Destiny 2: Darum sind Hüter so heiß auf den Königinnenbrecher

Das lineare Fusionsgewehr Königinnenbrecher erfreut sich aktuell bei Destiny 2 großer Beliebtheit. Doch warum sind die Hüter auf PS4 und Xbox One so scharf auf diese Waffe?

Der Königinnenbrecher dürfte Destiny-Veteranen noch als Königinnenbrecher-Bogen in Erinnerung sein. Bereits in Destiny 1 konnte diese Waffe in den richtigen Händen zu einem Tod bringenden Werkzeug im Schmelztiegel werden.

Aber auch in Destiny 2 ist die Waffe in bestimmten Aktivitäten enorm stark und lässt selbst starke Konkurrenten wie die Sleeper Simulant blass aussehen.

Wir zeigen Euch, warum die Waffe aktuell so gefragt und in welchen Situationen sie zu empfehlen ist.

Königinnenbrecher – Deshalb ist die Waffe so begehrt

d2 königinnenbrecher

Was ist der Königinnenbrecher überhaupt? Beim Königinnenbrecher handelt es sich um ein lineares Fusionsgewehr, das Arkus-Schaden austeilt und im Power-Slot geführt wird. Dementsprechend benötigt die Waffe auch Power-Munition. Die Magazingröße liegt bei 3 Schuss.

Die Waffe ist in Optik und Funktion einem Gefallenen-Gewehr nachempfunden und bereicherte bereits in Destiny 1 das exotische Arsenal der Hüter.

Wie bekommt man den Königinnenbrecher? Diese Waffe kommt als Zufallsdrop aus allen Quellen, aus denen Ihr exotische Engramme erhalten könnt. Da sie zum exotischen Arsenal von Forsaken gehört und diese „neuen“ Exos vergleichsweise seltener droppen, klagen immer noch zahlreiche Hüter darüber, dass ihnen die Waffe noch in der Sammlung fehlt.

Was macht die Königinnenbrecher aus? Durch ihren exotischen Perk Drahtgewehr feuert Waffe einen Langstreckenpräzisions-Arkus-Blitz ab, der Feinde beim Aufprall blendet.

Zudem hat man die Wahl zwischen zwei Visieren:

  • Das Kampfvisier bietet dabei eine geringere Zoom-Stufe sowie eine schnellere Ladezeit und bessere Handhabung.
  • Das Meisterschützenvisier bietet einen stärkeren Zoom und höheren Schaden, dafür aber auch eine langsamere Ladezeit.
    queenbreaker d2

Aim-Assist ist der Schlüssel auf PS4 und Xbox One

Was ist nun so besonders am Königinnenbrecher? Im Prinzip ist es die allgemeine Performance der Waffe und kein einzelner starker Perk, die den Königinnenbrecher so beliebt macht. Es gibt jedoch einige Faktoren, die diese Waffe deutlich von der Konkurrenz abheben.

Zunächst gilt es zu berücksichtigen, dass die Waffe (ohne Buffs) mit einem Kopftreffer oder zwei Körpertreffern für Hüter mit voller Gesundheit im PvP oder in Gambit tödlich ist. Das ist an sich bei einer Power-Waffe nicht verwunderlich. Doch hier kommt ein weiterer Aspekt zum Tragen.

Denn der Königinnenbrecher verfügt (auf Konsolen) über einen überdurchschnittlich hohen und deutlich spürbaren Aim Assist. Die Zielhilfe fällt dabei nach Meinung zahlreicher Spieler um ein Vielfaches großzügiger aus, als es die Stats der Waffe vielleicht auf den ersten Blick vermuten lassen.

Destiny-königsmacher ornament

Viele Besitzer berichten darüber, dass man sogar als ungeübter Spieler sich um Kopftreffer kaum noch Sorgen machen muss. Der Effekt ist dabei so stark, dass selbst wenn die Waffe auf Brust oder oberen Bauch-Bereich zielt, am Ende meist trotzdem noch ein Kopftreffer rausspringt.

