Destiny 2: Unfair! Spieler sehen sich in Fraktions-Ehre gekränkt

Schon bald geht die nächste Fraktion-Rally in Destiny 2 an den Start. Doch einige Aspekte der überarbeiteten Gruppenkämpfe sehen sich zunehmender Kritik ausgesetzt. Für viele steht die nächste siegreiche Fraktion bereits fest. Fans befürchten einen einseitigen Verlauf der kommenden Events und sie sollen ihre Fraktion verraten.

Die Fraktions-Rally ist zurück: Die Gruppenkämpfe hatten bisher keinen guten Stand bei der Community von Destiny 2. Sie galten als langweilig und wurden als belanglos abgestempelt. Daraufhin zog Bungie die Reissleine und nahm das Event aus dem Spiel, um es grundlegend zu überarbeiten.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Die Gruppenkämpfe kehren zurück - Das hat sich verändert

Am 5. Juni ist es nun endlich soweit: Dann kehren mit dem Weekly Reset nach langer Zwangspause die Gruppenkämpfe in überarbeiteter Form wieder zurück.Destiny 2 FR banners new

Es gibt ein neues Konzept: Die neuen Gruppenkämpfe bringen zahlreiche Neuerungen mit sich. Es wurde ein Rang-System eingeführt – ähnlich wie bei der Vorhut oder beim Eisenbanner. Mit steigendem Rang werden immer mehr Prämien freigeschaltet. Die attraktivsten Belohnungen wie neue Ornamente für exotische Rüstungen oder Katalysatoren für exotische Waffen gibt es dabei auf Stufe 50.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Neue Fraktionsprämien bekannt - Das gibt's für Rang-Aufstiege

Außerdem gilt der Treueschwur nun accountweit und nicht mehr individuell für jeden einzelnen Charakter. Die Wahl gilt dabei für die Gesamt-Dauer des einwöchigen Events. Erst bei der darauf kommenden Rally kann man sich für eine andere Fraktion entscheiden.Destiny 2 FR Renown Aura

Fans sind besorgt: Doch bereits im Vorfeld der ersten von drei kommenden Fraktions-Rallies in Season 3 gibt es hitzige Debatten um deren neue Ausrichtung. So wird zum Bespiel Bungies Entscheidung, den Treueschwur accountweit auszulegen, kontrovers diskutiert.

Was für die einen als sinnvoller Schritt erscheint, da so der Fraktionswahl nun mehr Bedeutung zukommt, ist für andere ein absolutes No-Go. So sei man nun gezwungen, sich unter Umständen einer Fraktion anzuschließen, nur um eine bestimmte Prämie zu erhalten, obwohl man eigentlich eine andere Gruppe bevorzugt – zumal diese Belohnungen an sich eigentlich nichts mit den Fraktionen zu tun haben.

Und genau diese Bindung der Prämien an die einzelnen Fraktionen ist aktuell das heißeste Thema unter den Fans. Die Entwickler haben für die treusten und hartnäckigsten Anhänger der Gruppen verschiedene Ornamente für exotische Rüstungsteile und auch Meisterwerk-Katalysatoren für exotische Waffen als Belohnung vorgesehen.

Das klingt in der Theorie ganz gut und schlüssig. Doch große Teile der Community sind sich einig – damit hat Bungie dem Spiel keinen Gefallen getan. Aufgrund der jeweiligen Fraktions-Belohnungen prophezeihen zahlreiche Fans nun einen sehr einseitigen Verlauf der geplanten Events – denn für viele steht der Sieger bereits fest.Destiny 2 Season 3 DO Banner

Toter Orbit wird die Gruppenkämpfe dominieren

Zahlreiche Community-Mitglieder sehen den Toten Orbit bereits vor dem Start des ersten überarbeiteten Gruppenkampfes als sicheren Sieger des kommenden Events. Manche sind sogar der Meinung, dass der Tote Orbit alle drei Rallies der Season 3 dominieren wird.

