Neue Top-Waffe von Destiny 2 ist noch nicht raus, sorgt für Ärger

Kurz vor Erscheinen der Kriegsgeist-Erweiterung für Destiny 2 sorgt eine Waffe für heftige Diskussionen in den Reihen der Community. Das Kuriose – die Waffe gibt es noch gar nicht. Weswegen streiten sich die Fans?

Worum geht’s? Vor Kurzem stellte Bungie in einem Live-Stream einige neue Features des kommenden 2. DLC vor. Dabei ging es unter anderem auch um die Umgestaltung des Schmelztiegels. Dieser soll ab dem 8. Mai ein von Fans lang erwünschtes Ranglisten-System erhalten.

destiny-2-redrixs-claymore-impulsgewehr

Im Rahmen der dazugehörigen Belohnungen wird es für Spieler möglich sein, eine besondere Waffe  zu erspielen – das Impulsgewehr Redrix’s Claymore. Bei genau dieser Waffe scheiden sich nun die Geister. Bereits vor ihrer Ankunft wird sie auf Reddit und in diversen Foren heiß diskutiert.

Die Redrix’s Claymore steht im Mittelpunkt einer Kontroverse

Was ist die Redrix’s Claymore ? Dabei handelt es sich um ein legendäres Impulsgewehr, welches über den einzigartigen Perk „Desperado“ verfügt. Dieser erhöht die Feuerrate der Waffe nach dem Nachladen, während der andere Perk „Outlaw“ aktiv ist.

Damit ist dieses Impulsgewehr in der Lage, 7 Sekunden lang wie ein schnellfeuerndes Impulsgewehr zu schießen, behält jedoch den Schaden eines High-Impact-Gewehrs.

destiny_2_kriegsgeist_escalation_3

Besonders im PvE dürfte die Waffe mit ihren Perks sehr stark performen und ist dadurch bereits jetzt heiß begehrt.

Was macht die Waffe so kontrovers? Während künftig in beiden Ranglisten des PvP neue Items als Belohnung zu ergattern sind, ist die Redrix’s Claymore nur der kompetetiven Playlist und somit der Ruhm-Rangliste vorbehalten. Um an die Waffe zu gelangen, müssen die Hüter in der kommenden Season 3 die vierte von insgesamt sechs Stufen in der Ruhm-Rangliste erreichen.

Um diese Waffe zu erhalten, wird man also zum Einen gut und vor allem siegreich im PvP sein müssen. Denn auf dem Weg zur nötigen Stufe der Ruhm-Rangliste helfen nur Siege in der kompetetiven Playlist. Zum Anderen wird man generell enorm viel Zeit im kompetetiven Bereich des Schmelztiegels verbringen müssen, bis man die vierte Stufe erreicht.

Die Zeit, in der man den Loot hinterher geschmissen bekam, ist also bald vorbei – das ist auch so gewollt. Viele Spieler, ganz besonders Fans, die Destiny als ihr Hobby sehen, freuen sich nun über dieses kommende Feature. Genau danach hätten große Teile der Community gefragt.

destiny_2_strike_wille

Doch ausgerechnet dieser Aspekt stellt für einige offensichtlich auch ein großes Problem dar. Denn eins steht jetzt bereits fest: Die Waffe ist nur schwer zu erhalten und der Großteil der Hüter wird es aufgrund der Anforderungen niemals schaffen, an die Redrix’s Claymore zu gelangen. Teile der Fan-Base sind darüber enttäuscht und verärgert.

So denkt die Community über die Redrix’s Claymore

Pro: Die meisten Fans erachten die Redrix’s Claymore sowie die mit ihr einhergehenden Anforderungen als einen großen Schritt in die richtige Richtung. Endlich bekommt man den Loot nicht hinterhergeworfen und muss für außergewöhnliche Ausrüstung nun auch entsprechend Außergewöhnliches leisten.

destiny_2_kriegsgeist_gear-neu

Und genau das haben sich große Teile der Community schließlich gewünscht: Attraktive Beute, an die man nur durch Skill, Hingabe, Zeit und harte Arbeit herankommt. Zahlreichen Fans bietet dieses Belohnungssystem endlich die ersehnte Möglichkeit, sich aus der Menge hervorzuheben und besondere Leistungen ingame zu würdigen.

Contra: Es gibt jedoch auch eine Menge kritischer Stimmen. Aus den Reihen der Solo-Spieler und von Hütern mit begrenzten zeitlichen Möglichkeiten ist die Kritik besonders laut.

Viele Solo-Spieler sehen sich nicht in der Lage, mit festen Teams im kompetetiven PvP zu konkurrieren. Sie befürchten, dass die Anzahl eingespielter Teams und somit auch der Anspruch im Schmelztiegel steigen wird. Da nur Siege für das Erreichen der nächsthöheren Stufe ausschlaggebend sind, sehen sie sich da stark im Nachteil. Einige verlangen sogar nach alternativen Wegen, um auch als Solo-Spieler an die attraktive Belohnung zu gelangen.

Auch Spieler, die aufgrund von Arbeit, Familie oder anderer Verpflichtungen nur wenig Zeit für Destiny 2 aufbringen können, sehen sich im Stich gelassen. Da die investierte Zeit ein gewichtiges Kriterium auf dem Weg zu Redrix’s Claymore darstellt, wird für viele die Möglichkeit, an die begehrte Belohnung heranzukommen, von vornherein ausgeschlossen.

destiny_2_Kriegsgeist_ps4_insight_terminus_strike

Doch auch PvE-Spieler beschweren sich in Teilen über diese Waffe. Sie sei von ihren Perks her klar auf PvE ausgelegt, ist jedoch nur über das PvP erhältlich. PvE-Liebhaber, die an der Waffe interessiert sind, fühlen sich nun so zu etwas gezwungen, was sie eigentlich gar nicht möchten. Auch fehle bisher eine adäquate PvE-Äquivalente für ein solches Belohnungssystem.

Eingeweihte versuchen, zu beschwichtigen: Einige eingeweihte Community-Gipfel-Teilnehmer, die bereits mehr über die Zukunft von Destiny 2 wissen, versuchen zumindest die PvE-Spieler etwas zu beruhigen. Bei diesem Belohnungssystem handle es sich in Teilen um den kommenden saisonalen Händler-Fortschritt, der mit der Warmind-Erweiterung Einzug ins Spiel halten wird.

Man könne und dürfe weiterhin nichts sagen. Doch nur, weil jetzt bekannt ist, dass es im PvP eine solch hochkarätige Belohnung gibt, heißt es nicht, dass das PvE nicht auch etwas Ähnliches erhalten wird, so zum Beispiel die Worte von YouTuber MesaSean.

Ob es sich dabei lediglich um eine Argumentation oder tatsächlich um einen dezenten Hinweis handelt, wird man wohl erst mit Erscheinen von DLC II erfahren. Abwegig wäre ein entsprechendes Belohnungs- und Rang-System für das PvE jedoch nicht.

Wie denkt Ihr darüber? Freut Ihr Euch, endlich auf etwas Schweres hinzuarbeiten? Oder sollten Waffen von solchem Kaliber allen Hütern zur Verfügung stehen oder auf alternativem Wege erreichbar sein?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
262 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
jn

„Ich habe keine Zeit zu erklären, warum ich nichts erklären kann“ Destiny 1 Zitat

jn

Hi Leute
Ich bin von Anfang an dabei. Hatte vor 0 PVP Erfahrung und habe bisher ein eine over-all K/D von 1.47.
Hatte im competitive das erste Level 50% geschafft. Nerven, Schweiß und Ausdauer. Dann fünf Games verloren und bin nun fast auf 0????. Dann erhalte ich eine Nachricht:“ Noob you never gonna get redrix „
Dieses PVP System baut einen Zwang auf! Ich wäre ja bereit hart an meinen Skills zu arbeiten, aber wenn dann Leute die Partie verlassen und du 2 gegen 4 spielst, schmilzen deine Erfolge. Und weg sind die Punkte.
Ich finde gut was für anständigen Loot zu tun und sich wirklich einzubringen, aber ich werde als Solo Spieler es NIEMALS schaffen. Das macht Frust und sobald man dann im PVP von der Waffen filetiert wird( YouTube Hush Video) ist es einfach zu viel Frust.
Liege ich komplett daneben?

Walter Kuptz

Wenn es zu schwer wird spielen wir nicht mehr. Waldi 1110.

Walter Kuptz

Alle Waffen fűr alle Spieler

terst test

1. Das ist Bullshit. Dieses Loot System ist sowas von für den A…… Bungie
bekommt einfach nichts auf die Reihe. Das ist keine Belohnung, sondern
Zeitverschwendung. Ich zocke nicht Std. Oder Tage lang für eine Waffe,
die am Ende nichts Besonderes was die Zeit gerecht fertig wäre oder ich
die Waffe evtl. überhaupt nicht bekomme.

2. Ist das diskriminierend und gleicht an Ausgrenzung andere Gamer, die einfach nicht Gut sind! Aber schon seit eh und je Destiny
Spielen. Selbst wo andere D2 den Rücken gezeigt haben. Werden belohnt.
Nur Weill sie Gut sind. Was ist mit den, die nicht gut sind (egal aus
welchen Gründen) aber dennoch D2 Gespielt haben wo andere Gegangen sind. Ist traurig, was ihr macht gebt das Game ab ihr könnt es nicht.

Gleiche Chance für alle egal ob Gut oder Schlecht Spieler egal wie lange es dauert. es ist eine Freizeit beschäftigung.

PS. ihr könnt sagen zu meinem Post was ihr Wollt.

Nors

Ich finde es grundsätzlich gut, dass es zukünftig Waffen im Spiel gibt, die sehr schwer zu bekommen sind. Im Umkehrschluss habe ich entsprechend auch kein Problem damit, die Waffe vielleicht nie zu erhalten. Es ist gut, dass sich die Seltenheit nicht aus einem Zufallssystem ergibt, wie es ja ein bisschen bei den Waffen der Dämmerung ist. Keine Ahnung wie lange ich da schon vergeblich grinde. Hier muss man was leisten und wird belohnt. Es sagt ja auch niemand, dass jeder alles haben muss. Ganz im Gegenteil ist es doch maximal langweilig, dass dies derzeit im Grunde der Fall ist. Was ich nur aber wünsche: ähnlich geile Waffen für das PvE. Sonst alles gut. Weiter so Bungie!

terst test

wie kannst du den Verein nur Loben. die können nichts und davon Viel.