Zudem verfügt die Waffe, gerade in Kombination mit dem Kampfvisier, über eine sehr schnelle Ladezeit und und eine angenehme Zoom-Stufe, was zusätzlich zum exzellenten Handling der Waffe beiträgt.

Auch erhält der Königinnenbrecher bereits ohne zusätzliche Boni 5 Schuss Power-Munition pro Box. Die Sleeper – einer seiner größten Konkurrenten – erhält nach Ihren Nerfs im Schmelztiegel und in Gambit nur noch 3 Schuss.

All diese Faktoren tragen dazu bei, dass zahlreiche Hüter im Schmelztiegel oder in Gambit von der Sleeper oder anderen Konkurrenten auf den Königinnenbrecher wechseln

d2 queenbraker sniper

Aktuell hat man in Gambit und im PvP oftmals das Gefühl, dass der überwiegende Teil der Power-Waffen-Kills auf den Königinnenbrecher und vielleicht noch die Donnerlord zurückzuführen sind.

Wofür eignet sich der Königinnenbrecher? Im PvE werdet Ihr mit dem Königinnenbrecher nicht glücklich. Dort gibt es weitaus bessere Alternativen, die den begehrten Exo-Slot wirklich wert sind.

Doch im Schmelztiegel und im Gambit-Modus ist der Königinnenbrecher eine absolute Macht, an der kaum eine andere exotische Power-Waffe aktuell vorbeikommt.

Im PvP lassen sich damit spielend leicht Kills auf so gut wie alle Entfernungen erzielen. In Gambit verbreitet Ihr damit Angst, Schrecken und Panik in den Reihen Eurer menschlichen Gegenspieler – egal, ob in der Rolle des Eindringlings oder gegen einen feindlichen Invasoren. Besonders in Gambit ist diese exotische Waffe aktuell gefürchtet, wie einst die Sleeper vor ihren Nerfs.

Spielt Ihr also gerne PvP oder Gambit und habt diese Waffe bislang vernachlässigt, solltet Ihr den Königinnenbrecher unbedingt ausprobieren, sobald Ihr die Chance dazu habt. Ihr solltet es nicht bereuen.

Alle Meisterwerk-Katalysatoren in Destiny 2 und wie man sie bekommt

Was für Erfahrungen habt Ihr mit dem Königinnenbrecher? Findet Ihr die Waffe ebenfalls stark? Oder könnt Ihr diesem linearen Fusionsgewehr nichts abgewinnen? Oder habt Ihr die Waffe dank RNG-sus noch nicht mal in Eurer Sammlung?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

63
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sporty580
Sporty580
1 Jahr zuvor

Ich habe die Waffe auch zufälligerweise bekommen, trotz meines bislang bescheiden Lichtlevels von 540. Habe sie auch gar nicht als so stark empfunden. Da gefällt mir die Telesto persönlich deutlich besser. Sowohl im PVE wie auch im PVP.

Millerntorian
Millerntorian
1 Jahr zuvor

Moin,

..kurz mal eingehakt…hier ist allen schon klar, dass Gambit soweit ich informiert bin, auch ’ne Menge PVE beinhaltet, oder?!!! Die ganze Diskussion dreht sich hier nur noch um pro und contra Hüter beim invaden ausradieren. Sehr einseitg geführt meines Erachtens nach…

Sorry, aber mir persönlich ist es komplett latte, ob nun irgendwelche Gegner ständig ihre Donnerlord, Sleeper oder sonst was fürs PvP präferieren…solange ich mir den Grundgedanken des Modus vor Augen führe. Final habe ich einen dicken gelben Urzeit-Mobs gemeinsam mit meinen Teammates zur Strecke zur bringen und vorher ordentlich Partikel zu sammeln.

