Arbalest in Destiny 2 – Lohnt sich der Grind nach dem neuen Waffen-Exotic?

Bei Destiny 2 könnt Ihr Euch nun das zweite Waffen-Exotic der Season 6 erspielen – die Arbalest. Doch wie schlägt sich diese neue Waffe in der Praxis? Ist sie die Mühe überhaupt wert?

So könnt Ihr die Arbalest bekommen: Dieses neue exotische Schießeisen bekommt Ihr aktuell über das Frühlings-Event „Die Schwelgerei“. Nach dem 7. Mai wird sie jedoch ausschließlich als Zufalls-Drop aus exotischen Engrammen erhältlich sein. Wollt Ihr die Waffe also sicher auf direktem Wege haben, solltet Ihr Euch beeilen.

Was Ihr beim Frühlings-Event tun müsst, um die Arbalest zu erspielen, erfahrt Ihr hier: Arbalest bekommen – So kriegt Ihr die neue exotische Waffe

Was kann die Arbalest in der Praxis?

Was ist überhaupt die Arbalest? Die Arbalest ist das erste kinetische Linear-Fusionsgewehr von Destiny 2. Sonstige Vertreter dieser Waffengattung wie Schiefer Reißer oder Tarantel findet Ihr nur im Power-Slot. Sie hat eine Ladezeit von 533 und besitzt ziemlich gute Grund-Stats im Vergleich zu anderen Linear-Fusionsgewehren gleichen Archetyps.

Die Arbalest benötigt Spezial-Munition und verschießt durch ihren intrinsischen Perk Bindende Macht spezielle Geschosse, die feindlichen Elementar-Schilden massiven Schaden zufügen – auch wenn es sich eigentlich um eine kinetische Waffe handelt.

Durch den Perk Störfaktor werden Gegner außerdem anfälliger gegen kinetischen Schaden, wenn die Arbalest ihren Elementar-Schild zerstört.

So schlägt sich die Arbalest im PvE: Im PvE lohnt sich die Arbalest nur situativ. Sie ist vor allem in Aktivitäten nützlich, in denen denen Ihr auf zahlreiche Feinde mit Elementar-Schilden stoßt – wie zum Beispiel den Schmieden, Gambit oder im Nightfall. Dort performt die Waffe richtig stark.

Denn brecht Ihr den Schild des Feindes, wird dieser Gegner anfälliger gegen kinetischen Schaden (auch von anderen Team-Mitgliedern). Der Schaden wird um circa 50% erhöht.

d2 schwelgerei arbalest

Das Problem dabei: glänzen kann die Arbalest wirklich nur gegen Feinde mit Schilden. Gegen alle anderen Feinde verschwendet Ihr im Prinzip den so wertvollen Exotic-Slot.

Denn ohne Schild kann sie nicht von ihrer mächtigen Perk-Kombo profitieren. Zwar lassen sich damit in vereinzelten Situationen beispielsweise hochrangige Ziele in Gambit oder Majors in den Schmieden bestens ausschalten, doch es gibt ausreichend andere exotische Alternativen wie die Wardcliff-Spule oder die Donnerlord, die man durchgehend und gegen alle Gegner verwenden kann.

Zahlreiche Fans hatten bei der Arbalest auf eine Überwaffe für die Dämmerung gehofft. Doch auch dort ist die Waffe entgegen anfänglicher Annahmen nicht immer so effektiv, wie von manch einem Hüter erhofft – obwohl sie speziell dafür designed ist, Elementar-Schilde zu knacken.

Stellt Ihr im Dämmerungsstrike den Modifikator Passgenau ein (Feindliche Schilde sind resistent gegen unpassenden elementaren Schaden), so braucht Ihr mit der Arbalest ganze 4 – 5 Schüsse, um den Schild zu knacken. Das geht mit passenden Elemantar-Waffen deutlich schneller. Hier hatten sich einige Hüter deutlich mehr erhofft.

d2 schwelgerei ornamente

So performt die Arbalest im PvP: Obwohl die Arbalest eigentlich auf das PvE ausgerichtet ist, handelt es sich gerade im Schmelztiegel um eine gute und solide Waffe. Hier kann die Arbalest in den richtigen Händen durchaus etwas reißen, auch wenn sie vermutlich nicht das Meta im PvP durcheinander wirbeln wird.

