Destiny 2: Diese Details verriet der Combat-Stream über 3 neue Exotics

Im kürzlich abgehaltenen Combat-Stream gewährte Bungie beiläufig einen genaueren Blick auf drei kommende Forsaken-Exotics von Destiny 2. Wir haben die neuen Details zur Ace of Spades, zum Wish-Ender und zum Black Talon für Euch zusammengefasst.

In einem Combat-Live-Stream auf Twitch stellten die Entwickler von Bungie zahlreiche anstehende Änderungen der Forsaken-Erweiterung live und in Aktion vor.

Dabei wurden bei genauerem Hinsehen auch einige neue Details zur der exotischen Handfeuerwaffe Pikass, dem exotischen Bogen Wish-Ender und dem exotischen Schwert Black Talon offenbart.

Wir fassen die neuen Details zu den kommenden Exotics für Euch zusammen.

Destiny 2 Forsaken Ace of Spades

Ace of Spades in Destiny 2: Forsaken

Was ist die Ace of Spades? Die Ace of Spades ist eine exotische Handfeuerwaffe und dürfte zahlreichen Hütern bereits aus Destiny-1-Zeiten ein Begriff sein.

Nun feiert die persönliche Handfeuerwaffe von Cayde mit der Forsaken-Erweierung bald in Destiny 2 ihre Rückkehr. Nachdem man sich die Waffe vermutlich erst von Caydes Mörder Prinz Uldren zurückholen muss, hat sie ihrem neuen Besitzer einiges zu bieten.

Was kann die Ace of Spades? Die Ace of Spades nutzt Primär-, also weiße Munition. Das Magazin fasst dabei 13 Patronen.

Destiny 2 Forsaken Ace of Spades Details

Über die Perks dürften sich Handfeuerwaffen-Liebhaber besonders freuen: Man erhält durch das Nachladen nach einem Kill Bonusschaden. Außerdem bleibt – wie bei der MIDA Multi-Tool – das Radar aktiv, wenn man die Visiervorrichtung nutzt. Vor allem im PvP dürfte sich die Kombination aus diesen Eigenschaften bezahlt machen. Dazu verfügt die Waffe über den Perk Firefly (Feuerball), der von Waffen wie beispielsweise der Schicksalsbringer aus Destiny 1 bekannt ist.

Das Besondere dabei: Firefly gibt es bei Destiny 2 aktuell noch nicht. Lediglich die abgeschwächte Form Dragonfly (Libelle) ist als Perk auf einigen Waffen zu finden. Viele Hüter hoffen nun, dass das ursprüngliche Firefly in seiner bekannten starken Form zurückkommt. Manche spekulieren jedoch, dass es sich bei Firefly in Destiny 2 um die kinetische Version der Dragonfly-Elementar-Explosion handeln könnte.

Auch die generellen Stats der Waffe sehen solide aus. Zumindest im theoretischen Hinblick auf diese Details dürfte die Hüter mit der Pikass wohl mehr als nur eine nette optische Dreingabe erwarten, die kurz nach Erlangen dann im Tresor verstaubt.

Destiny 2 Forsaken Wish-Ender

Wish-Ender

Was ist der Wish-Ender? Beim Wish-Ender handelt es sich um einen exotischen Vertreter einer neuen Waffengattung – der Bögen.

Was kann der Wish-Ender? Dieser Bogen nutzt Primär-, also weiße Munition und hat eine Kapazität von 60 Pfeilen.

Röntgen-Blick: Sein exotischer Perk Queens Wrath gewährt seinem Träger im gespannten Zustand und gleichzeitiger Nutzung der Visiervorrichtung eine Art Röntgensicht. Dabei werden die Silhouetten der Gegenspieler selbst durch Wände angezeigt.

Destiny 2 Forsaken Wish-Ender Details

Aber keine God-Vision: Zahlreiche Spieler haben bereits die Befürchtung geäußert, der Bogen könnte im PvP schnell als overpowered abgestempelt werden. Doch betrachtet man diese Eigenschaft in Aktion, so lässt sich schnell erkennen, dass es sich dabei keinesfalls um eine übermächtige God-Vision handelt, die den Träger der Waffe die gegnerischen Bewegungen auf der gesamten Karte überwachen lässt.

Es dauert es einen Augenblick, bis der Bogen voll gespannt und die Sicht entsprechend aktiviert ist. Zudem muss man dabei die Visiervorrichtung nutzen, was die eigenen Bewegungen einschränkt.

Außerdem zeigt die Röntgen-Sicht im Gameplay nur Kontrahenten hinter einer einzelnen Wand. Liegen mehrere Wände oder Objekte zwischen dem Träger und dem Gegner, ist der Gegenspieler nicht zu sehen. Auch durch besonders dicke Wände oder Hindernisse hindurch werden die Gegner nicht angezeigt.

Ferner werden die Bewegungen der Gegner offenbar nicht konstant, sondern nur in Impulsen angezeigt.

Pfeil-Penetration: Der Perk Broadhead lässt Beobachtungen aufmerksamer Fans zufolge Pfeile des Bogens ihre Gegner durchschlagen und trifft potentielle dahinter stehende Ziele.

Destiny 2 Forsaken Black Talon

Black Talon

Was ist der Black Talon? Der Black Talon ist ein weiteres exotisches Schwert, das mit der Forsaken-Erweiterung Einzug ins Spiel halten wird. Über dieses Schwert ist bislang nur sehr wenig bekannt.

Was kann der Black Talon? Dieses exotische Schwert wird im Power-Slot geführt und braucht schwere, also lila Munition. Die Munitionskapazität beläuft sich dabei auf 42. Es sieht also danach auch, als wäre die Munitionskapazität für Schwerter etwas erhöht worden.

Destiny 2 Forsaken Black Talon Details

Durch seinen exotischen Perk Crow’s Wings ist es möglich, mit dem Schwert ein Leere-Projektil abzufeuern – ähnlich wie beim exotischen Bogenwerfer-Schwert aus Destiny 1. Ein Projektil verbraucht dabei offenbar 3x schwere Munition. Bei voller Munition ließe sich das Projektil also ganze 14 Mal nutzen.

Der Black Talon verfügt außerdem noch über die bereits von anderen Schwertern bekannten Perks Heavy Guard und Tireless Blade.

Durch Heavy Guard erhält das Schwert hohe Effizienz und hohe Abwehr. Mit Tireless Blade erzeugen Schwert-Kills, die Munition verbrauchen, neue Schwert-Munition.

Destiny 2: Das sind die 11 neuen Exotics mit Forsaken, die wir schon kennen

Was haltet Ihr von diesen Details zu den drei neuen Exotics? Ist irgendwas dabei, worauf Ihr Euch besonders freut?

Autor(in)
Quelle(n): RedditYouTube (Bungie)
Deine Meinung?
Level Up (16) Kommentieren (62)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.