Patrick BELCL

Ich muss hier einigen widersprechen die sich so groß beschweren über die waffe
vorallem wenn etwas anderes als “Belohnung” gefordert wird weil solch eine waffe ja den ein oder anderen “bevorzugen” würde

da aber wirklich NIEMANDEN einen sparrow oder geist interessiert wäre das ein absolut nicht motivierendes Ziel

spinnen wir mal die oberflächlichlichkeit der mimimi stimmen weiter:
was muss man spielen um diese Waffe zu ergattern? KOMPETETIV!
wo werden spieler gegen spieler auf ihrem rang spielen? KOMPETETIV!
des öfteren habe ich mich schon darüber beschwert das teile der community motzen “gebt uns den spezialslot zurück mimimi nr rockets und schwerter mimimi” und was siehst du im pvp?
richtig rockets und schwerter
anstatt jetzt auf die “so sehr geforderten” pumpen, sniper und fusis zurückzugreifen (Muni is definitiv genug vorhanden) wir weiter auf Kolonie und sonstigen noob und nicht skillwürdigen waffen geschwitzt

MIR wurde dann des öfteren entgegegn gebracht “schnellspiel sei ein SPAß modus wenn ich vernünftig spielen wolle dann soll ich in kompetetiv gehen”

und da nun wieder: wenn ich in kompetetiv so gut bin mir diese waffe zu erspielen, spiele ich zwangsläufig gegen spieler, die ebenfalls so gut sind diese waffe zu besitzen somit gibt shier überhaupt keinen diskusions ansatz mMn

stattdessen kommt belangloses mimimi wieder von leuten die 0 Zeit ins spiel investieren wollen aber das selbe haben wollen wie einer der täglich seine 2-3 std spielt (mit ein grund warum D2 so is wies jetzt is weil genau auf die leute rücksicht genommen wurde)

NurEinLeser

Interessanter Gedanke, aber hast du dir den auch vor dem Schreiben Mal überlegt?
Scheint nämlich leider nicht der Fall zu sein 🙁
1. Es ging nie darum das das Bekommen der Waffe mit Zeitaufwand vorhanden ist. Es ging und geht darum was dafür erforderlich ist.
2. Ein gut eingespieltes Team guter Spieler wird eine hohe Gewinnquote haben, bedeutet aber gleichbedeutend das ihre einer Niederlagenquote besitzen und damit nicht im Rang aufsteigen können bei gleichem Zeitaufwand.
3. Wenn du Kompetetive so gut bist dir diese Waffe zu erspielen, hast du so viele Siege wie deine Gegenspieler Niederlagen und es tritt wieder Punkt 2 in Kraft. Nach deiner zugrundegelegten Logik müssten ja alle pd9 Spieler im groben die selbe Anzahl von flawless und gespielten Matches haben, was genauso wenig der Fall ist.
4. Vielleicht solltest du Mal drüber nachdenken warum die Leute den Spezialslot wieder haben wollen und wer das ist. Um es kurz zu machen: damit sie nicht jedesmal gegen Raketenwerfer und Kolonie antreten müssen aber selber wieder ihre Gegner mit Pumpe und Sniper eegnatzen können, wohl wissend das viele andere dazu nicht in der Lage sind. In D1 herrschten Pumpe für den oneshot Nahkampf und Sniper für den oneshot Fernkampf vor. Nun gab’s genug Künstler damit auch ein paar und man könnte pro Munitionskiste damit locker 3-4 Gegner killen die keine Chance hatten. Im Verbindung mit Handfeuerwaffen mit viel zu hoher Reichweite und Schadensoutput eine fast sichere Gewinnstrategie. Und jetzt fallen dir 3-4 gesicherten Kills aus weil zum Sniper die Maps zu klein sind und die abdeckmoeglichkeiten damit zu gering. Dir shotguns bringen Mist auch nicht mehr das was sie vorher Tagen weil jetzt viele Spieler nicht mehr alleine herumlaufen und damit ist wiederum die Gefahr viel hoher selbst umgenietet zu werden bevor man mit der Pumpe beim Gegner ist, etc.
5. Und eigentlich der wichtigste Punkt: warum sollen die Spieler eine Waffe spielen, wie z.B. ein Automatikgewehr oder ein Scoutgewehr wenn andere Waffen, die Schwingen z.B., eeine höhere oder gleiche Reichweite bieten bei höherem Impact was wiederum die Anzahl der Fehlschüsse drastisch reduziert. Warum soll ich 20 Schuss aus einem Automatikgewehr auf einen Angreifer Ballermann, wohl wissend das dieser das überlebt während ich ihn in der selben Zeit mit den Schwingen töten könnt oder aber er mich mit einer Pistole oder Handfeuerwaffen mit deutlich Wenger Schüssen und TtK aus den Socken Haut?
6. Sparries, Schiffe und Geister interessieren keinen? Möglich. Aber das sind Sachen die PvP keinen spielerischen Vorteil bieten. Was kommt als nächstes dann? Ab Rang 4 kann man sich in der nächsten Saison 3 Rüstungsteile erspielen wo man nach Beschuss für 7 Sekunden deutlich seinen Rüstungswert erhöht bekommt?

Patrick BELCL

man soll es nicht glauben aber ja ich überlege vorher bevor ich etwas schreibe 😉
und auch jetzt werde ich mir zeit nehmen und auf jeden deiner Punkte eingehen 🙂

zu 1.) es wird sich über beides beschwert das du zum einen siege brauchst und zum anderen das es trotz skill nicht innerhalb von paar tagen geht wobei ich mich frage: weiß die community eigentlich was sie will? die alt eingesessenen hardcore suchtis von d1 (ja da zähle ich mich auch dazu) spalten sich auf in
-) drecks spiel alles versaut rip d2
-) ja das spiel is in gewisser weise scheiße, aber der kleine hoffnungsfunken is noch da das sies auf die kette bekommen

zur ersten gruppe muss ich nicht viel sagen
die zweite WILL auf der einen seite wieder was zu grinden und dann wird sich aber beschwert das es zu lange dauert? ja moin alles klar xD

zu 2.)
satzbautechnisch fehlt mir da bisschen was aber ich glaube zu wissen worauf du hinaus willst
…ja richtig? die gewinner kommen “weiter” und die verlierer gehen nen schritt zurück.. schonmal trials gespielt? xD der gewinner bekommt ein gelbes pünktchen un dis weiter in richtung flawless und der verlierer muss von vorne anfangen wenn sie flawless machen wollen (und das obwohl sie den gleichen zeitaufwand hatten)
das ist in irgend einer form der sinn eines “wettstreits” bzw einer rangliste?

zu 3.)
kann auch gut sein das ICH das falsch verstanden habe aber wenn nicht, dann spielen spieler die eben den 4. oder 5. rang erspielt haben, auch gegen spieler die auf dem jeweiligen Rang sind
sollte ich das falsch verstanden haben ändert sich natürlich die sachlage dann gratulation an bungie dann macht das ganze ranked system 0 bis wenig sinn dann habe ich unrecht dann hab ich auch kein problem das so einzusehen 😉

zu 4.)
da hast du glaube ich meine grundaussage nicht verstanden..
wenn ich “spezialwaffen” spielen will, dann tu ich das auch
klar feiert nicht jeder oder die wenigsten das aktuelle waffenslot system, ich genauso wenig
aber wenn ich die so sehr geliebten “spezialwaffen” vermisse und liebe, dann spiele ich sie auch
aktuell ist es ein teufelskreis
wenn einer pumpe oder snipe spielen will und dann nur mir kolonie und dergleichen weggeholt wird überlegt man sichs 2x ob man die snipe noch einpackt
hier fehlt das grundlegende umdenken der community denn es wird nachwievor auf die ätzenste spielweise gespielt die sich finden lässt und zwar nicht die “schlechten” die sonst nichts reißen würden sondern vorallem die typen die dich auch mit kieselsteinen bewaffnet zerlegen würden

zu 5.)
keine ahnung auf welcher grundlage du den punkt machst aber das habe ich glaube ich ausführlich im punkt darüber beantwortet

wobei ne META wieder was anderes is als die thematik skilllos und ätzend spielen

mit schwingen musst du halt trotzdem noch zielen 😛

und zu guter letzt zu 6.)

es klingt bei dir so als würde das ding one-shot wegnatzen ohne zielen zu müssen, sprich ne kolonie die nur 1 schuss braucht..
das is es ja nicht du musst zum einen PRÄZISE kills machen, um den perk überhaupt zu triggern und dann musst du mit der erhöhten feuerrate auch umgehen können.. klar gibt sie einen gewissen vorteil jedoch bezweifel ich das sie viel stärker werden wird als eine full-auto schwingen zb.
und immerhin wurde sich diese waffe erspielt und vorallem VERDIENT

warum sollte leistung wieder nur mit etwas kosmetischem abgefertigt werden das du vl 1-2x nutzt und dann nie wieder
gerade das ist es doch auch zum teil was d2 so sehr geschadet hat das es nur auf kosmetisch ausgelegt ist

so ich hoffe ich konnte ausreichend auf deine punkte eingehen mein kaffee ist leer ich hol mir dann mal nen neuen 🙂
ansonsten noch einen fantastischen tag 😀

Marvin Pfaender

Anscheinend wurde mein Post hier missverstanden.
Es ging mir nie darum die Waffe etc. zu bekommen ,oder darum diese Methodik als unfair darzustellen.
Es war lediglich mein Gedanke das Leute wie der erste der Oben schon wieder gemeint hat schreiben zu müssen Zitat: ” Heult nicht rum ihr wolltet doch den Grind da habt ihr ihn…etc.” Versteht warum sich solche Leute eventuell beschweren KÖNNTEN und auch dessen Grund dafür versteht das es nicht realistisch ist das Bungie unser eins das nicht Recht machen kann ist mir durchaus bewusst und das ist auch ok so. MAN KANNS NUNMAL NICHT JEDEM RECHT MACHEN. Zum zweiten was anscheinend auch sehr viele wieder nicht verstanden haben ogbwohl ich es oben erklärt habe Ranking System basiert auf Skill….zumindest hauptsächlich das Zeit da auch eine Rolle spielt ist schon Klar aber Grind hat in der Regel nur etwas mit Zeit Aufwand nicht mit Skill Belohnung zu tun daher der Ansatz das man evt. wie “NurEinLeser” geschrieben hat an eine was weiß ich eine Killmenge oder erziele verschieden Arten von Multikills unter Einsatz von X. Das es eben auch etwas ist das jeder mit genügend Zeitaufwand nicht Skill Zeitaufwand erreicht ob er dies tan kann oder nicht ist natürlich dann eine andere Geschichte. Letztendlich Ging es mir nur darum das Leute wie wir verstanden werden und nicht gesagt wird das wir rumheulen das der Grind zurück kommt…das möchten wir nämlich auch aber es sollte nunmal auch wirklich GRIND sein.