Sie macht 166 Schaden mit Körpertreffern und 414 bei einem kritischen Treffer – ein kritischer Treffer ist also sofort tödlich. Mit der kinetischen Schadens-Steigerung wächst der Damage auf 248 Körperschaden und 620 Crit-Schaden an. Brecht Ihr mit der Arbalest den Schild, so erleidet der Feind 50% mehr Schaden vom kinetischen Beschuss Eures gesamten Teams.

Wo die Arbalest im PvP besonders glänzen kann, ist das Waffen-Handling. Die Zielhilfe und vor allem die Hitbox der Waffe scheinen ersten Berichten zufolge sehr großzügig zu sein – gerade auf Konsolen. Es soll sehr leicht sein, mit etwas Übung kritische Treffer mit der Arbalest zu landen.

d2 gambit prime 1 (1)

Ein weiterer Plus-Punkt: Da die Arbalest Spezial-Munition benötigt, spawnt Ihr im PvP direkt mit zwei Schuss. So könnt Ihr mit der Arbalest im Gegensatz zu ihren Artgenossen aus dem Power-Slot also sofort loslegen und schnell weitere Munition sammeln. Wer gerne Linear-Fusionsgewehre im Schmelztiegel spielt, sollte dort mit der Arbalest glücklich werden.

Wer jedoch gehofft hat, die Arbalest könnte feindliche Hüter mit nur einem Schuss aus einer aktiven Super holen, wird enttäuscht. Genau wie ihre Artgenossen des gleichen Archetyps aus dem Power-Slot kann die Arbalest das nicht – selbst mit einem kritischen Treffer.

Lohnt sich der Grind? Es kommt drauf an. Wer auf eine exotische Waffe gehofft hat, die er durchgehend verwenden und durch Gegnermassen pflügen kann – ausreichend Munition vorausgesetzt – wird eher enttäuscht.

destiny 2 arbalest (1)

Ein Must-Have ist die Arbalest definitiv nicht, außer vielleicht für passionierte Sammler. Wer jedoch ein spaßiges Exotic für bestimmte Szenarien will, könnte durchaus mit diesem neuen Waffen-Exotic glücklich werden.

Denn die Arbalest ist im PvE im Prinzip eine Nischen-Waffe und kann nur situativ wirklich glänzen. Dabei kann sie sich jedoch nur schwer gegen exotische Allrounder wie die Wardcliff-Spule oder die Donnerlord durchsetzen.

Im PvP kann man mit der Waffe öfter Akzente setzen – vorausgesetzt, Euch liegt das Schussverhalten der Linear-Fusionsgewehre. Denn gerade im Schmelztiegel ist das längst nicht jedermanns Sache.

Das sind die 10 besten exotischen Waffen von Destiny 2 in 2019

Habt Ihr die Arbalest bereits bekommen? Wie sind Eure Erfahrungen mit der Waffe?

Autor(in)
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

69
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mizzbizz
Mizzbizz
9 Monate zuvor

Im Gambit ist die Waffe Spitze. Man kann aus fast jeder Entfernung die Blocker schnell und effektiv beseitigen. Kleine Blocker gehen ohne Schild mit einem Schuß hopps und bei größeren Blockern mit Schild wird der Perk aktiv, und die sind dann auch schnell gekillt.
Zudem kann man auch mal fix n Eindringling wegpusten. Absolute Empfehlung, äh ich mein, bloß nich weitersagen, ja? Psst! wink

Yuzu qt π
Yuzu qt π
10 Monate zuvor

Dauert 3-4 Stunden zu bekommen wenn man Dauerfarmt.
Derzeit neue Crucible Meta wie es aussieht.
One Shot hier, One Shot da, Selbst aus dem Super heraus werden alle gekillt :‘)

MrCnzl
MrCnzl
10 Monate zuvor

zur zeit keine lust zu spielen. kann man die nur in dieser woche erhalten?

