Destiny 2 beantwortet Fragen skeptischer Hüter zum März-Patch

Kürzlich veröffentlichte Bungie zahlreiche Informationen zu den Sandbox-Anpassungen im Rahmen des anstehenden Updates 1.1.4 für Destiny 2. Auf Twitter gingen die Entwickler nun zusätzlich auf Fragen aus der Community ein.

Mit dem nächsten großen Update 1.1.4 stehen am 27. März eine Menge Änderungen in Destiny 2 an. Das PvP wird grundlegend überarbeitet. Auch die Sandbox wird großflächig angepasst – sprich, die Balance der Klassen und Waffen. Vor kurzem ging Bungie im Detail auf diese Änderungen ein.

Zusätzlich beantwortete nun Josh Hamrick, der Sandbox Design Lead von Destiny 2, auf Twitter weitere Fragen der Community zu den kommenden Sandbox-Anpassungen.

Wir fassen die interessantesten Fragen und Antworten für Euch zusammen.

Diese Details zum Sandbox-Tuning sollten Euch nicht entgehen

destiny-2-waffen

Die Community stellte einige interessante Fragen und ging dabei auf viele Bereiche des kommenden Sandbox-Updates ein. Und die Entwickler antworteten teils überraschend offen. Die ersten Fragen fokussierten sich auf kommende Änderungen an den Waffen:

Frage: Mir sprang die Schadenserhöhung bei Impulsgewehren, Scouts, etc. für das PvE ins Auge – jedoch nicht im PvP. Soll die Reduzierung der Time to Kill durch den Buff unserer Fähigkeiten und das häufigere Spawnen von Power-Munition erreicht werden?

Antwort: Der Basisschaden und der Präzisionsschaden wird sowohl für das PvE als auch für das PvP angehoben. Im PvE erhält man noch zusätzlichen Bonusschaden.

Frage: So wie es aussieht bekommen im PvE eine Menge Waffen eine Schadenserhöhung spendiert. Beträgt diese überall als Beispiel 10 Prozent oder wird jede Waffengattung individuell verändert? Könnt Ihr einen groben Richtwert geben?

Antwort: Jede Waffe wird individuell geändert. Der Durchschnitts-Buff liegt momentan bei ca. 15 Prozent.

Destiny-2-Zavala-Storm

Frage: Das sieht nach Spaß aus, aber ich denke, wir brauchen 4 Waffen-Slots. Es sind einfach zu viele Waffen im Power-Slot, findet Ihr nicht?

Antwort: Probiert es aus, wenn es live ist. Wie ich schon sagte, wir sind noch längst nicht damit fertig. Wir werden ständig daran weiterarbeiten.

Frage: Scharfschützen-Gewehre und Schrotflinten werden gegen einen One-Hit-Kill-Raketenwerfer immer noch den Kürzeren ziehen. Immer. Das ist eine sehr einfache Entscheidung. Wie seht Ihr das?

Antwort: Ich will jetzt nicht behaupten, ich könnte in die Zukunft blicken, aber ich kann Euch sagen, dass in Kombination mit den Änderungen an der Power-Munition viel weniger Raketen während der Tests geflogen sind.

Frage: Warum gab es keine Änderungen an Fusions-Gewehren? Denkt Ihr, sie sind aktuell gut, wie sie sind? Im PvP fühlen sie sich gut an, aber im PvE wirken sie gegenüber anderen Waffen zu schwach. 

Antwort: Wir haben die linearen Fusionsgewehre gebufft und sie so ein ganzes Stück besser gemacht. Die normalen Fusionsgewehre bleiben erst einmal unverändert.

destiny-2-hüter-pvp

Frage: Die Mida wird sicherlich immer noch gut sein in den Prüfungen der Neun. Eine sehr gute Waffe – jedoch ohne exotischen Perk. Wird sie dadurch nicht zu einer normalen – wenn auch soliden – Waffe?

Antwort: Im Quickplay wird die Mida immer noch die alte sein.

Frage: Wie man im Video sehen konnte, muss man kurz anhalten, um die Power-Munition von besiegten Feinden aufzunehmen?

Antwort: Jup. Wenn Ihr die Munition wollt, müsst Ihr sie nun aktiv aufsammeln.

Destiny-2-Nightstalker

Auch der Nerf des Nachtpirschers und einige Jäger-Exotics waren für die Fans von großem Interesse. Folgendes wollte man von den Entwicklern wissen:

Frage: Da die Unsichtbarkeit des Jägers nun um eine Sekunde verlängert wurde, wird diese bestimmt allgemein häufiger genutzt und nicht nur als Fluchtmittel. Wird der Jäger-Helm Graviton-Buße die Dauer weiter erhöhen?

Antwort: Ja, die Graviton-Buße bleibt unverändert.

Frage: Sieht aus, als würden die Änderungen den Nachtpirscher-Fokus des Jägers hart treffen. Das Schwachkopf-Radar und der Zwillingsnarr spielen keine Rolle mehr in kompetetiven Modi und in den Prüfungen der Neun. Der Aim-Assist während der Unsichtbarkeit ist Geschichte und Rauchgranaten werden in kompetetiven Modi und in den Prüfungen der Neun nun auch weniger effektiv, da sie nicht länger das Radar stören. Wird der Nachtpirscher an irgendwelchen Stellen gebufft, um diese Nerfs zu kompensieren?

Antwort: Nein, im Moment nicht. Ich muss aber dazu sagen, dass ich den Nachtpirscher in 90% der Tests gespielt habe – auch in kompetetiven Modi – und ich muss sagen, er spielt sich immer noch sehr effektiv. Ihr solltet in kompetetiven Spielen jedoch andere Exotics ausprobieren. Ich hatte zum Beispiel viel Spaß mit dem Feindfinder.

destiny-2-exotic-foetracer
Der exotische Helm „Feindfinder“

Frage: Wird das Schwachkopf-Radar nun nutzlos in kompetetiven Modi, da es dort keinen Radar mehr gibt?

Antwort: Jup, ich empfehle, auf den Feindsucher zu wechseln. Das Schwachkopf-Radar bleibt aber im Quickplay immer noch gut.

Frage: Der Nerf am Aim-Assist beim Ausweichen wirkt echt hart. Besonders angesichts der starken Klassenfähigkeiten des Titanen und des Warlocks. Wie denkt Ihr darüber?

Antwort: Um es nochmals klarzustellen – das Ausweichen bleibt unverändert. Nur die Unsichtbarkeit wurde generft.

destiny-2-hüter-waffen

Auch verschiedene Fragen zu generellen Gameplay-Mechaniken wie zum Beispiel Cooldowns oder der Time to Kill waren an der Tagesordnung:

Frage: Werden die Call-Outs im PvP immer noch angezeigt? Jetzt, wo es teils kein Radar mehr gibt, wäre es günstig, zu wissen, auf welchem Teil der Karte sich der Feind befindet.

Antwort: Jup.

Frage: Warum habt Ihr einfach die Aufladezeit der Super verkürzt, anstatt mehr Super-Energie pro Kill zu gewähren? Das würde doch den Skill fördern. Deshalb mochte ich das Super-System aus dem Vorgänger viel lieber. 

