Spieler stellt sich tot in CoD Warzone und landet den einfachsten Kill überhaupt

Nicht immer bringen die besten Waffen und die schnellsten Reflexe den Sieg in Call of Duty: Warzone. Oft sind es taktische Überlegungen, die einen Vorteil und den Erfolg bringen. Ein Spieler hat das jetzt mal wieder eindrucksvoll bewiesen und die Taktik des „Totstellens“ in Warzone perfektioniert.

Call of Duty: Warzone ist im Grunde ein Überlebens-Spiel – wer am längsten durchhält, fährt den Sieg. Etwas Ähnliches gilt auch in der Natur. Lebewesen entwickelten ausgefuchste Strategien, um ihr Überleben zu sichern. Manche Spieler schauen sich da gern etwas ab und nutzen Überlebens-Taktiken, die schon seit Jahrmillionen funktionieren.

Eine dieser Taktiken ist das Totstellen. Tiere wie das amerikanische Opossum legen sich bewegungslos vor ihre Fressfeinde und wollen dadurch nicht wie ein leckerer Snack wirken, sondern wie ein altes Stück Fleisch, das seine frischesten Tage bereits hinter sich hat. So können sie Feinde abschrecken, die nicht auf verwesendes Aas-Fleisch stehen. Das klappt auch in Warzone.

Spieler stellt sich tot und überlistet sogar aufmerksame Feinde

Wie sieht das aus? Auf der Diskussionsplattform reddit teilte der User „Dutton90“ einen Clip, wie er auf einen der ältesten Tricks der Welt reinfällt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Was ist passiert? In der Situation des Feindes wäre Bewegungslosigkeit eigentlich tatsächlich der Tod. Normalerweise kann man in Warzone ganz gut unterscheiden, welche Spieler noch dabei sind und welche nur noch Reste eines Gefechtes. Doch der Gegner macht das einfach perfekt und scheint Übung im Totstellen zu haben.

Dutton läuft die Treppe hoch und sieht die vermeintliche Leiche in der Ecke liegen. Er läuft vorbei, bekommt dann aber Schaden aus Richtung der „Leiche“ und wirft einen weiteren, prüfenden Blick auf den regungslosen Körper. Dutton visiert den Feind sogar kurz an und hätte nur Abdrücken brauchen. Doch der Feind sieht tot aus – kein Zweifel. Und Dutton rennt weiter.

cod warzone spieler stellt sich tot
Der ist doch tot … oder? Nope.

Plötzlich erwacht der Feind in der Ecke zum Leben und lässt Dutton nur wenig Chance. Er schafft es zwar noch, dem Totsteller die Rüstung zu brechen, doch der Vorteil des Warzone-Opossums ist einfach zu groß.

Wieso hat das geklappt? Bewegungslosigkeit funktioniert als Tarnung in Shootern wie Warzone ganz gut. Unsere Augen sind auf die Bewegung eines Gegners konditioniert, weil Feinde eigentlich immer irgendwie in Bewegung sind. Zusammen mit einer guten Tarnung kann man so durchaus regelmäßig seine Feinde austricksen.

Doch auf der kurzen Distanz und mit dem leuchtenden Halstuch sind das eigentlich nicht die besten Voraussetzungen für eine gute Tarnung. Die merkwürdige Position auf dem Blumentopf macht den Trick so genial. Der Hals und der Kopf des Totstellers befinden sich durch die komische Lage in einer Position, die stark an tote Körper in Warzone erinnert. Beim schnellen Vorbeilaufen und auch beim zweiten Prüfen des Feindes wird nicht direkt ersichtlich, dass der Gegner auf dem Blumentopf noch lebt.

Dadurch wirkte der Totsteller tatsächlich so, als wäre er schon gefallen. Ein Stück Aas, mit dem man sich den Magen verderben würde. Pech für Dutton, der auf den fiesen Trick reinfällt und sagt: „Die meiste Zeit hasse ich dieses Spiel“.

Kommentatoren lachen sich kaputt über den Move

Was sagen die Spieler dazu? Auf reddit kommt der Clip ziemlich gut an und steht nach knapp 2 Tagen bei über 4.000 Upvotes und mehr als 150 Kommentaren. Viele Kommentatoren betonen, wie lustig sie den Clip finden:

  • Brilliant-Drama-9798: „Das hat mich so hart zum Lachen gebracht, dass ich jetzt Kopfschmerzen habe.“
  • friended1: „Ich habe das Video oft angesehen. Ich sterbe.“
  • YossiOsman: „Ich kann nicht aufhören zu lachen 🤣.“

Taktisches Vorgehen und eine gute Kenntnis der Warzone-Mechaniken können euch große Vorteile gegenüber euren Feinden sicher. Totstellen ist sicher eine außergewöhnliche Taktik und auch nicht immer praktikabel. Doch es kann klappen und das gilt auch für andere kleine Tricks, mit denen ihr die Sinne eurer Feinde überlistet. So gibt es zum Beispiel auch einen einfachen Fallschirm-Trick, mit denen ihr eure Feinde akustisch täuschen könnt.

Falls ihr auch ein paar kleine Tricks auf Lager habt, mit denen ihr eure Gegner überlistet, lasst uns gern ein Kommentar auf MeinMMO da.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x