Mysteriöser Multiplayer von Modern Warfare offenbar so gut, dass er 1. Preis abräumt

Im Rahmen der E3 2019 konnte das neue Call of Duty: Modern Warfare bereits seinen ersten Preis abräumen. Bei den Game Critics Awards wurde der Modern-Warfare-Reboot für den besten Online-Multiplayer der Messe ausgezeichnet.

Um welche Auszeichnung geht’s? Im Rahmen der E3 finden jährlich auch die Game Critic Awards statt. Dort werden in verschiedenen Kategorien Spiele ausgezeichnet, die auf der wohl wichtigsten Spiele-Messe der Welt den besten Eindruck gemacht haben.

Auch das kommende Call of Duty: Modern Warfare konnte dabei einen dicken Preis abräumen – und zwar für seinen Multiplayer-Modus. So wurde der Multiplayer von Modern Warfare, das am 25. Oktober 2019 erscheinen wird, von Kritikern zum besten Online-Multiplayer der E3 2019 gewählt.

Dabei setzte man sich gegen Spiele wie unter anderem Gears 5, Ghost Recon Breakpoint oder Wolfenstein: Youngblood durch.

Modern-Warfare-Feuer-Dach

Was ist an diesem Preis so besonders? Das Kuriose dabei – es ist bis auf einige allgemeine Details im Prinzip nichts zum Multiplayer-Modus vom neuen Modern Warfare bekannt. Auch gesehen hat man davon so gut wie nichts.

Die Öffentlichkeit hat bisher lediglich zwei Screenshots präsentiert bekommen, die beide jedoch kaum Rückschlüsse auf den Multiplayer zulassen. Der Mehrspieler-Part ist also für die meisten noch immer ein großes Mysterium.

Modern-warfare-juggernaught
Ein Bild aus dem Multiplayer von Modern Warfare 2019

Doch Berichten zufolge wurde der Multiplayer-Modus auf der Messe hinter verschlossenen Türen den Juroren der Preisveranstaltung und ausgewählten Pressevertretern vorgeführt.

Dass diese Modern Warfare 2019 daraufhin für den besten Multiplayer der auf der E3 2019 gezeigten Spiele kürten, lässt nun viele Fans hoffen.

Was hat es mit den Game Critics Awards auf sich? Auf der E3 werden traditionell viele neue Spiele präsentiert oder erstmals live vorgeführt.

Modern-Warfare-Sniper
Ein Bild aus dem Multiplayer von Modern Warfare 2019

Bei dieser jährlichen Preis-Veranstaltung im Rahmen der E3 wählen dann zahlreiche Medien- und Presse-Vertreter in verschiedenen Kategorien wie Bester Multiplayer, bestes Spiel der Show oder bestes Konsolenspiel den jeweils überzeugendsten Kandidaten.

Eines der Kriterien bei der Abstimmung ist, dass ein Kandidat mindestens 5 Minuten spielbar sein muss, damit sich die Jury ein Bild machen kann.

Übrigens, allgemein scheint das Vertrauen in das neue Modern Warfare groß zu sein:

Leute kennen noch kein Gameplay zu CoD: Modern Warfare – bestellen trotzdem vor
Quelle(n): Game Critics Awards, GamesRadar, CharlieIntel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
PalimPalim

Wolfenstein,doom,border,zeigen alle mehr als genug gameplay und ein spiel mit 2 screenshots soll den 1. preis bekommen? how much Activision?

Psycheater

Ja dann kann ja nix mehr schiefgehen, los los los; alle vorbestellen ganz schnell

BobbyKingIzzDa

Fifa auch 😉

pretender xxx

Es ist seltsam und schwer zu vermitteln, dass gerade die Fans und damit die eigentlichen Konsumenten noch überhaupt nichts vom Spiel sehen durften… Ich hoffe sehr, dass viele Leute ihre Vorbestellungen stornieren und dass gegen die Entwickler mal ein ordentlicher Shitstorm losgetreten wird!

Herrberto

Warum?
In dem Punkt verstehe ich dich ehrlich gesagt nicht. Es wird jedes mal rumgeheult, da Erwartingshaltungen nicht erfüllt werden, weil zu viele Spieler zu viel in Trailer und Aussagen interpretieren… Lieber ein Release mit Wums als ein Hype der Spiele zerstört..

Abwarten kaufen und Spaß haben ????‍♂️

Aber zum Boykott aufzurufen, ist dermaßen unbegründet 🙂

manicK

Call of Duty in 2019

O M E G A L U L

Yuzu qt π

Darauf sollte man überhaupt nichts hoffen.
Nur mal so am Rande erwähnt aber sowas wie „Bestechung“ gibt es überall und Activision sind Leute denen ich das auch zutraue.
Multiplayer wird so wie jedes andere CoD auch werden, ohne was Atemberaubendes was einen den Verstand rauben wird.

BigFreeze25

Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, dass da jetzt irgendetwas total revolutionäres bei rausgekommen ist. Bestechung würde ich allerdings nicht direkt unterstellen, denn die Konkurenz war denke ich auch nicht besonders stark.