Freeze
Freeze
10 Monate zuvor

Diese und die nächsten 2 Wochen. Danach als Zufalls Drop in Exos

DenySmilez
DenySmilez
10 Monate zuvor

Kann man mal Ot sagen das die Geschenke wo angeblich Ornamente drin sein sollen die man für die Essenz kaufen kann entweder nur blaue oder mal was lilanes drin ist aber kein Ornament?!!! (10 Pakete gekauft 2 Legi Rüstungsteile rest nur blaue Sachen obwohl man da Stunden Farmt?!!)

IOMWGI
IOMWGI
10 Monate zuvor

Richtig. Völlig nutzlos. Bisher auch nur blauen Müll bekommen.

Dat Tool
Dat Tool
10 Monate zuvor

Die sind definitiv da drin. Hab schon das Ornament für den Warlock Helm erhalten!

DenySmilez
DenySmilez
10 Monate zuvor

Wie viele Pakete hast du eingesetzt?

Dat Tool
Dat Tool
10 Monate zuvor

Ehrlich? Nur zwei und beim zweiten ist es gedroppt. Ich habe mir die Arbalest erspielt. Mehr mach ich da aber auch nicht mehr. Wenn es eh nur für 3 Wochen aktiv ist brauch ich mich da nicht zu quälen

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Hab bei 7paketen 2 Ornamente drin gehabt

DenySmilez
DenySmilez
10 Monate zuvor

Aber viele haben nicht mal eins bekommen ich habe wie gesagt 10! Pakete eingelöst und 8 mal was blaues was echt frech ist für die Zeit vom Grind ist ja wie man besiegt crota hat nen lila Engram und kriegt daraus was blaues

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Ich meinte ja nur das Ornamente drin sind. Hatte eben Glück gehabt, kannst mir nur leid tun.
Ich wünsch dir aber viel Glück bei den nächsten Paketen.????

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Die sollten die Knarre Mal ein bisschen buffen und ein Katalysator hinzufügen.
Beim Kat gibt’s dann explosive Kugeln.
Das ist eine ernstgemeinte bitte denn die Knarre Spielt sich echt traumhaft.????????????

no Land beyond
no Land beyond
10 Monate zuvor

finde ich auch, bin so glücklich das ich die direkt in der ersten nacht geholt habe. (schön auf der Leviathan alle sphären gesammelt als es noch ging)

das teil schießt wie ein faden und hat eine ladezeit die wirklich traumhaft ist. aber auch geil finde ich die ähnlichkeit zur Eisbrecher. DIESER SOUND!! Oh gott endlich mal was neues und eigenes ;D

Power Exo
Power Exo
10 Monate zuvor

Hab da nicht drauf geachtet aber man kann mit nem Linear Fusion trotz Präzisionstreffer niemanden aus der Super holen? Aber Jötunn kanns? Kann das nicht sogar ein simples Sniper? Seit wann sind Spezial Waffen mächtiger als Power Waffen? O.o

(Und wann wandert Jötunn in den Power Slot? Wir echt Zeit, Kolonie und Traktorkanone sind ja auch Power Waffen. Waffen die mit einem Treffer töten und mit dem ersten Schuss auch treffen weil sie das ziel verfolgen sind als Energie Waffe etwas zu viel des guten… ehrlich gesagt finde ich Waffen die nur einen Treffer brauchen und denn praktisch schon von selbst machen gehören generell nicht in einen Shooter, zielen sollte schon jeder selbst)

IOMWGI
IOMWGI
10 Monate zuvor

Die Arbalest ist keine Powerwaffe, sie steckt im Kinetikslot.
Aber schon richtig, das Ding ist nutzlos, vorallem im PvP. Wenn man den Exo-Slot schon fürn Fusi verschwendet, dann sind im PvP die Telesto und die Jötunn klar zu bevorzugen. Doe haben auch beide nach nem Spawn 2 Schuss da sie ebenfalls Spezialmun benötigen. Sind beide aber weitaus tötlicher als dieses lächerliche Spielzeuggewehr.

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Sind Sniper für dich demnach auch nutzlos?

IOMWGI
IOMWGI
10 Monate zuvor

Im PvP? Speziell auf Konsolen? Absolut!