PS: Auch für mich soll Destiny wieder zum Hobby werden ohne Frage was dann Fair ist und was nicht sei mal dahin gestellt die Welt ist nicht Fair und wird es auch nie sein also last hoffen das egal unter welchen Umständen einfach aus Destiny 2 wieder das wird was wir alle so vermissen Gutes Spiel ; Gute Lore ; Guter PVP Grüße gehen raus an alle Hüter

Patrick BELCL

für mich persönlich ist das auch kein grind im eigentlichen sinne aber es ist halt halt eine waffe, sprich ein ZIEL auf das man hinarbeiten kann wenn man will

irgendwo hier in den kommentaren schrieb jemand “die Karotte aufm stock vor der nase” xD und das is halt komplett zutreffend

und NATÜRLICH stimme ich auch zu das etwas ähnliches auch für den PvE eingeführt werden sollte

aber meine Meinung ist halt, das man sich diese waffe verdienen kann und auch muss wenn man sie haben will und das ist durch aus legitim

aber die waffe wird jetzt schon so dargestellt als wäre es das stärkste das destiny je gesehen hätte und dem ist einfach nicht so

sie wird gut sein, ja aber hier des öfteren dargestellt als würde eine atombombe gegen bauern mit heugabeln gegenübergestellt werden

bei einem bin ich zu 110% bei dir, einfach darauf hoffen das destiny wieder zu dem wird, was mich und viele viele andere auf kuriose art und weise trotz fehlern in seinen bann gezogen hat

in diesem sinne guten loot und viel spaß gegen die Dunkelheit 😀
(auch wenn bis dato nicht mal bungie weiß was das genau is)

terst test

du hast zum teil recht zum teil aber nicht.

jn

Ich teile den Punkt, dass man einen entsprechenden Einsatz bringen muss. Fakt ist: also Solo Gamer musst du Glück mit deinem Team haben. Gehen die Leute raus, führt das gemeinsame Spiel nicht einmal z.t. zu ausreichendem Erfolg baut man die Punkte sehr schnell wieder ab. Würdest du 3std ins PVP investieren, wenn du am Ende dich mehr vom Ziel entfernt hast? Grinden macht auch Spaß, wenn man auch ziemlich langsam in die richtige Richtung geht. Was hat das mit mimimi zu tun?
Das System ist unausgegoren und versucht einen psyeudo-Elite Status zu produzieren. Warum?
Weil Bungie es bisher nicht geschafft hat content, Community Wünsche und tatsächliche Innovation zu vereinen.
PvE – ballern-geist einsetzen-ballern filmsequenz. Oder halt in Reihenfolge andersherum
PVP- siehe oben
Lg

Sylex1337

Be water my friend

dh

Hmm? Wiso reden alle über das Claymore? Ist doch egal, habt ihr nicht die Sniper aus dem neuen Event gesehen? Absolut geiles Design, geile Perks und schnellfeuernd. Wenn das auch noch ne geringe Zoomstufe hat…????
Und ganz ehrlich, ich hab kein Problem mit solchen Belohnungen. Wenn es so stark sein wird, versucht man sich halt selbst daran, es zu ergrinden, soweit ich das richtig verstanden habe, spielt man doch sowieso immer nur in den selben Rängen, bis man halt aufsteigt (R oder SB MM). Und mit den Exos hat man genug sehr starke Alternativen, und wenn wer Desperado amLaufen hat, muss man halt mit ner Granate oder Power pushen.

Nicer Dicer

hier haben alle contra gesinnten ein taschentuch… jetzt machen sie den richtigen schritt und dann kommen wieder alle kinder und weinen… wer sich das ding nicht erspielen kann oder will, hat sie halt nicht verdient bzw. spielt zu wenig, das man das nciht erwarten kann! in allen solo spielen, kann man sich auch nicht alle erolge in einer stunde erspielen.

Zindorah

Ich kauf mir den PvP Rank einfach, stört mich jetzt auch nicht 😮

Bienenvogel

Ich denke (oder hoffe) das der PVE ein ähnliches System bekommen wird. Wäre cool. Mich reizen jetzt weder das Ranked PVP noch die Waffe. Kann beide Seiten verstehen. Aber solche starken, seltenen Waffen waren doch etwas was sich viele gewünscht haben. Ich habe kein Problem damit das ich sie nie kriegen werde. Die Leute, die Zeit investieren haben sie dann auch irgendwo verdient mMn. Wir müssen halt akzetieren das wir eben nicht alles kriegen können. Und ehrlich, ich glaube das wird nicht die letzte Waffe mit dieser Kombo bleiben. ☺

Takumidoragon

Ich glaube das es eine ähnlich Waffe im PvE gibt. Das Redrix Claymore wurde ja im Zusammenhang mit dem neuen Rankingsystem gezeigt. Vom Bossloot beim Escalation Protocol haben wir die Schrotflinte gesehen(glaube das es Bossloot war, hab erst spät im Stream zugeschalten).

Bienenvogel

Bei dem Schar Ding wird es meines Wissens nach die Waffen/Rüstungen in Kriegsgeist-Optik geben. Und die haben ja auch alle eigene, neue Perks, neben den Alten. Find ich gut so, es sollte mehr Legendäres Zeug geben das spezielle Perks hat, wie z.b. die Stillpiercer damals. Wenn man das wieder mit den ganzen anderen “Zufallsrolls” (sollten sie wirklich kommen) kombiniert hat man ne gute Mischung. Dann noch Exotics die sich auch so anfühlen.

Der Titan

Das Problem ist nur wenn man wie ich einer der schlechtesten PvP Spieler ist kommt man an die Waffe nie ran. Ich habe kein Problem mit harten Grind. Und seien wir mal alle ehrlich wenn die Waffe andere perks hätte wäre es allen egal

press o,o to evade

taylor swift feat. ed sheeran & future – end game ????????

Arrrrtheon

Lionel Richie – You are my Destiny
Find ich aber auch passend????

Guest

Nichts von Destiny Child? 😀

Arrrrtheon

Das is schon echt jammern auf hohen Niveau. Is doch toll wenn es wieder Grind gibt. So unmöglich is das Ding doch garnicht zu bekommen. Ok für ne geringe Anzahl vielleicht. Aber der Rest hat sie früher oder später. Klar is D2 noch ne Baustelle. Reg mich ja auch über Sachen auf. Aber so festgefahren auf gebashe wie es manche sind kann ich langsam nicht mehr nachvollziehen.

Mampfie

Grind schön und gut, was hier jedoch verlangt wird ist kein Grind mehr sondern ein Vollzeit Job.

Moons

So ein Käse. Die Waffe ist mit etwas Engagement zu erreichen, aber der Legend-Rank ist ein Vollzeit-Job.

EinLeserNur

Auch für dich in anderen Worten :
beim PVP sollte jeder die selben Chancen haben. ungeachtet seines Könnens.
gute Spieler sind besser als schlechte Spieler und gewinnen häufiger, ohne Frage.
Was aber nicht sein darf ist das gute Spieler mittels Waffen zu noch besseren Spielern gemacht werden.
Nimm Star Wars Battlefront als Beispiel.
Die Grundwaffe jeder Klasse ist die Schlechteste, um neue Waffen Freizuschalten brauchst du eine gewisse Anzahl an Kills um dann irgendwann die Beste zu haben.
Gute Spieler schaffen das schneller und sind dann im Vorteil gegen den Schlechten.
Aber auch die schlechten haben die Möglichkeit dort hinzukommen, auch wenn der Weg länger ist.
Hier wird den Schlechten aber direkt die Chance genommen lt. bisherigen Ankündigungen weil es nicht um Kills geht, sondern nur darum ob man gewinnt oder verliert. Und da haben die Schlechten nunmal keine Chance gegen die Guten.
Wie unten schon gesagt : hätten sie die Waffe in PD9 als Belohnung für 10x Flawless eingeführt wäre das Geschrei riesen groß gewesen, aber auch nur weil das dann nämlich jeder kapiert hätte das es nur für wenige zu erreichen ist und die schlechteren Spieler absichtlich als Kanonenfutter dienen sollen.
Rang 4 hingegen kommt auf Selbe hinaus, nur das es anders formuliert ist.
Wir haben nur x,x Millionen Arbeitslose? Klar, Hartz 4 ist in der Rechnung ja auch nicht drin, welche aber genaugenommen auch Arbeitslos sind und eigentlich in die Rechnung gehören.
Alles eine Frage der Augenwischerei.

Markus von Nazareth

Wieso sollte ein schlechter PvP Spieler eine Belohnung für gute PvP Spieler bekommen?
Is doch quatsch..

Die Waffe an sich ist ohnehin NICHT OP
Bzw im Gegensatz zu dem, was mit Exos passiert nicht kompetitiv.

EinLeserNur

Gegenfrage : wieso muss ein guter PVP Spieler eine Waffe bekommen welches ihm Ermöglichst schlechte PVP Spieler noch einfacher zu killen?
Es geht ums Ungleichgewicht.
Können soll belohnt werden, ohne Frage, aber nicht durch Spielvorteile gegenüber anderen Spielern.
Sollen se n wirklich einzigartigen Sparrow, oder ein Schiff erschaffen und das Ganze wär gegessen.
Aber nicht eine Waffe mit Spielvorteilen die man gegen andere Spieler einsetzen kann mit deutlich geringen bis gar keinen Chancen für diese um diese zu bekommen.

