Destiny 2 verschenkt Emblem, lässt Website abschmieren – Jetzt ist es weg

Destiny-2-Spieler konnten ein kostenloses Emblem für den Online-Shooter abgreifen. Die Aktion war aber so beliebt, dass die entsprechende Website abschmierte und das Emblem inzwischen offenbar nicht mehr verfügbar ist.

Welches Emblem gab es gratis? Es handelte sich um das legendäre und seltene Emblem Echo des Sonnenuntergangs (Echoes of Sunset). Dieses erhielten ursprünglich nur die Teilnehmer der Madrid Games Week 2019 von Bungie.

Dieses Emblem gab es gratis

Kostenloses Emblem überlastet Destiny-Seite

Wie konntet ihr das Emblem abgreifen? Ursprünglich war das Emblem wohl nur für China gedacht. Auf der Weibo-Seite von Bungie wurden zwei Captchas angezeigt – allerdings mit chinesischer Schrift.

Schnell hatten aber auch erste Hüter aus dem Westen den Dreh raus und Anleitungen wurden erstellt. Wer das doppelte Captcha-Verfahren erfolgreich hinter sich bringen konnte, erhielt einen einzigartigen IP-bezogenen Code

Dieser musste dann auf dem Einlöseportal für Codes von Destiny 2 eingegeben werden. Dadurch erhielt man dann ingame das entsprechende Emblem.

Was ist das Problem? Dieses kostenlose und seltene Emblem wollten sich offenbar viele Hüter nicht entgehen lassen. Es war so gefragt und der Andrang deshalb so groß, dass die Website mit den Captchas extrem schnell überlastet war.

Einige Zeit funktionierte sie noch einwandfrei, dann musste bereits mehrfach versucht werden, sie neu zu laden, um überhaupt die Captcha-Puzzles sehen zu können. Und seit heute ging die Seite überhaupt nicht mehr.

Kann man das Emblem noch irgendwie bekommen? Spieler berichten inzwischen, dass sie ihre Codes gar nicht mehr einlösen können. Viele finden es schade, denn auch sie hätten gerne noch eines gehabt. Gerade so manch ein passionierter Sammler ärgert sich darüber.

Es sieht aber so aus, als wäre das Emblem, obwohl digital, nur in einer begrenzten Menge verfügbar gewesen. Wer zuerst da war, der bekam auch zuerst.

Laut Reddit könnte es übrigens sein, dass weitere Embleme nachgereicht werden, doch sicher sei das nicht. Für den Fall, dass es so kommt und ihr das Emblem für eure Sammlung haben wollt, zeigen wir hier nochmal, wie ihr an den Code kommt.

So bekommt ihr den Code:

Auf der Weibo-Seite von Bungie mussten im Grunde zwei Puzzles gelöst werden:

  • Das erste Captcha zeigte zufälliges Bild im Hintergrund, mit farbigen chinesischen Symbolen im Vordergrund. Unter dem Bild wurde eine einzigartige Folge von chinesischen Schriftzeichen angezeigt. Ihr solltet die Reihenfolge beachten, in der diese Zeichen unter dem Bild gedruckt wurden, und solltet auf dem Bild die Versionen derselben Zeichen in der richtigen Reihenfolge anklicken.
  • Das zweite Captcha stellte ein Puzzle-Bild dar. Über einen Schieberegler solltet ihr den fehlenden Teil des Bildes auffüllen.

Die Website generierte daraufhin einen für jede IP-Adresse einzigartigen Key.

Wie solltet ihr den Key eingeben? Auf dem Einlöseportal für Codes von Destiny 2 solltet ihr euch mit eurem Account einloggen und dann den Key in das Feld eingeben. Dadurch hättet ihr das Emblem Echo des Sonnenuntergangs bekommen.

Übrigens: Hüter hofften, endlich das wohl größte Mysterium von Destiny 2 gelöst zu haben. Doch es kam anders. Hier erfahrt ihr, warum:

Was haltet ihr von dem Emblem? Hättet auch ihr es gerne gehabt und könnt deshalb den enormen Andrang verstehen? Oder lässt euch diese kleine digitale Objekt völlig kalt?

Destiny 2: Update 2.6.1.1 kommt heute – Alles, was Ihr wissen müsst
Quelle(n): Gamerant, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Hatte gestern in einem Match nen Scout Gammler drin. Habs zweimal gesehen, danach hab ich ihn mir vorgenommen ????

Torchwood2000

Oh Mann bin ich froh, daß ich nicht zu der Sammlerfraktion gehöre und mich drüber ärgern muss, dass ich dieses öde Emblem nicht bekommen hab’. Das ist doch nur weiteres in einer langen Reihe von potthässlichen Farbbildchen, die kein Mensch braucht.

????ørყ ♦♠

Gefällt mir nicht, brauch ich nicht. Wer in D2 alles sammeln will, ist eh lebensmüde xD

Kevin Tusswald

Wenn schon auf sinnlose embleme gegeiert wird wie tief ist d2 gesunken

Hans Wurst

Ist doch schon immer so. Ich kenne etliche Leute, dir sogar Geld für Embleme gezahlt haben 😀

ChrisiP1986

Gezahlt???????????????

Millerntorian

..jupps…gibt sogar reichlich Angebote via Ebay. Manche sind da wohl ganz versessen drauf.