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Okay… erklärt deine Ansicht bezüglich der Arbalest, aber dann brauchen wir darüber auch nicht zu diskutieren ^^

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
10 Monate zuvor

Dann würd ich mal snipen üben wink
Auch auf der Konsole sind Sniper extrem stark, man braucht halt etwas länger als 10 min um snipen zu lernen, nicht so wie bei anderen Spezialwaffen^^

Takumidoragon
Takumidoragon
10 Monate zuvor

Auch auf der Konsole sind Sniper extrem stark

Als jemand der seit Forsaken sniped, kann ich das unterschreiben.

IOMWGI
IOMWGI
10 Monate zuvor

Ja, das sehe ich laufend wie toll die sind, wenn ich mal wieder am Rand der Map nen Sniper sehe der Minutenlang im Hardscope auf seinen Glückstreffer wartet.
Wird dann von der Seite mit nem Nahkampf weggeklatscht. Ich hab jedenfalls schon mehr Sniper mit Nahkampf gekillt, als die mich mit ner Sniper.

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
10 Monate zuvor

Man muss auch zwischen guten und schlechten Sniperspieler unterscheiden.
Ich kann auch behaupten „ich sehe laufend wie toll die Luna ist, wenn die Spieler mal wieder nicht die 3 Headshots treffen und ich sie mit meiner Pikass töte“. Unterschied ist nur dass die Luna leichter zu bedienen ist als eine Sniper wink
Das hab ich auch mit „man braucht halt etwas länger als 10 min um snipen zu lernen „gemeint ^^

Maxstar91
Maxstar91
10 Monate zuvor

Also ich laufe eigtl nur mit einer Sniper als Energie Waffe herum. Öfter auch mal mit Doppel Snipe. Bin jetzt nicht der beste damit und würde mit einer Schotti bestimmt viel besser abschneiden, aber das macht mir persönlich einfach keinen Spaß. Selbst in Komp leg ich sie nicht ab und es hat gereicht, um mir als Solo Spieler, die Luna und die Einsiedlerspinne zu erspielen wink

Patrick BELCL
Patrick BELCL
10 Monate zuvor

man sieht zum glück endlich langsam mehr Sniper im PvP ????
diese shotgun apes sind einfach nur noch ekelhaft
umso befriedigender wenn der quickscope heady bei so einem anlaufenden primaten funktioniert ????

Langer abschied, Fuchsbiss, Souveränität und Nach wie vor Aachen ????

wenn jetzt noch der flinch ansatzweise gerechtfertigt wäre, oder Rüstungsperks fürs snipen funktionieren würden, dann kann das „balance team“ meinetwegen die Finger endgültig vom PvP lassen ansonsten verpfuschens wieder was

Spektralkilnge verkürzen (vorrausgesetzt der Juggernaut Titan bekommt den gleichen Dämpfer) Impulsgewehre wieder in ihre range Kategorie verpflanzen und den Rückstoß der NICHT 180er HC’s auf Konsole anpassen – wären noch paar Vorschläge ansonsten passt die Balance mMn

über das Krebsgeschwür genannt Jotün sag ich einfach nixmehr ????‍♂️

ItzOlii
ItzOlii
10 Monate zuvor

Meine Rede:D

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Ach komm, als ob du Ahnung von sowas hast ????

Was willst mit als nächstes erzählen? Dass man beim Springen Leute erschießen kann ohne direkt zu sterben? ^^

ItzOlii
ItzOlii
10 Monate zuvor

Wtf das geht? Dachte bis dato ohne Ikarus Mod sei das unmöglich????????

Takumidoragon
Takumidoragon
10 Monate zuvor

Hab da nicht drauf geachtet aber man kann mit nem Linear Fusion trotz Präzisionstreffer niemanden aus der Super holen?

Joa. Das war schon immer so.

Aber Jötunn kanns?

Da würde ich gerne wissen was du für Matches hast. Bei mir klappts nicht.

Kann das nicht sogar ein simples Sniper?

Nein. Bei der Golden Gun vielleicht. Aber jede andere Super lacht dich da dann noch an nach nem Präzisionstreffer.

