht.

Maklah
1 Monat zuvor
Scofield
1 Monat zuvor

Ist ein random drop im blinden quell.
Meines wissens nach mussst du nicht aszendent dafür sein. Eventuell dropt es schneller bei tier 3.

Ansonsten musst du wohl den blinden quell farmen😬

Millerntorian
1 Monat zuvor

…aber beim Daddeln mal ab und an einen dosierten Schluck aus der Pulle nehmen kann auch nicht schaden. lol

Nakazukii
1 Monat zuvor

du brauchst das emblem nicht für den titel

Maklah
1 Monat zuvor

Also, ich habe grad nochmal speziell nachgeschaut und ich brauche wirklich nur noch dieses Emblem für die Plakette von Forsaken und diese Plakette ist wiederum Bestandteil vom Titel des Wanderers.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nun Maklah, wie ich oben bereits postete..hast du einfach mal auf gut Glück versucht, einen Quell-Abschluss (idealerweise auf heroisch) mit getrunkener Tinktur (also aszendent) zu beenden? Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob ich damals sozusagen „getarnt“ gewesen bin, als ich das Emblem erhielt. Aber schaden kann es auch nicht.

Und zumindest mal eine der Hüpf- / Aszendentenherausforderungen regulär beenden. Manche sind ja sehr locker zu absolvieren und du brauchst die nicht auf Zeit durchzuhecheln (na ja..solange eben die Tinktur hält); ich persönlich habe bis heute nicht eine mit Timer beendet. Trotzdem Wanderer…

Maklah
1 Monat zuvor

Ja danke für den Tip mit der Tinktur im Quell, dass werde ich nahher gleich mal testen smile Und mal sehen wegen der Herausforderung versuche ich es auch mal wieder.

Maklah
1 Monat zuvor

Also nach bisherigen 5 Runs mit der Tinktur gabs noch kein Emblem sad

Disturbed
1 Monat zuvor

Das Emblem ist für „Wanderer“ natürlich erforderlich. Ich hab es nach nem heroischen Quellabschluss bekommen und wusste damals jedoch nicht, warum es wichtig ist. Fand es nicht besonders anschaulich und habs gelöscht. Bei mir war es dann eher die Ikelos Pumpe, die mir Zeit und Nerven gekostet hat.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ich sag nur Braytech-Fischadler Raketenwerfer… lol

Man war ich froh, als mir ein paar nette Mitspieler damals halfen, Fremdes Terrain abzuschließen und der Werfer schon nach wenigen Durchläufen droppte. Manche sollen da ja ganze Monate verbracht haben.

skandalinho
1 Monat zuvor

Genau das scheiss Ding fehlt mir auch!!! Ich habe den Quell mittlerweile bestimmt 1000 mal gemacht (meist auf heroisch, da angeblich so die Droprate höher ist…) und nichts bekommen! Laut Tracker habe ich 5/6 AZ-Herausforderungen erledigt, obwohl ich gezielt 6 Wochen am Stück die AZ-Herausforderungen gemacht habe… Habe zuletzt iwas gelesen, dass es nicht um die „normalen“ AZ-Herausforderungen geht, sondern um irgendwelche speziellen Sachen (entweder im Bezug auf Zeit oder Champions oder so, weiss ich leider nicht mehr so genau…) schon frustrierend, wenn man so viel Zeit rein steckt und am Schluss kommt nichts dabei rum…

Millerntorian
1 Monat zuvor

…in Bezug auf die Endgegner soweit ich weiß. Bei mir steht da seit Lichtjahren 2/6. Diese Rumhüppelei ist nicht so meins. Deswegen habe ich mich auch in den Quell verkrümelt, dort droppte das Emblem ja recht flott. Ich kommentierte ja schon Maklah…trink mal Tinktur und gehe dann in den Quell. Vlt. hilft es. Heisst ja auch „Geheime Siege“ wink

skandalinho
1 Monat zuvor

Werd ich wirklich heute Abend mal versuchen, schaden kanns auf jeden Fall nicht!

Maklah
1 Monat zuvor

Also bei mir nach 5 Runs mit der Tinktur bisher noch nix…

skandalinho
1 Monat zuvor

Das macht Hoffnung… grin

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nicht aufgeben. Ist ja schließlich ein „Zielorte“-Siegel…kein „Weg dahin“-Siegel wink

skandalinho
1 Monat zuvor

Du hast leicht reden mit dem Titel im Sack silly

Millerntorian
1 Monat zuvor

Von wegen…du ahnst nicht, wie sehr ich es gehasst habe, die Braytech-Waffen a) zu farmen und b) wie lange es gedauert hat. Das war ja weit vor der Anpassung der Schaubilder. Ich habe Stunden über Stunden auf Mars verbracht; habe mir Excel-Listen gebaut, um Duplikate zu erkennen. habe Prozentuale Wahrscheinlichkeitstools von Mithütern verwendet, um die Dropchancen zu erhöhen, und und und.

Mal davon ab, dass man all die anderen Dinge auch erst mal erspielt haben musste. Tja, und dann final (bei mir) warten bis der Dämmerungsstrike „Fremdes Terrain“ dran war..und dann keine Mitspieler haben als Solist (Habe später dann via FB welche gefunden und ich glaube bei Run 5 oder 6 droppte der Werfer).

Mag sein, dass Wanderer der vermeintlich leichteste Titel ist, aber definitiv nicht der, welcher am wenigsten Zeit benötigt. Zumindest „damals“…

Insofern weiß ich sehr wohl, wie frustrierend das sein kann. Das ich eher zufällig das Emblem erhielt, war reines Glück glaube ich.

skandalinho
1 Monat zuvor

Da geb ich dir Recht, leicht aber definitiv zeitaufwendig.
Habe mir schon so oft gesagt, scheiss auf den Titel, aber dann wär halt alles was vorher war für die Katz gewesen und da bin ich dann zu geizig…
Naja ich versuchs heut Abend mal mit der Tinktur, vllt hab ich ja Glück (auch wenn ich gefühlt bei so random-sachen eig immer Pech habe siehe Gjalla, die ich damals von Xur kaufen musste, also schlimmer kanns eh nicht werden lol )

Alitsch
1 Monat zuvor

bist du sicher das du auch die Truhen danach geöffnet hast, weil erst dann gilt es als abgeschlossen.
Ich weiß nicht mehr welche AZ-Herausforderungen es war Ich weiß noch das Ich es nicht geschafft habe weil Ich abgestürzt bin meine Mates schon, nach den Boss Kampf musste man mit dem Schwert glaube Ich noch weiter hüpfen zur Truhe um diese zu hohlen. Ich weiß nur als Ich zurück hüpfte war die Kiste schon weg.

skandalinho
1 Monat zuvor

Denke ich weiss was du meinst… Ist die Herausforderung, wo man mit dem Schwert die 3 Ritter killen muss und danach über die schwebenden Steine nach oben durch ein Portal muss, wo dann die Truhe zu öffnen ist. Kann schon gut sein, dass ich das mal verschwitzt habe oops
Aber ich glaub bevor ich jetzt von vorne mit den AZ-Herausforderungen anfange (man kann ja leider nirgendwo sehen, welche einem fehlt), versuch ichs doch lieber weiter mit dem Quell!
Vielleicht hat Millern ja Recht und es klappt mit der Tinktur, wäre halt ultranice lol

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.