Patrick BELCL

da muss ich widersprechen
da aber wirklich NIEMANDEN einen sparrow oder geist interessiert wäre das ein absolut nicht motivierendes Ziel

spinnen wir mal die oberflächlichlichkeit der mimimi stimmen weiter:
was muss man spielen um diese Waffe zu ergattern? KOMPETETIV!
wo werden spieler gegen spieler auf ihrem rang spielen? KOMPETETIV!
des öfteren habe ich mich schon darüber beschwert das teile der community motzen “gebt uns den spezialslot zurück mimimi nr rockets und schwerter mimimi” und was siehst du im pvp?
richtig rockets und schwerter
anstatt jetzt auf die “so sehr geforderten” pumpen, sniper und fusis zurückzugreifen (Muni is definitiv genug vorhanden) wir weiter auf Kolonie und sonstigen noob und nicht skillwürdigen waffen geschwitzt

MIR wurde dann des öfteren entgegegn gebracht “schnellspiel sei ein SPAß modus wenn ich vernünftig spielen wolle dann soll ich in kompetetiv gehen”

und da nun wieder: wenn ich in kompetetiv so gut bin mir diese waffe zu erspielen, spiele ich zwangsläufig gegen spieler, die ebenfalls so gut sind diese waffe zu besitzen somit gibt shier überhaupt keinen diskusions ansatz mMn

stattdessen kommt belangloses mimimi wieder von leuten die 0 Zeit ins spiel investieren wollen aber das selbe haben wollen wie einer der täglich seine 2-3 std spielt (mit ein grund warum D2 so is wies jetzt is weil genau auf die leute rücksicht genommen wurde)

so und jetzt zerfleischt mich wenns wirklich nen vernünftigen gegenargumentations ansatz gibt

treboriax

So, wie ich seine Argumentation verstehe, geht es ihm genau darum, dass es keine Belohnung dafür geben sollte, besonders gut zu sein, sondern dass schlechtere Spieler ihr Talentdefizit mit höherem Aufwand ausgleichen können müssen.

Angaben ohne Gewähr, ist meine persönliche Interpretation seiner Posts. 🙂
Den Punkt, dass Belohnung nicht dazu beitragen dürfen, bessere Spieler zusätzlich zu bevorteilen, gehe ich mit, auch wenn das hier bei der konkreten Waffe ja nicht zwangsläufig so zu sein scheint.

Markus von Nazareth

Im Schmelztiegel hat jeder die gleichen Chancen, aber nach deiner Logik müsste ein guter Spieler mehr tun müssen um etwas zu erreichen und wo bitte läge dann noch der Sinn darin etwas zu lernen und in etwas gut zu werden?

Ausserdem gibt’s für die, die wirklich komplett Talentfrei sind und so gar keine Lust haben sich kritisch mit ihren in-Game Fehlern auseinander zu setzen, immernoch die Colony… Damit kann mit mit geschlossenen Augen im Kreis drehen und feuern und macht immernoch Kills..
Eine so genannte Noob-Tube^^

Victus

Und wieso sollten die besseren Spieler mit dieser Waffe schwerer zu schlagen sein?
Je nach Bedingung kann man auch diese Gegner kontern bzw. entsprechend gegenüber treten!
Hört sich eher nach einer Ausrede an, dass man ohne dieser „OP“-Waffe im Nachteil ist…

EinLeserNur

7 Sekunden Schnellfeuer mit ner Impuls bei gleichbleibenden Schaden nach dem nachladen?
Dürfte recherisch so sein das du anstatt 3 Burst mit den Schwingen noch 2 brauchst um, deinen Gegner zu töten.
Und nun rate mal wem das Leichter fällt. Den schlechten die die sowieso 5 Bursts brauchen?
Es geht um den Vergleich.
Schwingen kann jeder bekommen, Claymore hingegen nur die guten Spieler.
Aber behalt das einfach im Hinterkopf wenns soweit ist und die ersten damit rumlaufen.
Alle 5-6 Sekunden wird im PVP nachgeladen und der Gegner weggeschnetzelt. die Leute laufen rum, ballern ne Salve, laden nach, rennen dabei weiter und haben den nächsten mit mindestens 4 Sekunden Schnellfeuer und erhöhten Schaden vor sich.

Arrrrtheon

So nun auch nochmal für dich. Mir is sehr wohl klar worum es geht. Aber ich glaub sehrwohl das auch weniger gute Spieler Matches gewinnen können. Bist ja auch mal in Random Teams. Hab da schon teilweise ganze Clans besiegt. Und zur Not kannst auf die Meta Waffen greifen. Und hast ja auch noch die Exo Impuls wenn die vollauto hat. Is das auch ne gute Impuls und konkurenzfähig. Dann hätten sich ja auch einige Aufregen können für das Kopf Ornament bei Shaxx für 25 Siege. Mir ging es primär um die Siege. Nicht um das Rangsystem. Laut der Rechnung müsste man rund 26Std spielen um auf Rang Legend zu kommen.

ItzOlii

Leider hinkt die Argumentation aus dem Grund weil die erhältliche Waffe keine PvP OP Waffe sein wird sondern viel mehr eine PvE Waffe, nebst PvP. Die best in Slot Waffen sind zumindest aktuell für jeden verfügbar und somit herrscht eine grundsätzliche Chancengleichheit im PvP was das Gear anbelangt;-)

DerFrek

Richtig. Man muss Bungie an der Stelle auch mal zugestehen, dass die allgemeine Waffenbalance ziemlich gut ist. Klar die Schwingen schlagen gerade etwas raus, aber sowas wird man immer haben. Ich denke auch daran wird auch in Zukunft nicht soviel ändern.

DerFrek

Einem schlechten Spieler wird die Chance genommen weil es nicht um Kills sondern um Siege geht?? Das ist doch völliger Schmarren und genau anders herum. Ein „nicht so guter“ Spieler kann ja so durch andere getragen werden und bekommt demnach auch die Chance das zu kriegen. Würde es nach Kills gehen würden die ganzen KA/D Schwitzer eh alt aussehen ;).

Und für dich auch nochmal: Das ist keine Grindwaffe, sondern eine Belohnung für gute Spieler/Teams. Wenn du sie haben willst, such dir Freunde und spiele mit denen darum. Wenn dir das zuviel Aufwand ist, dann brauchst du die auch nicht.

EinLeserNur

Ahh, endlich hast du es kapiert wodrum es geht.
Eine gute Waffe als Belohnung für gute Spieler, was wiederum diese Spieler noch besser machen kann.
Und genau das ist es was falsch läuft.

Und von wegen “kann ja durch andere getragen werden”.
Ja, sicher, weil Destiny-Spieler ja so sozial veranlagt sind das sie die K/D nicht interessiert wenn sie Leute suchen. (Das war Ironie, nur zur Klarstellung damit es diesmal nicht so lange dauert.)
Dein Argument könnte glatt von Bungie selbst kommen.
Hey, ihr könnt ja die schwächeren durchziehen, macht ihr bei PD9 ja auch alle *hust*
sieht man doch immer in den Suchen: “Suchen Spieler unter 1er KD damit wir ihnen helfen können”.

DerFrek

Weiß zwar nicht was bei dir heute morgen im Frühstück schlecht war, dass du mich hier so anfährst aber gut.

Es gibt genug Leute die dir Helfen wenn du fragst. Natürlich sucht niemand aktiv einen Schwachen. Verwehrt wird einem das aber auch nicht.

Und von wegen die Waffe macht dich besser.. Jede Nulpe rennt grade mit den Schwingen rum da diese 2tap fähig ist bis zu einem bestimmten Rüstungswert. (Oh nein was??? Bungie nerf das, die hat bestimmt einer, der bis jetzt nur mal die Beta gespielt hat noch nicht). Die Jungs kriege ich aber auch mit anderen Waffen aus den socken. Ist ein wenig Skill bei falls dir das was sagt. Da Bungie die Balance bis jetzt gut im Griff hat, wird das andere Ding auch nicht ausreißen. So sah es in den Videos zumindest nicht aus. Und mehr als Bilder und Videos haben wir derzeit nicht.

dh

Schau mal, z.B. im Reddit nach Sherpa-Runs. Oder such dir ne Truppe aus Freunden und zockt euch mit Teamwork auf das Niveau hoch. Oder, wenn du dich nicht selbst verbessern willst, gibt es garantiert bald auch dafür Angebote auf EBay.

dh

Tja, dann ist das halt so, dann kriegt sie halt nicht jeder. Wo ein Wille ist, ist ein Weg. So viel Geheule wegen einer Waffe, die erstmal killen und Nachladen muss um überhaupt gut zu werden. Ich bleib bei meinen Schwingen, oder der Graviton. Die Scharlach könnte auch nice werden. Und mit den Waffen hat man halt durchgehend was gutes, ohne Voraussetzungen.????

Fenrir

“Yeah du bist der Beste, hier nimm dieses Pulsgewehr!”
…. klingt in meinen Ohren wie eine Strafe. Ich hasse Pulsgewehre -.-

Kairy90

Ich eig. auch aber hab für mich 2 gefunden die ich gut finde, seit dem Patch gehn die ganz gut, hätte ich nicht gedacht, dass ich die mal gerne spiele ????

Andreas Fincke

Die Roter Tod HC zählt nicht als Impuls 😛 😀

Kairy90

Die in Kombi mit Impuls geht klar????

dh

Ich schon. Nur nicht die ganz langsamen, Desperado-Perk hin oder her.????

press o,o to evade

hoffentlich hören sie nicht wieder auf die falschen leute. schon wieder am rumheulen die casuals…
????????????

rokko loparo

is so lächerlich sowas sinnloses diese waffen gabs in D1 soviel, mann
musste sie nur hochleveln, und mit den exos is noch ein grösseres
witz das ma extra perks mit Meisterperks verbessert des so billig
recyclet pobieren so es zu retten destiny 2 wirds so nich reissen seh keine zukunft für D2 und Prüfung der9 werden immer weniger rekordtief

NuckyNuck

Ich glaube einige hier lesen die Artikel nicht. Am Ende steht das es wohl auch Loot für den PVE-Bereich geben wird. Man darf nur noch nicht darüber reden. Also last das Update / DC doch erst mal online sein. Dann könnt ihr schreiben wie scheisse bungie und Destiny sind.
Wünsche allen einen schönen ersten Mai.

Dumblerohr

Ja hoffentlich, aber wieso sollten sie die nicht auch zeigen?
Cool wäre es auf jeden Fall

Andreas Fincke

Logisches Denken. Warum sollten sie vorher schon alles zeigen?

Mahagosh

Mir ist durchaus bewusst und es ist auch gewollt dass nicht jeder der meinen Beitrag liest ihn auch versteht. ????