Das und nur das prägt zumindest meine (ganz persönliche!) Waffenauswahl. Und da ist der Königinnenbrecher (habe ich selber kurz nach Release DLC gedroppt) die weiss Gott letzte und wirklich mieseste Wahl. Mag ja sein, dass, dass in anderen Teams mehr Gewichtung auf unterschiedliche Aufgabe/Waffen gelegt wird…aber hier nur noch PvP ins Feld zu führen ist dem Gambit nicht angemessen. Spielt dann doch nur noch Kompetetiv/Schmelztiegel.

Vielleicht sehr ich das aber auch eher pragmatisch, da ich noch mein eigenes Gemächt und keine virtuelle (Gambit-) KD stattdessen vor mir hertrage…

Sorry für diesen Ausrutscher, aber hier ständig Begrifflichkeiten wie Drecksnoobwaffen zu lesen und damit Spieler in eine verunglimpfende Schublade zu werfen regt mich auf. Wer die Waffe mag..soll sie doch nutzen. Was zum Geier maßen sich daher einige der lustigen verbalen Protagonisten an, die laut aufschreien. Kleiner Tip: Weniger daddeln, mehr denken!

Bungie muss gar nichts. Punkt aus. Ausser sich freuen, dass die Leute Geld ausgegeben haben trotz dass sie ständig rumjammern.

So far. Millerntorian

Jan
Jan
1 Jahr zuvor

Letzte Woche hatte ich in einem Gambit Match (!) mit zum Schluss 3 Runden 22 Hüter Kills und 2 Teamwipe Medaillen mit Königinnenbrecher. Das andere Team hatte jedes Mal zuerst den Urzeitler, weil sie einfach besser waren. Trotzdem haben die letztlich verloren und mir wars ehrlich gesagt peinlich.
Diese OP-Waffen sind so cool wie super, aber ich wäre dafür, PvP sollte wie bei zB Halo mit einem kleinen Lootpool ausgestattet sein (vor jedem Match zB kann man von jedem Waffentyp im PvP Lootpool (Shaxx Arsenal) aus 2 bis 3 auswählenund man grindet zB für starke Perks, Skins und Reward Abzeichen, Ornamente und Shader.

Ist mehr so das wenn etwas unfair stark ist nimmt es einigen die Lust am PvP. Das ist ja schon ein ewiges Destiny Thema.

LG (HSV forever)

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Absolut nervig geworden weil ich jedes mal im Gambit mit einem Kopftreffer geholt werde. Der Aim Assist ist lächerlich hoch und das habe ich mal ausprobiert. Und ja es stimmt. Ich habe oft Kopftreffer gehabt obwohl ich auf Brusthöhe war und das kann/darf meiner Meinung nach nicht sein. Ein Kopftreffer heißt nicht umsonst Kopftreffer

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Ist denn das Kampfvisier auch One Hit bei einem kritischen Treffer? Das wäre ja übel und erklärt einiges. Seit etwa zwei Wochen habe ich auch endlich den Brecher aber das Gegenüber drückt meist ein mü eher ab. ^^

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

lächerlich ist die Reichweite, die sinkt wenn du auf Kampfvisier umstellst merklich, also bei den Balken, du kannst trotzdem quer über die map ballern.

Wenn wir im Team spielen ist mir das aber Hupe, unser Invader biestet auch ohne durch die Reihen, während wir uns um Partikel und CO. kümmern.
Gambit mit ein wenig Absprache und Rollenverteilung ist key 2 win smile

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich komm mit dem Ding nicht klar, hab es anfangs getestet als ich sie bekommen hab. Entweder ich bin zu doof oder ich will mich einfach nicht mit der Waffe beschäftigen.

Das die Hitbox extrem ist, ist nicht von der Hand zu weisen.

Wie oft man im Gambit einen Schuss deutlich an sich vorbei ziehen sieht und ne Sekunde später instant stirbt hab ich schon viel zu oft erlebt.

