CoD Warzone: Profi zeigt mächtiges Oden-Setup für eure Solos und Duos

Das Sturmgewehr Oden kann in der Call of Duty: Warzone nur wenige Spieler überzeugen. Doch dass sie richtig gut sein kann, beweist der Profi Nick „Nickmercs“ Kolcheff in einem seiner Videos. Hier findet ihr sein Setup und ein paar Tipps zu dem Gewehr.

Was ist die Oden für eine Knarre? Das Sturmgewehr gehörte mit zu den Release-Waffen bei Call of Duty: Modern Warfare und zählt zu den schweren Sturmgewehren. Genau dieses Temperament bringt sie auch mit – sie spielt sich langsam, haut dafür aber kräftig rein.

In der Warzone bleibt das Ungetüm meist im Schrank: zu wenig Kugeln, zu ungenau. Der Profi-Warzoner „Nickmercs“ hat sich jetzt aber mal an der Waffe probiert und dabei ein Setup präsentiert, das die Stabilität der Waffe auf ein neues Level bringt und sehr einfache Kills erlaubt.

Mit dieser Aufsatz-Kombination könnt ihr, trotz Kugel-Knappheit, in Solo- oder Duo-Modi ordentlich aufräumen. Ihr braucht nur 5 Schuss für einen Kill und die niedrige Feuerrate gepaart mit dem angenehmen Rückstoß-Verhalten machen das Teil zu einer Top-Wahl in den Modi mit kleinen Teams.

Oden-Setup macht das Sturmgewehr spielbar, doch wenig Kugeln nerven

Wie sieht sein Setup aus? Statt auf ein größeres Magazin zu setzen, das der Oden eh nur maximal 30 Kugeln zur Verfügung stellt, schraubt Nick einen Laser an die Waffe. Überraschenderweise versucht er den 5mW-Laser, der bei Hüftfeuer und Mobilität helfen soll.

cod warzone waffen setup oden solo duo nickmercs
  • Mündung: Schalldämpfer (Colossus)
  • Lauf: Oden Fabrik 810mm
  • Laser: 5mW-Laser
  • Visier: Holovisier (Korpskampf)

In seinem englischen Video zeigt er, dass er damit gar nicht so falsch liegt. Beim Sprinten fühlt sie das Sturmgewehr dadurch deutlich mobiler an, weil ihr schnell aus dem Sprint ins Visier kommt. Sein Video binden wir hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Mit dem Titel „One Shot Oden“ schießt er etwas übers Ziel hinaus. In der Warzone braucht ihr aufgrund der Panzerungs-Platten ein paar mehr Treffer (5 bei voller Rüstung). Doch mit der Feldaufrüstung „Spezialmunition“ im Magazin, haut ihr im Multiplayer Gegner selbst mit Brusttreffern direkt um. So ganz Unrecht hat er also nicht, irgendwie.

Wie spielt sich die Waffe mit dem Setup? Sehr sicher und angenehm. Die Waffe verzieht beim Abdrücken grade nach oben und da die Feuerrate so niedrig ist, könnt ihr das ganz leicht ausgleichen. Da sie so langsam feuert, spart ihr obendrein noch Kugeln.

Bei der Time-to-Kill (TTK) liegt sie im vorderen Mittelfeld und schießt Gegner sogar etwas schneller um als die beliebte M4A1. In Sachen Reichweite legt die Waffe starke Werte vor. Sie hat nur einen Punkt, an dem der Schaden runtergeht und mit dem Setup liegt der bei über 80 Metern.

Doch man merkt ihr weiterhin an, dass sie ein schweres Sturmgewehr ist, denn sie geht vergleichsweise langsam ins Visier. Dazu kommen die kleinen Magazine. Euren Arbeitsspeicher, den ihr beim Ausgleich des Rückstoßes spart, solltet ihr komplett darauf verwenden, immer an eure Magazin-Reserve zu denken.

Deswegen eignet sich diese Maschine auch nur für die Modi mit kleinen Teams – also Duo oder gleich Solo. Denn bei 4 Leuten müsstet ihr jeden mit je 5 Kugeln in die Brust bedienen und das würde dann grade so reichen.

Vor- und Nachteile des 5mW-Setups der Oden

Pro
  • leicht zu bedienen
  • hoher Schaden pro Kugel
  • hohe Reichweite
Contra
  • wenige Kugeln im Magazin
  • nur für Duo oder Solo geeignet
  • geht etwas träge ins Visier

Schwere Sturmgewehre haben es in der Warzone nicht leicht, denn starker Schaden kommt meist auch mit harten Einschränkungen. Doch habt ihr das beste Gewehr für euch in einer Nische gefunden, können diese umso stärken sein.

Wenn ihr mal im Duo- oder Solo-Modus unterwegs seid, versucht das Setup und profitiert von den Vorzügen. Für alle anderen bleibt ja noch die lange Liste mit den besten Waffen der Warzone.

Quelle(n): YouTube - Nickmercs
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Teddy

Man sollte dabei auch immer erwähnen ob’s ein Controller Spieler ist oder nicht.
Wenn ein Controller Spieler mir erzählt dass der Rückstoß gut zu kontrollieren ist…
Ist mir klar wenn’s keinen gibt.
Einfach nur der Information wegen, somit kann dann jeder auch entscheiden ob das interessant ist für einen selbst oder eben nicht.
Dass ein Controller Spieler jede Woche ne andere Waffe mit den gleichen Attachments spielt und es gibt immer das gleiche Clickbait YouTube Video muss auch nicht immer in einem Beitrag nochmal nachgetextet werden.

Khorneflakes

Wow, ein „Pro“ hat sich mal mit ner Waffe beschäftigt…
Bekomme ich nun auch eine news, weil ich die Oden von Anfang an schon spiele und mein Setup bis auf das scope genau so aussieht? Sorry für die Wortwahl aber jeder Idiot der sich mit dem game beschäftigt weiß wie stark die Oden ist, da wird so ein dämlicher möchtegern Pro nichts dran ändern.

Bitte unterlasst diese schäbigen „News“

d-lYx

Wenn wir fair bleiben wollen: nicht jeder spielt das Spiel ambitioniert oder beschäftigt sich ausführlich damit (kenne da so ein paar Spezialisten in meiner Friendlist… katastrophe!) und somit bieten solche Artikel für unerfahrene Spieler vielleicht interessante Informationen.

Mich interessieren bei solchen Artikel meist eher die feinen Unterschiede. Warum der 5mW Laser anstelle des Tactical? Die Oden spiele ich selten so, dass ich aus dem Sprint heraus schnell Feuer-bereit bekommen muss. Da ist mir die ADS-Geschwindigkeit deutlich wichtiger.

CasualNerd

Ich schaue eigentlich täglich bei euch vorbei und finde was ihr macht echt super!
Aber dieser Beitrag zeigt leider das hier jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht hat.
Es ist ja schön das ihr sein Loadout auseinander nehmt und erläutert aber wenn ihr ein wenig Ahnung von CoD gehabt hättet, hättet ihr gesehen das er ingame gar nicht den 5mW Laser auf der Oden hat sondern den Tac Laser. Es macht wirklich 0 Sinn den 5mW Laser auf der Waffe mit zu nehmen! Es ist ein Fehler vom Youtuber aber den hättet ihr sofort sehen müssen. Bissl peinlich …
Naja passiert mal. Schaut beim nächsten mal genauer hin. 🙂

CasualNerd

Schade das auf offensichtliche Fehler nicht reagiert wird. Fühlt sich so an als würde der Kommentarbereich komplett ignoriert werden. War dann wohl mein erster und letzter Kommentar.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von CasualNerd
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x