Spieler verlieren gerade eine ultra-seltene Quest in Destiny 2

Ein Bug scheint sich in Destiny 2 umzutreiben: Mehrere Spieler berichten davon, dass sich die super seltene Quest zu der Waffe Dienstvergehen plötzlich nicht mehr in ihrem Inventar befindet. Auch andere Waffenquests scheinen betroffen zu sein.

Stellt Euch vor, Ihr kämpft Euch durch hunderte von Gambit-Matches, bis Ihr endlich die Quest für die Waffe Dienstvergehen bekommt und dann ist die Aufgabe eines Tages nicht mehr in Eurem Inventar. So scheint es derzeit einigen Hütern zu gehen, die sich auf Reddit und im Bungie-Forum über ihren Verlust beschweren.

Auch die Quests zum Redrix‘ Breitschwert und Lunas Geheul scheinen sich gerne in Luft aufzulösen.

Spieler verlieren Dienstvergehen-Quest

Das ist passiert: Im Destiny-Subreddit und im Bungie-Forum sammeln sich derzeit die Berichte von Spielern, die die seltene Dienstvergehen-Quest erhalten haben. Einige hatten sogar bereits mit den Anforderungen für die Aufgabe begonnen.

Doch plötzlich war die Quest jedoch nicht mehr in ihrem Inventar. Und auch der Vagabund gibt die Aufgabe nicht noch einmal her.

Destiny 2 forsaken drifter inventar

Und auch die Spieler, die im PvP an Redrix‘ Breitschwert und Lunas Geheul arbeiten, scheinen von diesem Fehler betroffen zu sein. Ein Hüter schreibt, dass er schon beim vierten Schritt der Redrix-Quest war und bereits vier Mal seinen Rang zurückgesetzt hatte, was jetzt für die Katz war.

Hüter warten auf Bungie: Die Spieler sammeln Ihre Erfahrungen in den jeweiligen Beiträgen und warten jetzt darauf, dass Bungie sich zu dem Problem äußert. Hoffnung darauf, dass sie ihre Aufgaben und Questschritte wiedererhalten, haben jedoch die wenigsten.

Ein Spieler schreibt, dass Bungie eine strikte „Keine Wiederherstellungen“-Politik betreibt. So kann er sich kaum vorstellen, dass sie bei diesen Quests eine Ausnahme machen würden.

Das müsst Ihr für Dienstvergehen, Redrix und Luna tun

Um diese Quests geht es: Viele Spieler berichten davon, dass sie die Quest für die Waffe Dienstvergehen verloren haben. Bei wenigen Hütern sind auch die Aufgaben für die beiden PvP-Waffen Redrix‘ Breitschwert und Lunas Geheul betroffen.

destiny-2-pvp

Das müsst Ihr für Dienstvergehen tun: Der Verlust der Dienstvergehen-Quest ist besonders bitter, denn um die Quest zu erhalten, braucht Ihr den Zufall und eine große Portion Glück auf Eurer Seite.

Für die Malfeasance, wie die Waffe im englischen Original heißt, müsst Ihr ins Gambit. Habt Ihr Glück, beschwört Ihr per Zufall einen besonderen Urzeitler, der von den Hütern bereits liebevoll „Fleischbällchen“ getauft wurde.

Seid Ihr schnell genug und könnt das Fleischbällchen vor dem gegnerischen Team besiegen, erhaltet Ihr die exotische Quest für die Waffe. Hier haben wir alle Questschritte für Euch aufgeführt.

besessenen-servitor

Das müsst Ihr für Redrix‘ Breitschwert tun: Redrix’ Breitschwert ist die Schwesterwaffe der Redrix’ Claymore und kann durch eine Quest erlangt werden, die Ihr von Lord Shaxx im Turm bekommt. Hier haben wir alle Questschritte für Euch zusammengetragen.

Das müsst Ihr für Lunas Geheul tun: Lunas Geheul gibt es durch eine mehrteilige PvP-Quest in der kompetitiven Playlist des Schmelztiegels. Auch diese Quest erhaltet Ihr von Shaxx. Alle Questschritte für diese Waffe könnt Ihr hier nachlesen.

Seid Ihr auch unter den Hütern, die eine der Waffenquests verloren haben? Oder wartet Ihr noch immer darauf, dass das Fleischbällchen im Gambit auftaucht?

Mehr zum Thema
Destiny 2: Gambit - So funktioniert der neue Modus in Forsaken
Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditBungie-ForumBungie-Forum
Deine Meinung?
Level Up (22) Kommentieren (103)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.