Ob die Waffe jetzt zu stark ist oder nicht, ist mir relativ wurst. Die Leute die damit umgehen können (ja ich weis das sind sehr viele ^^) sollen damit ihren Spaß haben.
Warum muss den ein Exo unbedingt schwächer gemacht werden? Warum dürfen Exos nicht absolut „outstanding“ sein in gewissen Punkten?

Konnte bisher nicht einmal festellen das es unfaire Situationen gab damit, und ich hab etwas über 4 Resets in Gambit hinter mir.
Klar wirkt es komisch wenn man den Schuss vorbei ziehen sieht, aber so ist nunmal der Aim Assist extremst hoch und wird dann wohl entsprechend umgesetzt.

Aus meiner Sicht sollten Exos die Creme de la Creme sein und bleiben und sich abheben!

Z3ratul
Z3ratul
1 Jahr zuvor

Habe diesselbe Erfahrung mit dem Aim Assist-Brecher gemacht. Ich selber komme einfach nicht klar mit der Waffe.

Allerdings empfinde ich es als sehr frustrierend wenn man als Invader nach gefühlten 0,2 Sekunden sofort von einem deutlich an sich vorbeiziehen Schuss getötet wird. Selbiges gilt auch wenn man im Moment der Mitteilung eines Invaders aufgrund dieser Waffe stirbt.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Die ist auf Konsole eine absolute Drecksnoobwaffe, die generft gehört.
Selbst wenn der Gegner auf großer Entfernung 3m (DREI METER!) neben deinen Kopf schießt, wird das als präziser oneshot gezählt.
Die ist noch schlimmer als die Sleeper. Das kann jeder aus meiner FL bestätigen.
Bungie muss den Aim-Assist runterschrauben.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Also ich kann diese Meinung absolut nicht teilen. Ich hab auch im Schmelztiegel noch nie jemanden mit dieser Waffe gesehen. Bei mir verstaubt die im Tresor.
– ein Exo-Scharfschützengewehr im Power Slot ist absolute Verschwendung
– faste jede legendäre Sniper killt sofort bei Headshot
– im Gambit absolut kein Vergleich mit zB Wellenbrecher
– jeder Raketenwerfer im Gambit ist sinnvoller
-…
Ist nur meine Meinung

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Joar seh ich ähnlich, im Tiegel kann ich mich kaum erinnern, im Gambit nutzen den zwar einige, aber das kann man kontern bzw. man läuft dem halt nicht einfach ins Visier.
Die Waffe ist nur zum invaden nützlich, beim Bossfight hab ich lieber den Lord oder ne Hammerhead in der Hand

Exodus
Exodus
1 Jahr zuvor

Was ist der Königinnnenbrecher überhaupt?

Da ist ein N zu viel :O

BladerzZZ
BladerzZZ
1 Jahr zuvor

Tut mir Leid aber Bungie bekommt das alles irgendwie nicht hin! Erstmal kommen überpowerte Waffen, weil Bungie sagt die Waffen sollen stark sein. Danach meckert wie immer die Community und zwar über jeden kleinen Popel und danach werden Waffen wieder genervt. Und als Sahnehäupchen verteilt Bungie fast Gratis superwaffen wie eine Thunderlord etc. nur damit jeden Honk damit rumläuft!
Zum Topic: Jetzt wird entweder die Waffe genervt zusammen mit der Thunderlord oder die COM wird noch mehr jammern. Der große Vorteil einer Sleeper ist einfach immer noch das sie als allrounder taugt! Gut gegen Spieler aber und gegen Mobs egal ob im PvE oder Gambit! Da stinkt die Brecher extrem ab. Aber da man seit dem Update noch öfter Invaden kann ist das natürlich mittlerweile attraktiver!

