Dead by Daylight: Die stärkste Fähigkeit der Überlebenden wird generft

Der mächtigste Perk in Dead by Daylight wird deutlich schwächer. Überlebende müssen sich vom alten Entscheidungsschlag verabschieden.

In Dead by Daylight gibt es eine ganze Reihe von Perks, die in der Community als zu mächtig gelten. Manche dieser Perks sind so stark, dass man sie quasi auf jedem Überlebenden sehen kann. Einer dieser Perks ist Decisive Strike („Entscheidungsschlag“). Der gibt Überlebenden oft eine zweite Chance. Auf hohen Rängen benutzt ihn quasi jeder Überlebende – doch das wird sich bald ändern, denn es gibt ein Rework.

Was macht der Entscheidungsschlag? Der Entscheidungsschlag ist ein „Anti-Tunnel-Perk“. Er soll vor allem Überlebenden helfen, die vom Killer in schneller Folge mehrfach fokussiert werden. Nachdem man vom Haken befreit wurde, läuft ein Timer von 60 Sekunden. Hebt der Killer den entsprechenden Überlebenden innerhalb dieser 60 Sekunden erneut auf, kann der Überlebende einen Skill-Check absolvieren. Gelingt das, wird der Killer betäubt und der Überlebende kann fliehen.

Dieser Perk ist so mächtig, dass er in Spielen bei den erfahreneren Rängen quasi immer genutzt wird. Kaum ein Überlebender verzichtet auf diesen mächtigen Perk.

Decisive Strike gehört auch zu einem unserer Top 10 der Perks für Überlebende:

Dead by Daylight: Die 10 besten Perks für Überlebende

Was wird geändert? Der Entscheidungsschlag bekommt eine Reihe von zusätzlichen Konditionen, die ihn vorzeitig deaktivieren und damit unbrauchbar machen. Dadurch wird der Perk nur noch in einem kleineren Prozentsatz von Situationen wirklich nützlich sein.

Sollte der Überlebende während des 60-Sekunden-Timers eine der folgenden Aktionen ausführen, wird der Perk sofort deaktiviert und kann nicht mehr ausgelöst werden:

  • Einen Generator reparieren
  • Heilen (Sich selbst oder einen anderen Spieler)
  • Ein Totem läutern
  • Einen Haken sabotieren
  • Einen anderen Überlebenden vom Haken retten
Dead by Daylight Decisive Strike Nerf
Die Einschränken machen Decisive Strike situativer.

Was bedeutet die Änderung? Die Anpassung sorgt dafür, dass der Entscheidungsschlag nur noch in Situationen nützlich ist, wenn der Überlebende tatsächlich „getunnelt“, also direkt wieder verfolgt wird. Sollte der Überlebende erst Zeit haben, sich zu verstecken und anderen Aufgaben nachzugehen, dann kann man den Perk nicht mehr verwenden.

Viele Überlebende nutzten ihn, um in den letzten Sekunden dem Killer noch „vor die Füße zu rennen“, um ihm von einem anderen Überlebenden abzulenken und dann direkt mit dem Perk zu betäuben. Das ist künftig nicht mehr möglich, außer man hat in der Zwischenzeit keinerlei sinnvollen Aufgaben erledigt.

Wann kommt die Änderung? Bis die Änderung am Entscheidungsschlag live geht, dauert es noch ein paar Wochen. Die Anpassung soll nämlich erst mit dem nächsten großen Kapitel erscheinen und das wird im März erwartet. Im kleineren Mid-Chapter-Patch, der bereits nächste Woche erscheint, ist das Update demnach noch nicht enthalten.

Was haltet ihr von diesen Änderungen? Sind das sinnvolle Neuerungen am Entscheidungsschlag? Oder hättet ihr eine andere Idee gehabt?

Die besten Perks für die Killer haben wir euch hier vorgestellt – da sind keine großen Änderungen geplant.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Basty

Ich halte die Änderung für unnötig. Ich spiele Killer gegen Red Ranks und bekomme selten bis nie einen D Strike ab, weil ich einfach kein Tunnler bin. Selbst wenn ich gegen Toxic Survs spiele, lasse ich den Kandidaten einfach liegen und gehe auf die Retter des Survs. Als Surv spiele ich sehr oft gegen Tunnler und Camper und ich habe gehofft, dass die Entwickler endlich was gegen das Tunneln und Campen unternehmen (nur die Hälfte an Punkte etc.) damit das einfach unattraktiv wird. Aber so machen Sie das Spiel noch schlimmer. Warum sollte ich mich als Surv mit D Strike nicht heilen dürfen? Die Chance sollte einem doch gegeben sein. Der D Strike sollte so bleiben wie er ist, stattdessen sollte etwas gegen diese eklige Tunneln übernommen werden, damit man den D Strike nicht immer mitnehmen muss. Das würde das Problem an der Wurzel packen.

