Huch, hat Bungie heimlich Infos zur neuen Raid-Aktivität in Destiny 2 enthüllt?

Bei Destiny 2 gibt’s neue Hinweise zum Raid-Content in Fluch des Osiris. Was teasert Bungie da an?

Vor wenigen Tagen wurde die erste Erweiterung „Fluch des Osiris“ angekündigt, welche laut dem Activision-Blog neben einer neuen Story, neuen Orten, neuen Charakteren, einem weiteren Social-Space, neuen Strikes und neuen Open-World-Aktivitäten auch einen neuen Raid-Content liefern wird.

Was Activision mit „Raid-Content“ meint, darauf wurde nicht näher eingegangen. Wir spekulierten, dass es sich um

  • einen völlig neuen Raid,
  • neue Inhalte im Leviathan-Raid,
  • eine Rückkehr eines alten, überarbeiteten Raids
  • oder einen Raid-ähnlichen Content, so etwas wie das Gefängnis der Alten,

handeln könnte.

destiny-2-merkur-arena

Inzwischen kamen neue Hinweise ans Licht.

Aus Raid-Content wird Raid-Aktivität

Wie Eurogamer berichtet, sprach auf der „Paris Games Week“ auch Bungie – nicht nur Activision – über diesen Raid-Content. Bungie verwendete aber den Begriff „Raid-Aktivität“.

Auf Nachfrage, ob damit ein völlig neuer Raid gemeint sei, wiederholte Bungie: „Eine neue Raid-Aktivität.“

Aus dieser Aussage lässt sich schließen:

  • Es wird aller Voraussicht nach kein völlig neuer Raid kommen. Wenn sich die Entwickler dagegen sträuben, die Formulierung „neuer Raid“ zu benutzen, dann kommt wohl auch kein neuer Raid. Denn eine neue Erweiterung ließe sich mit „es kommt ein brandneuer Raid!“ hervorragend vermarkten.
  • Die Vermutung, dass neue Inhalte im Leviathan-Raid kommen könnten, darf man wohl auch streichen. Bungie spricht von einer neuen „Aktivität“ – das würde nicht passen, wenn sie den Raid lediglich um neue Inhalte ergänzen würden.
    destiny-2-merkur-arnea-hüter

Dass ein alter Raid zurückkehrt, ist nicht ausgeschlossen. Hoch im Kurs steht die Gläserne Kammer, da Osiris im Reveal-Trailer von „Fluch des Osiris“ in der Gläsernen Kammer gegen die Vex kämpft. Möglicherweise kehren wir in der Erweiterung in irgendeiner Form dorthin zurück – aber die neue Raid-Aktivität wird die Rückkehr der Kammer wohl nicht.

Denn die neuesten Hinweise deuten darauf hin, dass diese Raid-Aktivität auf dem Merkur spielen wird.

Raid-Aktivität auf dem Merkur und für 6 Hüter

Über den PlayStation-Blog kommt die Info, dass die Raid-Aktivität auf dem Merkur ist. Das schließt die Rückkehr von alten Raids direkt aus.

destiny mentor

Zu dieser Info passt ein Bild, das Bungie in der letzten „This Week at Bungie“ veröffentlichte: Dieses Bild soll die hübschen Embleme zeigen, die die „Community-Mentoren“ bekommen haben. Das sind User, die in den Foren häufig Hilfe-Artikel oder offizielle Bungie-Aussagen teilten und so anderen Hütern hilfsbereit wichtige Informationen liefern.

Das Spannende auf diesem Bild sind jedoch nicht die Embleme, sondern: Im Hintergrund ist der Merkur zu sehen und es sind sechs Leute im Einsatztrupp. In Destiny 2 gibt es nur eine Aktivität, die einen Einsatztrupp von 6 Hütern erfordert: Der Raid.

Da Bungie in der Vergangenheit schon öfter Hinweise in der „This Week at Bungie“ versteckte, liegt die Vermutung nahe: Diese neue Raid-Aktivität ist auf dem Merkur und wird in einem Einsatztrupp von 6 Hütern gespielt.