Exodus
Exodus
1 Jahr zuvor

generft*

BladerzZZ
BladerzZZ
1 Jahr zuvor

In dem Fall ist es wirklich nerven wink

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Bungo, pls Nerf

Ezechiel2k9
Ezechiel2k9
1 Jahr zuvor

Steht bestimmt auf deren To-Do Liste ganz oben, die in der Schublade liegt, die abgeschlossen ist, der Schlüssel wurde 2018 eingeschmolzen. :/

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Geht ja gar nicht; Bleigießen war ja verboten ????

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Klar wollen viele diese Waffe, es ist ne Easy Mode Waffe mit der jeder easy Kills machen kann.
Wer denkt Sleeper war schlimm in Gambit hat die Queensbreaker nicht gesehen, 4er Streak bei einer Invasion ist total easy damit.

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

Sehe da keine Verschlechterung, die Sleeper war zu ihren besten Zeiten deutlich präsenter – Es war ja eher die Ausnahme, dass man mal auf ein Team traf, in dem nicht min. drei Leute das Ding ausgerüstet hatten und bei jeder Invasion mit Bodyshots das komplette (unaufmerksame) Team holten. Kann natürlich daran liegen, dass man für den QB auf Lootglück angewiesen ist und die Sleeper bei fast jedem vorhanden sein dürfte.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

JEDER hatte die Sleeper weil sie zu einer Quest gehörte welche nicht wirklich schwer war, Queensbreaker dagegen haben viele bis heute nicht :>

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich mag sie. Trainiert das Quickscoping mit nem Sniper ungemein ????

Patrick HämpMan
Patrick HämpMan
1 Jahr zuvor

quickscopen mit ner waffe die aufladezeit brauch? ^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Naja, eher gegen eine Waffe mit Aufladezeit ^^ Das ist der kleine Moment den ich habe um einen QB-Nutzer mit ner Sniper abzuschießen bevor er das mit mir macht.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Selbst auf dem PC hat das Teil ne riesen Hitbox, verglichen mit anderem. smile

Play04
Play04
1 Jahr zuvor

Unterschiedlich großer Aim Assist, einer der größte Krankheit die Bungie in Destiny einprogrammiert hat, hat mehr negative Effekte als positive…

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
1 Jahr zuvor

Vorweg: Ich hab die QB und finde sie auch ganz gut, obwohl ich die SS immer noch „griffiger“ fand. Mein Problem liegt aber darin, dass die Exo-Drops immer noch nicht zufriedenstellend gefixt sind: Die letzten 5 Drops waren Duplikate von alten Exos. Davon 3 Waffen. Angeblich haben die das doch abgestellt??? Kann ich auf jeden Fall nicht bestätigen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ist halt im Gambit gegen andere Hüter genau so eine „ich gammel beim Invaden hinten im Hardscope Noob Wumme“, wie die Sleeper oder 1000 Voices.
Da wird nur noch hinten geschimmelt. wink
Mir ist das zu blöd. Ich nehme lieber meine Pumpe in die Hand und gehe auf Jagd.
Damit erreicht man vielleicht nicht so oft 4 Kills, aber der Nervenkitzel ist größer.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ja sie sollten Invaden in Campen umbenennen, passt deutlich besser????

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

Ich hab den Brecher auch aber muss ganz ehrlich sagen mit dem Lord macht das invaden einfach viel mehr Spaß.
Ja, mit dem Brecher geht man vllt weniger Risko ein aber diese Panik die beim Gegner aufkommt wenn man mit dem Lord auf sie zustürmt ist einfach unvergleichlich. So ein Feeling kommt beim Gammeln aus der hinterletzten Ecke eben nicht auf.

Frau Holle 1
Frau Holle 1
1 Jahr zuvor

ich nehm trotzdem die 1000 voices… da reicht n Streifschuss wink

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich glaube die Waffe ist noch seltener als der Queensbreaker^^

Frau Holle 1
Frau Holle 1
1 Jahr zuvor

das stimmt wohl.

