Dead by Daylight bufft 3 Killer: Das ist neu bei Trapper, Clown und Wraith

Der neuste Patch von Dead by Daylight ist live. Es gibt viele Änderungen, darunter auch solide Buffs und Überarbeitungen für 3 Killer: Clown, Trapper und Wraith.

Für Dead by Daylight ist gerade der neuste „Mid-Chapter-Patch 4.5.0“ erschienen. Der brachte zwar keinen neuen Killer, dafür aber jede Menge Überarbeitungen, kleinere Reworks, bessere Grafik und damit auch Buffs für Killer. Gleich drei Killer werden in ihren Fähigkeiten verbessert oder erweitert. Wir verraten, was sich bei den Killern so verändert hat.

Clown bekam Mini-Rework, neue Flaschen

Die meisten Änderungen gab es am Clown, denn der hat eine überarbeitete Fähigkeit spendiert bekommen – zusätzlich zu einem grafischen Update. Anstatt nur eines Giftes hat der Clown ab jetzt zwei unterschiedliche Gebräue, die er auf Überlebende und sich selbst anwenden kann. Er ist damit in der Lage, sich selbst (oder Überlebende) zu verstärken.

Ist die große Stunde des Clowns jetzt gekommen?

Das normale Gebräu bleibt unangetastet. Es hat noch die gleichen Auswirkungen wie bisher, sorgt also für eine Verlangsamung der Überlebenden, erschwert die Sicht und lässt Überlebende aufschreien und husten.

Das neue Gebräu heißt „Gegenmittel“ und hat interessante Effekte:

  • Es erscheint eine graue Wolke, die nach 2,5 Sekunden gelb gefärbt wird.
  • Die Wolke bleibt für insgesamt 7,5 Sekunden und ist kleiner als die Giftwolke.
  • Sollte Gift und Gegenmittel sich überlappen, werden beide aufgelöst.
  • Überlebende und der Clown erhalten den „Gestärkt“-Bonus, wenn sie die Wolke berühren.
  • „Gestärkt“ erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit für 5 Sekunden um 10%.
  • Wenn ein vergifteter Überlebender das Gegenmittel berührt, ist er nicht länger vergiftet.

Außerdem wurde die Wiederauflade-Zeit der Flaschen von 5 Sekunden auf 3 Sekunden reduziert, wodurch viel Zeit bei der Verfolgung gespart wird.

Dazu gibt es eine Reihe von Addon-Überarbeitungen. So kann der Clown etwa die Farben der beiden Gebräue vertauschen, was für Verwirrung sorgen dürfte. Das neue Gebräu kann so modifiziert werden, dass betroffene Spieler die Auren aller anderen Spieler im Umkreis von 16 Metern sehen. Wer es eher lustig mag, kann die Gebräue auch mit Konfetti anreichern. Das hat keinen Nutzen (abgesehen von Blutpunkten), sieht aber witzig aus. Dann könnt ihr wenigstens nochmal lachen, bevor der Clown euch die Finger abschneidet.

Für viele Spieler ist das beste Detail allerdings etwas anderes. Der Clown hat nun seine eigene Musik für den Terror-Radius und die Verfolgung! Den neuen Soundtrack könnt ihr hier in Gänze hören:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das ändert sich am Geist (Wraith)

Der Wraith gilt seit langer Zeit schon als einer der schwächsten Killer. Seine Unsichtbarkeit wird von guten Spielern schon auf große Entfernung erkannt und er hat kaum Möglichkeiten, um Jagden frühzeitig zu beenden. Hier schrauben die Entwickler ein wenig an den Details, was zumindest für etwas bessere Chancen sorgen dürfte:

  • Solange der Geist getarnt ist, ist er auf einer Distanz von über 20 Meter für die Überlebenden komplett unsichtbar – es gibt keinen schwachen Schimmer zu erkennen.
  • Die Dauer des Geschwindigkeits-Boosts nach dem Aufdecken wurde erhöht (von 1 auf 1,25 Sekunden).
Kleine Buffs für den Wraith machen ihn auf jeden Fall unheimlicher.

Das sind zwar nur kleine Anpassungen, doch dürfte das dazu führen, dass der Wraith sich nun eher an seine Opfer anschleichen kann und er erst später bemerkt wird. Die Erhöhung der Geschwindigkeitsdauer sieht mit 0,25 Sekunden zwar gering aus, sind aber trotzdem satte 25 % und dürfte damit einen halben bis ganzen Meter mehr Strecke ausmachen.

Das ändert sich am Fallensteller (Trapper)

Zu guter Letzt gibt es ein paar kleinere Änderungen, die den Fallensteller effizienter machen, denn seine Fallen werden nun potenter. Künftig kann es sein, dass Überlebende keine Chance mehr haben, sich selbst aus den Fallen zu befreien. Die Änderungen sind:

  • Das Fliehen aus der Bärenfalle hat nun pro Versuch eine Chance von 1/6 (16,6 %), aber die Versuche sind auf 6 begrenzt. Beim letzten Versuch gelingt die Flucht garantiert.
  • Addons, die das Erschweren der Flucht aus Bärenfallen erhöhen, reduzieren die Chance pro Versuch, erhöhen aber entsprechend die Anzahl der möglichen Versuche.

Im Endeffekt bedeutet das, dass Überlebende nach einer bestimmten Anzahl von Versuchen garantiert aus der Falle kommen. Es ist aber weiterhin ratsam, einen gefangenen Verbündeten immer rasch zu befreien.

Was haltet ihr von diesen Verbesserungen und Buffs? Waren die dringend notwendig? Oder sind die Killer nun viel zu stark?

Dead by Daylight war auch ein heißer Kandidat für unser “Find Your Next Game”.

Quelle(n): forum.deadbydaylight.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thalia

Dadurch wird etwas mehr Teamplay von den Überlebenden notwendig, um dem Fallensteller zu entgehen.”
Kurz gesagt: ohne ein festes 4er-Team haste schlechte Karten, denn random Mates geben in 9 von 10 Matches einen Pups auf dich.

ExcusezMoi

Wenn es so denn stimmen würde. 😄
BHVR hat im Januar im Developer-Update schon geschrieben, dass sie die Fallen ändern werden und dass man, wenn man gefangen wird, nur noch 6 Versuche zur Flucht hat. Was sie aber obendrein sagten war und was hier im Artikel fehlt ist, dass man spätestens nach dem sechsten Versuch wieder freikommen wird, damit die Fallen für die Survivor verlässlicher werden und da keiner in einer Falle steckt und sich selbst nach 20 Versuchen nicht befreien kann. 😄
Das müsste im Artikel entsprechend geändert/angepasst werden. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x