CoD Warzone : Zwei Wochen war es ruhig um Cheater – Jetzt schlagen sie zurück

In Call of Duty: Warzone war es nach umfangreichen Aktionen von Publisher Activision erstmal ruhiger an der Cheater-Front. Doch gut 2 Wochen später sind die Cheater und Hacker wohl wieder vermehrt da und haben sich anderweitig mit „Munition“ versorgt.

Wie ist die Situation? CoD Warzone ist ein extrem beleibtes Battle-Royale-Game und daher tummeln sich hier besonders viele Cheater, die einfach lieber durch ehrlosen Betrug, als durch harte Arbeit eine Runde gewinnen wollen.

Nachdem durch umfangreiche Gegenmaßnahmen seitens Publisher Activision 2 Wochen etwas mehr Ruhe geherrscht hatte, scheinen die Betrüger wieder da zu sein und munter weiter zu cheaten. Das Berichten diverse bekannte Streamer und YouTuber, wie FaZe Pamaj, SypherPK oder Symfuhny – aber auch zahlreiche andere Spieler.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So hat Pamaj mehrere Hinweise auf Cheater entdeckt, darunter Runden, die schon im 2. Kreis nur noch 37 Spieler vorweisen konnten. Da war wohl ein Cheater am Werk, der die Herde ordentlich ausgedünnt hatte.

Wo kommen die Cheater alle her?

Was hat Activision getan? Die Rückkehr der Cheater kommt nach einer vergleichsweise langen Periode des Friedens, denn Publisher Activision hatte Ende September mit rechtlichen Schritten mehrere Cheater-Seiten dichtgemacht, die größte davon war wohl EngineOwning.

Wo kommen die Cheater jetzt her? Jede Seite soll aber laut dem früheren Pro-Gamer MerK wieder online sein und Warzone-Cheats verticken. Eine ähnliche Aussage kommt auch von Twitter-User Redrxk, der einen Cheater live interviewt hat. Der Cheater gab ebenfalls an, dass die Cheats von EngineOwning seit dem 12. Oktober wieder da wären.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Das wäre dann wohl der Grund für die gefühlte plötzliche Zunahme der Cheater in Warzone. Dem widerspricht aber, dass laut Berichten aus der Community alle Cheats von EngineOwning automatisch vom Spiel gesperrt werden würden, wenn ein User sie nutzen möchte.

Daher könnten auch andere, bisher unbekannte Cheater-Anbieter hinter der neuen „Welle“ stecken. Jedenfalls sind nun wohl viele Cheater wieder da und der Kampf gegen sie geht von vorne los. Dass Cheater übrigens äußerst kreativ sind, und Unmengen an Zeit und Energie für Betrügereien aufwenden, anstatt einfach im Spiel gut zu werden, zeigt dieser Fall: Da hat sich ein Cheater feige unter die Map geglitcht, um dort Leuten aufzulauern.

Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr auch das Gefühl, aktuell wieder häufiger auf Cheater zu treffen? Oder hat sich in euren Augen nicht wirklich etwas in den letzen Wochen verändert?

Quelle(n): GameRant, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ahennys

Hat Activision wirklich geglaubt das das Cheaten aufhört nur weil man an die Firma rangeht?Im leben nicht.Die machen einfach einen neuen Server unter einem anderen Namen auf.Und an die Server kommt Activision nicht dran.Und damit bleibt das Problem bestehen.Leider.Ich wollte eigentlich mal ins Spiel reinschauen nachdem ich bei WOW wegen den Cheatern und Bots aufgegeben habe.Aber nach den Berichten lasse ich es einfach sein.Schade drum

Frank

Naja das sind ja keine „Firmen“ sondern ein paar Menschen die solche Seiten betreiben. Und da standen wohl auch mal ein paar Privatermittler seitens Activision vor der Haustür und haben deutlich gemacht was sie so alles über den Betreiber und dessen Familie wissen. Und solche Privatermittler sind oft Leute von besonderem Schlag die da schon nen bleibenden Eindruck hinterlassen. Hat wohl bei einigen gezogen.

Shin Malphur

Und ohne Crossplay dürfen Konsoleros das auch nicht spielen. So leiden auch PS4/Xbox One unter den Cheatern am PC. Ganz großes Kino, Activision….
PC Crossplay sollte IMMER abschaltbar sein.

Jona

Ja unbedingt abschaltbar machen. Der Aim Assist von Konsolen Spielern ist einfach nur lächerlich. Man kann ihn zwar auch für die Maus aktivieren aber welcher Shooterspieler mit ein bisschen Selbstachtung würde so etwas tun ?

Man braucht doch nur zu Beginn einer Runde beobachten wie viele Spieler mit Controller spielen. Scheint ein Großteil zu sein.

Andi

Ja aber trotzallem braucht man skill so viel hilft das ja auch nicht …. ich meine crossplay zu deaktivieren geht einfach auf nein und gut …. und ich denke das sogar cheater auf den consolen unterwegs sind laut ein paar beobachtungen die wirklich nie im leben so passieren können ..jeder pistol shot ein kopfschuss 5x abschuss sorry was das ne geschwindigkeit war niemals …. naja trotzdem schönes WE allen

Jona

Ich kann zur Effektivität nichts aus persönlicher Erfahrung sagen da ich es nicht benutze. Hab mir aber eben schnell ein Video zu dem Thema angesehen. Hoffe mal es ist nicht outdated und Holy Fuck. Du musst al Controller Spieler nicht mal zielen, besser gesagt du kannst sogar in die falsche Richtung zielen und das Fadenkreuz bleibt trotzdem auf Schusshöhe. Der Effekt wird natürlich geringer je höher die Distanz ist aber im Städtekampf absolut OP. Jetzt versteh ich auch wirklich warum es so viele Controller Spieler gibt. Es ist kein Aimbot aber verdammt nah dran

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x