Daher bleibt unterm Strich: Es ist am wahrscheinlichsten, dass mit der Raid-Aktivität ein Raid-ähnlicher Content gemeint ist, ähnlich wie das Gefängnis der Alten. Dieser Immerforst auf dem Merkur, der im Englischen “Infinite Forest” heißt, könnte eine Arena sein, die zufällig generiert wird und so jedes Mal eine neue Spielerfahrung schafft. Im Trailer sieht man nämlich Vex-Plattformen, die neu spawnen:

In der Arena kämpft man dann gegen die Vex. Und im Unterschied zum Gefängnis, in dem man zu dritt kämpfte, könnte dieser Immerforst eine Aktivität für 6 Spieler sein.

Wichtig: Bestätigt ist dies alles noch nicht. Wir tragen lediglich die Infos zusammen, die sich im Netz finden lassen, und bringen sie in Zusammenhang.

Übrigens: Die ersten drei Bilder in diesem Artikel (inklusive Titelbild) sind offizielle Pressebilder, welche wohl diese PvE-Arena, den Immerforst, zeigen.

Fluch des Osiris erscheint am 5. Dezember 2017 auf PS4, Xbox One und PC.

Quelle(n): unknown player, Bungie, eurogamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

49
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
frichdal
frichdal
2 Jahre zuvor

egal was kommt…mein rat: erwartet nicht zuviel!! ich will d2 nicht zu schlecht machen aber bungie hatte die steilvorlage der community einen grandiosen nachfolger zu liefern. was kam?ein oberflächliches spiel das in (fast) allen belangen schlechter geworden ist.ausnahme: soundtrack und waffensound.ich bin überzeugt das der dlc wieder nur ein abklatsch von schon vorhandenen inhalten wird. ist alles nur meine persönliche meinung.lg

Jan Meier
Jan Meier
2 Jahre zuvor

Ein neuer Raid muss auf jeden Fall kommen! Aber nicht so ein Super Mario Scheiss sondern mit Bossgegnern die mit anständiger Mechanik bekämpft werden. Düstere epische levelabschnitte wo man sich durchkämpfen muß und nicht so ein bunter Nintendo Kinderkram wo zwischen den Abschnitten immer das gleiche gemacht werden muss um die nächste Tür zu öffnen. Will damit nicht sagen das der Raid nur misst ist, aber es braucht definitiv eine Alterative.

press o,o to evade
press o,o to evade
2 Jahre zuvor

ich kann mir darunter sowas wie die archon schmiede in ttk vorstellen.

Seraphim Crypto
2 Jahre zuvor

Hey Mein MMO.
Erstmal freut es mich das euch mein Bild so brennend interessiert. Es ist natürlich schön mit solch einen Bild Spekulationen anzuheizen und die Community etwas bei Laune zu halten. Allerdings wollte ich damit auch niemanden absichtlich in die Irre führen, weshalb ich euch hier schreibe.
Wie ihr im Artikel mehrmals ausdrücklich erwähnt habt, und wie Nutzer hier bereits ebenfalls erkannt haben, ist dies wirklich nur Spekulation. Ich bin tatsächlich einfach nur nach einem Schmelztiegel-Spiel auf dem Merkur in den Orbit gegangen, um den Merkur im Hintergrund zu haben. Der Orbit des Merkur sieht nun mal eben cool aus, ich fand ihn persönlich in Destiny 1 schon klasse.
Wie hier ebenfalls schon erwähnt wurde, haben Bungie’s Community-Mentoren und Ninjas absolut keinen „Vorab-Zugriff“ auf irgendetwas, was Destiny oder Destiny 2 angeht. Dies würde Bungie sowieso nur in geschlossen Netzwerken machen, wie auf der Gamescom oder intern, innerhalb des Live-Spieles ginge das also gar nicht. Und da wir Community-Mentoren und Ninjas nicht bei Bungie arbeiten, sondern auf dem Globus verteilt sind (ich zum Beispiel wohne in Deutschland), wäre es uns gar nicht direkt möglich, auf die neuen Inhalte zuzugreifen.
Ich möchte euch das nur schreiben, da ein anderer namhafter deutscher Destiny-Info-Produzent mich bereits deswegen gefragt hat, und ich Chancengleichheit wahren will, ich also neutral für jeden von euch zugänglich sein möchte. Jeder von euch leistet eine Reisenarbeit für die Community und jeder hat da seinen Respekt verdient.
Leider hab ich keinen privaten Weg gefunden euch zu schreiben, also nun hier.
Was ist mit dieser Info macht ist natürlich euch überlassen. Wenn ihr Fragen habt, Twitter oder bungie.net ist der beste Weg, mich zu erreichen.

