CoD Vanguard bekommt ein Feature, auf das sich viele Fans schon jetzt freuen

Call of Duty: Vanguard bringt erfreuliche Kunde an seine Fans. Denn der schon in Cold War populäre Ranglisten-Modus soll auch im Nachfolger Vanguard sein Debut feiern. Erfahrt hier auf MeinMMO alles, was wir bisher zum populären Modus wissen.

Was ist ein Ranglisten-Modus? Für Fans von kompetitiven Shootern sind Ranglisten ein essenzieller Teil des Gameplays. Denn durch Erfolge im Spiel steigt man so in Rängen und Rang-Divisionen auf, bis man sich als Top-Gamer in der obersten Liga mit würdigen Gegnern misst.

Wer also auf Wettkampf und messbare Spielwerte steht, liebt Ranglisten und seit Februar 2021 hat auch CoD Cold War endlich solch einen Modus. Doch wie ist es mit Vanguard? Auch hier soll laut den Entwicklern ein Ranglisten-Modus erscheinen, wenn auch nicht zum Release.

Weitere Infos zu CoD Vanguard findet ihr in diesem Video hier auf MeinMMO.

Alles, was ihr zum neuen Call of Duty: Vanguard wissen müsst – in 2 Minuten

Release und Inhalte des Ranked-Play in CoD Vanguard

Wann kommt die Rangliste? In einem Tweet der Cold-War-Entwickler von Treyarch wurde tatsächlich der Ranglisten-Modus für Call of Duty: Vanguard angekündigt.

Man wolle zusammen mit dem Vanguard-Studio Sledgehammer-Games kooperieren und noch 2022 einen ausführlichen Ranked-Mode für Vanguard implementieren.

Wann genau im Jahre 2022 Ranked kommen soll, sagten die Entwickler leider nicht. Geht man nach der Zeit, in der Cold War Ranked bekommen hat, könnten vermutlich ungefähr drei Monate vergehen, bevor der Modus kommt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wie funktioniert Ranked? Konkrete Infos zum Ranked-Play haben die Entwickler noch nicht genannt, aber es scheint, als würde man sich dieses Mal besonders viel Mühe mit dem Modus machen. So soll er unter anderem die folgenden Features bieten:

  • Skill-Divisionen, wahrscheinlich von Bronze aufwärts
  • Sichtbare Skill-Ratings anstatt kryptischer, unsichtbarer Ratings
  • Belohnungen für das Erreichen bestimmter Stufen

Die Entwickler wollen zu einem späteren Zeitpunkt weitere Infos nachreichen.

Wie sind die Reaktionen der Fans? Wie zu erwarten, freut diese Nachricht die Fans von CoD. Denn Ranglisten sind bei kompetitiven Spielern einfach sehr populär. So schrieben Fans erfreut auf Twitter, dass sie sich auf das neue System freuen, aber es gibt auch Kritik.

Ich habe das Gefühl, dass dies der beste Ranglistenmodus sein wird, den CoD je gesehen hat, mit all den verschiedenen Studios, die auf diese Weise beteiligt sind.

MW2 OG

Allerdings gibt es auch Spieler, die trotz aller Liebe für Ranked gerne das alte Ärgernis des Skill-Based-Matchmaking loswerden wollen.

Ok, wenn ihr einen richtigen Ranglistenmodus mit allem Schnickschnack habt, dann lasst uns SBMM aus den öffentlichen Matches herausnehmen. Es gibt absolut KEINEN Grund, SBMM so hoch zu schrauben, wie es in den letzten 2 Jahren der Fall war. Ich verstehe, dass man weniger erfahrene und neue Spieler schützen will, aber kommt schon, SBMM ist scheiße.

Lim Jahey

Durch das SBMM würden nämlich die regulären Casual-Runden ohne Ranked ebenfalls sehr stressig, da das System guten Spielern gleichwertige Gegner zuweist und man so ständig „schwitzen“ müsse.

Quelle(n): GamesRadar, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Croaker

“Denn durch Erfolge im Spiel steigt man so in Rängen und Rang-Divisionen auf, bis man sich als Top-Gamer in der obersten Liga mit würdigen Gegnern misst“

“Allerdings gibt es auch Spieler, die trotz aller Liebe für Ranked gerne das alte Ärgernis des Skill-Based-Matchmaking loswerden wollen.“

Was denn jetzt? wollen sie nun würdige Gegner oder einfach nur schlechtere Spieler ganken?
Ach ja ich vergass Spass ist ja immer nur der eigene und nicht der der anderen. Man mag also ranked wenn man gerade Bock hat auf Wettkampf. ABER im Zweifel am liebsten halt doch lieber die kleinen nobbies verprügeln, weil würdige Gegner doch zu anstrengend sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x