Crimson Desert klingt, als mixt man ein MMORPG mit Red Dead Redemption 2

Crimson Desert ist das neue MMORPG von Pearl Abyss und wird vom Entwickler als „Next-Gen“-MMORPG bezeichnet. In einer Q&A-Session nach der G-Star wurden weitere Details bekanntgegeben. Diese rufen sofort Assoziationen zu Red Dead Redemption 2 hervor.

Was ist Crimson Desert? Das neue MMORPG soll der inoffizielle Nachfolger von Black Desert werden. Es spielt in einer anderen Region der Spielwelt und in einer früheren Zeit. Eine direkte Verbindung zwischen den Spielen soll es nicht geben.

Wer jedoch ein reines Black Desert 2.0 erwartet, wird überrascht. Crimson Desert spielt in einer nordisch angehauchten Welt, die rau und hart ist und unterscheidet sich damit schon im Setting. Zudem legt das neue MMORPG einen großen Fokus auf Story und soll ein anderes Endgame bekommen.

Fokus auf Söldner und intensives Story-Telling

Worauf legt Crimson Desert wert? Während Black Desert ein Sandbox-MMORPG mit vielen Freiheiten, aber wenig Story-Fokus ist, dreht sich bei Crimson Desert alles um die Geschichte.

Im Trailer erfahren wir bereits einiges über den Charakter Macduff. Er ist eines der Mitglieder der Söldnertruppe, wobei es viele weitere Charaktere geben soll. Laut Q&A-Session nach der G-Star 2019 soll es sogar unsere Aufgabe sein, die Truppe von Söldnern ständig zu erweitern.

So kann man diese in Qualität und auch in Quantität aufwerten. Man soll zudem Söldner anheuern, andere aber auch im Laufe der Zeit verlieren können. Wie genau die Söldner in das Kampfsystem eingebunden sind, wissen wir noch nicht. Jedoch sollen wir als Spieler unterschiedliche Charaktere steuern und zwischen diesen wechseln können.

Was macht Crimson Desert noch anders? Auch der Weg zum Endgame und das Endgame selbst sollen sich im neuen MMORPG deutlich von Black Desert unterscheiden. In BDO liegt der Fokus auf Handwerk, PvP und dem Sammeln von Endgame-Ausrüstung. Zudem gibt es kein konkretes Level-Cap.

Wie genau das Endgame in Crimson Desert wird, wissen wir noch nicht. Es soll jedoch Massenschlachten geben, die sich alleine schon daraus ergeben, dass man als Spieler auf eine große Gruppe von Söldnern setzt.

Söldner sollen dabei auch unterschiedliche taktische Rollen haben. Bei der Belagerung einer Burg sorgen manche Söldner für Nachschub und Ressourcen, während andere die Ressourcen einsetzen. Auch das Austauschen von Söldnern aus taktischen Gründen soll wichtig werden.

MMO-Shooter Plan 8 vom „Counter Strike“-Erfinder zeigt Trailer – Sieht genial aus

In einem Interview mit Wccftech verrieten die Entwickler zudem, dass der Fokus auf der PvE-Community liegt. Dabei soll es auch herausfordernden Endcontent geben. Ob es sich dabei aber um Raids oder Dungeons handelt, wurde nicht verraten.

Verbindung von Story und Gameplay ist „Next-Gen“

Warum ist Crimson Desert ein „Next-Gen“-MMORPG? Die Entwickler bezeichnen Crimson Desert so, weil sie das tiefgehende Story-Telling eines Singleplayer-RPGs mit den Inhalten eines MMORPGs verbinden möchten. Dabei soll es auch Stellen geben, an denen ihr die Story mit euren Entscheidungen beeinflussen könnt.