Mr TarnIgel

Wenn ein Game einen nur einen Grund gibt um es zu spielen,in diesen Fall das erlangen von Redrix’s Claymore. Ist das Spiel einfach nicht gut.
Ein richtig gutes game schafft es einen viele Möglichkeiten zu bitten um es zu zocken.
Ich würde mich ja so wegrollen wenn Bungie ausversehen am ersten Wochenende Xur direkt Redrix’s Claymore in der Rucksack packt.

npffo_hunter

Das ist eine sehr gute Entscheidung und mir selbst ist überlassen, ob ich das Teil mit erspiele oder nicht. Vielleicht führt es auch dazu, dass das PvP wieder belebter wird und/oder sich neue Team/Clans zusammenschließen. Schade ist nur, dass es trotzdem wieder Mäckerköppe gibt. Die Community macht sich dadurch selbst unglaubwürdig.

Victus

Da muss ich dir zustimmen. War aber drauf bezogen, dass es auf Gelegenheitsspieler zugeschnitten wurde.

DerFrek

Hmm na das war eher vorher für mich so. Da ich PvP lieber spiele hat es mich schon ein wenig aufgeregt dass es da keine Belohnungen gab. Ich habe mich aber auch damit abgefunden, dass es das falsche Spiel für mich ist… war?

Smokingun

Was???? Es gibt doch Token als Belohnung. 🙂

Marki Wolle

Da hilft nur eine Klage beim Verfassungsgericht????, ich hoffe du kannst dich auf 452 Hochklagen. Wenn es geklappt hat Klage ich mich auf JR 1000;)

Boulette

Ich denke, manchmal sollte man akzeptieren, dass man nicht alles haben und erreichen kann, aber gleichzeitig sollten solche Belohunungen dazu dienen, dass selbst reine PVE-Spieler Motivation finden, um PVP-Aktivitäten zu spielen.

Ich sehe allerdings ein ganz anderes Problem im Vordergrund: Die kompetitive Spielliste war seit Veröffentlichung nie beliebt und jetzt mit schwindender Spielerzahl ist das Problem noch größer geworden, vernünftige Spiele zu finden. Und ich nehme stark an, dass das bis September so verbleiben wird.

Victus

Guten morgen!

Ich bin auch der Meinung das nicht alles für jeden erreichbar sein muss. Man sieht an D2 ziemlich gut, wieso das der falsche Weg ist/war.

Genau solche Karotten, die einem vor die Nase gehängt werden und die man hinterher Jagen kann, braucht dieses Spiel!

Andererseits versteh ich die PvE Fraktion natürlich auch da, soweit mir bekannt ist, für sie nichts großartiges angekündigt wurde. Ich denke aber das sie für das auch etwas in der Hinterhand haben werden.

Für die Gelegenheitsspieler hab ich hingegen kein Verständnis!

Auch wenns jetzt etwas hart klingt, aber durch euch ist dieses Spiel erst so beschissen geworden wie es ist. Diese leichte Zugänglichkeit zum Lootpool ist einfach ein Motivationskiller und ruiniert das Spiel.

Bodicore

Ab wann ist denn ein Gelegenheitsspieler ein Gelegenheitsspieler und wieviel tägliche Spielzeit müsste man mitbringen um weiterkommen zu dürfen ? Ich denke so lange es dafür keine Grundlage gibt ist die Schuldfrage schwierig.

Marki Wolle

Ich denke 25 Stunden am Tag sollte man schon investieren, der Rest sind Gelegenheitsspieler ????

Kairy90

Und die 25 h sind nur das Minimum, die Grenze nach oben ist offen ????????

André Wettinger

Ist man aus Versicherungstechnischen Gründen nicht gezwungen 1 Std Pause zu machen?? Ich schaff leider immer nur 24, Safety First !! ????????

MacC1

Ist doch super für alle D2-PVP-Streamer! Jetzt können die Profis auch in der Woche kompetitiv spielen und den Nicht-Profis helfen Stats zu pushen 😉

Ich hingegen werde die Waffe wahrscheinlich nie bekommen (außer irgendein Händler verkauft die irgendwann 🙂 aber es stört mich auch nicht. Hab in D1 auch nicht alle Waffen bekommen, da ich zb ToO nur selten gespielt habe und an die Adept-Version war dabei eh nicht zu denken. Bin halt Solo-Spieler mit wenig Zeit, keinem Team und eher durchschnittlichem Skill aber es freut mich, dass Bungie reagiert und für unser eins wird es bestimmt auch was geben was mit echtem „Grind“ ebenfalls zu holen ist (auch wenn ich zb den D1 Grind nach den Schwertern echt langweilig fand).

Marki Wolle

OMG
Jeder kann und sollte nicht jedes Item in einem MMO haben.
In einem MMO muss und soll es sich auch auszahlen viel zu spielen.

In MHW werden auch viele nicht 999, in FIFA haben auch nicht alle ihre Wunsch Spieler, bei WoW haben auch nicht alle RAID Bosse besiegt und dessen Loot bekommen, in Runescape hat auch nicht jeder den Meister Umhang für alle Skills auf 99.

Und das wichtigste im Real Life hat auch nicht jeder 1 Millionen auf dem Konto.

Genau so eine Einstellung hat D2 zu einem Casual-Wegwerfspiel gemacht.

Ich werde diese Waffe auch nicht bekommen, na und, Respekt für die die sich auf den steinigen Weg gemacht haben um sie zu kriegen.

So sehe ich das, wenn man ein Game haben will wo man sofort alle Items hat soll man Arcade zocken.

Humanoid

Wenn du Menschen wegen 24/7 hardcore suchten Respekt zöllst, dann muss schon was schief laufen. xD

Patrick BELCL

finds nach wie vor interessant das sobald ein spieler gut ist, oder etwas erreicht von dem die casuals nur träumen, immer gleich ein 24/7 hartz4 gamer is

nur weil manche selbst nix geschissen bekommen und einfach nicht den ehrgeiz dahinter haben, kommt dann halt so ein bullshit raus
aber hey mit d2 habt ihr doch jetzt ein spiel so wie ihr es wolltet
nichts leisten bzw können müssen und trotzdem alles haben
und weil sich das schema jetzt für EINE waffe ändert zerstörts die hirnkapazität einiger weniger xD echt amüsant

v AmNesiA v

Ok. Die Argumente der Contra Fraktion sind also:
1. Ich habe keine Zeit (egal aus welchem Grund) für was zu arbeiten, aber will es trotzdem haben
2. Ich bin nicht gut genug, um diese Stufe zu erreichen, will es aber trotzdem haben
3. Ich habe keine Lust auf diesen Bereich des Spiels, will es aber trotzdem haben
4. Ich habe kein Team dafür, will es aber trotzdem haben
Hm…
Also zu mir: ich werde die Waffe auch nicht bekommen, weil ich keinen Bock auf den PvP habe. Und jetzt kommts: dann habe ich halt Pech gehabt und finde mich damit ab. Dann ist es halt so.
Ich kann doch nirgends eine Belohnung für etwas erwarten oder einfordern, für das ich mich, aus welchen Gründen auch immer, nicht qualifiziere!
Das ist eine harte Lektion, aber leider die Realität. Und wo ist das denn anders?
Wake up and smell the coffee! https://uploads.disquscdn.c

Chris Brunner

Sehe ich eben genauso. Und wer behauptet er bekommt nix hin, weil er kein Team hat, der hat bloß kein Bock sich eins zu suchen.

PhantomPain74 MZR

???????????????????????? Ameeen.

EinLeserNur

Falsch, es geht darum das diese Waffe deutlich besser ist als vergleichbare und im PVP anhand der Perks einen Spielerischen Vorteil bieten kann.
Und darum das das Ziel welches zu erreichen ist um sie zu bekommen 90% der Spieler ausgrenzt.
ESport Profis bekommen Geld für ihre “Arbeit”, wie jeder andere “Profi” auch.
Aber eine Kreisliga muss nicht gegen die erste Bundesliga antreten, und die müssen dann in der nächsten Saison nicht auf einmal gegen 12 Spieler anstatt gegen 10 weil die Bundesligaspieler besser waren und dann och einen Vorteil dafür bekommen das sie gegen die Kreisliga gewonnen haben.

Bei D1 hies es :
“oh, die Suros ist viel zu stark, die müssen wir nerven, die stört das PVP Gleichgewicht”
“oh die Waffe xy ist viel zu stark im PVP die muss genervt werden”
Der unterscheid dabei ist, diese Waffen konnte jeder spieler bekommen.
Und was bringen sie jetzt?
“hey, die waffe ist stärker als andere, aber die bekommen nur die besten spieler, der Rest bekommt keine Chance. Scheiss drauf das sie das komplette Balancing noch weiter zerstören kann in dem sie gute Spieler noch besser macht und wenn sie auf schlechte Spieler treffen diese noch weniger Chancen haben.”

Wie schon mehrfach gesagt : etwas tun für die Waffe, z.b. eine bestimmte Anzahl von Kills im PVP um sie zu bekommen DAS wäre Grind. Wenn man z.B. 1.000 Kills bräuchte pro Rang. Gute Spieler brauchen dann von mir aus 40 Matches, schlechte hingegen 100.
Aber dann wäre es gewährleistet das JEDER die Chance hätte sie zu bekommen.
Aber nicht “wenn ihr verliert verliert ihr Punkte, wenn ihr gewinnt steigt ihr Rang auf”. Due guten Teams laufen dann mit Stärkeren Waffen rum und in Seasson 5 erreichen sie die Belohnung noch schneller, weil die schlechten Spieler dann noch schneller killen können.

Warum spielen denn die meisten Leute kein PD9? Weils keinen Loot gibt den sie bekommen können?
Ja, mit ein Grund. Aber der Großteil hat einfach keinen Bock sich jedes mal die Fresse polieren zu lassen weil er/sie gegen eingespielte gute Teams antreten muss und erst gar nicht die Chance hat oben anzukommen.

Spielvereinfachendere Items gehören nicht als Belohnung in egal welches Spiel wenn nicht jeder die selbe Chance dazu hat sie zu bekommen.
Und PVP ist nun einmal kein PVE. Im PVE ist es relativ egal wenn eine Waffe mehr Power hat als eine Andere, es macht es für die Spieler zwar einfacher, welche sie besitzen, aber jene welche sie nicht besitzen haben keinen Nachteil dadurch.
Im PVP hingegen haben die Spieler aber einen Nachteil gegen die eben selbige Waffe besitzen.