Antwort: Es war eine übergreifende Änderung für PvE und PvP. Für uns fühlte es sich generell zu lang an. Und jetzt, wo Du es sagst – wir haben beides getan. Also die Aufladezeit verkürzt und wir gewähren nun ein bisschen mehr Super-Energie bei Kills. Gut, dass Du es sagst, ich muss es noch in die Patch Notes nachtragen.

Frage: Die Cooldowns der Fähigkeiten werden nun bis zu 2x schneller und lassen sich bis zu 3x stapeln? Sehe ich das richtig?

Antwort: Ein Dreier-Stapel gewährt Dir doppelte Ladegeschwindigkeit. 1 Stapel 1.33x, 2 Stapel 1.67x und 3 Stapel 2x.

Frage: Wird es einen passiven Cooldown-Buff im Hintergrund geben? Oder bleibt dieser komplett an die Mods geknüpft? 

destiny-hüter-sturm

Antwort: Vielleicht. Derzeit ist jedoch nichts geplant.

Frage: Um es nochmal klarzustellen: Bleibt die Time to Kill wie sie ist bei gleichzeitiger Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeit? Das wurde aus dem Update nicht ganz ersichtlich.

Antwort: Einige Waffen werden gebufft, damit sie konkurrenzfähiger werden und mehr in den Vordergrund rücken. Wir arbeiten an einer für uns idealen Time to Kill, die in etwa der TTK von Präzisions-Automatikgewehren gleicht. Derzeit wird die Time to Kill und die Spielgeschwindigkeit größtenteils durch Waffen definiert, da es dem Gameplay an Abwechslung mangelt. Das hat zur Folge, dass wir eine mehr oder minder statische Time to Kill haben, die vergleichsweise hoch ist. Dem wollen wir nun aktiv entgegenwirken. Munition, Fähigkeiten-Mods und Perks, die Bewegungsgeschwindigkeit und Waffen werden angepasst, um sicherzustellen, dass der Spielfluss nun schnell und knackig wird – so, wie es die Spieler unserer Meinung nach von Destiny erwarten würden.

destiny-trio

Frage: Aber wenn Ihr die Time to Kill nicht mit der angepassten Bewegungsgeschwindigkeit in Einklang bringt, dann wird es dazu führen, dass Leute einfach aus dem Kampf fliehen können, da es immer noch zu lange dauert, sie auszuschalten, obwohl sie dann um einiges schneller sind. Wie seht Ihr das? 

Antwort: Die Tests verliefen wirklich gut – es hat sich definitiv etwas getan. Es sind viele Zahnräder, die hier ineinander greifen. Und wie ich bereits sagte – wir behaupten nicht, wir wären fertig. So wie es nun kommt, hat es sich für uns richtig angefühlt und gibt Euch nun die Möglichkeit, es gemeinsam mit uns zu bewerten.

Frage: Wenn die Time to Kill nicht endlich gesenkt wird, werden ich und sehr viele andere nicht zurückkommen – das wisst Ihr doch?

Antwort: Ich denke, Du solltest erstmal das neue Update 1.1.4 ein wenig spielen und Dich danach nochmal mit uns unterhalten, wie die Änderungen sich anfühlen. Ich will damit nicht zwangsläufig sagen, dass Du deine Meinung ändern wirst – nur, dass Du dann ein besseres Bild vor Augen hast.

Konnte diese Fragerunde einige brennende Fragen beantworten? Oder war nichts Aufschlussreiches für Euch dabei?


Das könnte Euch auch interessieren:

Neuer Leak zeigt Namen und Release-Datum zum 2. DLC für Destiny 2

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
199 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jens

„Überraschend offen“ ist wirklich gut. Wenn ich alleine die Antwort betreffend den Heavy-Slot lese … “ …im Test flogen viel weniger Raketen“ – WTF ? Was denn auch sonst, wenn gerade die Sniper und Fusion getestet werden sollen.

Scardust

Manchmal habe ich das Gefühl das denen ihre Kleinkinder die Tester sind… würde auch die Qualität des Resultats erklären.

Scardust

Ach die Leute immer mit ihrer TTK… als ob das alle Probleme lösen würde. Das Projekt krankt einfach an so ziemlich jeder Stelle… jetzt kommt als große „Neuerung“ das man immer mehr zu D1 zurück kehrt, ja dann hätte man D2 gar nicht gebraucht.

Ich glaube man sollte mal die Credits von D1 und D2 vergleiche… ich behaupte bis auf wenige Namen ist das Team ein anderes.

Und irgendwie werde ich das Gefühl dieses hochnäsigen, von der Basis entfernten Tons wie bei unseren Politikern nicht los. Bungie hört auf die Community und macht ihr eigenes Ding.

Ich hoffe inständig das jetzt auch der letzte begriffen hat das man Produkte von Bungie in Zukunft nur noch mit ner Zange anfassen sollte und das am besten 6 Monate nach Release.

“Darthmaul”

Ich finde die sollten auch das Guide-Game(Dämmerung-Raid)
besser Attraktiver machen, für die Clanspieler die Randoms mitnehmen. Vlt ne
Belohnung oder so?? Aber vor allem sollte das Guide-Game spielbar sein sprich Sprachbarriere.
Und zu den Nerf’s und Buffs kann ich nur sagen…die sollten endlich mal den
Teufel nerfen „grins“…….. ich meine nochmal 15% drauf!?!?

UGODZILLA

Was mich persönlich am meisten stört, es gibt viel zu wenig Tokens. Ich will erheblich mehr Tokens als Reward, bitte. Dazu noch weniger Möglichkeiten, Diese auszugeben.

Felwinters Elite

Ich bin auch völlig überfordert bei so vielen Token ????. Ein Händler für alle Aktivitäten wäre so toll. Aber die Preise sollten reduziert werden . Ein Token pro Waffe . Ich liebe es in meinen Token zu baden

KingJohnny

Gefühlt wird um den Kern der Frage immer nur drum herum geredet.
Manche antworten sind gut und sinnig, aber andere sind wieder nur dummes Geschwätz.

Ich werde erst wieder nach dem Patch ins pvp gehen und mir ein Bild von den Änderungen machen.
Mal schauen wie sich das ganze auswirkt.
Der wichtigste Punkt ist die TTK und das daraus resultierenden Teamshot….
ich finde man sollte allgemein immer noch die TTK etwas senken und den Buff durch Teamshot senken.
So das man sich mit Skill gegen 2/3 Gegner durchsetzten kann.
Sonst wird das ein Desaster im 6v6.

Momentan rennen ja immer alle nur weg und Challengen überhaupt nicht

Mizzbizz

Du willst dich gegen 2-3 Gegner durchsetzen? Also wenn Du regelmäßig als Sieger aus ner 1:2 Situation hervorgehen würdest, wäre sicher auch irgendwas nicht in Ordnung… Und gegen 3 Gegner??? Was für n Skill soll denn das sein?? Wenn, dann gelingt das nur mit sehr viel Glück oder eben durch Teamassists… und das ist ja auch gut so. Hin und wieder gegen 2 Gegner gewinnen is ok, aber mehr bitte nicht…. 😉

KingJohnny

Naja das war bei D1 Standart.
Da konnte man auch des Öfteren noch alleine gegen 3 Gegner bei Osiris das Match gewinnen.

Oder bei Eisenbanner Kontrolle hat man ständig solche Matches für sich entschieden, weil dort Leute gespielt haben die vom skill her halt weit schlechter waren.

