Neue Sniper beschert euch leichte Kills in CoD Warzone – Experte findet sie „massiv overpowert“

Mit dem Pacific-Update von Call of Duty: Warzone kamen knapp 40 neue Waffen ins Spiel und so langsam zeigt sich, welche übermächtigen Waffen in dem aufgestockten Arsenal stecken. Der Warzone-Datenspezialist Anthony „TrueGameData“ Zachman zeigt dafür ein Sniper-Gewehr, das mit Brusttreffern tödlich ist.

Hat ein Gegner volle Rüstung im kostenlosen Battle Royale Call of Duty: Warzone, dann braucht ihr eigentlich einen Headshot mit einem Scharfschützengewehr, um den Feind mit einem Treffer auf die Bretter zu legen.

Gut, Körpertreffer mit Raketenwerfer erfüllen auch den Zweck, doch Sniper-Gewehre sind dafür schon deutlich handlicher.

Nach der Integration der Waffen von Call of Duty: Vanguard gilt die Headshot-Regel jedoch nicht mehr so ganz. Denn mit der neuen Sniper „Typ 99“ gibt es ein Waffen-Setup, das keine Headshots braucht – Brusttreffer bringen voll gepanzerte Gegner ebenfalls um die Ecke und MeinMMO hat die Details für euch.

CoD Warzone: „Typ 99“-Setup mit One-Shot-Kills ohne Headshot

Wie sieht das Setup aus? Um den Brusttreffer-Effekt zu aktivieren, braucht ihr 3 ganz bestimmte Aufsätze bei Lauf, Munition und Extra 1:

  • Mündung: Quecksilber-Schalldämpfer
  • Lauf: Shiraishi 712 mm Scharfschütze
  • Visier (1): Typ 99 10x-Zielfernrohr
  • Visier (2): ZF4 3,5x Gewehr-Zielfernrohr
  • Schaft: Schaft entfernt
  • Unterlauf: Schwerer Vordergriff
  • Magazin: 8 mm-Klauser 5-Schuss-Magazin
  • Munition: Verlängert
  • Griff: Ledergriff
  • Extra 1: Vital
  • Extra 2: Durchatmen
cod warzone typ 99 setup mit vital ist op

Was macht das Setup stark? Der 712mm-Lauf verursacht zusammen mit dem Extra „Vital“ und der 8mm-Klauser-Munition den vollen Headshot-Schaden auch bei Brusttreffern.

Ihr habt also den kompletten Bereich vom Kopf bis ungefähr auf Herzhöhe als One-Shot-Trefferzone. Es war noch nie so einfach, in CoD Warzone One-Shot-Treffer zu landen.

Das Setup ist darauf ausgelegt, den starken „Idle-Sway“ der Typ 99 zu verringern. Der entsprechende Wert dazu heißt „Zielstabilität“ und sorgt dafür, dass sich das Fadenkreuz während des Anvisierens weniger bewegt.

Beim Visier habt ihr die Wahl – beide Fernrohre sind nach Aussage von „TrueGameData“ ein wenig kaputt und bieten euch sehr starke Vorteile:

  • Typ 99 10x-Zielfernrohr: Entfernt verstärkte Visierbewegungen, wenn ihr euch beim Anvisieren bewegt
  • ZF4 3,5x Gewehr-Zielfernrohr: Relativ hoher Zoom-Faktor komplett ohne Visier-Reflektion

Was sollte ich beachten? Der Vorteil der Waffe ist der übergroße One-Shot-Bereich, aber ansonsten ist die Typ 99 eher weniger „Benutzerfreundlich“.

Ihr seid langsam im Visier, habt vergleichsweise geringe Zielstabilität und eine geringe Bewegungsgeschwindigkeit. Allerdings sind diese Nachteile vertretbar, wenn ihr dafür eine Sniper-Waffe bekommt, mit der ihr keinen Headshot für voll gepanzerte Gegner braucht.

Erreicht ihr mit der Typ 99 Level 62, habt ihr alle Aufsätze, die ihr braucht.

Bleibt das so? „TrueGameData“ hält diese Aufsatz-Kombination für „massiv overpowert“. Er versteht das angedachte Balancing dahinter und findet das Handling der Waffe durchaus schwierig. Aber konstante One-Shot-Kills mit Brusttreffer sind zu stark in einem Battle Royale wie Warzone.

Ihr könnt davon ausgehen, dass die Typ 99 einen Nerf kassiert und die überstarken Brusttreffer wieder aus dem Spiel verschwinden.

Doch aktuell gibt es bei den neuen Waffen viele Baustellen und es lässt sich noch nicht absehen, wie schnell solche Dinge in der neuen Vanguard-Ära gefixt werden.

Wollt ihr euch die englische Analyse von „TrueGameData“ zur Typ 99 ansehen, binden wir euch hier das Video ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nach der Einführung der neuen Caldera-Map in Warzone zusammen mit knapp 40 Waffen gibt es viel Bewegung in der Waffen- und Gameplay-Meta des Battle Royale.

MeinMMO bleibt weiter auf der Suche nach den stärksten Waffen-Optionen für eure Matches auf der neuen Map.

Wollt ihr wissen, was ich persönlich von dem pazifischen Abenteuer in Warzone halte, dann schaut hier vorbei: Ich liebe und hasse das Pacific-Update von CoD Warzone – Warum tut ihr mir das an?

Quelle(n): YouTube - TrueGameData
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dean

Wie soll man die denn leveln, wenn man in Vanguard damit nicht mal einen one shot macht? Da bleibt ja nur Hardcore und der grind…

Lieblingsleguan

Ich finde die im Hardcore eher schwerer zu leveln, weil da so viele Waffen one-shotten und schneller sind.
Die macht schon one-shots, aber nur auf den Kopf. Wenn du die 8mm Munition freischaltet, auch auf die Brust.
Ich habe die damals so gelevelt, dass ich sie mit Reflexvisier oder iron sights gespielt habe und auf schnellste ADS time getrimmt. Dann auf kleinen Maps damit in den infight gehen, immer schön auf den Kopf zielen (und mit der 8mm auch auf die Brust).
Man schaltet recht bald das Bajonett frei und später noch die Fertigkeit “Reach”. Das Bajonett alleine ist schon stark, mit “Reach” zusammen ist das dann völlig kaputt. Da kann man aus 5m Entfernung einen Nahkampfangriff machen, der immer one-hit kill ist. Und natürlich levelt man die Waffe so auch.
Beste Map, um so die Sniper zu leveln, ist ganz klar shipment.

Als “normale” Sniper im Vanguard MP macht sie aber tatsächlich keinen Spaß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x