Euer Seraphim Crypto.

Majonatto Coco
Majonatto Coco
2 Jahre zuvor

„Immerforst“ bei dem Namen kommt es mir schon hoch lol ???? die deutsche Übersetzung bei bungo ist wirklich unter aller Kanone. Das Ding hätte man auch stumpf Undendliche Wälder nennen können oder Wälder der Unendlichkeit, Wald des unendlichen what ever, aber NEIN wir nennen das Ding immerforst, ein Wort von dem niemand Gebrauch nimmt in Deutschland. Ich hoffe wenigstens das wird was, ansonsten sieht’s halt schlecht aus für das franchise.

Apfeldieb
Apfeldieb
2 Jahre zuvor

Hm, sieht doch von den Geschäftszahlen alles super aus für Bungie/Activision.

Majonatto Coco
Majonatto Coco
2 Jahre zuvor

Das Destiny 2 anfangs ein Selbstläufer wird war wohl zu erwarten. Das liegt aber daran, das Destiny 1 ein relativ positiv Bild nach knapp 3 Jahren abgegeben hat. Der Bonus ist aber jetzt verspielt.

JUGG1 x
JUGG1 x
2 Jahre zuvor

Kein Plan, ich bin kein Fan von altem Zeugs aufpushen & als neu verkaufen. Ich hoffe nicht auf einen alten Raid … ._.

Konstantin Reimer
Konstantin Reimer
2 Jahre zuvor

So sieht’s aus! Genau das wollte ich auch schreiben.
Denke, dass der Merkur nur wegen dem Social Space im Hintergrund ist. Dort ist man auch, wenn man möchte, zu sechst.

JUGG1 x
JUGG1 x
2 Jahre zuvor

Beim Merkur ebenso: Eben kurz schnell die PvP Map auf dem Merkur zocken & dann 5 Leute einladen ^^

Daniel Vahtaric
Daniel Vahtaric
2 Jahre zuvor

Bin ich eigentlich der einzige den es stört, dass die Story sich schon zum dritten Mal teilweise in der Gläsernen Kammer stattfindet?

Andreas Straub
Andreas Straub
2 Jahre zuvor

Hmmm – es ist mir trotzdem nicht klar, wie man etwas „heimlich enthüllen“ kann ….. Tssss

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Hatte ich mir auch gedacht^^

Frystrike
Frystrike
2 Jahre zuvor

Naja heimlich enthüllen ist quasi einen versteckten Hinweis zu geben, das Gegenteil ist ja dann Hey Leute wir wollen euch was enthüllen…

chevio
chevio
2 Jahre zuvor

Wenn die jetzt nach und nach alle D1 Aktivitäten in D2 rein bringen würden fände ich das geil! So könnte Bungie recyclen und magere DLCs mit den D1 Inhalten aufpeppen und ich wäre trotzdem glücklich.. ^^ schaumeramal

Phillip Kley
Phillip Kley
2 Jahre zuvor

Könnte auch einfach sein, dass der Eingang zur GK jetzt auf den Merkur ist. Eine Arena mit 6 Spielern wäre glaube ich ein bisschen zu viel des guten. Erst wurde dementiert es kommt Gefängnis der alten zurück und jetzt soll es trotzdem etwas ähnliches sein. Ich mein dann dementiere ich das doch nicht erst wenn es im Grunde fast das selbe ist nur mit 3 mehr Spielern. Ich hab auch ehrlich gesagt wenig lust mir mit 5 Hütern die Beine in einer abgegrenzten Arena wund zu ballern.

Ace Ffm
Ace Ffm
2 Jahre zuvor

Das riecht nach einer riesen Metzelorgie.

BavEagle
BavEagle
2 Jahre zuvor

Eine neue Co-Op-PvE-Arena würde ich persönlich sehr begrüßen, könnte Einiges an Abwechslung bringen und sollte den gemeinschaftlichen Spielspaß wieder fördern. Kritisch sehe ich jedoch einen erforderlichen Einsatztrupp von 6 Spielern. Vielleicht mittels Randoms durch Spielersuche möglich (falls Bungie eine solche überhaupt implementiert), aber aufgrund des verbreiteten Mißmuts der letzten Zeit einfach zu viele bereits abgewanderte Spieler, um noch wirklich oft 6er Teams mit Terminabsprache zu bilden. Damit wird der Wiederholungsfaktor eingegrenzt und mal eben eine spaßige Runde „Infinite Forest“ entfällt. Also wenn eine solche Aktivität kommt, dann hoffentlich auch mit kleinerem Einsatztrupp und Spielersuche möglich.