Bei D2 spielt der skill kaum eine Rolle.

In anderen Spielen hatte ich solche 1v3 Situation ja auch des Öfteren und ging als Sieger hervor.
Z. B. Bei CS, Rainbow6, CoD oder Halo.

Sven Zimmer

Meine größte Frage wäre „Warum dauern alle Änderungen an dem
Game so unglaublich lange?“!

Ich bin Informatiker und kenne den Arbeitsaufwand um
Programmänderungen durch zu führen. Doch was Bungie in den letzten 6 Monaten
treibt entspricht in so manchen Bereichen nicht einmal der Leitung eines Azubi!

Natürlich gibt es auch administrative Hürden und Testphasen doch
stehen diese in keinerlei Relation zur von Bungie benötigten Zeit.

Gerade Kleinigkeiten dauern einfach viel zu lange!


Bug mit der Linse -> 2 Monate


Bug mit dem bürokratischen
Gang -> 2 Wochen und PD9 eingestellt


Erweiterung des Tresor ->
Erst im Mai ?!?


Effektives löschen von
Shadern -> Erst im Mai ?!?

Dies sind Änderungen die eigentlich in Stunden erledigt sein
müssten.

Die Waffen-META hat sich seit 6 Monaten nicht geändert
obwohl Bungie bei D2 extra damit warb das es jetzt so einfach sei und extra aus
diesem Grund auf zufällige Perks verzichtete. Dem Anschein nach Versucht Bungie
eine META zu entwickeln welche nicht mehr oder nur gering angepasst werden muss
-> dies wiederspricht nicht nur der Natur der Spieler (es wird sich immer
eine kleine Gruppe von Waffen durchsetzen egal wie ausgeglichen die META ist),
sondern auch dem Grund zur Entfernung der zufälligen Perks. Wenn ich schon
einen so großen Verzicht leisten muss verlange ich auch eine sich kontinuierlich
ändernde META!

Selbst die angeblich „großen“ Änderungen sind bei genauer
Betrachtung Ihre Entwicklungszeit nicht wert.


Meisterwerk – Waffen -> Waren angeblich seit
Release in Entwicklung ???


Meisterwerk – Rüstungen -> Wozu ist das Gut?
Welcher Depp stirbt in seiner Super?!?


Neue Dämmerung -> Hätte nicht so lange dauern
dürfen, Modis aus der Normalen raus (20 min) und ne Karte (Ne KARTE!!! Kein
Menü oder etwas anspruchsvolles) um im HM Modis zu aktivieren + das Punkte System
(großzügig gerechnet für 1 Person 2 Tage).


Modis bei Strikes -> ist einfach nur kopieren
aus der Dämmerung, das es nicht von Beginn an aktiv war ist schlimm genug!


2er Raid HM -> Den HM zusammen mit dem
nächsten DLC und damit zusammen mit neuem Inhalt zu bringen ist doch einfach
nur Dumm!?! Oder will Bungie hier eventuell fehlenden Inhalt des DLC’s kaschieren?


Neue PVP Modi -> Doppel und Hexenkessel sind
schon lange fertig und en neuer Modus dauert doch nicht lange!!! Es werden doch
nur Spielregeln und keine Mechaniken geändert!!!


Private PVP -> Ein Menü zu erstellen um ein
fertig entwickeltes PVP Spiel zu starten ist doch keine programmiertechnische Herausforderung?!?

Erschwerend zu ALLEN PUNKTEN kommt hinzu, dass alles in D1
bereits da war und keinerlei Kreativität erfordert wird. Dies sollte die
Entwicklungszeit eigentlich stark verkürzen!!!

Entweder ist das gesamte Spiel so scheiße programmiert, dass
es Bungie bei der kleinsten Änderung um die Ohren fliegt oder Bungie muss
dringend besseres Personal einstellen.

Paul Bandowski

warum kann man nicht einfach ein schritt zurück gehen um dann endlich 10 nach vorne zu gehen.

Die Spieler wollen Anerkennung und erfolge und vor allem wollen sie Waffen Farmen!!!

Warum wird das kategorisch ausgeschlossen???
Bungie muss Sammelobjekte zurück bringen (Grimmerkarten)!
Tote Geister gibt es vielleicht nicht mehr aber hätte man nicht lebende Geister zurück bringen können? Geister von Spielern die besonderes in Destiny geschafft haben oder von Clanchefs usw…
Und Waffenparks sind eine gute Idee aber man müsse das System interessanter machen! Geile Parks bekommt man nur in schwierigen Missionen und damit meine ich richtig schwierig bzw. je hilfsbereiter man ist um so mehr hat man so was verdient… hier ist soviel Luft nach oben um Spieler langfristig zu binden!
Wäre mal cool von euch wenn ich die Möglichkeit hätte dierekt fragen an Bungie zustellen! ich habe so viele Idee die wirklich nicht schwer sind umzusetzen aber effektiv.
in diesem Sinne immer schön Geil bleiben Paule (Wildewildsau)

Whiskey

Und was zur Hölle willst du dann noch im Everversum verkaufen wenn du alles in „schwierige“ Missionen packst? Das musst du halt auch beachten.

Felwinters Elite

Only Gesten . BTW so eine Raidbossgeste hätte auch was

Camo-Just-Do-It

„…Und die Entwickler antworteten teils überraschend offen.“

Fast. Sie antworteten nicht offen, sondern ließen die Antwort offen.

Die Aussage „Ich will damit nicht zwangsläufig sagen, dass Du deine Meinung ändern wirst – nur, dass Du dann ein besseres Bild vor Augen hast.“

ist halt einfach so krass.

Sinngemäß erwartet Bungie halt schon, dass der Verfasser der Frage von dem Update enttäuscht sein wird, bittet ihn aber mit der Kritik zu warten bis er eine Grundlage hat.

WTF.

Ich meine, bei allem Respekt, Kritik soll ja konstruktiv und angebracht sein. Aber man muss kein „besseres Bild vor Augen haben“, wir wissen jetzt schon, was uns stört, und was wir wollen, und das ist eine Reduzierung der TTK. Diese Aussage seitens Bungie ist einfach unglaublich. Ich erwarte von einem solch Namenhaften Studio Aussagen wie „Wir haben die TTK gekürzt und nach dem Update wirst du deine Meinung geändert haben!“.

Ich komme selbst aus dem Vertrieb und weiß, wie schwer ist, immer alle Erwartungen und Kundenwünsche zu erfüllen, allen kann man es nie recht machen; Insbesondere die Kommuniktion nach außen sollte ein Profi übernehmen der Erfahrung mit Promotion und Vertrieb hat, ein Key-Account Manager o.ä., daher ist meine Toleranzgrenze sehr sehr hoch und ich habe sehr viel nachsehen und Verständnis..

Aber wow Bungie, das ist echt ne harte Nummer…

Ich bin einfach so bitter Enttäuscht über die Entwicklung die hier stattfindet.

Destiny ist halt mehr als ein Spiel was einfach nur „versaut“ wurde; Es gibt viele gute Spiele da draußen, das ist mir ziemlich egal.

