Destiny 2 bekommt erstmals dynamisches Wetter: Blizzards & Eisstürme in Beyond Light

Bei Destiny 2 habt ihr in Jenseits des Lichts einen neuen Feind: das Wetter. Auf Europa erwartet euch leichtes Schneegestöber und tosende Blizzards.

Das hat es mit dem dynamischen Wetter auf sich: Mit dem Start der Erweiterung Beyond Light bekommt Destiny 2 am 10. November ein dynamisches Wettersystem spendiert. Damit möchte Bungie die neue Location Europa von anderen Gebieten abgrenzen.

Es kann zu plötzlichen Stürmen und Schneegestöbern kommen, die euch die Sicht rauben. Diese Unwetter variieren in ihrer Intensität. Sie sollen den Eis-Mond unberechenbar machen, euch das Gefühl geben, ein unwirtliches, heimtückisches Grenzland zu erforschen.

Das ist ein Novum, bislang protze Destiny 2 nur mit einer schicken Sykbox, doch die war recht statisch.

Wetterverhältnisse auf Europa in Jenseits des Lichts

  • 1. Wetterlage: Klarer Himmel, es weht kein Lüftchen, ideal zum Skifahren – Im Prinzip also so, wie wir es von anderen Locations kennen
  • 2. Wetterlage: Ein Sturm zieht auf – Der Himmel verdunkelt sich, um euch herum fällt Schnee
  • 3. Wetterlage: Ihr befindet euch mitten im Blizzard – Nun tobt der Wind lauthals, ihr seht fast die Hand vor Augen nicht und die Orientierung soll sehr stark eingeschränkt sein

So sieht das gleiche Areal bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen aus:

So gemein sollten die Stürme sein: Bungie plaudert bei der Vorstellung des neuen Wetter-Systems etwas aus dem Nähkästchen: Ursprünglich war geplant, dass ein Schneesturm die Spieler deutlich verlangsamen sollte. Mit der Veränderung von Flugbahnen geworfener Granaten wurde experimentiert und in der Entwicklung konnte eine Windböe die Spieler sogar von den Sparrows reißen.

In der finalen Version wird Europa jedoch weniger bissig.

Mit Schadenfreude heißt es aber, dass nur weil es um eure Hüter herum stürmt und ihr nicht mehr wisst, wo ihr seid, verschwinden die anderen Gefahren nicht. Die Gefallenen und Vex werden euch auch im Blizzard noch aufs Korn nehmen. Glücklicherweise könnt ihr auf Thermal-Zielvisiere zurückgreifen.

Im Beyond Light-Trailer ist zwar recht gutes Wetter, dennoch hat der Hüter ein Thermal-Scope ausgerüstet:

Wie klingt der Sturm? Zusätzlich zu den neuen Wetterverhältnissen hat man auch ein neues Sound-System implementiert. Als Inspiration für die Klänge sollen übrigens Seehunde in der Arktis gedient haben.

Wer eine Kostprobe für die Ohren möchte, kann sich hier anhören wie ein Schneesturm in Beyond Light klingt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was haltet ihr von dem neuen Wetter-System? Wünscht ihr euch solche dynamischen Änderungen auch für andere Locations?

Mittlerweile bekommen wir ein immer besseres Bild der Herbst-Erweiterung. Sehr spannend dürfte vor allem für die Zukunft sein, dass Bungie an der betagten Technik schraubt: Schneller, kleiner, hübscher – Destiny 2 bekommt Engine-Upgrade mit Beyond Light

Quelle(n): Bungie, Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
no12playwith2k3

Sehr guter Beginn! Ich hätte mir ja beispielsweise auf Merkur schon gewünscht, dass man kontinuierlich Schaden nimmt, wenn man der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt wird, o.ä.
Als nächstes dann bitte Spielereien mit der Gravitation!

v AmNesiA v

Das klingt ganz interessant.
Für Leute wie mich, die gerne auf planetarische Streifzüge und Patrouille gehen, könnte das etwas mehr Abwechslung reinbringen.

hakiyuki

Find ich schon interessant und macht es atmosphärischer. Gewünscht hätte ich mir das schon eher, krasser Regensturm auf Titan, Sandstürme auf Mars sowas alles. Bin gespannt.

galadham

da heisst es dann am besten die borealis wieder mitschleppen, die hat so ein visier

DubstepzTheCarinthian

Die hab ich seit 1 Monat wieder immer mit dabei im Schmelztiegel, es ist echt erstaunlich wie alte vergessene Exos aufeinmal (bei mir halt) neu entdecke, hatte die früher mal im Tiegel probiert – NEVERMIND 🙂
Jetzt mit Dire Promise und Trais RL mittlereile unvorstelltbar wenn ich Sniper, das da nicht die Borealis im Special Slot ist.

Snake

Klingt gut. Bin mal gespannt wie sehr es einem die Sicht letzten Endes wirklich einschränkt. Schade das Bungie nich nich die anderen Sachen die sie getestet haben mit rein gepackt haben. Wäre interessant geworden mit den Granaten und vom Sparrow fliegen xD

Cyron

Ich finde es toll, dass Bungie mal etwas „Neues“ wagt. Entscheidend ist aber, wie gut sie dieses „Dynamische Wetter“ umsetzen.
Es kann sehr viel zur Stimmung beitragen (wie zBsp. bei Ghost of Tsushima) oder es kann extrem nervig sein (wie teilweise bei Ark). Im erst genannten Spiel untermalt das Wetter die wunderschöne Landschaft. Es steht nicht im Vordergrund, jedoch lässt es einem noch mehr in die Welt eintauchen und macht alles nochmals ein bisschen realistischer. Das Wetter bei Ark ist schon auch toll, aber wenn es stürmt, dann sieht man den T-Rex vor Augen nicht und der Sound ist so laut, dass ich sogar meine Düsenjet-PS nicht mehr hören kann.. das ist einfach nur lästig und könnte meiner Meinung nach ersatzlos gestrichen werden.

Ich hoffe deswegen, dass dieses Wettersystem die eisige Landschaft wunderbar ergänzt und für Stimmung sorgt und nicht dass mein Hüter bei einem Blizzard nicht mal mehr den Abzug finden kann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cyron
galadham

TES-skyrim und enderal haben auch dynmisches wetter. ist mit entscheidend für die stimmung im game

DubstepzTheCarinthian

Glaub genau so wird es aber kommen, die haben ja in den Dev Post glaub 3 oder 4 Bilder gezeigt wie der Sturm wüten kann oder wenn kein Sturm auf Europa akiv ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x