Jiska

Ich finde die Änderung lächerlich.
Ich spiele beides, Killer und Survivor. Schon die Änderung, dass der D-Strike nur 60 Sekunden gilt ist absolut mies gewesen, weil die Killer trotzdem tunneln und einen dann halt liegen lassen, bis die 60 Sekunden abgelaufen ist. übrigens ist das ein Grund, warum ich den Perk nicht nutze.
Hier Beispielsituation:
Ausgangstore sind offen, drei Survs sind noch im Spiel, zwei hängen. Surv 1 rettet 2, wird angeschlitzt, somit sind zwei verletzt. Surv 2 denkt sich “ich rette jetzt noch surv 3, hab ja ds”. so würden dann mind. zwei survs entkommen (je nach dem, ob man sich dann an surv 1 nochmal versucht oder nicht).
Kann er mit dem nerf nicht mehr, weil ds ja sofort deaktiviert wird, sobald er surv 3 abhängt und das OBWOHL er getunnelt wurde.
Oder fix hochheilen, weil der Killer am sluggen ist, kann man jetzt auch nicht mehr riskieren. Der Perk wird so geändert, dass der Survivor, der ihn benutzt, sich zwischen selbstlos oder Egoismus entscheiden muss.
Man kann sich nichtmal während der Jagd selbst heilen, wenn der Killer einen sucht oder man Sani-Kasten mit Instaheal dabei hat.
Nächste Situation:
Surv 1 hängt Surv 2 (DS) ab und fängt an zu heilen, obwohl Surv 2 das nicht will. Klar kann er es abbrechen, aber trotzdem wurde der Heal begonnen und der DS ist weg. Selbst wenn der Killer nicht in der Nähe ist, kommt es oft genug vor, dass der Killer aber ganz schnell wieder zurück flitzt und tunneln will. Surv 2 kann nichts dafür und ist trotzdem angearscht.

Ziemlich fiel Aufregung meinerseits, dafür dass ich den Perk nicht nutze lol.
Aber ein premate nutzt ihn 😀

Mark Mitterbacher

Na ja, das diesen Perk jeder nutzt is halt schonmal wieder nicht richtig. Und ein Nerf ist das halt auch nicht wirklich. Es wurde halt auch mal Zeit, diesen Perk anzupassen. Wie schon deutlich gemacht wurde, ist es ein Anti-Tunnel Perk. Wer also nach dem Haken Zeit hat einen Gen anzufassen, sich zu heilen oder ein Totem zu zerstören, wird nicht getunnelt. Ergo DS deaktivieren. Ist schon alles richtig so.

Phrunts

Dabei is der seit dem letzten Nerf so schon kagge, ursprünglich war der so:

+erhöhte Chance Obsession zu sein
+wenn man die Obsession ist und man das erste Mal vom Killer aufgehoben wird triggert der schwere Skill Check und wenn man ihn schafft stunnt man den Killer und befreit sich
+wenn man nicht die Obession ist muss man erst zu 30 Prozent wiggeln dann triggert der Skillcheck usw
+Perk deaktiviert sich

Und da fand ich das Perk schon grenzwertig, sich einmal befreien naja ok… und sonst?

ShinjiDevil

Das ist mit einer der ersten sinnvollen Änderung, für die Killer seid ca 2 Jahren. Hätten sie aber noch eine weitere sache hinzufügen können, dass in einer runde nur ein einziger Survivor ihn nutzten kann und darf. Da ich beides spiele und main Survivor bin. Selbst mir der perk mega auf den Sack geht, da die meisten mit BT (Borrowed Time) einen noch zusätzlich und mit voller absicht vom Hacken holen, weil sir davon aus gehen das jeder es nutzt. Die Entwickler sollten die Meta Perks alle noch mals überarbeiten.

Lg ShinjiDevil

DbD spieler seid release

ShinjiDevil

Im grunde stimm ich dem zu, nur auf dem höheren Rängen hat man dann aber auch max 4 hooks, es sei denn man tunnelt extrem und gerade die ganzen sec chance perks die man nutzt als meta Player. Machen das game im high rang kaput und zudem macht dann auch kein Spaß mehr so das man nur noch nurse spielen kann, um überhaubt ein paar Punkte zu bekommen. Sie machten ja bis auf einmal alle killer schlechter und denn machen sie nun auch wieder schlechter.
Sie haben ja schon verworfen das jeder perk nur ein mal in der runde sein darf.

Fabian

Dieser Nerf wird DS so nutzlos machen, da kann man auch ganz auf den Perk verzichten.
Nein, ich hab noch ‘ne bessere Idee; Warum nicht einfach alle Survivor Perks aus dem Game nehmen?! :,)

Thalia

So eine schwachsinnige Änderung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x