Destiny war einfach was besonderes. Noch nie hat mich „drum-herum“ eines Spiels so sehr in den Bann gezogen. Ich erinnere mich gerne zurück an die Zeiten, wo in Livestreams die neusten Buffs und Nerfs verkündet worden. Abends extra frei gemacht, Gassirunde muss warten, Popcorn und Bierchen auf dem Tisch, mit mind. 6 Mann in der Party und zusammen den Livestream geschaut, mit voller Spannung was die wieder anstellen…

Beim letzten Nerf der Special Ammo, wow war das ein durcheinander in der Party, und bis heute jedes mal ein Lacher wenn wir uns an den Nerf der Wahrheit erinnern. Special OP, Mathador OP, Sniper OP, Flinch NLB OP, alles OP; Und die nerfen einfach die Wahrheit, was NIEMAND verlangt hat. Ich muss immernoch lachen wenn ich daran denke!

Aber irgendwo haben wir dafür gelebt. Das war unser Ding. Und mit jeder neuer Meta wurdest du halt auch gezwungen dich dieser zu Fügen; was paradoxer Weise auch wieder Abwechslung ins Spiel brachte.

Wie ist es heute? Ich lese jeden morgen die Beiträge hier auf mein-mmo, ja, ist mitlerweile Routine. Aber nicht weil mich die Beiträge zu D2 interessieren, leider ist mir das völlig egal geworden. Hauptsächlich treibe ich mich hier wegen der Kommentar-Sektion rum um mir die Meinung anderer Spieler durchzulesen. Neben dem ganzen Diesel-Skandal, Flüchtlingskriesen und Koallitionsproblemen ist es mal ne nette Abwechslung.

Leider ist das Destiny 2 flair für mich gestorben. Es gab für mich in D1 keinen Freitag den ich in Osiris ausgesetzt habe. Nun ist das 2. Wochenende vergangen, in dem ich D2 hab links liegen lassen… Werde ich nach dem Update nochmal reinschauen? Sicherlich. Freue ich mich wenn die TTK reduziert wird? Auf jeden Fall!

Aber ändert das was an dem Gefühl, etwas verloren zu haben, was mich die letzten Jahre begleitet hat?

Leider nein.

Kairy90

Ist ein Schreibfehler und sollte zeitnah behoben werden ????

Snoopaa

Ich hoffe sehr das destiny wieder gut wird.
Was habe ich den ersten Teil (ab ttk) gesuchtet eh.
Alles weg gemetert mit meinen Waffen 😀

Camo-Just-Do-It

gemetat?

Peter Gruber

Ob diese Maßnahmen die verärgerten Spieler überzeugen können? Wenn man die Kommentare liest wohl eher nicht! Mir passt es eh eigentlich wie es ist, die wirklich aus meiner Sicht notwendigen Änderungen kommen eh nicht, sind offensichtlich auch nicht wirklich ein Problem für die Community. Die TTK könnte vielleicht einen Tick niedriger sein, aber essentiell ist es für mich nicht, hingegen Folgendes schon:
Ich möchte Map und Modus im PVP wählen können. Auch soll es mehr als 4vs4 geben, wenngleich mir das gut gefällt.
Ich möchte Strikes auswählen können.
Wenn ich zu Banshee gehe, möchte ich nicht das Gefühl haben ich bin im Casino!
Es muss besser abgestimmt werden, was die Engramme droppen. Für manche hätte ich schon einen Laden aufmachen können, andere habe ich noch nie bekommen.
Dass Shader Verbrauchsgegenstände sind ist ein ziemlicher Schwachsinn.
…das wäre mal das Wichtigste… Fortsetzung folgt…eventuell 🙂

Peter

Ach so genau kannst du es mit denn Kommentaren auch nicht nehmen. Wenn du dich achtest, es sind mehrheitlich immer die selben Leute die hier aktiv schreiben. Aber ja, sie representieren die momentane Stimmung der Destiny community recht gut. Der PVP hält mich im Moment zimli h gut bei Stange. Letztens das 1. mal Makellos geschafft. War ein toller Erlebnis. Auch die Meisterwerkkerne halten die motivation ein bisschen hoch. Man weis ja nie wie viel man von denen in Zukunft gebrauchen kann.

Peter Gruber

Ich bin eben auch immer wieder motiviert. Vor D2 hatte ich noch nie PVP gespielt. Ich mache die täglichen Herausforderungen ganz gerne, sie verhindern, dass man zu sehr in einem Muster XY verharrt. Für die 10 Nahkampfkills habe ich gestern mal einen auf Amoklauf gemacht und fast alle (waren freilich mehrere Matches notwendig) so umgehauen, ich habe mich königlich amüsiert :-)) Außerdem habe ich das Scout Metronom-52 bekommen, das mir sehr gut gefällt, eine Effizienz von über 5 und 22 Kills hatte ich zuvor noch nie, naja sonst war ich dann im Schnitt so wie immer, die Wumme macht aber dennoch Spaß, schön stabil und vollautomatisch und guter Sound:-)

Manuel

Also die für dich essentiellen Punkte sind aber für die meisten sehr wichtig. Wird halt nur nicht unter jedem Artikel erneut erwähnt:)

Peter Gruber

Echt? Ich habe so das Gefühl nur die TTK wäre wichtig, zumindest ist es für mich oft so rüber gekommen!

Manuel

Hier ist ein Artikel von letzter Woche in dem sehr schön alle wichtigen Punkte zusammengefasst sind.
http://mein-mmo.de/destiny-

Die TTK ist einer von vielen Punkten, aber zusammen mit den Waffenslots der wichtigste. Die TTK ist wichtig für das Spielgefühl und hat eine enorme Auswirkung auf einige der anderen Punkte.
6vs6 spiel ich auch lieber, aber wenn der PVP an sich schon mies ist, ist es auch egal mit wie vielen ich spielen kann. Es würde mich nicht zurück holen.

alpoehi65

Neeeein neeein, aber interessant, dass der im weissen Hemd oben, grade einen Vorschlaghammer zur Hand hat, in einem Büro.

Peter Gruber

Wer kann mir mal helfen, bitte? Ich mache irgendwas falsch! Trotz berechtigter Kritik an Destiny 2 habe ich jeden Tag Spaß damit!!!

Chris Brunner

*Cappa*
Ansprüche nach oben schrauben.
Sonst würde ich empfehlen etwas anderes zu spielen, du bist dann in D2 falsch. Dort dürfen nur Chronische Heuler sein.
*Nocappa*

Whiskey

Oder halt Personen mit kaum Ansprüchen an ein Spiel. ^^

Peter Gruber

Vielleicht habe ich einfach auch sonst genug Ansprüche im täglichen Leben, an mich und von mir an mein Umfeld, berufsbedingt… dann muss es beim Spielen nicht mehr ganz so anspruchsvoll sein.

Whiskey

Ja da hast du es ja. Ich habe eben im echten Leben weder Ansprüche an mich selbst, noch an mein Umfeld. Berufsbedingt und in der Freizeit. ^^

Peter Gruber

Geht’s dir gut, herrlich 🙂

Whiskey

😉

Kairy90

Diesem Problem sollte sich ein Fachmann annehmen????
Würde Psychiater oder Psychologen empfehlen für ne Verhaltenstherapie ca. 50 Sitzungen + Medikamente aus den Bereich Antipsychotika oder Neuroleptika ????

