Destiny 2: Sieht aus, als lassen neue Emotes bald ganze Trupps gemeinsam abfeiern

Destiny 2 hat bereits seit einiger Zeit auch Multiplayer-Emotes zu bieten. Doch konnten sich bisher maximal 2 Spieler an einer Geste beteiligen, sieht es nun so aus, als können mit Shadowkeep ganze Einsatztrupps gemeinsam abfeiern.

Was sind Multiplayer-Gesten überhaupt? Destiny 2 hat eine breite Palette an Emotes zu bieten, die Eure Hüter in speziellen Animationen allerlei witzige Sachen vollführen lassen können. Multiplayer-Emotes sind dabei spezielle Gesten, an denen sich zwei Hüter beteiligen können – zumindest bisher. Sie wurden mit dem Winterfest „Der Anbruch“ Ende 2018 im Spiel eingeführt.

Dabei müssen nicht mal beide Hüter diese Geste besitzen. Derjenige, der das Emote ausgerüstet hat, kann es ausführen und in diesem Rahmen wird ein zweiter Hüter dazu aufgefordert, mit dem ausführenden Spieler zu interagieren. Geht er darauf ein, so wird die Multiplayer-Geste dann gemeinsam von den beiden Charakteren ausgeführt.

Dazu zählen mittlerweile unter anderem Fist-Bumps, High Fives, Umarmungen und mehr.

Was hat es mit den neuen Gesten auf sich? In einem kürzlich veröffentlichten Video haben aufmerksame Hüter ein neues Multiplayer-Emote entdeckt, das es in dieser Form so noch nicht gegeben hat.

So ist dort erstmals eine Geste zu sehen, an der sich ein Team aus drei Hütern beteiligt. Bald können also möglicherweise ganze Einsatztrupps gemeinsam ihre Heldentaten zelebrieren.

Hier könnt Ihr die Einsatztrupp-Geste sehen: Einen Blick auf diese neue Emote-Art gab es im Vorstellungs-Trailer für den Destiny-2-Umzug zu Steam. Dort könnt Ihr die Geste ab 0:22 betrachten.

Zu sehen sind drei Hüter, die zu dritt ihre Hände zusammenlegen und sie dann gemeinsam in die Höhe schnellen lassen.

Wann könnten die neuen Emotes kommen? Genau bekannt ist das nicht, denn Bungie hat diese neue Gesten-Art bisher noch mit keinem Wort erwähnt. Einige vermuten jedoch, dass dieses Emote mit der Shadowkeep-Erweiterung im Herbst kommen könnte.

Zum einen, weil die Hüter in dem Trailer während der Geste neue Shadowkeep-Rüstungen tragen. Zum anderen, da der Ingame-Shop Everversum, aus dem es bisher solche Emotes gab, mit Shadowkeep umgekrempelt wird und Bungie in diesem Rahmen viele coole neue Inhalte angekündigt hatte.

Es wird aber auch darauf hingewiesen, dass es sich genau so gut um 3 Hüter handeln könnte, die gleichzeitig ein und dasselbe Emote ausführen – auch wenn man das nicht für sehr wahrscheinlich hält.

Wie kommen die MP-Emotes bisher an? Auch wenn einige Multiplayer-Gesten wie beispielsweise die Verbindung in Anspielung auf Dragon Ball Z bei zahlreichen Fans gut ankommen, so werden die MP-Emotes auch kritisiert.

So ist laut vielen Fans die „Hitbox“ für die Interaktion bei den meisten dieser Gesten aktuell wirklich miserabel – es ist alles andere als einfach, auf die Geste überhaupt einzugehen und mit dem ausführenden Partner zu interagieren. Selten klappt es auf Anhieb oder ohne nervige Fummel-Arbeit.

Sollte es sich beim gezeigten Material tatsächlich um eine neu Emote-Art handeln, so stellt sich dann die berechtigte Frage, wie es dann bei einem Emote für drei (oder möglicherweise auch mehr) Hüter klappen soll, wenn es bei den MP-Gesten für 2 Spieler bereits solche Probleme gibt.

Was würdet Ihr von einem Emote für ganze Einsatz- oder sogar Raid-Trupss halten? Coole Idee oder unnötige Spielerei?

Mehr zum Thema
So radikal ändert Destiny 2 seinen Ingame-Shop mit Shadowkeep
Autor(in)
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.