Pearl Abyss legt besonderen Wert auf die visuelle Erzählung, aufwendige Cutscenes und Cinematics. Diese sollen alles in den Schatten stellen, was es bisher an MMORPGs gegeben hat. Gleichzeitig soll aber der „Spieltypische Stil“ von Pearl Abyss beibehalten werden. Alle Story-Inhalte lassen sich alleine oder im Co-op erledigen.

Ein MMORPG, dass es von der Story mit einem Spiel wie Red Dead Redemption 2 aufnehmen und gleichzeitig für viele hundert oder tausend Stunden Content sorgen könnte, klingt auf dem Papier sehr spannend. Crimson Desert wird komplett in einer neuen und eigenen Engine entwickelt.

Erste Beta bereits 2020

Wann soll das neue MMORPG erscheinen? Die erste Beta für Crimson Desert ist 2020 in Korea geplant. Es soll aber auch zu Tests und später auch zu einem Release im Westen kommen.

Das neue MMORPG soll nicht nur für den PC, sondern auch für Konsolen erscheinen. Da Konsolen in Korea keine so große Rolle spielen, ist dies ein Indiz dafür, dass Crimson Desert auch schnell zu uns kommen könnte.

Pearl Abyss arbeitet neben Crimson Desert an drei weiteren MMOs:

Macher von Black Desert kündigen 4 neue MMOs an, 2 davon sind sogar MMORPGs
Autor(in)
Quelle(n): InvenglobalWccftech
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Max Mustermann
Max Mustermann
7 Tage zuvor

Es kann nur besser als RDR2 werden…! Ich persönlich, bin gespannt was daraus wird.

SonnenBrillen Johnny
SonnenBrillen Johnny
8 Tage zuvor

Klingt nach viel PR gelaber und kaka

Frnknsldt
Frnknsldt
8 Tage zuvor

Und du klingst nach einem Kind mit geistigem Dünnschiss…

Luriup
Luriup
8 Tage zuvor

Vielleicht stammt ja der BDO Charakter Hüterin aus ebend jenem Hohen Norden?
Genug Fell trägt Sie ja um dort reinzupassen.

Das mit den Söldnern durchwechseln klingt für mich noch etwas seltsam.
Ich konzentriere mich in MMORPGs gerne auf meinen Charakter.
Maximal noch auf einen Begleiter wie in SWToR.
Ständig den Main zu wechseln würde mir nicht gefallen.

Kendrick Young
Kendrick Young
8 Tage zuvor

vieleicht spielt ja nichtmal nen eigenen character weil sich ja anscheinend viel um den Madcuff dreht. Aber mal schauen, wäre schade bei den tollen Charactereditor den sie da haben

Marcin Kujawa
Marcin Kujawa
8 Tage zuvor

Ich finde den Editor nicht halb so toll wie er angepriesen wird. Man ist gender locked und kann den char etwa zu 40% anpassen. Ich finde Boob Slyder sind kein Markenzeichen für einen guten Editor. Wenn ich eine fette Magierin spielen will, die nicht Mitte 20 ist, dann schaue ich bei dem Editor von BDO dumm aus der Wäsche.

Kendrick Young
Kendrick Young
8 Tage zuvor

Hä, ka was für ein Editor hattest, aber du kannst dir sehr wohl einen dicken character in BDO erstellen. Genderlock mag vlt stimmen, aber du kannst auch tolle Gesichter erstellen. Haare stark anpassen etc.

Anscheinend hast du dich nie mit dem Editor richtig befasst.

Farson Kuriso
Farson Kuriso
8 Tage zuvor

Hat er auch nicht, sonst wüsste er das er eine dicke Magieren mit hohen alter erstellen kann. Wahrscheinlich wurde nur am genannten Boob slyder gespielt und das war es dann.

Muss aber auch sagen das der editor nix für mich ist, nicht weil er schlecht ist sondern weil man soviel einstellen kann und mir die kreativität fehlt, aber dafür gibt es zum glück Vorlagen zum nutzen, und was da einige erstellen ist richtig schön.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.