Whiskey

Du machst nix falsch. Ist doch super so. Finde das ist aber noch ausbaufähig…

Geheimtipp: Investiere mal 200-300 Tacken ins Everversum. So kannst du deinen Spass maximieren. Du steigst schneller im Lichtlevel (mit dem richtigen Geist), sahnst noch mehr Glanzengramme ab und kommst leichter an die wahnsinnig seltenen Waffen und Rüstungen. Nicht zuletzt hast du dann auch noch den schönsten Hüter mit den seltensten Schiffen, Sparrows und Shader.
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Whiskey out

Kairy90

Du machst mich fertig ????

Aber so kann ich meine Sarkasmusreserven endlich mal wieder auffüllen, die sind mittlerweile echt am Limit, danke das du den Job solange übernimmst ????????

Nic East

wir verzeihen dir ;D

huntersyard

Bewegungsgeschwindigkeit und Waffen werden angepasst, um sicherzustellen, dass der Spielfluss nun schnell und knackig wird – so, wie es die Spieler unserer Meinung nach von Destiny erwarten würden.
man lese…unserer meinung nach…
mmh…genau..lösung c wird uns besser gefallen…

Compadre

Da hast du Recht. Solange die TTK so hoch ist, ist es völlig egal ob sich die Hüter mit 10 oder 250 km/h bewegen. Mit einer so hohen TTK wird die Mastertaktik weiterhin sein, in der Ecke zu schimmeln und darauf zu lauern bis einer der Gegner den ersten Fehler macht und zuerst um die Ecke schaut, wo schon vier Leute im Scope stehen. Aber klar, Lösung C ist hier wieder die Masterlösung. Ähnlich auch wie das entfernen des Radars. Das wird dazu führen, dass die Spieler noch zurückhaltender in der Ecke schimmeln (kann Schimmel eigentlich schimmeln?). Aber klar, Lösung C ist die Maserlösung, weil Bungie ja die Idee hat, dass es ohne Radar viel dynamischer wird. Bei ihrem 5-minütigem Test (von dem sie 2 Minuten im Orbit waren) war das auch echt sehr positiv.

Kairy90

Die internen Test sind sowieso witzlos, die spielen natürlich dynamischer weil sie ja wollen dass es dynamischer ist. Das die Community mit diesen Änderungen noch mehr schimmelt, weil diese Änderungen noch mehr dazu verleiten, blenden die völlig aus. Genau das Gleiche mit der Powermuni, klar fliegen bei deren Tests weniger Raketen, weil sie ja schließlich wollen das es so ist und daher auch so spielen. Das es in der Realität völlig anders ablaufen wird ist dabei egal ????‍♂️

KingJohnny

Bungie weiß nunmal besser was uns gefällt.
Das war schon immer so.
Wenn wir etwas geändert haben wollten, haben sie einfach etwas völlig anderes gemacht und uns das als besser verkauft.

Die geben sich einfach nicht die Blöse auf die Spieler zu hören.

Und deren internen Tests sind eh Schwachsinn, wie du schon sagst.

huntersyard

denke das team was jetzt noch an vanilla d2 arbeitet..is extrem klein..und werden wahrscheinlich so die praktikanten sein…eindrittel arbeitet an der erweiterung und der rest schon d3..schonmal trailer und den ganzen müll…
deshalb dauerts alles ewig…
der teil ist bezahlt und durch…
wie hier schonmal jemand in den kommentaren schrieb..haben wir…
also genug dullis ,die kohlen rausgehauen und das für n halbes destiny…????
die geschäftsführung tanzt bei denen bestimmt immer noch…weil die mit so wenig aufwand soviel verdient haben????

Coreleon

Ach herrje…. Oo
Also das waren dann doch einige sehr ungeschickte Antworten…wird sowas nicht vorher von nem PR Menschen geprüft bevor das gepostet wird?!
Ist derzeit eher unklug unbeaufsichtigt Mitarbeiter was Posten zu lassen…man lese nur die reaktionen hier auf der Seite und das geht hier ja noch richtig flauschig zu…. .

JunkyBIT

Was ist ist jetzt mit dem Jäger… one hit kill Pfeil, echt jetzt bungo…

A Guest

Frage:
Wie vile Finger halte ich hoch?

Antwort:
Ich habe 5 Zehen an jedem Fuß und 2 Daumen.

KingK

Der letzte Part mit der ttk ist mal wieder ein Fall von: schaut euch unsere Lösung C an! 😀

PhantomPain74 MZR

Loot und content. Das ist was zählt und fehlt.

Hardboiled

Nicht jede exo muss für jeden zweck herhalten. Manche waren schon immer eher pve oder pvp lastige. Den Radar bei competitive abzuschalten, war aus meiner Sicht überfällig und ist zu begrüßen.

Ich sehe da noch nichts „sau dämliches“. Nur Änderungen, von denen sie überzeugt sind, das diese Verbesserungen bringen.

Ein Spiel um 180 grad zu kippen ist denke ich nicht ganz einfach. Ich bin gespannt.

Felwinters Elite

Leider sehr viele typische Manager aussagen die sehr ausweichend sind .

Telltale

Jup

strohmiExotic

😀

LIGHTNING

Also ich fand diese Fragen und Antworten echt aufschlussreich. Scheinbar sind sie ja sehr überzeugt von ihren Änderungen und manches klingt auch echt gut. Werde es auf jeden Fall am Releasetag testen, wenn ich die Zeit finde und dann dazu hier in den Kommentaren flamen. 😀

Hardboiled

Sehe das wie du. Beim Lesen musste ich an folgendes denken „mh, okay. Wird vielleicht auch einige nörgler zum ausprobieren bringen „

Kommentare gelesen und festgestellt „weit gefehlt „!!! Es wird genörgelt was das zeug hält, ohne auch nur was auszuprobieren. Ich warte mal ab, kann ja trotzdem heisse Luft sein ????

Alanus

Hey, hast wohl Langeweile, weil Du in letzter Zeit hier oft bist…

LIGHTNING

Bin arbeitslos, weil ich aus moralischen Gründen fristlos gekündigt habe.

KingK

Warst in der Pharmaindustrie tätig oder was?

Destiny Man

Nö, bei Bungie.. xD

KingK

Ahhh, deshalb isser so schlecht im PvP 😛

LIGHTNING

So ähnlich … hab für Bungie im Everversum gearbeitet.

HansWurschd

Arbeitssuchend bitte.. das hört sich deutlich besser an. 😉

LIGHTNING

KB zu suchen 😀

Kairy90

Hoffen wir einfach auf eine interne Revolution von den Programmierern und den kreativen Köpfen mit Leidenschaft für Games ????????

Psycheater

Hm, aber ist genau dieses Frage/Antwort Spielchen nicht genau das was in einem der letzten Artikel zu Destiny 2 behandelt wurde?! Klar sind sie schön offen und geben antworten, aber im Endeffekt wurden Dinge angefasst die niemand je kritisiert hat.

André Wettinger

Hoffentlich hast du die Erweiterung noch nicht gekauft.
Sonst ist dies wie Nutten prellen. Zahlen und davon laufen ????????

