Destiny 2: 81-jähriger ehrt sein Raid-Team mit eigener Kurzgeschichte

Eine Truppe hilfsbereiter Hüter half einem 81-Jährigen, seinen ersten Raid in Destiny 2 zu meistern. Der Rentner, ein ehemaliger Autor, bedankte sich kurzerhand mit einer eigenen Kurzgeschichte, die er dem Raid-Trupp widmete. 

Mit Forsaken startet Destiny 2 in wenigen Wochen bereits in sein zweites Jahr. Dem 81-jährigen Fan Fibby „FIBBOB“ Kinney ist nun dank der Unterstützung einiger hilfsbereiter Hüter ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen.

Fast einen Jahr nach dem Release von Destiny 2 is es ihm gelungen, seinen ersten Raid noch in Jahr 1 erfolgreich zu beenden. Als Dankeschön gab es für den Trupp ein ungewöhnliches Geschenk.

destiny-2-calus

Kurzgeschichte als Dank für die Hilfe im Raid

Community erfüllt Rentner einen Traum: Für sein Vorhaben suchte der 81-jährige FIBBOB, ein pensionierter Schriftsteller, Dichter, Comedian und langjähriger Destiny-Fan, in einer Destiny 2 Facebook-Gruppe nach hilfsbereiten Mitstreitern.

Der Hüter PXG_S3 war so von der Bitte des 81-jährigen angetan, dass er prompt einen Trupp über LFG auf die Beine stellte, um dem Rentner durch den Leviathan zu helfen.destiny-2-raid-relikt

„Normalerweise führe ich niemanden als Sherpa durch Raids“, so PXG_S3 auf Reddit. „Doch für diesen speziellen Hüter musste ich einfach eine Ausnahme machen. Es ist mir eine Riesen-Freude, ihm zu helfen.“

Und die Community zeigte sich wiedermal von ihrer besten Seite. Schnell hat sich eine Gruppe aus PXG’s Freundeskreis zusammengefunden, um Fibby Kinney seinen Traum zu erfüllen. Und der Trupp hatte Erfolg.

Es blieb nicht bei einem Raid: Nach fast einem Jahr in Destiny 2 konnte der Rentner seinen ersten Raid-Clear gegen Imperator Calus verbuchen. Doch dabei blieb es nicht.

Der Trupp spielte mit FIBBOB später sogar noch den Weltenverschlinger-Raid-Trakt und half ihm dabei, an die Legende von Acrius zu kommen. Auch die Sternenschleuse hat Kinney mit seinen neuen Freunden bereits gemeistert, die übrigens allesamt mächtig stolz auf seine Leistungen sind – besonders in der Sprungpassage und angesichts zahlreicher komplexer Ball-Mechaniken.

Destiny 2 FIBBOB

FIBBOB mit seinen neuen Freunden nach ihrem Triumph über Calus

Der pensionierte Schriftsteller bedankt sich auf seine Art: Der gerührte Rentner ließ diese Hilfsbereitschaft nicht auf sich sitzen und revanchierte sich seinerseits mit einer eigens verfassten Kurzgeschichte über die Abenteuer des Trupps im Leviathan Raid.

In diesem Reddit-Beitrag könnt Ihr Euch sein Werk durchlesen.

Mehr zum Thema
So bezwingen gehörlose Hüter in Destiny 2 einen bockschweren Raid-Boss

Was haltet Ihr von dieser Story? Sind es unter anderem solche Momente, die Destiny so einmalig machen?

Autor(in)
Quelle(n): RedditPCGamer
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (42)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.