Der nervigste Grind von Dead by Daylight ist gerade echt angenehm

Grinden in Dead by Daylight kann anstrengend sein. Doch gerade geht es vergleichsweise einfach. Es lohnt sich für alle – egal, ob neu oder alt.

Wenn man Spieler fragen würde, was denn wohl das Nervigste an Dead by Daylight ist – die Antworten wären sicher „die steile Lernkurve“ und „der harte Grind für Perks“. Zumindest beim Letzteren hat Dead by Daylight etwas Abhilfe geschafft. Denn aktuell regnet es Millionen Blutpunkte und damit auch die Freischaltung von Perks.

Was ist das Problem? Perks freischalten in Dead by Daylight kann lange dauern – richtig lange. Je mehr Charaktere und je mehr Perks es gibt, desto stärker wächst die benötigte Zeit, um Charaktere mit den Wunsch-Perks zu versorgen. Es benötigt viele Millionen Blutpunkte, um einen Charakter ganz auszustatten.

Deswegen gibt es auch im Subreddit von Dead by Daylight immer wieder arge Kritik an dem Grind, der mit jedem neuen Charakter nur noch größer wird.

Warum geht das gerade besser? Aktuell ist der Grind ziemlich erträglich, denn Spieler können mit verdammt vielen Blutpunkten aus einem Match gehen. Das liegt an dem aktuellen 5. Geburtstag von Dead by Daylight. Die meisten Fehler wurden inzwischen behoben und das Event funktioniert – im weitesten Sinne – so wie geplant.

Das heißt: Es gibt gerade pro Match bis zu 525 % zusätzliche Bluptunkte.

Wenn ihr normalerweise mit rund 20.000 Blutpunkten aus einem Match geht, können das aktuell also bis zu 105.000 Blutpunkte sein.

Warum gibt’s so viele Blutpunkte? Das liegt an bestimmten Opfergaben, die es während des Events gibt – den sogenannten „Sacrifical Cakes“ („Opferkuchen“). Diese erhöhen in der kommenden Partie die erhaltenen Blutpunkte aller Spieler (also Überlebender und Killer) um satte 105 %. Dieser Bonus addiert sich. Wenn alle 5 Spieler einen solchen Kuchen benutzen, dann gibt es also bis zu 525 % zusätzliche Blutpunkte. Hier ein paar Zahlen um zu verdeutlichen, was das im Einzelfall bedeuten kann:

  • Das Läutern eines einzelnen Totems bringt anstatt 1.000 Blutpunkte nun bis zu 5.250 Blutpunkte.
  • Ein sehr guter Fähigkeitscheck am Generator bringt anstatt von 300 Blutpunkten satte 1.575 Blutpunkte.
  • Das (sichere) Retten eines Überlebenden vom Haken bringt anstelle von 1.500 Blutpunkten sagenhafte 7.875 Blutpunkte!
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Kann man noch mehr bekommen? Ja, das ist möglich. Ihr könnt den Bonus nochmal um zusätzliche 100 % steigern, wenn ihr entsprechende Perks verwendet.

  • Überlebende benutzen „Wir werden ewig leben“ („We’re gonna live forever“) – einen Perk von David King
  • Killer verwenden Barbecue & Chili („Barbecue und Chili“) – einen perk des Kannibalen

Erfüllt ihr die Bedingungen der beiden Perks, gibt es jedes Mal 25 % zusätzliche Blutpunkte, bis zu einem Maximum von 100 %.

Dann liegt der gesamte Blutpunkte-Bonus sogar bei schwindelerregenden 625 %.

Eine einzige, erfolgreiche Partie kann damit dafür sorgen, dass ihr gleich mehrere Blutnetze „voll ausskillen“ könnt und somit schnell Perks, Items, Addons und Opfergaben freischaltet. Das wiederum heißt auch, dass ihr schneller an noch mehr „Opferkuchen“ gelangt, mit denen ihr den Bonus in der nächsten Runde aufrecht erhalten könnt.

Gönnt euch und euren Mitspielern also ein paar Opferkuchen und nutzt das Event, um Charaktere zu leveln, die ihr sonst eher vernachlässigt habt – oder um endlich Prestige III auf einem Wunschcharakter zu erreichen.

Leichter als zum aktuellen Zeitpunkt wird es wohl erst einmal nicht mehr werden.

Wie lange dauert das Event noch an? Das Event ist noch bis zum 15. Juli aktiv. So lange könnt ihr die Bonus-Kuchen abstauben und damit die Blutpunkte in den Matches in die Höhe treiben. Bis dahin lohnt auch das regelmäßige Einloggen, denn zusätzlich gibt es beim Login oft Schillernde Scherben oder Gratis-Blutpunkte – nur für das Starten des Spiels.

Nutzt ihr den 5. Geburtstag von Dead by Daylight voll aus? Oder habt ihr gerade keine Lust auf das Horror-Spiel?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x