Kairy90

“Sonst ist dies wie Nutten prellen. Zahlen und davon laufen“

——————————————————

So macht man das doch oder nicht ????????

strohmiExotic

Merke: Nutten prellt man, indem man davon läuft und NICHT bezahlt 😀

Kairy90

Vllt haben die leidenschaftlichen Bungo Mitarbeiter ja kein Bock mehr sich von der auf Gewinn fokusierten Führungsetage oder Activision diese Bullshitausrichtung diktieren zu lassen und verkacken das Game jetzt mit Absicht immer weiter um die zum Umdenken zu bewegen.
Bis denen Aufgrund schwindener Einnahmen der Arsch auf Grundeis geht und die sie anflehen das Game noch zu retten????

Vllt haben die ja die guten Sachen ( Plan A und B) alle heimlich nebenher schon fertig gemacht, genug Zeit haben sie ja, für den Murks (Plan C) der live geht brauchen die fähigen Leute ja nicht lange????

Traue denen das zwar nicht wirklich zu so ne Aktion abzuziehen aber irgendnen Grund muss es ja geben und das wäre mir der liebste^^

Direwolf

Inwiefern wird denn der Jäger und Nachtpirscher besonders generft?
Kann mich da Mal jemand aufklären?
Und betreffen die Änderungen auch das PVE? Da Nachtpirscher mein Main ist und ich wenig Lust hab mir die Jägernerfkacke erneut anzutun nach Destiny 1.

Kairy90

Hast du echt geglaubt der Neuanfang beinhalten auch einen anderen Umgang mit dem Hunter ????

André Wettinger

Wenigstens da blieben sie der Linie treu. Wo kämen wir denn da hin, wenn der Hunter nen Buff bekäme. ????????

Kairy90

Wobei selbst für die Hunternerfs brauchen die in D2 jetzt ewig, bei D1 ging das viel schneller ???? Grade bei diesem Punkt können die doch auf reichlich Erfahrungswerte zurückgreifen ????

Dumblerohr

Ich denke das der, der Hauptberuflich Hunter abhatet nichtmehr bei Bungie arbeitet und die jetzt nurnoch ab und zu aus Tradition oder Gewohnheit am Hunter rumpfuschen

Kairy90

Nach der ganzen Arbeit in D1 hat er sich den frühen Ruhestand auch redlich verdient????

Dumblerohr

Ich glaube der arbeitet jetzt bei EA und rebootet games ????

Kairy90

Oder entwirft neue Cashshopmodelle ????

Das Community abfucken hat er ja perfekt drauf und so ist er nicht nur auf eine bestimmte Gruppe beschränkt????

Direwolf

Ich war wohl ziemlich naiv zu glauben, dass sie die Releaseversion vom D2-Hunter noch unterbieten können 😀

Kairy90

Ich hab mich eh gewundert wieso der Hunter es überhaupt in die Releaseversion von D2 geschafft hat ???? Aber an irgendwas müssen sie ja den großteil ihrer Arbeitszeit rumpfuschen ????

Sven

Ich mach noch nen gesonderten Artikel drüber????

Direwolf

Mein Held 😛
Dann kann ich beim Lesen deines Artikels wieder zum Kopfschütteln anfangen, wenn die Nerfs umfangreich ausfallen xD

Jürgen Janicki

Destiny 2 scheint für Bungie nur ne Arbeitsbeschaffungsmaßnahme zu sein….ständig dieses “wir arbeiten weiter dran“ oder “das machen wir bald“….

Malgucken

Nichts!?!?!?!?!?!? Sonst könnte ja mal was gutes raus kommen ????

RaZZor 89

Wie nur die sachlichen Fragen gezeigt werden und weniger die wirklich kritischen Fragen. Will aber auch nicht wissen wie viel Dampf da einige abgelassen haben

Pueschi

Mehhh…

Ich will wieder die Abwechslung und spielerische Freiheit eines Destiny.
2x Sniper oder 2x Schrot? Kein Problem. Zwei Fusionsgewehre? Auch das ging (obwohl die Mythoclast eher ein Automatikgewehr war^^).
In D2 habe ich (zumindest bei meinen Skills) einen riesen Nachteil mit einem Sniper statt Raketenwerfer im Heavy-Slot, und noch schlimmer, meine Teamkollegen bekommen wegen mir dann keine Power-Ammo mehr 🙁

v AmNesiA v

Boah, bei diesen Antworten wird mir echt schlecht.
Frage: „Aber da wird die Exo Waffe in Modus A doch total nutzlos“
Antwort: „Im Modus B bleibt sie so wie sie ist“
Häh?
Kein Wunder, dass die nix geschissen kriegen. Nur gehirnamputierte Dosenköppe in dem Laden.
Also wenn mir der Typ gegenüber stehen würde und dann so ne Antwort gibt, dann… https://uploads.disquscdn.c

Dat Tool

Wirst du Trainer von Real Madrid?
????

MrCnzl

ist das eigtl. der gleiche typ der meinte, dass man durch feste waffenperks und 4v4 super gut die sandbox designen kann und super schnell auf inbalance regiert? hätten mal eher den typ entlassen sollen, anstatt den storywriter, der es etwas düsterer haben wollte.

JamMamela

Am wichtigsten für mich ist:
Wie hoch wird das Tempo angeschraubt im pvp? Mit 5,65% schneller brauchen die gar nicht erst ankommen ???? würde man kaum merken. Wenn man am Tempo dreht dann wär mir lieber 25% schneller. Dann würde es erst “ richtig“ Spaß machen.
Der Rest interessiert mich null, d2 ist eh nicht mehr der Favorit der d1 mal war, erst wenn’s annähernd in die alte Richtung geht steige ich vielleicht wieder ein.

Kairy90

Und zwar in vollendeter Perfektion, würde selbst mir schwerfallen da noch was besser zu machen und das kommt nicht oft vor ????????????

Manuel

Das Fragezeichen kannst du dir glaube ich sparen:)

Whiskey

Na also… Geht doch. Ich freu mich schon riesig drauf. Endlich werden gewisse Exos nichtig. Hoffentlich werden diese in naher Zukunft ganz aus dem Spiel genommen. Tönt echt nach einem durchdachten Plan seitens Bungie.
Super Antworten auf noch bessere Fragen. Alles wurde kurz und knackig und vor allem zufriedenstellend beantwortet.
Auch noch einen Gruss an Marc R. an dieser Stelle. ^^

Kairy90

Chapeau! für diese sarkastische Meisterleistung ????
(Ein Lob für Sarkasmus kriegen übrigens nicht viele von mir, kannst dich also geehrt fühlen????)

Und wenn die Grüße an Marc R. eine Spitze warn, weil er im Normalfall kein Sarkasmus erkennt (gibt hier ja einige denen es so geht, weiß nicht ob er einer davon ist????) umso mehr ????

Whiskey

Ja dann herzlichen Dank.

Und der Gruss an Marc kam nur, weil er negative Beiträge nicht so gerne hört. Er soll es aber bitte nicht persönlich nehmen. Es gäbe da noch andere. 😉

Kairy90

Nicht dafür, Ehre wem Ehre gebührt ????

Achso einer der “Euer rumgeheule nervt langsam, akzeptiert es wie es ist oder spielt was anderes“ Fraktion also, ob ihm da sarkastische Kommentare mehr zusagen, ich weiß ja nicht ????????

alpoehi65

Ehrlicherweise habe ich den Sarkasmus nicht erkannt und dachte mir schon,
oh, muss das Interview nochmal lesen, habs wohl falsch interpretiert.
Aaaaber ein echt motivierter Hüter der Whiskey, Respekt.
Mit Sarkasmus passts dann wieder.
Es geht im Takt weiter.
Ich hatte keine Erwartungen und werde nicht entäuscht. Wenn die das Schiff auf Kurs bringen, dann mit dem Herbst-DLC.
Das was in nächster Zeit kommt, klingt nach weiterem Ärger.

