Wer sich für viel Geld den neuen Ryzen 3000 kauft, kann kein Destiny 2 spielen

Ein seltsames Rätsel beschäftigt Bungie gerade: Wer sich den Ryzen 3000 CPU für seinen PC gekauft hat, der kann damit offenbar kein Destiny spielen. Es startet einfach nicht. Destiny 2 ist das einzige Spiel, das davon betroffen ist. Bungie sagt: Wir schauen uns das an.

Was ist der Ryzen CPU? Der Ryzen 3000 von AMD ist die lang erwartete neue CPU, das Rechen-Herz eines PCs. Das Teil kam am 7. Juli in den Handel, es ist der erste Desktop-Prozessor auf 7nm Basis.

Die Fachpresse schrieb: Mit der CPU sei AMD „ein großer Schritt gelungen.“ Das Ding sei effizient und biete ein hervorragendes Verhältnis bei Preis und Leistung.

Der Prozessor kostet, nach Preisempfehlung des Herstellers, so zwischen 200€ und 530€ je nach Ausführung. Ein preisgünstiges Modell führt Amazon aktuell.

destiny-2-hüter-vex

Destiny 2 startet einfach nicht mit neuer CPU

Das ist das Problem bei Destiny 2: Einige Spieler, die ihren PC mit dem Ryzen 3000 aufgewertet haben, melden jetzt, dass der Online-Shooter nicht mehr richtig lädt.

Laut PC Gamer gebe es keinen Bericht, dass Destiny 2 mit der neuen CPU überhaupt startet. Jeder, der upgradet hat, scheint unter dem Problem zu leiden.

Es ist im Moment nicht klar, was den Schluckauf verursacht.

Bungie ist sich des Problems bewusst und untersucht das

Das berichten Spieler:

  • Auf reddit meldet ein Spieler: Er startet Destiny 2 über Battle.net. Es heißt auch, das Spiel läuft und Destiny 2 taucht im Task-Manager auf, aber hat dort kaum CPU-Leistung und startet einfach nicht.
  • Ein Spieler sagt: Er konnte seine Probleme lösen, indem er vom neuen Prozessor einfach wieder auf den alten gewechselt ist. Danach ging alles reibungslos.
  • Sonst scheint aber nichts zu helfen: Neuinstallation von Windows, Treiber-Updates und die üblichen Maßnahmen, die man bei Fehlern anwendet, um sie zu beheben, verpuffen offenbar wirkungslos.
  • Viele Spieler auf reddit bemerken, dass sie eigentlich auch vorhatten, sich ein Upgrade für Destiny 2 zu gönnen – jetzt aber skeptisch sind.

Von Bungie heißt es, man ist sich des Problems bewusst und untersucht es.

Destiny-2-Sentinel-Vex-Strike-1024x576

Sind noch andere Spiele betroffen? Im Moment scheint nur Destiny 2 Ärger mit der neuen CPU zu machen. Es ist zumindest das einzige aktuelle Spiel, über das berichtet wird.

Der Vorfall scheint auf jeden Fall die Vorurteile zu bestätigen, die Spieler auf PS4 und Xbox One oft über PC-Gaming haben.

Es könnte natürlich auch sein, dass die Vex dahinterstecken, die übertriebene Rechenpower in Händen der Hüter ablehnen und sabotieren. Wer weiß das schon.

Destiny 2: Update 2.5.1.1 kommt heute – Alles, was Ihr wissen müsst
Autor(in)
Quelle(n): PC GamerGameStar
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (128)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.