Mac
Mac
2 Jahre zuvor

Bitte kein Oryx oder sonstigen überkandidelten MMO-Content.
War dieser Content zu schwer?Nein,aber er passte mMn nicht zu dem Konzept eines FPShooters.
Die Art der Encounter von VoG oder CE und selbst WotM (ausser vielleicht Axxis) war um einiges homogener wenn es darum geht das ganze in einen FPShooter zu packen.
Selbst in dem wahrscheinlich im Koksrausch entstandenen Leviathan-Raid sind die Encounter eben auf dieses Genre zugeschnitten und schielen nicht immer mit einem Auge auf WoW…

X7sin7x
X7sin7x
2 Jahre zuvor

Wieso übersetzt man infinite forest mit immerforst und nicht mit unendlicher Wald oder unendliche Wälder was mehr Sinn macht und sich auch besser anhört und liest…denn immerforst hörst sich im deutschen grauenhaft an infinite heißt schließlich unendlich und nicht immer….

John Wayne Cleaver
John Wayne Cleaver
2 Jahre zuvor

„…infinite heißt schließlich unendlich und nicht immer….“
———————————

Hier mal ein kleiner Auszug aus dem Duden für dich. wink
Unendlich:…
„Beispiele: von eins bis unendlich (Mathematik; Zeichen ∞); bis ins Unendliche (unaufhörlich, immerfort)“
Klar es klingt nicht gut und ein anderer Name wäre passender gewesen. Aber komplett falsch ist es so auch nicht.

cssrx
cssrx
2 Jahre zuvor

Zufallsgenerierte welten/Arenen wären mal wirklich ne geile Abwechslung. Das ganze dann zu sechst wird richtig Bock machen! Zufallsgenerierter Loot dann der obershit! Aber letzteres wohl eher unwahrscheinlich..

Die Gläserne Kammer wäre źwar nice, sollte aber wirklich nur als beigabe dazu kommen. Wenn Sie das groß ankündigen, würde wieder jeder von Recycling sprechen.. wird sowieso so kommen aber naja.. ^^

Frystrike
Frystrike
2 Jahre zuvor

Bei Division haben sich die Leute auch über den tollen zufallsgenerierten Untergrund gefreut welcher eine hammer Wiederspielbarkeit hatte… Was war das ende vom Lied? 5 Bausteine unterschiedlich aneinandergereit. Die Frage wie hoch die Wiederspielbarkeit war, kannst du dir dann denke ich selbst beantworten smile

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

Also wenn es so etwas wie Feuergefecht ist bzw. wäre wo Tonnen von immer schwerer werdenden Gegnerwellen kommen und man NICHT den Raum wechseln muss würde ich das echt Geil finden.

Z.B. Gothalion und Co. haben es bis Welle 138 Geschafft
Nexxos und Co. bis Welle 98
Ich bis 72 nee Spass ich natürlich bis Welle 200;)

Majonatto Coco
Majonatto Coco
2 Jahre zuvor

Klar, aber dann bitte mit wandkäufen, power up Cola und pack a punch Maschine.

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

LOL, am besten wäre noch das bei welle 20 Skolas kommt bei 50 Crota bei 70 Atheon bei 90 Aksis bei 100 Oryx bei 120 Calus und bei 150 Ghaul in Rauchform oder der Sprecher etc. die Bosse meinetwegen ohne irgendwelche Mechaniken einfach als DPS Monster reinhauen es würde hundert pro Spass machen

Majonatto Coco
Majonatto Coco
2 Jahre zuvor

Naja, mal abwarten. Ich glaube jetzt nicht das bungie sich etwas super kreatives einfallen lässt, aber mal schauen was die so im live stream zeigen werden, denn langsam müssen sie wirklich mal abliefern wie dhl.