BladerzZZ
BladerzZZ
1 Jahr zuvor

Spiele seit Forsaken und habe jede Exo Waffe und Rüstung für meinen warlock und bin nur ein normaler Feierabendhüter der nach der Arbeit ca 19 Uhr ein paar Stunden zockt und am Wochenende. Und hatte alles kurz vor der Waffenkammer beisammen. Bei uns im Clan gehts anderen genau so. Also wer sich über fehlende Drops etc. Beschwert spielt wohl zu wenig oder kennt sich nicht aus!

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Wo beschwert er sich denn?

Frau Holle 1
Frau Holle 1
1 Jahr zuvor

das ist Blödsinn. Ich spiele viel und hab auch noch nicht alles.
Ist immer Glück oder Pech dabei.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Kennst du das Wort Glück? Nein? Sag das mal dem Alexhunter das er mit 61 Abschlüssen nicht genug gespielt hat oder sich nicht auskennt für die 1000 Stimmen. Was, ich bringe ein Beispiel, welches deiner Stichprobe komplett widerspricht? Ich kann nichts dafür das viel zu viele Menschen meinen ihr begrenztes Umfeld immer als Gesamtheit zu sehen. Bei Zufallsprozessen meist ein fataler Fehler.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ich kann nichts dafür das viel zu viele Menschen meinen ihr begrenztes Umfeld immer als Gesamtheit zu sehen.

Ein zeitloser Klassiker.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Leider????

Watson
Watson
1 Jahr zuvor

Ich kann nichts dafür das viel zu viele Menschen meinen ihr begrenztes Umfeld immer als Gesamtheit zu sehen. Selbiges gilt auch für den Verfasser…….!!! Man wird regelrecht überhäuft mit Exotics…….und ja klar ist nur Glück meinerseits….verstehe.

Antster
Antster
1 Jahr zuvor

So ein Blödsinn! Ich spiele jeden Tag mehrere Stunden und habe mal 3 Waffen. Sonst nix. Schön wenn du Glück hast und bei dir was droppt, andere bekommen alle 2, 3 Wochen ein altes Exo.

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Du weißt schon was Glück oder Zufall ist ???

Rob Geb
Rob Geb
1 Jahr zuvor

Ich habe schon sofort beim „Nerf“ der Sleeper gesagt, „dann gehen halt alle sofort auf die Königinbrecher (sobald man sie hat)“. Und, was ein Zufall, nun sieht man sie bei fast jedem Invader…und mir war auch dann sofort klar, „in 1-3 Monaten wird jeder das Ding haben und dann wird sie wohl auch auf 3 Schuss generft“…mal schauen

Ezechiel2k9
Ezechiel2k9
1 Jahr zuvor

Hab Sie im Gepäck, aber noch nicht wirklich probiert. Normalerweise ist der Exo Slot im PVP mit der Telesto belegt.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
1 Jahr zuvor

Wird Zeit dass diese scheiss Noob Waffe endlich generft wird. (Kein Angriff gegen dich)
Man braucht damit nichts können und fuckt einfach ab indem man selbst wenn man daneben schiesst einfach Boden und Wände vollspamt. Das selbe beim Wellenspalter, das sind zustände ähnlich wie bei der Prometheus Linse (besitze beide Exos selber, mein Problem liegt also nicht darin, dass die Gegner OP Waffen hätten und ich nicht dagegen ankommen könnte)

Ezechiel2k9
Ezechiel2k9
1 Jahr zuvor

Keine Sorge fühle mich nicht angegriffen. Kann deine Abneigung gegen diese Waffe voll und ganz nachvollziehen, als leidenschaftlicher PVPler richtig mies,aber für mich als PVP Noob trotzdem first Choice grin

Dafür falle ich euch damit aber nur 5 – 10 Matches pro Woche zur Last.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich, im regulären PvP juckt mich die Königinnebrecher null, mehr beim invaden im Gambit. Deine Telesto hingegen nervt da schon eher. wie dus uunten schon geschreben hast, in den 5bis 10 Matches eine T Spieler dabei zu haben geht im ordnung…

In Rumble verluch ich das Ding allerdings bis zur letzen Minute.

keule-tch
keule-tch
1 Jahr zuvor

Aim-Assist ist der Schlüssel auf PS4 und Xbox One

Das sagt doch schon mehr als genug …
Auf’m PC ohne eingebauten AimBot treffen die den Urzeitler wahrscheinlich nicht wenn Er direkt vor Ihnen steht????????????