Man wenn ich schon wieder lese die Jötunn ist OP und gehört in den Powerslot wegen One-Shots, dann können wir doch gleich wieder alle Spezialwaffen da rein hauen und, zack, D2Y1 Verhältnisse. Die Waffe ist nicht schwer auszuspielen. Kein Stück.

Georg
Georg
10 Monate zuvor

Bzgl Jötunn: Es kommt auf die Situation an – wenn dein Gegner ne Jötunn hat, ihr euch beide anschaut und rund 20 Meter zwischen euch liegen – jap dann kann man dodgen. Und manchmal beißt man auch trotzdem dodgen ins Gras weil zumindest auf dem PC die Jötunn manchmal die Zielverfolgung richtig hart aufdreht. Aber ja es ist dann nicht schwer auszuweichen.
Wenn jedoch weniger als 20 Meter zwischen euch sind, oder aber sogar du ihn nicht im Sichtfeld hast, rasiert dich ein Jötunn Bob auch so ins Jenseits, obwohl er der absolute Aim-Gimp ist – Zielverfolgung machts möglich.
Deshalb: OP ist die Waffe nicht, dodgen ist durchauch möglich – ja.
ABER ein 50% Aimbot ist sie trotzdem, hat eine größere Reichweite als ne Pumpgun, wodurch sie unter 20 Metern bei direkten Sichtkontakt absolut tödlich ist, da man dann kaum bis gar nicht ausweichen kann wegen der Projektilgeschwidigkeit.
Ein guter Spieler rasiert dich mit ner Handcanon/Impulsgewehr wenn du ihn nicht im Sichtfeld hast. Mit der Jötunn bekommts auch jeder Trottel hin.

Ich wünsche mir nach wie vor einen PVP Komp Modus ohne PowerMuni, oder nur 1 PowerMuni pro Runde, und ebenfalls nur 1 Super pro gesamten Match, oder gar nichts von beidem. Damit es nur auf den Skill mit den Hauptwaffen ankommt und nicht wie Rambo mit ner Donnerloard in die Menge reinzubratzen oder 2 Minuten lang sich von nem Klingentänzer rapen zu lassen.

Takumidoragon
Takumidoragon
10 Monate zuvor

Tatsächlich stimm ich dir komplett zu bei deinem unteren Abschnitt. Ich hasse die die Super und Power Economy.

Aber: Wenn ich jemanden nicht im Sichtfeld habe dann kann mich jede Waffe schnell wegholen. Die wichtigsten Fundamente des Destiny PvP in der Reihenfolge wie ich sie sehe von hoch zu niedriger Prio:
Mapknowledge, Aim, Movement und dann erst Utility.

Wer die Map kennt, der kennt auch alle möglichen Angriffspunkte und kann die abdecken. Aber die Prioritäten sind nur nach meiner Meinung, deshalb kann es bei jedem anders sein. smile

Georg
Georg
10 Monate zuvor

Hast auch weitestgehend Recht damit, aber ich würde aim und movement über mapkenntniss stellen smile

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Wenn jedoch weniger als 20 Meter zwischen euch sind, oder aber sogar du ihn nicht im Sichtfeld hast, rasiert dich ein Jötunn Bob auch so ins Jenseits, obwohl er der absolute Aim-Gimp ist – Zielverfolgung machts möglich.

Das kann ich so immer gar nicht bestätigen… Also ich schaffe es auch oft genug auf sehr naher Distanz der Waffe auszuweichen. Da die meisten damit eben nicht pre-firen hat man ja nen Moment in dem man sieht wie sie aufgeladen wird. Ich gebe eigentlich immer eher mir selbst die Schuld wenn ich davon erwischt werde.

Antester
Antester
10 Monate zuvor

Also wenn die Jötunn OP ist, sind es Pumpen und Luna erst recht. Ne Jötunn holt mich weit weniger (man kann da durchaus ausweichen), als die anderen beiden. Wenn also Luna, NF und Pumpen auch in den Powerslott kommen, ist es ok.

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
10 Monate zuvor

„Nein. Bei der Golden Gun vielleicht. Aber jede andere Super lacht dich da dann noch an nach nem Präzisionstreffer.“

Mit ner High Impact Sniper (Fuchsbiss) kann man Ultis snipen smile

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Aber nicht mit einem Schuss, so ohne weiteres ????

