Dead by Daylight: Heute fliegen 3 Charaktere aus dem Spiel – für immer

Ein trauriger Tag für Dead by Daylight. Die Inhalte um „Stranger Things“ sind ab heute nicht mehr zu haben – sie fliegen aus dem Spiel.

Bisher ist die Anzahl der spielbaren Charaktere in Dead by Daylight seit dem Release immer nur gewachsen. Es gab neue Killer, neue Überlebende und jede Menge neue Maps, die das Spiel im Laufe der vergangenen fünf Jahre immer weiter vergrößert haben. Jetzt ist allerdings die Zeit gekommen, in der diese Zahl zum ersten Mal rückläufig ist.

Ein Killer, zwei Überlebende und eine Map fliegen aus Dead by Daylight.

Was wird entfernt? Seit heute, dem 18. November, sind eine Reihe von Inhalten aus Dead by Daylight verschwunden oder nicht mehr erhältlich. Das sind die Inhalte aus dem „Stranger Things“-Universum. Nicht mehr erhältlich sind demnach:

  • Demogorgon (Killer)
  • Nancy Wheeler (Überlebende)
  • Steve Harrington (Überlebender)

Das schließt auch sämtliche kosmetischen Items mit ein.

Dazu wurde die „Hawkins“-Karte aus dem Spiel gestrichen. Sie kann nicht mehr besucht werden, die dazugehörigen Opfergaben wurden ebenfalls entfernt und schon vor einigen Tagen gegen Blutpunkte ausgetauscht.

Das “Zwiebelgesicht” wird man künftig wohl noch seltener sehen. Denn nur Veteranen besitzen den Demogorgon.

Was ist, wenn man die Inhalte gekauft hat? Wer den Demogorgon, Nancy oder Steve und dazugehörige Cosmetics gekauft hat, kann sie weiter behalten und auch verwenden. Ihr könnt weiterhin diese Überlebenden spielen, die ja ohnehin nur „Skins“ sind.

Der Demogorgon hingegen ist ein einzigartiger Killer und steht in Zukunft neuen Spielern nicht mehr zur Verfügung. Nur einstige Käufer können ihn verwenden, weshalb er sicher zu einer gewissen Rarität wird.

Wer diese Charaktere auf seinem Account freigeschaltet hat, kann in einigen Monaten oder Jahren also damit prahlen, etwas zu besitzen, das neue Spieler nicht mehr erhalten können.

Was ist mit den Perks der Charaktere? Da Steve, Nancy und der Demogorgon einzigartige Perks hatten, die mitunter sogar recht stark sind, haben die Entwickler von Dead by Daylight diese umbenannt und aus ihnen „Standard-Perks“ gemacht, die bei allen Killern und Überlebenden auftauchen können.

Ihr habt also keine spielerischen Nachteile im Spiel, wenn ihr die „Stranger Things“-Charaktere nicht gekauft habt.

Warum verschwinden die Inhalte? Das liegt wohl daran, dass Netflix den Lizenzvertrag mit Behaviour nicht verlängert hat. Warum genau das der Fall ist, wurde nicht verraten, allerdings gibt es eine Reihe von Spekulationen. So versucht Netflix seit einigen Monaten, selbst mit Eigenproduktionen im Gaming-Markt Fuß zu fassen. Da erscheint es nur logisch, dass man die eigenen, starken IPs – wie Stranger Things – vor allem selbst nutzen will.

Ob die Lizenz in Zukunft noch einmal erteilt wird, ist fraglich. Man kann also erst einmal davon ausgehen, dass Nancy, Steve und der Demogorgon jetzt „nie wieder“ erhältlich sind.

Seid ihr stolzer Besitzer dieser Charaktere und könnt damit nun bis in alle Ewigkeit angeben? Oder habt ihr den Kauf verpasst?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x