Destiny 2: Risikoreich – Was taugt die einzige, exotische SMG?

Was kann Risikoreich in Destiny 2? Wir werfen einen Blick auf die Perks und schauen, was die exotische Maschinenpistole im PvE und PvP kann.

Xur hat in diesen Tagen eine interessante Waffe im Angebot: Risikoreich (Riskrunner). Es handelt sich um die einzige, exotische SMG im Spiel, die einige von Euch bereits in der Beta von Destiny 2 spielen konnten.

Was taugt Risikoreich nun im PvE und PvP? Lohnt sich ein Kauf bei Xur?

Risikoreich bekommen – Wie erhalte ich das Exotic?

Für Risikoreich gibt es mehrere Quellen:

  • Nach circa Zweidrittel der Kampagne könnt Ihr Euch die Waffe als Belohnung aussuchen. Nach der Rupture-Mission habt Ihr die Wahl zwischen Risikoreich, Sonnenschuss und Graviton-Lanze.
  • Als Zufallsdrop aus allen Quellen, die exotische Engramme springen lassen können.
  • Xur: Manchmal hat der Agent der Neun die Waffe dabei
    destiny-2-risikoreich

Was macht Risikoreich in Destiny 2 aus?

Die Risikoreich-SMG zeichnet sich durch ein großartiges Handling und ein schnelles Waffenbereitschaftstempo aus, wodurch sie sich im Gefecht richtig gut anfühlt. Sie richtet Arkus-Schaden an. Im Vergleich zu anderen SMGs ist die Reichweite, der Rückstoß und die Magazin-Größe top, ein Nachteil liegt im langsamen Nachlade-Tempo.

Das sind die besonderen Perks:

  • Arkus-Leiter: Wenn man Arkus-Schaden abbekommt, wird die Waffe stärker und man widersteht eingehendem Arkus-Schaden. Kills verlängern die Zeit in diesem überladenen Zustand.
  • Supraleiter: Wenn Arkus-Leiter aktiv ist, besteht die Chance, dass abgefeuerte Schüsse zu Kettenblitzen werden und Munition zurückgeben.

Klingt erstmal verwirrend – was bedeutet das?

Die Voraussetzung, um von diesen Perks profitieren zu können, ist, dass Ihr Arkus-Schaden abbekommt. Dabei ist interessant: Ihr könnt Euch auch selbst Arkus-Damage zufügen, um die Perks zu aktivieren.

risikoreich ketten

Sobald Ihr von Arkus-Schaden getroffen werdet, wird Euch ein Buff am linken Bildschirmrand angezeigt. Dieser nennt sich Arkus-Leiter und dauert gute 5 Sekunden an: Das Besondere ist: Solange Arkus-Leiter aktiv ist, richtet Ihr erhöhten Schaden. Zudem wird Supraleiter aktiv, was Kettenblitze ermöglicht, die Feinde in der Nähe angreifen. Das führt dazu,

  • dass der Arkus-Leiter-Buff durch die Kills stets verlängert wird (Effekt von Arkus-Leiter),
  • dass Ihr beinahe durchgehend feuern könnt, denn solange Arkus-Leiter aktiv ist, wird bei Schüssen Munition ins Magazin zurückgegeben (Effekt von Supraleiter)

und insgesamt führt das dazu, dass Ihr im PvE die Feinde unter Dauerbeschuss mit erhöhtem Schaden nehmen könnt, solange Ihr gegen viele Adds antretet. Risikoreich brutzelt sich durch Gegnerscharen!

Um von den Perks garantiert profitieren zu können, wählt für Euren Hüter einen Arkus-Fokus (z. B. Stürmer-Titan mit der Impulsgranate), werft die Arkus-Granate dann vor Euch auf den Boden, sodass Ihr selbst ein wenig Schaden erleidet. Die Perks von Risikoreich werden sofort aktiv.