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
10 Monate zuvor

Hab ich mir irgendwie fest eingebildet…
Ich hab jetzt auch nochmal die alten Patchnotes durchgelesen und da ist auch nichts davon gestanden. Also keine Ahnung wie ich auf den Gedanken gekommen bin. Werde das mal heute im privat Match testen, nur um auf Nummer sicher zu gehen grin

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Also mit dem Warlock im stärkenden Rift oder mit dem Titan und Inertia Override geht das dann glaube ich wink

Takumidoragon
Takumidoragon
10 Monate zuvor

Nur, aber auch NUR, wenn die kein MW bei der Rüstung und schon angeschossen wurden von wem anders. High Impact macht bei ner Super 168 für nen Kopfschuss.

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
10 Monate zuvor

Echt? Bilde mir fest ein das mit dem Sniper buff (schnell schießende können mit 2 Körpertreffer töten) damals auch one shotten aus Supers mit High Impact möglich wurde^^

Dürfte ich wohl irgendwas verwechselt haben:)

Takumidoragon
Takumidoragon
10 Monate zuvor

Da musst du was verwechselt haben. Sonst würden auf reddit nicht alle heulen das HI Sniper ne Super one shotten sollten

Shin Malphur
Shin Malphur
10 Monate zuvor

Solche Kommentare liest man nur von Leuten, die die Jötunn selbst nicht haben und daher nicht wissen, wie gut man selbst noch zielen muss. Ganz davon abgesehen, dass die auf weite Distanz nichts bringt, weil die Kugel sehr langsam fliegt und kaum noch verfolgt.

Ich würde eher empfehlen nicht zu campen, dann muss der Schütze nämlich mit der Jötunn echt gut vorauszielen, um einen zu treffen.

Ich spiele sie zwar selbst kaum, aber die Waffe kaputt nerfen, weil es manche fordern, die das Waffenverhalten nicht mal kennen, muss absolut nicht sein. Wenn sie dich so nervt, solltest du vielleicht 5min Recherche investieren, um zu erfahren wie man sie effektiv kontert. Geheimtipp: Ein Sniper schießt deutlich schneller und präziser und killt beim Crit auch mit einem Schuss..aber pssst nicht weiter sagen razz

Antester
Antester
10 Monate zuvor

Hab jetzt n paar Stunden damit PVE gespielt. In Gambit, gibt es ab und an Glanzmomente, aber da gibt es Waffen die definitiv lieber nehmen würde. Da Ding ist eine nette Spielerei, aber leider nicht das Erhoffte. Definitiv keine Musthave!

Ryu
Ryu
10 Monate zuvor

OT: Hab noch nie drauf geachtet. Werden die Win Streaks (in Comp zB.) mit dem Weekly Reset gelöscht?

bacuya
bacuya
10 Monate zuvor

Nein die bleiben bestehen. Gestern selbst erst die Einsiedlerspinne dank ner 4er-Strähne bekommen…und hab die Woche nur 3 Matches gemacht. wink Comp ist aktuell allerdings ziemlich schwitzig. Wer die Jäger mit Shinobus Gelöbnis im Team hat hat gute Karten. Sprunggranaten ohne Ende.

Ryu
Ryu
10 Monate zuvor

Vielen Dank! Ja als Jäger hast du echt gut lachen aktuell. Wir waren gestern im 4er Trupp mit 3 Shinobus-Jägern und 4 Set-Teilen. Schon richtig eklig, muss ich selbst gestehen. Einige Gegner sind mitten im Match gequittet, aber was tut man nicht alles für Fabled.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
10 Monate zuvor

Ok, so viel zu dem Fünkchen Motivation, was ich nach Wochen mal wieder verspürt habe.
Und ich dachte und hoffte, dass die vielleicht so mächtig und spaßig wird, wie die Vex Mythoclast vor ihrem Nerf.
Der Rest vom tollen „Event“ scheint ja auch ähnlich lahm zu sein.
Dann hat sich das mit dem Spielen erledigt und die Destiny Disc bleibt dann wohl weiterhin im Schrank. Schade.

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Hab sie mir geholt, aber verpasst nichts, auch vom restlichen Event her.