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

Ich würde mich freuen wenn Crota direkt hinter mir glitcht und wie in alten Zeiten erstmal eine Bossschelle gibt oh man das wärs

Majonatto Coco
Majonatto Coco
2 Jahre zuvor

Crota ???? ich habe immer daran geglaubt, dass bungie den extra so verbuggt hat, damit er wenigstens etwas Schwierigkeit aufweist. Aber bissl vermiss ich den verbuggten schon.

TheCatalyyyst
TheCatalyyyst
2 Jahre zuvor

„Das Spannende auf diesem Bild sind jedoch nicht die Embleme, sondern: Im Hintergrund ist der Merkur zu sehen und es sind sechs Leute im Einsatztrupp. „

Da hatte wohl eher der Einsatztrupp-Leiter gerade PvP auf der Merkur Map gespielt und dann fünf Leute dazu geholt, um den Screenshot zu machen.

Die Community Mitglieder, die in den Bungie Foren als Mentoren oder Ninjas unterwegs sind, bekommen genau so wenig Einblick in bevorstehende Inhalte wie der Rest auch. smile

Pascal Bruse
Pascal Bruse
2 Jahre zuvor

Ich würde mal behaupten, dass die Gläserne Kammer trotzdem noch nicht zur Gänze vom Tisch ist, auch wenn diese neue „Raid-Aktivität“ auf dem Merkur startet und die Gläserne Kammer auf der Venus ist.
Schließlich verfügen die Vex über Portal-Technologie, mit der sie ggf. einen Weg zwischen Merkur und Venus öffnen können. Osiris ist im Trailer ja auch durch ein Portal geschritten, welches ein solches theoretisch sein könnte.
Die Gläserne Kammer hat zu solchen Portalen ja quasi eine Referenz, da im Atheon-Kampf Portale waren, welche, soweit ich weiß, Vergangenheit und Zukunft symbolisieren sollen und es dort aussieht wie Venus und Mars. xD

Andererseits halte ich es auch für möglich, dass die Gläserne Kammer nur in der Story vorkommt. Denn im Gegensatz zu D1 hat D2 ja schon gezeigt, dass Raids nur am Rande was mit der Story zu tun haben müssen, so dass diese Arena-Idee ebenfalls plausibel ist. (Wenn sie kommt, dann ist sie hoffentlich besser als Gefängnis der Alten xD)

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Bitte nicht wieder so etwas wie die Arena. Sie hatte 2-3 Spaß gemacht und dann war echt die Luft raus. Vor allem als Raidersatz ist es echt ein Witz

Paul
Paul
2 Jahre zuvor

Wo wir grad bei Raid sind. Bei mir funktionieren die Guide Spiele nicht, da steht immer: „Nutzergenerierte Inhalte sind gesperrt“, wenn ich als Suchender starten möchte. Egal ob Raid oder Dämmerung. Hab noch 12 Tickets und bin Licht 280.
Jemand eine Idee?

BSer Wolf
BSer Wolf
2 Jahre zuvor

Spar dir die Zeit , habe es als suchender ausprobiert , es sollte 45 min dauern und habe nach 2 Stunden Suche abgebrochen. Das Buch was ich nebenbei gelesen habe war sehr gut.

Mars4tw
Mars4tw
2 Jahre zuvor

Das Bild mit den 6 Hütern könnte auch darauf hin deuten das im PVP 6vs6 wieder zurück kommt.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Klingt auf jeden Fall spannend. Was auch immer es im Endeffekt sein wird

Klix
Klix
2 Jahre zuvor

Ich hab das schon mal unter einem anderen Artikel geschrieben, dass Bungie schon öfter in ihren twab von raid activity in Zusammenhang mit den raids gesprochen hat. Bei HoW haben sie außerdem geschrieben, dass es KEINE Raid Aktivität geben wird. https://uploads.disquscdn.c

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Auf Nachfrage, ob damit ein völlig neuer Raid gemeint sei, wiederholte Bungie: “Eine neue Raid-Aktivität.”