Manuel

Ich bekomme den Eindruck, als wenn da jemand (Activision?) einen schmalen Grad festgelegt hätte in dem sich die Entwickler bei Bungie bewegen dürfen. Unterhalb meckern wir, oberhalb meckert jemand anderes(Activision?)

Eine Entwicklung oberhalb der Grenze führt direkt dazu, dass keiner mehr COD spielt:)
Eine Entwicklung unterhalb der Grenze führt dazu, dass keiner mehr Destiny 2 spielt.

Also ernsthaft, so unfähig wie die sich geben, können die gar nicht sein. Das muss andere Gründe haben.

Chris Brunner

http://mein-mmo.de/destiny-

Der Auszug: „Griesemer ergänzt: Wenn so viele Leute an einem Projekt arbeiteten, ginge es häufig mehr um Macht und das Recht Entscheidungen zu treffen als darum tatsächlich gute Entscheidungen zu fällen.“
könnte für dich interessant sein. 😉

Oder:
„Das dritte was Marty O’Donnell schwer im Magen zu liegen scheint, ist mangelnde Freiheit in einem großen Studio. Ständig müsse man auf eine Genehmigung warten, etwas so zu machen, wie man es machen möchte.

Da stünden oft kreative und talentierte Experten untätig herum und warteten darauf, dass ihnen wer die Erlaubnis gibt, es so zu machen, wie sie es für richtig halten.“

Smokingun

Die könnten ja mal D2 zocken während sie warten. Das hilft bestimmt bei der Fehlerbehebung. 😀

Kairy90

Selbst wenn sie das Spiel nicht starten können, weil es direkt abstürzt und 300 Fehlermeldungen gleichzeitig angezeigt werden, glauben die das Spiel läuft großartig ????

Manuel

oder es motiviert es gescheit zu machen????
Ach, wahrscheinlich nicht.

Manuel

Danke für den Link???? Hab mir das noch einmal durch gelesen und wahrscheinlich ist da viel wahres dran.
Könnte mir vorstellen, dass viele der merkwürdigen Entscheidungen darauf zurückzuführen sind. Activision hat Bungie sicher nicht gut getan. Ubisoft wäre vielleicht besser gewesen.

Chris Brunner

Nicht unbedingt.
Ubisoft hat auch das Ziel gewinne zu optimieren. Ob man da unter Umständen mit einem Destiny den Bogen überspannt hätte, ist nicht auszuschließen. Hab letztens ein Interview eines Ubisoftmitarbeiters angesehen, in dem ersichtlich wird, dass laut seiner Aussage Publisher nicht versuchen überhaupt Gewinne zu erzielen, sondern man versucht so viel wie nur möglich heraus zu kitzeln ohne dabei den User zu sehr zu reizen. Ich denke ein Kickstarter Projekt hätte eine andere alternative sein können, die funktionieren hätte können. Aber auch da ist der Ausgang halt fraglich. 😀

Am Ende denke ich, die gesamte Videospielindustrie muss sich weiter entwickeln bzw. von dem aktuellen Standpunkt weg. Diese Machtkämpfe und Profitorientierte Einstellung ist ein Problem, dass nicht nur Destiny betrifft, leider…

Denn wie The Witcher 3 CEO sagte: „Es gibt keine bessere PR als zufriedene Spieler“

Andreas Fincke

Make exotics great again!…
Euh, sorry. Do not use them! Once again. Do NOT use them.

Ich weiss echt nicht ob ich heulen oder lachen soll bei so einer geballten Kompetenz 😀

Compadre

An dem Beispiel der Exos sieht man aktuell wie undurchdacht das alles ist. Das hat schon bei den Meisterwerkwaffen angefangen. Seit den Meisterwerkwaffen hat man nicht nur keine Vorteile mehr wenn man Exos spielt, man hat sogar noch Nachteile wenn man Exos spielt. Die Sphärengenerierung ist eigentlich der beste Waffenperk im Spiel, den es aber nicht auf Exos gibt. Pros Mahlzeit. Lösung dieses Problem: Meisterwerkexos. Man verschlimmbessert an allen Ecken und Enden. Die würden wohl sogar eher noch einen Meisterwerkwaffenmod bringen, bevor sie nicht einfach verstehen, dass Waffenrolls in diesem Spiel elementar fehlen.

Beim Timer im Dämmerungsstrike war das ähnlich. Timer weg, aber versteckt an ein Scoring knüpfen. Wow, wie inuativ. Verschlimmbesserungen an allen Ecken und Enden. Überhastetete Änderungen hier, nicht durchdachte Änderungen da. Hauptsache irgendwas geändert, was das völlig unfertige Spiel ein wenig fertiger erscheinen lässt, aber das Spiel an sich nicht verbessert.

Die haben aktuell kein Konzept, kein Plan, keine Struktur… Ich frage mich echt, wie das zu der großen Erweiterung im September wirklich besser werden soll.

Kairy90

Das Problem ist ja auch, dass Bungo schon längst daran arbeitet und daher vermutlich das Grundgerüst auf dem Stand der Releaseversion entwickelt wurde, ohne die dringend notwendigen Änderungen….

Das heißt die große Erweiterung im Herbst wird vermutlich ein großer löchriger Flickenteppich…

Malgucken

Mach mir nicht noch mehr Angst ????????????

EinenÜbernDurst

Angeblich laufen die Arbeiten zu einem Nachfolger, einem „Spiel wie Destiny“, ja schon auf Hochtouren. Sie haben aus ihren Fehlern gelernt und alles wird besser…

…ach, vergesst es! ^^

Alastor Lakiska Lines

Frage: Wisst ihr, dass ihr exotische Beute verbessert, aber gleichzeitig andere der Nutzlosigkeit preisgebt indem ihr sie in den Modi in denen sie genutzt werden nutzlos macht?

Antwort: Benutzt was anderes.

Ich glaube man könnte die CSU auch zum Vorstand von Bungie machen und wir bekämen die selben Antworten.

JamMamela

Da kannste mal jede Partei nehmen. Werbeslogan zu den Wahlen versprechen auch immer alles was nie gehalten werden kann.
Witzig ist immer wieder das die lieben Wähler und Wählerinnen es jedesmal glauben und am Ende alle derbe frustriert sind weil es nicht kommt wie versprochen.

Aber da da geb ich dir Recht. Es gibt eindeutige Parallelen zu Bungie ????????

Chiefryddmz

„Im Quickplay wird die Mida immer noch die alte sein.“

whooooooot?!

Marki Wolle

Er wollte eben nicht Plan C sagen^^.

Freeze

nun ergibt es auch langsam Sinn warum das Fusionsgewehr so hieß xD

Marki Wolle

Naja Plan C kam ja eh nur für Titanen in Frage die Kein Plan B hatten^^

Chiefryddmz

;’D

Nic East

Bungie has always a Plan C 😉

CandyAndyDE

[…]die Bewegungsgeschwindigkeit und Waffen werden angepasst, um sicherzustellen, dass der Spielfluss nun schnell und knackig wird
– so, wie es die Spieler unserer Meinung nach von Destiny erwarten würden.
————————
Bester Satz ever ????

