Dead by Daylight fixt endlich seinen nervigsten Cheater-Exploit

Dead by Daylight fixt endlich seinen nervigsten Cheater-Exploit

Einer der nervigsten „Cheats“ von Dead by Daylight wird bald behoben. Viele Schummler müssen jetzt neue Wege suchen …

Der nächste Patch von Dead by Daylight befindet sich gerade auf dem PTB. Dort ist nicht nur der kommende Ringu-Killer „Onryo“ spielbar, sondern auch weitere Anpassungen stehen an. Eine davon behebt nun ein Problem, das der Community schon ewig ein Dorn im Auge war. Es handelt sich dabei um einen „Quasi-Cheat“, der bisher aber einfach nicht geahndet wurde.

Was ist das für ein „Cheat“? Durch verschiedene Arten der Datei-Manipulation war es möglich, das Sichtfeld von Dead by Daylight zu vergrößern. Spieler konnten so nicht nur mehr nach links und rechts sehen, als es eigentlich vom Spiel vorgesehen war, sondern konnten dadurch auch etwa über Blockaden wie Autos oder Heuballen schauen, die eigentlich nicht einsehbar waren.

Mit einer „Stretched Resolution“ konnte man viel weiter sehen.

Was wird nun geändert? Im kommenden Patch ist die Auflösung von Dead by Daylight auf ein Maximum von 16:9 fixiert. Dieser Wert kann nicht nach oben abgewandelt werden, auch nicht durch Anpassungen in verschiedenen Dateien, wie es bisher der Fall war.

Dadurch ist das Sichtfeld von Killern und Überlebenden immer genau so, wie es von den Entwicklern vorgesehen war. Eine Ausnahme besteht für ein paar Killer-Perks, die den Sichtradius um ein paar Grad vergrößern – das ist aber immerhin gewollter Teil des Spiels.

Wer profitierte von diesem Cheat? Zwar konnten auch einige Killer einen Nutzen aus dieser Schummelei ziehen, den größten Vorteil hatten aber Überlebende, die damit viel mehr vom Killer sehen konnten, als eigentlich gedacht.

Dank der Anpassung des Sichtfelds war es etwa möglich, über Hindernisse zu schauen, bei denen das eigentlich nie vorgesehen war. Für den Killer war es dann nahezu unmöglich, ein „Mindgame“ zu gewinnen – denn der Überlebende hatte beständig klare Sicht.

Der Nutzen war bei der 3rd-Person-Sicht von Überlebenden schlicht stärker als bei Killern, die auf die 1st-Person beschränkt sind.

Wann kommt die Änderung? Die geht live mit dem Release von Version 5.6.0 und dem DLC „Sadako Rising“ – also am 8. März 2022. Wer bisher nur mit Ausnutzung so einer Schummelei gewinnen konnte, hat also noch ein paar Wochen, um endlich ein anständiger Spieler zu werden.

Künftig müssen alle Spieler beider Seiten auf diese „Stretched Resolution“ verzichten – was die Fairness für alle Spieler steigern sollte.

Was haltet ihr von dieser Anpassung? Gut, dass das endlich durchgeführt wird? Oder sollte Dead by Daylight größere Sichtfelder zulassen?

Quelle(n): reddit.com/r/deadbydaylight/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jeremy

Ich höre schon fernes weinen deswegen 😂 Aber es ist aus meiner Sicht eine gute Änderung👍🏼✌🏼

Marcel

Als ich letztes Jahr Mal ein Blick auf Tiktok geworfen habe und da ein paar Dbd Spieler entdeckte, war ich schockiert, wie viele Leute mit Stretched Res spielen und das auch noch versuchten zu rechtfertigen von wegen es würde hübscher ausschauen und das es angeblich notwendig sei aufgrund der Performance.

Daher ja, ich höre sie auch alle weinen und das freut mich irgendwie. 🤣

Claymoreking95

Bin ich der einzige der momentan viele cheater hat ?
Ich spiele surviver und mein random Teammate schrie ununterbrochen Rum bis der Killer kam und die anderen schlägt und das die ganze Zeit über bis der Killer alle hatte und dann ist der schreiende surv einfach entkommen laut Symbol obwohl 3 Gens noch übrig waren und er dort lag.

Gleiches Spiel als Killer… Überlebende machen frogjumps während sie geknocked sind um über die halbe Mal zu springen und wenn das nicht klappt entkommen sie die Prüfung obwohl sie Grad am hacken hängen und noch 2-3 Gens übrig sind.

Sowas können die gerne bearbeiten

Marcel

Nein, bist du nicht. Ich merkte schon letztes Jahr im Herbst, das es seit sbmm zugenommen hat. Mittlerweile nimmt es überhand.

Ich habe eine Pause eingelegt und ein paar Freunde meinten schon in den letzten Monaten das es schlimmer wurde. Ich habe letzte Woche wieder angefangen zu spielen und bekomme hin und wieder einen zu Gesicht. Überwiegend Russen, deswegen, so nervig es auch ist, dodge ich Russen lobbies einfach, sofern es sich erkennen lässt.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Marcel
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x