Und druckt euch meine Texte einfach mal aus und schaut sie Euch in 2 Monaten noch einmal an und schaut was dann passiert ist. Nämlich garantiert genau das was ich sage.
Die ganzen Pro’s haben sie, spielen weiter, und die Schlechten werden immer mehr aus dem Modus vertreiben weil sie einfach keinen Bock mehr haben jedes Match zu verlieren und die Spielerschaft sinkt wieder, genauso wie es bei PD9 der Fall war.

Gothsta

Richtig so. Sollte nicht für alle zur Verfügung stehen. Es sollte aber ebenso eine Waffe geben die nur durch diverse PvE aktivitäten freischaltbar ist.

DerFrek

Ich glaube hier herrscht echt die Angst davor, dass das PvE ausgelassen wird.

Kairy90

Na super, dann werd ich wohl Destiny 2 deinstallieren müssen, sollte ich diese Waffe nicht ergattern können…
Ach was sag ich da, bin nicht sonderlich gut im PvP und auf Kompetitiv hab ich eig. gar keine Lust, werde es also direkt löschen….
Die Waffe ist so gamebreaking, ohne Chance sie zu bekommen, macht es kein Sinn das DLC überhaupt anzufangen….

Muss ich wohl wieder Hello Kitty Online spielen, da gibts sowas nicht ????

_________________________________________

Mal im Ernst, es ist nur EINE legendäre Waffe die man evtl. nicht bekommt, wir wissen nicht ob es eine vergleichbare Waffe im PvE zu erspielen gibt und generell haben wir nur sehr wenig Informationen. Werde ich versuchen sie zu bekommen? Wahrscheinlich ja, kommt drauf wie mich das PvE bei Laune hält. Werde ich rumheulen falls ich sie nicht kriege? Nein, wieso sollte ich? Es ist nur eine Waffe, die zwar cool ist, aber wenn ich nicht die Leistung erbracht habe die dafür erforderlich war und das sind nunmal viele Siege im Kompetitiv PvP, dann habe ich sie auch nicht verdient.

Markus von Nazareth

Ich hoffe dass man das als Sarkasmus interpretieren darf?

Die Claymore ist stark, aber alles andere als Gamebreaking, die Waffe erfordert ein gewisses Minimum an Skill und mehr noch Aiming und bleibt dann immernoch stark situativ..

Die perks lesen sich besser als sie sich spielen lassen werden…

Kairy90

Ja alles über dem Strich ist Sarkasmus ????

Andreas Fincke

Lüg net so frech!
Das war doch bestimmt die Wahrheit mit Hello Kitty Online 😀

Kairy90

Na klar mit Abstand das beste Game das es gibt ????

ItzOlii

Einerseits kann ich die Argumentation der Contra-Fraktion nachvollziehen und andererseits kann ich darüber nur den Kopf schütteln. Gerade das Argument mit dem Zeitaufwand ist wieder einerseits berechtigt und andererseits auch völlig verfehlt denn in erster Linie braucht es um den benötigten Rang zu erreichen enormen Skill und Teamplay, dieser lässt sich auch nicht durch alle Zeit der Welt kompensieren. Klar dass es daher für Gelegenheitsspieler schwierig bis unmöglich ist an die Waffe ranzukommen. Doch hier haben wir genau den springenden Punkt, man muss sich damit einfach abfinden!
Ich würde es auch befürworten wenn der Fortschritt nach der kommenden Saison nicht gelöscht wird jedoch ist es nunmal Teil der Challenge und entweder schafft man es oder dann hat man sich damit abzufinden, dass es nicht gereicht hat. Für mich ist die Argumentation vieler genau die Mentalität welche hinter D2 Vanilla steckt und damit wohl von Bungie auch noch genährt wurde, nämlich dass jeder Spieler Anrecht auf jeden Loot hat und die Herausforderungen dementsprechend designt sein müssen damit es auch ja für jeden Feierabendhüter möglich ist in an die Waffe ranzukommen.
Ich behaupte mal dass ich kein schlechter PvPler bin, jedoch wie viele andere diverse Prioritäten neben dem zocken habe. Nun kann es durchaus sein dass ich es nicht schaffe die Waffe zu ergattern. Dann ist es halt so jedoch fordere ich da keine Casualisierung sondern finde auch mich selbst gefälligst damit ab und sage jedem GG der es geschafft hat und erweise ihm sozusagen den verdienten Respekt dass jener die Challenge geschafft hat.
Lange Rede kurzer Sinn; Nicht jeder Loot ist für jeden Spieler bestimmt und in einem Spiel wie Destiny sollte das eben genau so sein. Daher Danke Bungie für diese Challenge auch wenn ich vielleicht nie zu dem Kreis gehören werde der die Waffe sein eigen nennen darf.

Andreas Fincke

Mach ich doch net? Das ist doch dein Kollege den du so ehrenvoll verteidigst der nicht abwarten kann, nicht ich. ohle ohne Kohle ist doch der der immer direkt jammert dass ja alles nur auf PvP ausgelegt sei, PvP so simpel sei und man mit einer Waffe alle glücklich machen würde weil wir die Hohlbolzen wären 😀

Les seine Kommentare in anderen Artikel, dann verstehst du was er mit Story versteht. Lore usw ist mit klar dass das tief ist, für ihn braucht es aber ne Story IN GAME!

Les erstmal alles bevor du mich so anfährst :/

Markus von Nazareth

Und noch groß für alle:
Destiny ist kein kommunistisch regierter Staat
-> Es muss nicht alles für jeden erreichbar sein, dann wäre es nichts besonderes mehr etwas zu erreichen!

Wenn jeder von euch die Claymore hätte, würde ich das Ding löschen wenn ichs bekomme..
Is wie mit der Colony, spielen zu viele und ist zu noobig, müsste mich schämen sowas zu haben…

Wieso sollten gute PvPler nicht dafür belohnt werden, besser als andere zu sein?

Wieso sollte jemand nicht dafür belohnt werden 20h pro Woche zu investieren?

Alles für jeden hat D2 kaputt gemacht.. Geht Fortnite spielen wenn ihr nichts investieren wollt, aber lasst uns core Spielern doch unser destiny…

Rets

Du gehst für mein Empfinden ziemlich respektlos mit denen um, die nicht so gut im PVP sind. Überlege mal, man würde deinen Beitrag 1:1 auf das Leben übertragen und anstatt über pvp-skills über korrekte Rechtschreibung reden. Ich will dich damit nicht angreifen, mich stören die Fehler nicht und man muss auch zugeben, dass man im Kommentarbereich im Internet sicher nicht so auf Rechtschreibung achtet. Aber ich will, dass du nachempfinden kannst: Implizit ziehst du gerade über andere her.

Der Punkt ist: Der Großteil der Community gehört nicht zu den besten PVPlern. Für die ist bislang kein Grindziel angekündigt, die wurden ignoriert. Wenn es da nicht auch was gibt, wäre das ein fail von Bungie.

Markus von Nazareth

Ja.. Rechtschreibung.. Mea Culpa, Mea Maxima Culpa…

Wie man jetzt auf die fragwürdige Idee kommt, ein Computerspiel auf das echte leben zu übertragen wird mir vermutlich verborgen bleiben..

Aber zum Thema: das ist nicht respektlos, das ist kein Vorwurf, das ist einfach nur die Freude daran wieder etwas freispielen zu können, dass nicht jedem möglich ist.
Und ich bleib dabei, es sollte viel mehr Dinge geben, die nicht jeder haben kann.

Die einzigen Spieler über die ich offen und ehrlich zu jeder Tag und Nacht Zeit herziehen werde, sind META Spieler… Mida, Uriel, Noob-Tube Colony… Das sind für mir Lappen..

Und nur fürs Protokoll: ich bin kein über-pvpler, in D1 waren Osiris-Adept Waffen für zum Beispiel unerreichbar weil ich diesen langwierigen Trials-Modus massiv nervig find..

Die Claymore ist nach 40% der Aufstiege verfügbar, das ist wahrlich kein Ding der Unmöglichkeit..

Für PVE ist Grind bestätigt, Exo-Kathalysatoren und Hive-Horde Modus..

XXtelixx

Sorry aber man hat jetzt schon 8 Monate alles für gelegenheitsspieler und anfänger gemacht und jetzt sind halt mal die hardcore leute dran. Man hat ja an den spielerzahlen gesehen wie gut das leuft mit alles hinterherschmeissen

Rets

Es geht nicht um ein Hinterherschmeissen. Lies meinen letzten Abschnitt und denke darüber nach: Per Definition sind in einem ranked-system manche Spieler ausgeschlossen, einfach weil es ein ranking gibt. Es muss ja immer die schlechtesten 40% geben. Die bekommen die Waffe NIE NIE NIE. Egal wie hardcore die spielen. Insofern ist das ja eine künstliche Situation. Bungie macht den Boot wertvoll, indem sie einfach festlegen, dass nicht jeder die Waffe haben darf. Punkt.

Wegen mir können die das ruhig so festlegen, aber dann muss es eben auch Alternativen für den Rest geben. Keine Ahnung: TLW für alle, die den Raid 100mal auf Prestige abschließen… 😉

Markus von Nazareth

Das Ranking System funktioniert nicht wie eine Rangliste bei einem Autorennen..
Fürs gewinnen bekommst du Punkte und für die Anzahl deiner Kills…

Es geht nur um eine konstant gute Performance

Markus von Nazareth

So versuch Nummer 2: lieber Admin der gerade meine Antwort gelöscht hat:
Hat dir nicht gepasst, das ich META Spieler als Lappen ansehe? Pardon, aber wer mag schon Tryhards?

Also versuchen wir das nochmal…

Ja, ähm Rechtschreibung.. Mea Culpa, Mea Maxima Culpa^^

Also ich sehe das ganz und garnicht als Angriff oder Respektlosigkeit gegenüber anderen Spielern, ich das ist einfach nur die Freude daran, daß es endlich wieder etwas gibt, das nicht jeder haben kann..
Da bleib ich dabei, davon brauchen wir mehr.

Fürs Protokoll: ich bin kein über PVPler, ich hatte in D1 nie Osiris adept Waffen, Trials hab ich immer schon als nervig empfunden und nie intensiv gespielt..

Fürs PVE ist doch aber schon einigen an Grind angekündigt:
-Exo Katalysatoren und die entsprechenden Aufgaben dazu
-Der Hive-Horde Modus der auf höchstem Level richtig saftig schwer sein soll (und eigenen Loot hat)
Und ein neuer Raidtrakt ist auch da.. (..Ja bin ich kein Fan von dieser Trakt Geschichte aber mai..)
-und die Neuauflage der Kalzifizierten Fragmente ist da auch noch!!

