Zum 5. Geburtstag nimmt Dead by Daylight euch alles weg

Das Geburtstags-Event in Dead by Daylight läuft. Doch statt Freude gibt es große Probleme, die Spielern eine Menge Frust bereiten.

Satte 5 Jahre hat Dead by Daylight inzwischen auf dem Buckel und wenn man die aktuellen Diskussionen rund um das asymmetrische Horror-Spiel verfolgt, dann sieht man das dem Titel gar nicht an. Denn nach jedem größeren Update krankt das Spiel an zahlreichen Bugs und Fehlern – so auch dieses Mal.

Besonders bitter: Eigentlich soll der 5. Geburtstag von Dead by Daylight gefeiert werden, stattdessen klaut das Spiel den Spielern Items und Blutpunkte.

Was ist bei Dead by Daylight los? Dead by Daylight feiert seinen Geburtstag. Das ist eigentlich ein schönes Event, bei dem Spieler besonders schnell Fortschritt sammeln und viele Belohnungen freischalten können. Darunter fallen:

  • 500.000 Blutpunkte nur fürs Einloggen
  • Bonus-Blutpunkte durch besondere Opfergaben (bis zu 625 % Bonus)
  • Kostenlose Schillernde Scherben
  • Besondere Heiligenscheine als kosmetische Items für Killer und Überlebende
  • Jeden Tag neue Perks im Schrein der Geheimnisse
  • Eine Community-Challenge, die mit besonderen Outfits lockt

Im Grunde ist das also eine ganze Menge, worauf Spieler sich freuen können. Leider trüben gerade massive Bugs den Spielspaß.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Was für Bugs sind das? Viele und fast alle hängen mit der Progression des jeweiligen Accounts zusammen. Kurz nach dem Start des Events meldeten viele Spieler, dass folgende Fehler auftreten:

  • Die Gratis-Blutpunkte verschwinden direkt wieder
  • Gekaufte Gegenstände aus dem Blutnetz verschwinden (Items, Perks, Addons, Opfergaben)
  • Die freigeschalteten kosmetischen Heiligenscheine verschwinden
  • Zahlreiche Fehlermeldungen und Spiel-Abstürze

Feierlaune kommt da nicht auf. Viele Spieler melden, dass sie zwischen 200.000 und 700.000 Blutpunkte durch diese Probleme verloren haben – das sind in den meisten Fällen viele Stunden Spielzeit.

Community hat Galgenhumor: Im Subreddit zu Dead by Daylight brodelt es, doch inzwischen nimmt man das Ganze mit Humor. Das liegt vor allem auch daran, dass solche massiven Fehler die Spieler nur noch bestärkten, an dem Boykott von Dead by Daylight festzuhalten. Das Event sei demnach ein Paradebeispiel dafür, was gerade bei der Entwicklung des Spiels falsch laufe und wo die Prioritäten der Entwickler offenbar liegen.

Behaviour hatte sich kurz nach dem Start des Events bereits zu den Fehlern gemeldet und erklärt, dass man zahlreiche Meldungen erhalten hat und die Probleme untersucht werden.

Da bleibt nur zu hoffen, dass diese Bugs schneller behoben werden als die Probleme mit der auch nach 2 Wochen noch immer deaktivierten Resident-Evil-Map. Denn in 14 Tagen wäre das Geburtstagsevent bereits vorbei.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Miss-Fortune

Und genau aus diesem Grund habe ich mich den Boykott angeschlossen und werde dieses Spiel erstmal eine ganze Weile nicht mehr anfassen

Claymoreking95

Das Problem ist
Nicht spielen bringt eher sekundär was es geht mehr ums Geld in das Game investieren und das machen dann doch ne ganze Menge.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Claymoreking95
Scaver

Schön. Wird nur nichts bringen und niemand wird dich/euch vermissen.
Traurig, aber so sieht die Wahrheit nun mal aus.

Denn es werden nicht genug mitmachen, das ist fakt. Und mehr als genug von denen die nicht mitmachen, investieren kräftig ins Spiel.
Ergo bringt es gar nichts. Außer das man selber mal abstand von dem “sich-ständig-ärgern” bekommt.

Simon

Das hat nichts mit Fakten oder rationaler Analyse zu tun, du wagst nur eine Prognose basierend auf deinen subjektiven Einschätzungen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x