So ändert Destiny 2 die Meisterwerk-Kerne und die Chance auf Exotics

Bei Destiny 2 kommen Änderungen auf die Meisterwerk-Kerne und die Chance auf neue, exotische Items zu. Alle Infos in der Übersicht.

Darüber beschweren sich die Spieler: Seit dem Launch von Forsaken äußerten die Hüter haufenweise Feedback zur Jahr-2-Erweiterung. Darunter war bislang viel Positives, aber auch einige negative Dinge wurden kritisiert. Zu den Top-Themen zählten in den letzten Wochen

Bungie nimmt jetzt zu beiden Themen Stellung, legt die ursprünglichen Pläne dar und verrät, wie man sie in Zukunft verändern möchte.

Meisterwerk-Kerne werden häufiger – und umbenannt

Warum Meisterwerk-Kerne so selten sind: Es soll eine bedeutungsvolle Entscheidung sein, Items zu infundieren und zu Meisterwerken zu machen. Deshalb kostet nun auch das Infundieren diese Währung. destiny-2-hüter-meisterwerk

Probleme mit den Meisterwerk-Kernen:

  • Meisterwerk-Kerne haben jetzt einen irreführenden Namen. Als sie kreiert wurden, waren sie exklusiv für das Upgrade einer Waffe zum Meisterwerk (und zum Umrollen) vorgesehen. In Forsaken wurde deren Bedeutung erweitert, die Währung wurde aber nicht angepasst.
  • Es gibt nicht genügend zuverlässige Quellen, um Meisterwerk-Kerne zu verdienen. Deshalb ringen viele Hüter mit der Entscheidung, ob sie ein Item damit aufwerten sollen – oder ob sie die seltene Währung besser sparen.

Pläne, die Probleme zu beheben:

  • Es sollen mehr zuverlässige und reichliche Quellen für die Kerne geschaffen werden
  • Meisterwerk-Kerne werden umbenannt, damit Ihr Zweck deutlicher wirddestiny-2-exotisches-engram-trollface

Mehr neue Exotics

Warum Exotics so selten sind: Exotische Items sollen bedeutungsvolle und langfristige Ziele sein, denen man nachjagen will. Ein Exotic zu finden soll selten und etwas Besonderes sein.

Probleme mit Exotics: Selten sollen die Exotics bleiben, aber sie müssen mehr „etwas Besonderes“ werden. Denn laut Bungie ist es nichts Besonderes, wenn man sein viertes Löwengebrüll erhält, obwohl man eigentlich den Doppelschwänzigen Fuchs möchte.

Plan, das Problem zu beheben: Man will die Chance auf den Erhalt von Exotics, die man noch nicht in Besitz hat, erhöhen. Destiny 2 Forsaken Two-Tailed Fox

Wann die Änderungen an den Meisterwerk-Kernen und an den Exotics live gehen, ist noch nicht bekannt. Laut Bungie werde man Spieler-Feedback weiterhin genau beobachten und mehr Details zu den Änderungen liefern, bevor sie veröffentlicht werden.

Wie sieht Eure Meinung dazu aus? Sind das sinnvolle Änderungen?

Mehr zum Thema
Destiny 2 Exotics - Alle exotischen Rüstungsteile in Forsaken
Autor(in)
Quelle(n): bungie
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (210)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.