Marki Wolle

Da wo die Spezialwaffen und der Slot dran kamen war es leider erstmal wieder vorbei.

Erst wenn dort die Antwort kommt, Ja Spezialwaffen bekommen wieder ihren eigenen Platz, und wir führen 300 Random Perks ein und jede Waffe kann 3 Stück haben dann aber auch nur dann geht es erst wieder in die richtige Richtung und ich würde den Sparrow mal wieder anschmeißen.

Smokingun

Das ist dann wohl zu casualunfreundlich und ich schätze mal, dass Activision etwas dagegen hat.

m4st3rchi3f

Warum sollte ein Community-Manager gut im PvP/Spiel allgemein sein?
Der Pressesprecher von zB Bayern München ist auf dem Fußballplatz sicher auch keine 1.^^

Gooseman233

Der pressesprecher sicher nicht, aber der uli und der kalle ????

Manuel

…und Heynckes

Nic East

nicht?
du hast mir alle meine Illusionen genommen. Fehlt nur noch, dass du mir sagst, dass der Weihnachtsmann auch nicht existiert^^

Chiefryddmz

^^genau dieses problem gibts aber mittlerweile so oft in der welt….

geht ja schon beim hausbau bei den architekten los, die einen auf ingenieur/systemplaner machen wollen und meinen die abgehängte decke mit 17cm is vollkommen ok so…
obwohl sie gleichzeitig nen sitzungssaal planen in den 200 leute passen sollen und die ingenieure dafür dann ne lüftung planen sollen ^^
sie aber einfach nicht einsehen wollen, dass man die lüftungskanäle NIEMALS in diesen 17cm unterbringt XD

Toh-Tah

Lmoa – es wird ein TWAB veröffentlicht, welcher dann noch auf Twitter erklärt werden muss. Allein schon die Tatsache, dass keinerlei Zahlen oder Prozentwerte für die Buffs/Nerfs veröffentlicht werden, macht das ganze Schwammig und nicht seriös. Ich kann jedem der sich dafür interessiert mal inhaltlich das neue Video von „Darkside Royality Lore“ empfehlen.

ItzOlii

Bei gewissen Antworten kann man sich nur die Hand vors Gesicht halten????????‍♂️

Kairy90

Sagen wir bei ”gewissen“ und vors Gesicht “halten“ ????

Axl

Bei den Antworten, wir alle so…

https://uploads.disquscdn.c

Kairy90
Axl

Nach dem lesen der Antwort auf die letzte Frage, dann so…

https://uploads.disquscdn.c

Kairy90

Gefolgt von: https://uploads.disquscdn.c

Axl

Gamer haben gelegentlich eindeutig ein Aggressionsproblem…

https://uploads.disquscdn.c

Kairy90

Ach quatsch, das täuscht ????
https://uploads.disquscdn.c

https://uploads.disquscdn.c

Nic East

So wir kommen jetzt alle mal runter. Entspannen wir uns etwas bei beruhigender Musik und lesen keine Artikel von Bungie mehr

Axl

Genau!

Ich mach auch gleich Feierabend und geh zum Sport…

Real-Live, versteht ihr, das mit frische Luft und sowas… ^^

Nic East

iiiiieeeehhhh

Kairy90

Du bist ja sowas von krank????

Manuel

wird total überbewertet:)

Smokingun

Whaaaaaaaaaat?

Kairy90

Ach menno, bin grad fertig geworden mit Mistgabel anspitzen und Fackel neu teeren????

Nic East

bewahre sie dir auf.
„We all know. Bungie will come back in a few days“

Axl

Genau… nach 1.1.4 ist ja vor 1.2.0 und DLC 2… die Mistgabeln werden noch gebraucht ^^

Kairy90

Steht alles einsatzbereit neben der Haustür, freie Flüge hab ich auch auch schon rausgesucht und Sondergenehmigung für den Transport hab ich auch, hab denen
die Lage erklärt, gibt jetzt ne allgemeine Mitführerlaubnis für alle, man muss nur als Grund Destiny 2 angeben????

Nic East

hm könnte man Bungie wegen Körperverletzung verklagen, weil man sich selbst KO geschlagen hat, ob ihrer Antworten???^^

Guest

Ich sehe es ähnlich wie andere: Einige Änderungen finde ich gut, klingen logisch und könnten den Spielspaß im Schmelztiegel erhöhen, aber einige Punkte klingen für mich trotzdem unlogisch, wie das mit der schweren Muni. Sicherlich, im Studio ist da vielleicht nicht mehr jeder mit den Raketenwerfer rumgelaufen, aber eine Existenzberechtigung für Sniper erkenne ich da trotzdem nicht. Also man nähert sich hier den Hauptproblemen, aber beseitigt werden diese noch lange nicht.

Torchwood2000

Btw die Überschrift des Artikels ist falsch! Beantwortet wird da gar nix. Solte eher heissen „Destiny 2 eiert um Antworten auf Fragen skeptischer Hüter herum. „

Nic East

Gibt es bei Bungie’s Stellenbeschreibungen eig den Punkt, wo es darum geht, wie man eine Frage am besten nicht beantwortet??? Oder halten die dafür spezielle Seminare ab^^
Bei 1/3 der Fragen hier wurde drum herum laviert und bei nen weiteren Drittel mit „wir wissen schon was wir tun. Vertraut uns und spielt es einfach“ geantwortet

es ist nur traurig. Die versuchen auf Teufel-komm-raus ihre Linie zu gehn – egal, wie oft er sich schon als falsch herausgestellt hat. Tief in mir hoffe ich ja vlt, dass die das Ruder noch herumreissen können. Aber egal, was ich so lese an Änderungen, es begeistert mich nicht mehr. Ich fühle mich, wie so nen Beobachter – nicht wie ein aktiver Teilnehmer und verdammt ich weiss nicht, wie ich das wieder ändern kann… oder ob ich es überhaupt will 🙁

Axl

„Gibt es bei Bungie’s Stellenbeschreibungen eig den Punkt, wo es darum geht, wie man eine Frage am besten nicht beantwortet??? Oder halten die dafür spezielle Seminare ab^^
Bei 1/3 der Fragen hier wurde drum herum laviert und bei nen weiteren Drittel mit „wir wissen schon was wir tun. Vertraut uns und spielt es einfach“ geantwortet“

… wir könnten es dir verraten, aber Teile der Antwort würden dich verunsichern… ????

Gerd Schuhmann

Das war schon seit Beginn so … find das auch frustrierend.

PR-Interviews mit DeeJ sind wirklich schlimm. Ich hab da ja im Laufe der Jahre einige hören müssen: Die sagen nur exakt das, was sie sagen wollen. Und das ist immer sehr, sehr wenig.

Vielleicht sagt Luke Smith mal mehr, wenn er ins Plaudern gerät. Aber generell: Sehr wenig. Das ist aber auch schon seit 2014 so, dass die Destiny-Interviews grausig sind. Hat sich auch mal einer von GameStar furchtbar drüber aufgeregt, als er den Chef damals interviewt hat, was da für Antworten kommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

199
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x