Gerade bei öffentlichen Events oder in Verlorenen Sektoren glänzt die Risikoreich-SMG, da Ihr dort viele Feinde verketten und eliminieren könnt und so lange Zeit vom Arkus-Leiter profitiert:

Laut Nexxoss Gaming ist Risikoreich eine Waffe, die bei Gegnermassen wirklich Spaß macht. Im PvP hingegen kommen die Perks nicht zur Geltung. Sich vor einem Kampf mit der Granate selbst Schaden zuzufügen, ist im Schmelztiegel keine gute Idee. Und sich darauf verlassen, dass der Gegner mit Arkus-Schaden auf einen schießt, kann man auch nicht.

Zwei Nachteile der Risikoreich sind noch zu nennen:

  • Als SMG müsst Ihr sehr nah an die Gegner ran, um den maximalen Damage anrichten zu können. Ein offensiver, „risikoreicher“ Spielstil ist erforderlich.
  • Da die Waffe exotisch ist, müsst Ihr Euren Exotic-Slot dafür opfern.

Lohnt sich nun ein Kauf bei Xur? Falls Ihr die Waffe noch nicht habt, schlagt auf jeden Fall zu. Im PvE macht Risikoreich definitiv Spaß! Wer aber lieber vorsichtig und aus der Distanz heraus spielt, wird mit dieser SMG nicht glücklich.

Alle exotischen Waffen in Destiny 2 findet Ihr hier in der Übersicht.

Autor(in)
Quelle(n): vg247
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mirko vergesslich
mirko vergesslich
2 Jahre zuvor

Mal eine andere Frage. Ist diese Waffe eventuell effektiver bei den Totenköpfen in der Dimension bei Calus?

KingK
2 Jahre zuvor

Ich find die ganz nice. Erinnert mich stark an die Zhalo Supercell, auch wenn diese damals die Gegner aggresiver verkettet hatte. Kann man gegen trashmobs echt gut einsetzen!

PacMensch
PacMensch
2 Jahre zuvor

Das Komma muss aus dem Titel.
Mit Komma ist es das einzige SMG und ein exotisches SMG.
Nur ohne Komma sind die beiden Eigenschaften auch miteinander verknüpft.

CptBell
CptBell
2 Jahre zuvor

Mir egal ob die gut ist oder nicht. Ich hab dafür ein Ornament. Die muss ich also kaufen. Da führt kein Weg dran vorbei. grin

Micha D
Micha D
2 Jahre zuvor

Die Risikoreich macht definitiv richtig Spaß im PVE, habe es erst selbst gesehen und auch ausprobiert wie die komplette Munition samt Reserve ( immerhin gute 400 Schuss) komplett in Gefallene gewandert ist. In der ETZ ist das Ding Gold wert und auch überall dort wo die Gefallenen ihren Glimmerbohrer platzieren.
Also von mir ganz klar die Empfehlung zum SMG, wenn ohnehin close quarters angesagt ist.

paul neumann
paul neumann
2 Jahre zuvor

Hallo,
Gibt es eigentlich ne app in der ich die Stats der letzten Strikes etc sehen kann?
Wie für d1

Seal
Seal
2 Jahre zuvor

im Moment glaube ich nur den destinytracker

paul neumann
paul neumann
2 Jahre zuvor

Danke dir

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
2 Jahre zuvor

Die fühlt sich wie ne Exo an, Zhalo fand ich zwar effektiver weil die auch im PVP ganz ordentlich war, aber macht bei den Besessenen auf jeden Fall fun…..

Tom Gradius
Tom Gradius
2 Jahre zuvor

Einer von zwei guten Vertretern einer überflüssigen Waffenklasse. Und da das Ding Exo ist, nehm ich die andere, das Midaminitool, die ist legendär. Ach Quark, ich nehme lieber gleich ´ne Automatik zum Scout… Bungie dachte sich wohl: lass uns mal so was wie Arminius D oder Doktrin ohne Reichweite machen. Lame.

Ninja Above
Ninja Above
2 Jahre zuvor

Wieso überflüssig? Im Nahkampf sind smg automatikgewehren doch überlegen und für den Fernkampf haste sowieso das scout, wieso also ein automatikgewehr nehmen?