Ja in ein paar Situation glänzt die Waffe, aber wie du schon schreibst, eine Vex Mythoclast sucht man hier vergebens. Ich nehme mal an das wird leider auch immer so bleiben, solange PvE und PvP nicht getrennt werden????????????

RaZZor 89
RaZZor 89
10 Monate zuvor

Bei mir leider das gleiche. Aber hey, man hat genug anderes zu zocken

Psycheater
Psycheater
10 Monate zuvor

„Sie hat eine Ladezeit von 533…“

Sekunden? Jahren? Monden? wink

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Fusionsgewehraufladeeinheiten ☝????

Mizzbizz
Mizzbizz
10 Monate zuvor

Yeah! hahaha das hab ich mir auch schon immer gedacht.. LOL

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Steht im Jahr Drölftausendundix in jedem gängigen Tafelwerk. ????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Müssten ms sein.

Pueschi
Pueschi
10 Monate zuvor

Ich denke, ich werde damit glücklich.
Spiele zur Zeit im PvE Sniper, Einsiedlerspinne und Hammerhead.
Nur gegen Bosse sehe ich eine Schwäche…
Im PvP auch gerne, aber nur bis ich ENDLICH die Quest für „Der Gipfel“ fertig hab, falls das jemals passieren sollte^^

DenySmilez
DenySmilez
10 Monate zuvor

Glaub mir lohnt sich nicht hab die seit vorgestern..

press o,o to evade
press o,o to evade
10 Monate zuvor

es laggt wie sau.
bei mir ist es unspielbar.
ich habe extreme verbindungsprobleme seit dem letzten ps4 system update.
ich bin am ausrasten, keine chance das wieder hinzubiegen, ich wüsste nicht wie.

pvp quickplay ist wie russisches roulette,
comp kann ich garnicht erst spielen, safe loose. zudem rennen heute schon alle mit arbalest und dem granatenspam rum, ich fasse es nicht. bungie @ it’s best! f**k you!

dh
dh
10 Monate zuvor

Design – Top
Sound – Geil
Visier – Klasse

Ich liebe diese Waffe. Sie spielt sich einfach nur genial. Allerdings ist sie von der puren Power her nicht den Slot wert. Wie schon erwähnt, Matchgame lässt sich über die alt bewährte Art besser händeln als mit ihr. Und im PvP hat man hier eine Ladezeit, während man mit normalen Snipern direkt den Schuss feuern kann, beides mit dem selben Ergebnis.
Letzten Endes ist diese Waffe die Chaperone der Fusionsgewehre. Ich pers. werde sie aber nicht ablegen.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
10 Monate zuvor

Darauf hat ich gehofft

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Wenn nicht jeder damit umgehen und es wie Jötunn fernlenkende OHK-Geschosse hat, dann ist es schlecht, ganz einfach ????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Soweit ich das anhand YouTube beurteilen kann, wirkt die Arbalest auf mich im PvP sehr stark. Das Ding verteilt One Shots wie die Großen, hat ne riesen Hitbox und läuft mit Spezialmuni. Das ist doch klasse…wenn man, wie unsereins, auf Linearfusis steht! ????

Rush Channel
Rush Channel
10 Monate zuvor

natürlich prefire vorausgesetzt, ansonsten verliert die arbalest gegen sniper. Man merkt auch das die waffe im pvp auf konsolen besser performt als aufm pc. Ist aber auch klar, das aufm pc die reaktionszeit flotter ist als auf konsole. Die waffe ist ok, nichts besonderes aber auch nicht grottenschlecht. Man kann damit fun haben und „arbeiten“. Natürlich wirds nicht das go to loadout für die schwerste aktivität. Aber das ist ja jedem klar wink