*Ich sag ja…gibt doch nix über das “Die erste Welle”-Emblem. Seitdem ist mir eigentlich alles andere egal. Wobei das Orbital-Kartograph auch cool ist**

ChrisiP1986

Orbital-Kartograph hab ich auch drin????????????????
Meinst du diese bescheuerten Codes von den Dosen??

Millerntorian

Ach die Dinger..haben die überhaupt mal funktioniert? Ich trink so ‘ne Plörre ja nicht (geschweige denn, dass ich sie mir kaufe), die so schmeckt, als ob Gummibärchen ihr monatliches Gemeinschafts-Vollbad mit goldigem Rückenkraulen genossen hätten.

Ne, manche vertickern besondere Emblem-Codes (wie zum Beispiel von Conventions oder spezieller Events), die nicht dauerhaft oder allgemein zugänglich waren bzw. sind.

Tja, und es gibt ja für alles wohl eine Nachfrage…warum auch immer mache Leute so was sammeln, was dann irgendwann von der Festplatte verschwindet. Meine Welt ist das nicht.

ChrisiP1986

Meine auch nicht ????????????????

kotstulle7

Da hatte ich ja mal ausnahmsweise Glück

Millerntorian

Weil du, so wie ich, an diesem epochalen, das gesamte Game-Genre auf den Kopf stellende Ereignis nicht teilgenommen hast, so dass dir dieses wunderschöne Potpourri von Genie gepaart mit künstlerischer Brillanz, entgangen ist?

Also ich sitze fassungslos heulend vor dem Rechner, kann ich doch so nicht meine Sammlung, die doch mein ein und alles im Leben ist, nicht von 89.754 auf 89.755 Items erweitern.

Menschen zeigen seitdem mit dem Finger auf mich unwürdigen Wurm, Spaziergänger wechseln die Strassenseite und mein Freundeskreis hat sich rigoros von mir abgewandt.

Ich weiß nicht, wie es nun weitergehen soll…

Freeze

Vielleicht solltest du deine Mutter einschalten die sich dafür einsetzt, so wie bei dem Fortnite Streamer, weil dich das jetzt so gebrochen hat 🙁

Millerntorian

Ich denke, ich komme mit Ü50 Lebenserfahrung auch so mit dem Schmerz klar. Ich kann ihn ja heute abend in ein paar Bierchen ertränken, das macht Destiny auch gleich viel lustiger.

btw., es gibt hundertprozentig wieder ein paar Vollpfosten, welche sich nun irgendwo im Netz beschweren, dass sie das Emblem nicht bekommen haben.

ChrisiP1986

Ist doch immer so…
Reddit wirds schon klären ????????????

ChrisiP1986

Oh man, deine sarkastischen Schriften lassen mich immer wieder aufs Neue schmunzeln ????????????????????????????????????

Dumblerohr

Na da find ich aber das andere Emblem was es auf der Bungie Seite kostenlos gibt schöner. Dunkler Orbit oder so.

Raiiir

wäre schön wenn es bei uns auch mal so ein angebot geben würde

Psycheater

Siehste; selbst die chinesischen Webseiten taugen nix ????

ChrisiP1986

????????????????????????????????????????????

Virtuos666

Ein absolut wunderschönes Emblem. Die investierte Arbeit sollte nicht einfach verschenkt werden. Das hätte man den zwei glücklichen Lv.999 Spielern doch geben können 🙁

Marki Wolle

Jap war echt schwache Leistung von Bungie????‍♂️

Mizzbizz

Ja, eine wirklich virtuose Arbeit der Designer!

Tatjana Ba

????????

Millerntorian

Man munkelt ja, dass stattdessen diese komische Brünette mit dem Silberblick aus dem Louvre umgehängt werden soll, so dass statt ihrer nun dieses Meisterwerk seinen wohlverdienten Platz finden wird. Erste Kritiker-Rezessionen lassen darauf schliessen:

“Wenn die poetische Bildlichkeit im Text, als ikonische Poiesis der Dichtung, aufgesucht werden soll, dann muss ein Bildbegriff entwickelt werden, der sich sowohl von den sichtbaren Bildern als auch von den inneren Bildern unterscheidet.

Der hier vorliegende Versuch “Stimmgewaltige Ode an den Herbst in einem japanischen Zen-Garten unter dem roten Blutmond” des bekannten Pop Art Künstlers B. Ungie unternimmt dazu nicht nur einen Anlauf, sondern setzt dieses hochbrisante Thema in einer virtuosen Art und Weise um, in der man die Genialität des Künstlers nur erahnen kann.

Hier wird der Begriff des Bildes in Anlehnung an Husserl vom Bildträger und vom Bildgegenstand in Perfektion unterschieden: So können die Relationen von Bild und Bildträger jenseits der Visualität gedacht werden. Das Rot ist hier sinnbildlich für den Verlust des Lebens, welches aber mittels imulsiv gleißenden Lichtes den Protagonisten in das Hier und Jetzt zurückkatapultiert. Sozusagen eine Explosion des Geistes, welche sich explizit in der Andeutung eines Lichtkranzes im linken oberen Eck des Bildes manifestiert.”

usw., usw….wie diese Kunstkritiker halt so sind.

Also ich hab jetzt schon mein Ticket für Paris gebucht!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x