Das MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen stellt Tank-Klassen vor

Das Entwicklerstudio Visionary Realms stellt die Tank-Klassen aus dem kommenden MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen vor. Es sind der Paladin, der Dire Lord und der Warrior.

Pantheon: Rise of the Fallen soll eine klassische MMO-Spielerfahrung bieten. Und hier gehören auch Tanks dazu, welche sich auf die Feinde stürzen und den Schaden abfangen, während die Damage Dealer ordentlich austeilen und die Heiler die Verwundeten versorgen. Mit dem Paladin, dem Dire Lord und dem Warrior wurden jetzt drei Tanks vorgestellt.

pantheon spieler

Die Tanks des MMOs

Der Paladin in Pantheon: Paladine waren einst Kleriker, die sich nicht mehr an die strengen Gebräuche des Ordens halten wollten. Ein Paladin ist ein Tank in Plattenpanzer und Nahkampfspezialist mit himmlischer Kraft. Neben dem Dogma des Klerikerordens widmen sie sich dem Studium von Waffen und Rüstungen, wodurch ein Paladin im Abwehrkampf eine wichtige Rolle spielt. Ein Paladin wird außerdem von einem Hass auf Untote getrieben, der ihn besonders stark macht, wenn er gegen diese Kreaturen kämpft.

Im Kampf sammeln Paladine Zorn, wenn sie von Gegnern Schaden erleiden. Paladine erhalten außerdem jedes Mal weiteren Zorn, wenn ihre Gruppe einen Gegner ausschaltet. Darüber hinaus erhöhen bestimmte Fähigkeiten den Zorn eines Paladins, während andere Skills Zorn kosten. Zusätzlich sammelt ein Paladin im Kampf bis zu drei Reckoning-Punkte, die es ihm erlauben, spezielle Heldentaten auszuführen.

Diese Völker können die Klasse „Paladin“ wählen:

  • Mensch
  • Zwerg

Pantheon Paladin

Der Dire Lord in Pantheon: In der mündlichen Überlieferung der Geschichte der Welt Terminus gibt es Legenden, die von Dire Lords sprechen, welche die Fähigkeit besitzen, die lähmende Kraft der Angst zu meistern und das Wesen ihrer Feinde zu manipulieren. Der Dire Lord führt schnelle und brutale Nahkampfangriffe aus. Er kann sich selbst heilen. Er bekämpft die Feinde aber nicht nur physisch, sondern auch im Geiste, den er mit seinen Fähigkeiten manipuliert. Durch die Beherrschung der Essenz-Manipulation kann der Dire Lord sein eigenes Blut im Kampf einsetzen, um sich selbst zu heilen oder seine Feinde von innen heraus zu vernichten.

Im Kampf sammeln Dire Lords konstant Essenz als Prozentsatz des von ihnen verursachten Schadens an. Sie erhalten auch Essenz basierend auf dem Schaden, den sie selbst erleiden. Manche Fähigkeiten sorgen auch dafür, dass Essenz angesammelt wird, andere wiederum verbrauchen Essenz.

Diese Völker können die Klasse des Dire Lords spielen:

  • Mensch
  • Oger
  • Dunkle Myr
  • Skar

Pantheon Dire Lord

Der Warrior in Pantheon: Kämpfer sind stark und belastbar. Sie sind Meisterstrategen und behalten selbst in chaotischen Auseinandersetzungen einen kühlen Kopf. In den Kämpfen sammelt ein Warrior bis zu fünf Kampfpunkte an. Diese nutzt er, um Heldentaten auszuführen. Zusätzlich zu seiner Rüstung, seiner natürlichen Robustheit und magischen Verbesserungen verfügt der Warrior noch über einen weiteren Schutz. Die „Abhärtung“ hilft ihm dabei, sich noch besser zu verteidigen. Daher stellt ein Krieger in den Kämpfen eine Bastion dar, die Feinde erst einmal überwinden müssen. Diese Abhärtung müssen Krieger in den Kämpfen immer so hoch wie möglich halten und ständig wieder aufbauen.

Diese Völker können den Warrior als Klasse wählen:

  • Menschen
  • Archai
  • Dunkle Myr
  • Zwerg
  • Elf
  • Halbling
  • Oger
  • Skar

Pantheon WarriorMehr zu den Klassen in Pantheon findet Ihr hier:

Mehr zum Thema
PvE-MMORPG Pantheon stellt die Klassen Rogue, Ranger und Monk vor

Aktuell läuft eine Pre-Alpha des MMORPGs Pantheon: Rise of the Fallen. Für viele könnte es die PvE-Hoffnung überhaupt werden.

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.