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Gegen nen wirklich guten Sniper ist auf manchen Maps eh kein Gras gewachsen. Hatte letztens einen im Gegenerteam auf der PD9-Map. Bei dem hat jeder Schuss gesessen, er selbst war aber kaum sichtbar. Er wusste genau, wo er nur leicht aus der Tür schauen braucht, wo er kurz mit dem Kopf über die Treppe lugen muss und wohin du als nächste fliehen wirst. Das war abartig. Den hat man selbst einfach nicht vor die Flinte bekommen. Da ziehe ich dann aber auch meinen Hut. Hab dann ein paar mal versucht ihn zu umgehen und agressiv zu pushen aber das waren immer zwei oder drei Teammates dabei, die ihm den Rücken frei gehalten haben. Ich persönlich komme mit Sniper einfach nicht klar. Irgendwie verpasse ich in 99% der Fälle den richtigen Moment, um abzudrücken und bin tot. ^^ Bei Linearfusis ist das nicht so, weil ich das Timing beim Aufladen irgendwie im Blut habe. Ich kann besser zielen, komme im richtigen Moment aus der Deckung und meist sitzt dann der Schuss auch. Aber ich finde es bisher auch komisch, dass Linearfusis, im Gegensatz zu Sniper, schwere Waffen sind. Zwar wurde der PvE-Damage massiv nach oben geschraubt aber gerade im PvP ist es nicht so recht verständlich. Ist zumindest meine Meinung. Bei einer Heavy sollte auch ein Körpertreffer killen (wie bei der Sleeper). Andererseits wäre dann wohl der Königinnenbrecher unumgänglich. ^^

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Mal gucken was die so macht, wenn ich die habe… für Leute, die sowieso oft mit lin. Fusis spielen ist das glaube ich ein Segen grin Ich glaube, dass ich ganz viel Hatemail bekomme ^^

Freeze
Freeze
10 Monate zuvor

Hab es nicht getestet, nur vom Hören-Sagen. Mit dem Stärkenden Rift des Warlocks, wäre sie wohl OHK mit Körpertreffer im PvP smile

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Halte ich mit den Lunas für möglich… müsste ich mal gucken smile

Uldren Sov
Uldren Sov
10 Monate zuvor

„“““Stellt Ihr im Dämmerungsstrike den Modifikator Passgenau ein (Feindliche Schilde sind resistent gegen unpassenden elementaren Schaden), so braucht Ihr mit der Arbalest ganze 4 – 5 Schüsse, um den Schild zu knacken. Das geht mit passenden Elemantar-Waffen deutlich schneller. Hier hatten sich einige Hüter deutlich mehr erhofft.““““

Das kann ich so bestätigen, nur dass es bei meinen Tests nur 3-4 Schüsse waren. War da auch etwas ernüchtert, aber sonst wärs auch für die Aktivität evtl. zu overpowered.

Es gibt aber noch eine Menge mehr exotics die nicht wirklich nützlich sind. Da Muss sich Bungie für Destiny 3 noch ein bisschen mehr einfallen lassen.

Ansonsten nettes Event, ich mag den infinite Forest smile

Patrik B.
Patrik B.
10 Monate zuvor

Bissel mehr einfallen lassen ist ne sehr gute idee, solang es nicht wieder remakes von d1 und d2 waffen werden, weil einfallslosigkeit haben denk ich mal alle destiny spieler langsam genug erlebt….
Den forst find ich, obwohl es ja auch iwie nur das gleiche nonstop ist, trotzdem iwie cool, da weckt es endlich mal seit langem wieder das “ wie weit kann mans treiben“ feeling bei mir zumindest.
Die waffe find ich hiet gut beschrieben, hatte es mir aber auch schon so gedacht das das nix gutes werden kann, dafür waren einfach die freischaltbedingungen schob viel zu einfach gestaltet. Finds aber schade, ist meiner meinung wieder ne exo nach dem motto „eigentlich hätten wir ja gekonnt, aber nicht gewollt“
What ever, endlich hab ich alle 121 exos, das wars mit allein schon wert die zu farmen ????

IOMWGI
IOMWGI
10 Monate zuvor

Bungie lässt sich ja einiges einfallen, sie macht nur keine Exos mehr draus, sondern bringt sie als legendäre Waffen. Wieso sind Waffen wie z.B. „Der Gipfel“, „Lunas Geheul“, „Nicht Vergessen“ oder die „Einsiedlerspinne“ legendäre Waffen? Die haben alle quasi einen Exo-Perk, sind sie aber nicht, damit sie den Exoslot nicht blockieren.
Das ist schon mal der größte Fehler am System.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.