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Auf dem PC sind eher die normalen linearen Fusionsgewehre noch verbreiteter, weil man einfach präziser zielen kann. Queenbreaker sieht man trotzdem sehr oft.

dirkrs
dirkrs
1 Jahr zuvor

Am PC wird dann der Chronus eingesteckt!

keule-tch
keule-tch
1 Jahr zuvor

???? ein bitte was ????

Lichtle
Lichtle
1 Jahr zuvor

Immoment bin ich viel heißer darauf wie es in den niobe Labs weitergeht xD gladd und datto merkt man schon an das die kein Bock mehr haben und salty werden xD apropo salty was zum Teufel war eig mit der Queen los? Sonst is sie bei nen treffen mega entspannt aber dieses mal schreit die einen volle Möhre an wobei ich halb nen herzkasper bekommen habe vor Schreck xD

Ryu
Ryu
1 Jahr zuvor

Unser Geist hat sich letzte Woche etwas darüber genervt gezeigt, dass Mara nie auf unsere „Anrufe“ antwortet. Mara hat deinen Geist angeschrien, nicht dich. smile

Lichtle
Lichtle
1 Jahr zuvor

Stimmt schon xD ich hab es aber zu spüren bekommen während sich mein Geist wie immer im meinem imaginären Rucksack versteckt xD

KingK
1 Jahr zuvor

Hab sie direkt nach dem Patch mit der höheren Exodroprate bekommen. Spaßenshalber im Gambit getestet und bin danach nur noch auf Invasion gegangen. Snipe relativ gut, aber mit dem Brecherbogen radierst du so schnell wie mit keiner anderen Waffe das gegnerische Team aus. Der AA ist so extrem, dass da def. eine Anpassung her muss^^

Ryu
Ryu
1 Jahr zuvor

Man kann Leuten teilweise in die Schulter schießen damit der Krit noch zählt…
und manchmal sehe ich sogar den Schuss an mir vorbei fliegen und sterbe trotzdem noch. Absolut lächerlich das Teil. Hat Gambit für mich absolut kaputt gemacht.

KingK
1 Jahr zuvor

War lange nicht mehr online. Als ich das Ding neu hatte, hatte kaum einer den Bogen im Gambit. Da war ich nur die Pest. Hab aber auch wenig Gambit gespielt. Meine Meinung damals schon: Sleeper war Kindergeburtstag, QB wird Gambit noch mehr verseuchen^^

Ryu
Ryu
1 Jahr zuvor

Genau so ist es. Die Sleeperdominanz war nicht einmal ansatzweise so nervig und frustrierend. Würde sie mir jederzeit zurückwünschen.

KingK
1 Jahr zuvor

Vielleicht sollten Lineare Fusis einfach gesperrt werden für Gambit. Allerdings sind die Befürworter dann wieder die, die sofort lauthals krakelen…

dirkrs
dirkrs
1 Jahr zuvor

Ist es zu stark bist Du zu schwach wink

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

Habe sie zwar, spiele aber auf kaum PvP, und auf dem PC, daher war die erste Freude über den Drop schnell verflogen smile

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Diesen Aim Assist gibt es gefühlt nicht nur auf den Konsolen sondern auch auf dem PC. Solange man nicht auf die Füße sondern auf Brust oder Bauch zielt ist es ein Kopftreffer.

Play04
Play04
1 Jahr zuvor

Ist doch das selbe mit dem Luna Revolver, die Hitbox ist von Bungie bescheuert programmiert .

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.