Rets

Wenn es dir nur um deine Freude geht, dann schreibe doch bitte auch einfach von deiner Freude. Stattdessen ist dein Beitrag voll mangelnden Respekts.

1. Du startest mit “nochmal groß für alle” und beleidigst dadurch implizit alle anderen in ihrer intellektuellen Kompetenz, da sie den Knackpunkt bislang ja wohl nicht gecheckt hätten.
2. Du nutzt das Feindbild des Kommunismus, um die Grundposition der argumentativen Gegenseite von Anfang an zu diskreditieren.
3. Du überziehst deine Position, indem du davon sprichst die Waffe ggf. zu löschen. Damit hebst du dich implizit vom “Pöbel” ab: Wenn es jeder haben kann, dann ist es unter deiner Würde. Damit setzt du die anderen herab.
4. Unter Bezug auf die Kolonie (um die es hier gar nicht geht) beschimpfst du andere offen als noob.
5. Durch den Kontrast zu dir und den Verweis auf das “Schämen” setzt du wieder deinen Ethos als Spieler über den anderer.
6. Du setzt 20h Investment mit “gut im PVP” gleich. Das entwertet das zeitliche Investment aller derer, die sogar mehr in der Woche spielen, aber dennoch nicht “gut” im pvp sind.
7. Du ziehst nebenher über Fortnite her. Was hat das mit deiner Freude auf D2 zu tun?
8. Du beanspruchst die Identität als “coregame” exklusiv für dich und diejenigen, die deine Argumentation teilen. Damit entziehst du anderen die Legitimation, die sich aber auch als solche ansehen würden (und dürfen).

Wenn es nur um die Freude geht, dann frage ich mich, warum 90% deines Beitrags teils indirekt / teils offen andere in Frage stellt.

Markus von Nazareth

Oder du interpretierst das alles nur so, weil du ja unterm Strich nicht in meinen Wasserkopf schauen kannst^^

Worte drehen und biegen ist nicht die Kunst…

Aber ich hab Spaß an dir also schreiben wir doch mehr..

1.” Nochmal groß für alle” steht da, weil ich Ich das schon weiter unten geschrieben habe.. Kannste aber nicht wissen, du willst mir hier ja grad nur einreden, dass deine Meinung über mich die Realität wieder spiegelt^^

2. Wenn Kommunismus für dich ein Feindbild ist, schade für dich.
Ich seh in Kommunismus vieles, aber kein Feinbild..

3. Die Waffe ist nunmal genauso viel oder wenig wert wie eine Tannengrün wenn sie jeder hat..
Und um dir deine eigene Wortverdreherei vor Augen zu führen:
Du sagst ich würde mit der Aussage die Waffe zu löschen andere Spieler herab setzen.
Ich sage: die Waffe ist für mich nichts mehr Wert wenn alle das Teil haben. Ist mir Individualismus wichtiger als vielleicht der Masse? Ja.
4. Und wieder überträgst du DEINE Sicht auf das Wort Noob auf mich.
Wenn du Noob als Schimpfwort siehst, bitte schön, mach. Ich kenn niemand der Noob als Beschimpfung nutzt..
Noobig steht für vieles aber doch nicht für ein Schimpfwort.. Noob sagt man wenn jemand seine Nova versammelt, wenn jemand seine Nate 20meter an dem Mobs vorbei semmelt oder eben wenn jemand eine Waffe mit soooooo unglaublich niedrigen Anforderung an Skill und Aim spielt wie eben die Colony.. Die man nachweislich blind und drehend im Kreis abfeuern kann und noch nen Kill macht..
5. Und Herrgott ja, ich würde mich schämen das teil im PvP zu spielen und ich sehe Hüter mit dem Teil im PvP als Lappen. Ich. Wenn du das gut findest dann mach, aber ich sehe das nunmal so.
6. Wo steht dass ich 20h als gut sehe? Wo steht dass ich 19h oder 12h nicht als gut sehe? Alles was du machst ist die Dinge so hin drehen, das es dir schmeckt..
Ich hätte statt 20h als “Xh” Stunden schreiben müssen um deinen hohen Ansprüchen genüge zu tun ja?
7. Fortnite funktioniert für Spieler die nicht viel investieren wollen besser als ein “richtiges” MMO (ich weiß jetzt schon, dass du dieses Stelle aus deiner mangelnden Akzeptanz meiner Meinung verdrehen wirst), was nicht heißt, dass man nicht investieren kann.. Wenn du ein Problem damit hast, das Menschen gerne mal etwas leichtherzig mit einwerfen, dann hab ich hier den Pro-Tipp für dich:
Meide dieses so genannte “Internet”
8. Geb ich dir recht, wer möchte das Destiny doch wieder mehr casual wird, wer alles für jedem will, wer alles in kurzer Zeit will, der passt für mich nicht in die definition eines Core Spielers..

Aber das ist wiederum ja nur meine Meinung.. Die ist für dich ja offensichtlich nicht relevant..

Gerd Schuhmann

Niemand hat deinen Kommentar gelöscht. Der wurde als unpassend geflaggt und muss dann freigegeben werden.

Markus von Nazareth

Entschuldige, erst war er markiert mit “wartet auf Moderation” und dann war er völlig verschwunden.. Shame on me..

DerFrek

Jap das wäre ein Fail. Ich glaube aber nicht daran. Die Jungs die beim Summit waren habe gesagt Bungie hielt sich da zum einen sehr bedeckt im Stream, zum anderen dürfen sie nicht alles erzählen. Ich denke auch Bungie hat gelernt das die PvEler ist ihr Zeig suchen möchten.

Die Claymore ist was anderes. Hier wurde ein Ranked System im PvP eingeführt. Der Spieler fragt sich nun: Sehr schön… aber wofür soll ich das spielen? Dafür.

EinLeserNur

Ich hab ja keine Ahnung was für eine KD du spielst, aber so jemanden wie dir würde ich wünschen jedes mal an Gegner zu kommen welche mindestens um 1-2 besser wäre.
Ja, lass die Volltrolltel welche nicht gut sind doch einfach abhaun, lass sie aus dem Spiel verschwinden, lass die Spielerschaft noch weiter sinken bis nur noch die übrig bleiben die Gut genug sind.
Ups, mist, dann verdient Bungie und Activision ja nicht mehr genug. Tschüss Destiny

Psycheater

Wie unfassbar dumm und naiv die Community doch ist. Jetzt gibt es endlich mal was worauf man hinarbeiten kann und muss und jetzt wird gemeckert das es zu lange dauert. Vorher wurde gemeckert das es nicht zum erspielen gibt und man alles hinterher geworfen bekommt und alles zu schnell geht. Geht’s noch?!? Was soll Bungie denn machen?!? Das da einige Entwickler keinen Bock mehr haben bei solchen Reaktionen ist mehr als verständlich. Vor allem, weil es in D1 auch solche Waffen gab die nicht jeder Hüter hatte. Und das war cool für alle; weil man wusste wenn jemand Die oder Die Waffe besaß, das er entweder viel Zeit investiert hat oder ein guter Spieler im PVP ist.

Marvin Pfaender

Hey Kollege ohne jetzt beleidigend klingen zu wollen….aber hast du kein Einfühlungsvermögen ? Manche Spieler sind einfach schlechter als andere. Oder haben nicht viel Zeit um diese intensiv in Destiny zu stecken. Ich z.B. habe eine Frau und 2 Kinder und einen Job der mich wöchentlich noch 45 Stunden in Beschlag nimmt und jetzt erklär du mir mal wie unser eins es schaffen soll an so etwas ran zu kommen. Richtig geht nicht ohne die Familie zu vernachlässigen. Jeamand der halbwegs Herz und Intelligenz besitzt wird das nicht tun. Zum anderen gibt es einen Unterschied zwischen einem Skill-/ und einem Grind- Belohnungssystem ,wie der nette Herr/Frau LeserNur so treffend erkannt hat. Folglich würde ich ja die Waffe X auch irgendwann freischalten wenn ich viel mehr Zeit reinstecken würde das ist es nämlich was Grind ausmacht…Zeitaufwand. Aber die Waffe ist an den 3 höchsten Rang gekoppelt was Skill erfordert oder übermassives Glück da ich keines davon besitze und meine Familie oder Job nicht vernachlässigen KANN ist das ja wohl kaum ein faires System oder ?!?

Markus von Nazareth

Einmal Einzel für dich: wir leben nicht im Kommunismus, es kann nicht alles für jeden geben!

Gothsta

Und jemand der halbwegs Intelligenz besitzt spielt keinen Grind Shooter in dem man Zeit versenken muss um alles zu bekommen. Die Argumentation mit Familie und Job passt nicht ganz dazu.

Psycheater

Ganz einfach. „Jemand wie Du“ (no hate) wird diese Waffe nicht bekommen. Ob das nun fair ist oder nicht ist ne andere Geschichte. Aber das ist der Weg den Bungie anscheinend gehen möchte. Und das finde Ich gut, weil es ein Schritt in die richtige Richtung ist. Wie gesagt in D1 gab es ähnliche Strukturen um an spezielle Exos zu kommen (der Name der Quest bzw. der Waffe ist mir entfallen, sorry). Da musste man im Schmelztiegel so und so viele Hüter killen und der Fortschrittsbalken hat sich mit jedem Tod wieder geleert. Und für schlechte Spieler war das ebenfalls nicht oder nur sehr schwer zu erreichen.
Meiner Meinung nach finde Ich die Ausrichtung von Bungie in diese Richtung gut und wichtig, einfach zu differenzieren zwischen den Spielern. Jemand der viel und gut spielt kommt an die Dinge heran die der „2 Stunden die Woche – Spieler“ nicht erreichen wird. Punkt. Den anderen Weg, dass jeder alles irgendwann bekommt sogar ohne die Inhalte gespielt zu haben (Raid und Trials Waffen durch Clan Engramme) haben wir ja erlebt. Und damit ist die breite Masse augenscheinlich ja nicht sonderlich zufrieden. Was natürlich nicht passieren darf, und das habe Ich bereits auch erklärt ist, dass dann solche Waffen wie die über die so stark diskutiert wird natürlich nicht imba sein darf. Aber das weiß noch niemand, es wird über etwas diskutiert Und gemutmaßt von dem noch niemand weiß wie sich die Waffe spielen wird. Es sind lediglich Vermutungen und es kommt wieder eine Diskussion auf über Dinge die überhaupt noch nicht final sind.

