Dead by Daylight: Spieler haben ein makaberes Hobby – Photobombing beim Mord

In Dead by Daylight gibt es „Photobombing“ der makaberen Art. Überlebende platzen herein, während ihre Teamkollegen hingerichtet werden.

Dass Überlebende in Dead by Daylight die Killer ein wenig „trollen“, das gehört eigentlich zum Alltag des Spiels. Doch besonders amüsant ist es, wenn die Überlebenden sich im entscheidenden Augenblick vor die Kamera werfen, um dem Killer sein großes Ziel zu ruinieren (oder deutlich aufzuwerten). Auch in Dead by Daylight ist „Photobombing“ ziemlich beliebt – insbesondere bei der brutalen Mori-Animation.

Warum Dead by Daylight trotz vieler Fehler so beliebt ist, haben wir hier analysiert.

Was ist die „Mori-Animation“? In Dead by Daylight bringt der Killer die Überlebenden vornehmlich dadurch um, dass er sie an Haken aufhängt und dort einem dunklen Wesen opfert. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Killer aber auch „selbst Hand anlegen“ und einen Überlebenden an Ort und Stelle töten. Das geschieht über eine spezielle Animation, die bei jedem Killer unterschiedlich ist – die sogenannte „Mori-Animation“, abgeleitet von der Opfergabe „Memento Mori“, die das erstmalig im Spiel ermöglichte.

Kate photobombed my Mori 🤣 from r/deadbydaylight

So „bomben“ die Spieler ins Mori: Eigentlich ist die Mori-Animation eine Belohnung für den Killer. Er kann einen Überlebenden direkt ausschalten und das auf ziemlich coole (aber auch brutale) Art und Weise. Allerdings sind sowohl der Killer als auch der Opfer für einige Sekunden in der Animation „gefangen“ und können nichts anderes tun. Das nutzen die verbleibenden Überlebenden gerne, um in die Mori-Animation hineinzuplatzen.

Besonders passend ist das natürlich bei Ghostface, der tatsächlich eine Kamera rausholt, um seinen neusten Mord zu dokumentieren.

Hi I’m the jane and I love to photobomb moris (my friend supplied the photo) from r/deadbydaylight

Manche Überlebenden machen es sich sogar zur Aufgabe, absolut jedes Mori innerhalb einer einzigen Runde zu „bomben“ und bekommen dabei sogar die Zustimmung vom Killer, wie man etwa am Kopfnicken in diesem Clip erkennt.

Photobombed three survivors getting mori’ed by Ghostface, would love to see it from his pov (but forgot to ask…) from r/deadbydaylight

Aber irgendwie muss man ja die Wartezeit bis zum Release des nächsten Kapitels „Chains of Hate“ rumbekommen, nicht wahr?

Dead by Daylight: Neuer Killer „Deathslinger“ ballert mit Harpunen auf euch

Photobombing hat übrigens auch in einem anderen Spiel Tradition – nämlich in Overwatch zu Halloween.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Eddy
2 Monate zuvor

HAHA Mache ich auch nächste mal!xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.