Muss man seine Fraktion verraten für so eine gute Belohnung?

Warum gerade Dead Orbit? Bungie entschied sich im Rahmen der Generalüberholung der Gruppenkämpfe, unter anderem auch Katalysatoren für exotische Waffen mit den einzelnen Fraktionen zu verknüpfen. Doch durch genau diese Konzept-Entscheidung überschattet der Tote Orbit nun die beiden anderen Fraktionen.

  • Die Neue Monarchie bietet den Katalysator für das Arbeitstier, eine ordentlich exotische Waffe
  • der KDZ den für die Sonnenschuss – auch eine ordentliche Wumme
  • Beim Toten Orbit gibt es jedoch den Meisterwerk-Katalysator für die Graviton-Lanze – eine der aktuell besten, wenn nicht die beste exotische Waffe im PvP. Durch den Katalysator wird diese Waffe nochmals deutlich aufgewertet.

Damit gibt steht für viele Spieler der Tote Orbit als logische Wahl fest – unabhängig davon, ob man diese Fraktion aufgrund der übrigen Prämien oder der persönlichen Präferenz eigentlich wählen wollte oder nicht. Bungie zwingt die Hüter hier gefühlt dazu, ihre Fraktion zu verraten, der viele seit Jahren die Treue halten.

destiny-2-hüter-fraktionen

Einseitige Gruppenkämpfe: Noch weiß man nicht genau, wie schnell sich Level 50 erreichen lässt. Besonders das „Berühmtheit“-System ist dabei immer noch ein großes Fragezeichen. Dieses System wird es unter anderem ermöglichen, die Token-Ausbeute zu erhöhen – in welchem Maße ist bislang nicht bekannt. Mit den Token kann man entsprechend im Fraktions-Rang aufsteigen.

Mit Sicherheit wird es Spieler geben, die es schaffen werden, mit jeder Fraktion innerhalb der drei Event-Wochen Level 50 zu erreichen und somit alle Belohnungen abzugreifen. Viele Fans befürchten jedoch, dass es für den Großteil der Hüter darauf hinauslaufen wird, der attraktivsten Belohnung über mehrere, wenn nicht sogar über alle drei Gruppenkampf-Events hinterher zu jagen. Damit stünde der Sieger für die gesamte Season 3 im Prinzip schon fest – die übrigen Fraktionen könnten da mit ihren Prämien nicht mithalten.destiny-2-fraktionen

Was wünschen sich die Fans? Zahlreiche Spieler wünschen sich nun, dass die Katalysatoren zumindest auf einem früheren Rang erhältlich wären, so dass sich mehr Spieler diese begehrten Prämien im Rahmen der Gruppenkämpfe sichern könnten. Manch ein Hüter fordert, dass Bungie die Katalysatoren ganz aus dem Prämien-Pool entfernt und sie auf anderem Wege erspielbar macht, da sie absolut nichts mit den einzelnen Fraktionen zu tun hätten.

Was sagt Bungie? Ob Bungie nun gegebenenfalls Anpassungen durchführen wird oder nicht, ist bislang nicht bekannt. Das Studio hat bisher im Rahmen dieser Diskussion noch keine Stellung bezogen. Die Spieler wünschen sich jedoch in manchen Punkten mehr Klarheit – vor allem, ob die übrigen Katalysatoren samt den saisonalen Belohnungen nach Ende von Season 3 komplett verschwinden oder noch auf anderem Wege erhältlich sein werden. Sollte es tatsächlich so sein, dann wäre Bungie gut beraten, es zumindest deutlich zu kommunizieren. Sonst wäre die nächste Welle der Entrüstung schon so gut wie sicher.

Mehr zum Thema
So ändert Destiny 2 sein schwerstes Event nach Hüter-Tränen

Wie seht Ihr die Sache? Steht womöglich der Dauer-Sieger der Season-3-Gruppenkämpfe bereits fest? Was haltet Ihr allgemein vom neuen Konzept der Fraktions-Rally?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (150)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.