Destiny 2 hatte, laut Publisher Activision, einen „sehr starken Start“

Das kommende Shooter-MMO Destiny 2 macht Activision schon jetzt glücklich. Auch Call of Duty: WW2 holt sich schon bei der Ankündigung ein Lob ab.

Activision blickt gerade auf das erste Quartal 2017 zurück und rückt da die Zahlen raus. Der CEO von Activision, Bobby Kotick, verteilt in seiner Präsentation ein Sonderlob an die beiden Shooter Destiny 2 und das neue Call of Duty: WW2.

Beide Spiele wurden im ersten Quartal 2017 angekündigt – und die Enthüllungen beider Spiele wurden, laut Kotick, von den Fans sehr gut angenommen.

call of duty ww2 01Destiny 2: Spieler bestellen offenbar die „großen Editionen“ stark vor

Später heißt es: Die Vorbestellungen für Destiny 2 und Call of Duty: WW2 seien schon „sehr stark gestartet.“

Interessantes Detail: Offenbar wurden vor allem die Editionen von Destiny 2 vorbestellt, in denen der Season-Pass zu Destiny 2 enthalten war.

So sei die Mehrheit der Vorbestellungen bislang auf die Editionen mit „Season Pass“ gefallen: Die Collector’s Edition, die Limited Edition und die Digital Deluxe Edition.

Blizzard bärenstark bei Overwatch, Hearthstone, World of Warcraft

Weitere Beobachtungen aus der Präsentation von Activision:

  • Insgesamt hat Activision 1,73 Milliarden US-Dollar eingenommen, das sind 19% mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres – vor allem digital ist der Umsatz nach oben geschossen. Um 50% hat er zugelegt.
  • Call of Duty Infinite Warfare war im Vergleich zu Black Ops 3 eher enttäuschend,

Overwatch Dva Aufstand Highlight Intro

  • Bei Blizzard ist die Zahl der „monatlich aktiven Nutzer“ auf 41 Millionen gestiegen – das wird vor allem Overwatch zugeschrieben. Das war im Vergleichszeitraum, im 1. Quartal 2016, noch nicht erschienen.
  • Overwatch ist nun die achte „Milliarden-Dollar“-Franchise von Activision.
  • Vor allem das Event „Year of the Rooster“ (Jahr des Hahns) hat Overwatch neue Rekorde beschert, was die Zeit angeht, die Spieler in Overwatch verbracht haben.
  • Spielerzahlen für World of Warcraft verrät Activision zwar nicht mehr, aber im 1. Quartal 2017 hätten Spieler mehr Zeit in WoW verbracht als im 1. Quartal 2016.

wow tauren orc human legion

  • Hearthstone hat im April mit der neuen Erweiterung einen Rekord für täglich aktive Spieler aufgestellt – das passt zwar nicht mehr ins Quartal, wird aber trotzdem erwähnt
  • Blizzard hat „in den Spielen selbst“ im 1. Quartal 2017 25% mehr umgesetzt als im 1. Quartal 2016 – das geht auf die Kappe von WoW und einer „fortgesetzten Stärke bei Overwatch.“
  • Insgesamt wird das 1. Quartal 2017 mit „stärker als erwartet“ bewertet.

Destiny 2 soll am 8. September für PS4, Xbox One und den PC erscheinen. Aktuell ist noch sehr wenig über das Spiel bekannt. Am 18. Mai soll erstes Gameplay gezeigt werden. Wir werden das auf Mein MMO begleiten.

Autor(in)
Quelle(n): dualshockersweitere Quelle: Dualshockers (Season-Pass)gamespot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (43)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.