Pjc Greitner

Quatsch du ein sch… .Könnte mal wieder ein richtig gutes COD werden habe jetzt seit 3 Jahren Pause gemacht,weil ich die neuen COD einfach nur noch übertrieben waren

PalimPalim

3 lanes maps,cash-shop,und vllt. 6 maps davon sind 2-3 spielbar achja und die Story geht 6std.

DNS

Ein „back to the roots“ wäre wahrscheinlich genau das Richtige. Einfach von allem weniger und dabei wieder mehr auf das eigentliche gunplay konzentrieren. So das Spieler Skill wieder mehr zählt als die Meta. Weniger Perks, weniger Killstreaks, keine Spezialisten, wieder random Soldiers. Ich glaube das könnte recht erfolgreich sein, weil es das ewig gleiche Motto der letzten Jahre aufbrechen würde und für viele was Neues wäre.

Patrick Seitz

Ich fände es ja toller wenn eher kriegsrelevante Themen über Sieg und Niederlage und die die eigene KD entscheiden würde… Aber dafür gibt es ja die Konkurrenz….

Dennoch diese ganzen Killstreaks und darauffolgenden Massenvernichtungswaffen sind echt ne Kackerfindung….

Sunface

Also dieser Award haut mich jetzt nicht so vom Hocker. Ich find es schon echt eigenartig das man keine Informationen darüber hat.

Luriup

Hab nur gesehen das Final Fantasy VII ordentlich abgeräumt hat
und das Destiny 2 den Service Preis abstaubte.????

m4st3rchi3f

Service Preis?
Sie haben „Best Ongoing Game“ gewonnen.

Alexander Reiners

Naja, das Core Gameplay ist seit 14 Jahren das Gleiche, nur über die Zeit mit overpowerten Waffen und Killstreaks verziert.

Und dieser Preis scheint auch nichts besonderes zu sein, wenn das Kriterium daraus besteht, dass man mal 5 Minuten spielen darf.
Es sollen erst mal mehr Infos fließen, bevor auch die Allgemeinheit das auch so sagen kann.

Patrick Seitz

Du musst dir wohl einfach eingestehen, dass du nicht das Publikum bist…. Sieh es als Kompliment, tu ich auch 😉

Alexander Reiners

Nicht zum Publikum zu gehören ist relativ bei mir. Ich hab mir seit Modern Warfare 3 kein CoD mehr gekauft, einfach weil ich schon seit MW2 eingesehen hab, dass der PvP Schrott ist und die Community toxic. Ich beobachte aber weiterhin die Entwicklung der Reihe. Jedes Spiel danach hatte immer 1, 2 Dinge, die ich für positiv befunden hab, aber auch so viel Negatives bzw das, was gleich blieb, dass ich vom Kauf abgesehen hab.

Heutzutage würde ich mir eh kein Call of Duty mehr wegen den Multiplayer kaufen (hab ich damals schon nicht gemacht, einfach weil der Singleplayer im Verhältnis gesehen eh immer der bessere Teil vom Spiel ist). Alleine deshalb weil ich weiß, dass ich dort eh nur auf Tryhards treffe, die mit irgendeiner OP-Kombo einen nerven und gröhlen, sie sind die Kings im Ring oder auf 12 jährige, die der Meinung sind, sie könnten meine Mutter sexuell befriedigen.

Tim Pascal Heinzmann

du sprichst mir aus der Seele. Alles nach MW2 war bestenfalls ein Versuch innovativ und neu zu sein aber trotzdem Welten entfernt von der Community.
Hauptsache mehr Käufer ansprechen und Spiele an die U18 Gamer verkloppen, wohlwissend das die Spiele zwar erst ab 18 erlaubt und zu kaufen sind aber der Zielgruppengamer ab 14 jahren zu finden ist.
Aber die Kuh ist jetzt gemolken in den letzten 10 Jahren und das Pferd wird wieder von hinten aufgezäumt 🙂
Für mich hat nach einer eeeendlos zähen Phase einmalig nur ein Entwickler etwas wieder hingebogen und auf enormen Druck der Community etwas grundlegend verändert und liefert den Fans was sie wollen. Und zwar gute und kostenlose Inhalte ohne lootboxen …Battlefront 2 ist jetzt 1 1/2 Jahre nach release endlich das, was es hätte sein sollen von Anfang an.

Daher hoffe ich Activision hat gelernt und liefert was sich die Community seit 2009 wünscht

Patrick Seitz

Zum positiv vs negativ…. So ging es mir bei Battlefield nachdem ich 3 entgegen dem Mainstream ziemlich enttäuschen fand ????

Ein COD würde ich auch nur für Couch Coop oder eine umfangreiche packende Kampagne kaufen… Da waren die letzten Teile aber leider schwach oder die Kampagne gar nicht mehr vorhanden im neuesten Ableger…..

5h Kampagne ist halt für mich kaum besser als garnichts….

Tazz84

Dann bin ich mal gespannt darauf, wie das Teil aussieht

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x