Ich will dir deine Hoffnung nicht nehmen, aber dieses Rumgedruckse, wohlgemerkt auf Nachfrage, nicht in einem TWAB, ist mMn doch mehr als eindeutig…

Klix
Klix
2 Jahre zuvor

Ich wäre auch mit einer cool gemachten Arena für 6er fireteams total zufrieden. Wenn es nach mir gehen würde, dann wäre mir ein anständiger Raid wie z.B. Oryx alle 6 Monate viel lieber, als so ein Crota Mist mit jeder Erweiterung. Viel wichtiger finde ich Änderungen, bzgl. Langzeitmotivation. Dass sie jetzt in dem Interview nix konkretes sagen, ist ja eigentlich schon fast klar, wenn man bedenkt, dass es noch 3 Livestreams zum Ankündigen geben wird.

André Wettinger
André Wettinger
2 Jahre zuvor

Also ich hätte nichts dagegen wenn Atheon nochmal kommt. Ist ja auch das Aushängeschild. Obwohl ich auch Oryx gemocht habe. Ist direkt dahinter anzusetzen wenn nichts sogar gleich stark. Crota und den Siva Verschnitt aller Horizon kann man aber ruhig in der Vergangenheit lassen. Aber Oryx hätte schon nochmal ein Comeback verdient!!

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Bitte nicht, der Typ ist jetzt doch schon zwei mal draufgegangen. Das sollte doch reichen.

Patrick Verspohl
Patrick Verspohl
2 Jahre zuvor

Ich hoffe inständig das Bungie was neues ins Spiel bringt. Etwas was die Veteranen auch bei Laune hält. Dieses Spiel hatte soviel Potenzial, also ich meine Destiny 1, und jetzt ist es nur noch ein einziger grosser Recyclinghof der nur noch Massen versorgen soll um noch mehr Geld zu scheffeln. Klar geht es ums Geld aber meiner Meinung nach , hat das Spiel seine Seele verloren. Und wenn Bungie nicht langsam reagiert , wird das Spiel nur noch ein Spiel sein das man für nen paar Euro aufm Wühltisch findet.
#PleaseBungiemakeDestinygreatagain!!!

angryfication
angryfication
2 Jahre zuvor

Wenn Bungie so weiter macht und es landet auf dem Wühltisch, dann ist das meiner Meinung nach verdient! ???? Interessant finde ich auch das Vokabular von Bungie. Nach aktuellen Erkenntnissen bedeutet neu in Destiny 2, dass es Content aus Destiny 1 ist. Heisst dann vielleicht nur anders oder wurde anders angemalt. Brandneu bedeutet dann wohl das es wirklich neu ist. Wobei das zwangsläufig ja nichts gutes sein muss. Sind tolle Wortspiele, wie bei den Geschäftszahlen! ????

PalimPalim
PalimPalim
2 Jahre zuvor

wenn man sich so die Bilder anguckt sieht das aus wie HoW schafft man ein area kann man durch den teleport weiter fliegen zur nächsten Etappe hmm naja….ist mir persönlich nicht das geld wert geschweige die zeit

denny
denny
2 Jahre zuvor

vielleicht wird ein Portal in die Vergangenheit gebracht und wir müssen den Ursprung der gläsernen Kammer zerstören. Es wirkt sehr viel wie die Gläserne Kammer. So vergangenheitskriege wären schon cool nochmal zur Schlacht um dämmerbruch oder so wäre echt Nice oder eris in der Vergangenheit bevor sie so wurde wie die war das wäre doch mal content. Anstatt Recycling doch mal Vergangenheit wäre doch mal was!

Radbite
Radbite
2 Jahre zuvor

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll. Ich hatte mir eigentlich was anderes erhofft. Wenn kein neuer Raid kommt, wäre das schon etwas enttäuschend. Ich war ehrlich gesagt auch kein großer Fan von dem Gefängnis der Alten.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Jahre zuvor

Naja Skolas war ne coole Boss Mechanik . Abgesehen von den glitchen, ghorn Taktik und der ewig lange weg bis zu ihm ????

The hocitR
The hocitR
2 Jahre zuvor

Skolas war meiner Meinung nach auch bisher der schwierigste Boss, zumindest wenn kein burn aktiv war. Trotzdem brauche ich so ne Art Gefängnis der Alten nicht wieder. Was ich feiern würde wäre so ein Horde Mode, mit unendlich vielen Runden, wo man von Gegnern nach ner Zeit nur so überrannt wird, dazu dann noch ne Rangliste & alles wird wieder gut ????

Tomas Stefani
Tomas Stefani
2 Jahre zuvor

Kauf dir COD WW2.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.