Und abschließend möchte Ich gern noch erwähnen das Ich zwar Core Spieler mit vielen Spielstunden bin, aber für mich diese Waffe auch unerreichbar sein wird. Weil Ich einfach nicht gut genug bin. Aber das ist in Ordnung.

EinLeserNur

Also ich fasse das jetzt mal ganz simpel und kurz zusammen:
Deine Aussage ist also :
Du findest es ok, das gute PVP Spieler eine Stärkere Waffe in die Hand bekommen als schlechte PVP Spieler, damit die guten PVP Spieler die Schlechten noch schneller umnieten können und umgekehrt die schlechten PVP Spieler noch geringer Chancen gegen die Guten haben?

Genau das ist nämlich leider deine Aussage 🙁

Ginge es um Schiffe, um Sparrows, um Ornomante, um Titel, eigentlich um Alles was keinen Einffluss auf Balancing hat, wäre das vollkommen ok. Aber die Kluft zwischen Gut und Schlecht noch zu vergrößern ist wie die Kluft zwischen Reicht und Arm zu vergrößern und da wirst mir wohl zustimmen das das genau der falsche Weg ist.

Psycheater

Wie gesagt; für alles sollte es eine Alternative geben. Wie früher z.B zur Adeptversion der Doktrin. Ist dies gegeben können die besseren PVP‘ler gern diese Waffe bekommen. Und Ja, Ich finde es gut das diese Spieler für ihre Leistung mit einer besonderen Waffe belohnt werden. Aber, und das betone Ich gerne noch einmal, sie muss gebalanced sein. Vielleicht ist sie das ja und wir machen alle die Pferde scheu für nix. Abwarten.

Patrick BELCL

aber auch da ist die doktrin ein eventuell schlechtes beispiel denn die wurde innerhalb kürzester zeit mit 4 aufeinanderfolgenden balance patches generft weil sich die, die sie nicht hatte beschwert haben das sie unfair wäre

und auch wenn ich kein fan des d2 pvp’s bin muss man ehrlich zugeben, die balance stimmt einigermaßen zwischen den waffen
die exos werden so wie die schwingen eben herausstechen und mächtiger sein aber sind ja auch exos
sollte sich die claymore tatsächlich als so mächtig wie zb ne exo waffe herausstellen, dann ist das eben so
die waffe wurde auch hart verdient

Patrick BELCL

kannst DU aufgrund von full-time job und familie von heute auf morgen fußballprofi werden?
eher nicht
willst du dich deswegen beschweren das die chance verwehrt bleibt dies zu erreichen weil du halt nicht “so viel zeit” hast wie andere? ein auf die art goldenes ticket für nen profi fußballer vertrag?
der fußball profi hat dann viel kohle, geile fußballschuhe, wshl ne hübsche spielerfrau und ist bekannt
un djetzt kommt hans um die ecke (fiktive person um niemanden hier persönlich anzugreifen wir leben ja in 2018 wo jeder gleich offended is) und sagt ich will das auch haben
hans bekommt die chance und wird zum profi training eingeladen
hans hat aber keine zeit da er familie und nen job hat
wird hans ohne training und vor allem investition von zeit jemals profi? nur wenn er wirklich ein ausnametalent ist das die welt noch nie gesehen hat denn selbst talente kommen ohne training nicht weiter

also eine bitte an alle 1-2 std am wochenende destiny spieler… akzeptiert es das ihr diese waffe nie bekommen werdet
ebenfalls an die spieler die trotz viel training nicht dazu in der lage sind (dazu werde höchst wahrscheinich ich gehören da mir das team fehlt) auch die werden es akzeptieren müssen

aber bitte hört auf diese waffe als das non plus ultra hinzustellen als würde diese waffe aus einem 0.01er KD spieler einen 10er KD spieler machen (nur als anschauung denn kD sagt nicht all zu viel aus noch weniger in D2)

KingFritz

Ich werde die Waffe auch nie bekommen. Bin zwar kein schlechter PvPler, aber die Zeit ist der Faktor, der im Wege steht.
Aber das ist auch gut so. Ich will nicht alles haben. Und schon gar nicht geschenkt. Bin Dayone Spieler und habe nie die Vex bekommen – ja, das gibt es. Konnte Familien und Job bedingt nur selten Raid spielen. Dafür gab es die Epilog des öfteren. Zurück zum Thema .
Ich werde es versuchen, aber wenn ich merke, das es den Rahmen sprengt, lass ich es sein. Und dann auch wieder seasonal eingeschränkt. Der andere Mist muss ja auch erledigt werden. 😉 Wird eng mit der Waffe.

Maxim G-Point

Ich glaube so um die 56 mal garaidet mit 3 chars bei Atheon, habe die Vex bis heute nicht, ich fühle mit dir 🙂

EinLeserNur

Da war aber der Zufall Schuld das du sie nicht bekommen hast und nicht kein eigenes Können der Ausschlag.
Du hast den Raid beendet. manche bekamen sie jedesmal, manche bekamen sie nach 100 Versuchen nicht.
Auf den Raid bezogen wäre das jetzt aber :
Wenn du 20x nicht den Endboss schaffst, wird der Stärker, weil er dann mit seinen Waffen mehr schaden anrichtet.
Schaffst du ihn weiter 20x nicht, wird er nochmal Stärker, weil seine Waffe noch mehr schaden bekommt.
DAS ist PVP. Der Gegner, weil er besser ist als du, bekommt eine stärkere Waffe, was wiederum bedeutet das du weniger Chancen hast.

Es geht mir, und vielen anderen auch, nicht wirklich darum das man etwas dafür tun muss, sondern die Art und Weise wie es zu erreichen ist.
Und auch wenn ich mich immer wiederhole: 1.000 Kills für einen Rang wäre ein Faires System, 10x Flawless in PD9 hingegen ist es nicht. Und genau das ist die Prämisse die hier angewendet wird auf die es im Endeffekt hinausläuft.

Nora mon

Eben nicht, genau darum geht es die Holzklasse will das sie auch oben stehen darf.

Dumblerohr

Und in der darauffolgenden Season gibts die Knarre dann beim Schmelzi Händler für 10 Token zu kaufen. Its so easy ^^
Oder der super Desperado Perk kommt einfach mit in die Rotation wenns random Perks gibt, halt seltener und man kann sich das ding auch so zusammen grinden. Mit ohne PvP halt

Andreas Fincke

Weißt du es? Kennst du schon alle Waffen die im Spiel integriert werden?
Meines Erachtens hat man nur manche Waffen ,,angeteasert” und nicht alles gezeigt. Also geschmeidig bleiben und abwarten bevor man wieder nur die Keule schwingt.

Andreas Fincke

Du laberst echt nur Quatsch.
PvPler sind die simpel Gestrickten oder was? Ohman.
Jedes mal kommst du mit deinem Inhalt hier, Inhalt da. Wenn du Story willst, such dir was anderes. D1 war auch kein Story Shooter.

Nora mon

Wenn PVPler so simbel zu bedienen wären wurden wohl alle Schach spielen.

srali1980

Wie ich es mir gedacht habe. Jetzt entwickeln sie das ganze wieder in die andere Extreme, das es jetzt wieder zu viel Grind wird. Was jetzt wieder die Nicht-Veteranen auf die Barrikaden gehen lässt. Wieso kriegen die das nicht bissl ausgewogen hin?

GameFreakSeba

Ich werde es zumindest versuchen, aber falls ich merke es wird Ewigkeiten dauern bzw das könnte knapp werden, dann lass ich es. Mag eh keine Impulsgewehre 😀

srali1980

Das wird es

Chris Brunner

Sicherheit geht vor 😀
Ich trete oft in Fettnäpfchen.

Snoopa_

Bis her war es doch so das man alles hinterher geworfen bekommen hat, und jeder fand es doof, und jetzt ändern die das und es ist immer noch doof 😀

Mizzbizz

Ich finde es auch okay, wie die meisten hier…. guter Lohn für harte Arbeit. Klingt fair 😉

Smokingun

Ich bediene so gut wie alles, was ihr bei Contra aufgeführt habt. Wenig Zeit, kein fester Einsatztrupp etc.
Aber mich stört es nicht, dass ich diese Waffe niemals erhalten werde.
Ich denke Bungie macht das in diesem Fall absolut richtig.
Gemeckert wird immer von jemandem.
Keep cool

Takumidoragon

Bungie kann einem manchmal doch ein wenig leid tun. Egal was sie machen, es regen sich immer welche darüber auf.

Mahagosh

Ich finde es sollte bei den Bundesjugendspielen nur noch Ehrenurkunden geben, jeder Teilnehmer einer Matheklausur sollte in jedem Fach automatisch 15 Punkte bekommen und in der Fußball Bundesliga werden die Plätze 1 -18 gleichberechtigt Deutscher Meister. Wie schön könnte die Welt sein…

Takumidoragon

Ich muss ja sagen, diese Diskussion ist doch total unnötig.

Zum jetzigen Zeitpunkt wissen doch sehr wenig über das DLC. Die Waffe wurde mit dem neuen Ranking System vorgestellt um zu zeigen: Wenn ihr gut seid, kriegt ihr was. Was kriege ich denn wenn ich mich in z.B. Overwatch durch die Ränge kloppe? Nen Waffenskin. Was kriege ich in CSGO? Nichts. Ein schickes Symbol, aber mehr auch nicht.

Woher wissen wir denn von den Informationen die wir bisher haben, ob es wirklich nur die eine Waffe mit coolem Superperk mit habe. Kann doch sein. Wissen wir es? Nein. Wäre es gut? Natürlich. Ohne das DLC können wir das doch nicht wissen. Ich persönlich mag das PvP doch schon. Natürlich rege ich mich oft auf und habe meine Momente in denen ich nicht mehr spielen will. Ich spiele trotzdem PvP, ich werde mich durch die Ränge zwängen und selbst wenn ich die Waffe nicht kriege, dann denke ich mir: Das geht besser.

Der Ansporn besser zu werden ist mit dieser Waffe da. Für mich ist das was, für viele andere auch.

Außerdem wissen wir nicht wie das Rankingsystem die Punkte verteilen wird. Wird ja nicht so sein das man mit einem Sieg 1 von 5.500 Punkten bekommt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

262
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x