Quickmix
Quickmix
2 Jahre zuvor

Ganz genau smile

Tom Gradius
Tom Gradius
2 Jahre zuvor

Weil es zwischen Fernkampf und Nahkampf eine Mitteldistanz gibt, auf der weitaus mehr Kämpfe statfinden als im Nahkampf. Selbst im Nahkampf sind Pistolen überlegen. Und eine Automatik ist im Nahkampf nicht halb so unbrauchbar wie ne MP in der Mitteldistanz.

Micha D
Micha D
2 Jahre zuvor

Ich verstehe den Vergleich nicht, wie kann man denn Waffen aus D1 mit einer neuen Waffengattung im Nachfolger vergleichen? SMGs sind eine wunderbare Alternative zu Pistolen. Wieso immer alles gleich ins lächerliche ziehen? Zumal ich auch anmerken möchte, dass das Balancing nicht im entferntesten mit dem Schließlichen von D1 zu vergleichen ist. Spieler die sich auf maximale Mobilität spezialisiert haben sind mit unter so dicht am Gegner, dass SMGs sich lohnen. Selbst aus der Hüfte gefeuert kann man den Streukreis noch recht gut ausgleichen.Zudem sei gesagt, ich spreche hier hauptsächlich über das PVE, im PVP hab ich SMGs auch noch… Weiterlesen »

Tom Gradius
Tom Gradius
2 Jahre zuvor

Ich vergleiche mitnichten, ich ziehe eine Analogie zu Enstehung der Waffenklasse. Man brauchte wohl was Neues, als man entschied, aus PVP Balancegründen das arrivierte System über den Haufen zu werfen. Und vergleiche im Anschluss mit für mich lohnenwerteren Waffengattungen aus D2.

PS: Ich beziehe mich nur auf PVE. Wenn ich Bock auf PVP habe, starte ich D1, wähle meinen Hunter mit der Eisensäge und gucke, ob ich ein Spiel finde. D2 PVP stinkt für meinen Geschmack.

Frystrike
Frystrike
2 Jahre zuvor

Zack bam sind wir dabei. in einem Artikel bäh wieso kommen die Exos von D1 ins Spiel, Bäm nächster Artikel ich will die Exos aus D1 wieder haben… Hä? oO

Naja gut auch egal smile werd mir das Ding auf alle Fälle besorgen mal sehen wies so läuft.

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Sag mal willst du den Unterschie zwischen „Bäh, wieso nimmt Bungie die Y1 Version von Mida mit nach Destiny 2, die macht die ganze Meta kaputt.“ und „Ich vermisse Waffe XY.“ nicht verstehen, oder raffst du den echt nicht?^^

Frystrike
Frystrike
2 Jahre zuvor

Geht nicht um die Mida sondern um die exo im allgemeinen. Hier stehen schon Kommentare von wegen ich will die Zhalo wieder usw. Darum geht es mir … diese Doppelmoral hier ist einfach zum kotzen denn mittlerweile hat das nix mehr mir vermissen zu tun…

TheViso
TheViso
2 Jahre zuvor

RIP Zahlo.

Saxobongspieler
Saxobongspieler
2 Jahre zuvor

Ich will meine Zahlo wieder sad Das Ding ist kein ersatz …..

#MakeFashionGreatAgain

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Wenn man MPs mag und den Exoslot nicht anderweitig braucht, kann man die Risikoreich im PvP auch in die Hand nehmen, wenn die Herausforderung für Arkus-Todesstöße aktiv ist. Dann steigt die Chance erheblich, dass die Gegner auch mit Arkuswaffen rumrennen. smile

dh
dh
2 Jahre zuvor

Ich mag die 600RPM MPs deutlich lieber, daher finde ich es sehr schade, dass nicht mehr von ihnen im Spiel sind. Gerade den Fraktionen hätte man was anderes als den 900RPM Einheitsbrei geben können.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.