CoD MW: Spieler landet 43.000 Kills nur mit einer Pistole – Zeigt spektakuläre Abschüsse

In Call of Duty: Modern Warfare hat ein Spieler eine absolute Lieblingswaffe: Die schwere Pistole Desert Eagle. Damit hat er über 43.000 Kills und in einem Video seht ihr, warum das wohl stimmt.

Was hat der Spieler gemacht? Der Call-of-Duty-Spieler und Reddit-User HaydenMott liebt eine Waffe im Spiel: Die dicke Pistole Desert Eagle. Dieses Monstrum wird mit Patronen des Kalibers 0.50 geladen und gilt als eine der dicksten Handfeuerwaffen der Welt.

Daher kann man mit der liebevoll „Deagle“ genannten Wumme auch herrliche One-Shot-Kills machen, sofern man im Hardcore-Modus spielt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

HaydenMott stellte dies jüngst in einem Video auf reddit unter Beweis. Dort rennt er im Hardcore-Modus herum und knallt systematisch alles ab, was ihm vor den Lauf der Desert Eagle kommt. Erst am Ende seiner Abschussserie wird er von einem Camper überrascht und erschossen.

Dennoch sieht es beeindruckend aus, wie er alle umlegt. Laut eigener Aussage hätte er auch über 43.000 Abschüsse nur mit der Desert Eagle.

Wie ein Team in der Warzone massig Kills abräumt, seht ihr übrigens hier:

Schaut euch an, wie ein Team 121 Kills in CoD Warzone holt – Neuer Rekord

Große Leistung oder nix dabei?

So sind die Reaktionen: Diese schiere Anzahl an Kills mit einer Waffe ist eine reife Leistung. Das führte bei vielen Spielern zu ehrfürchtigem Staunen:

  • User DD61999 bezeichnete HaydenMott ehrfürchtig als „John Wick“
  • „Ich habe nicht Mal 43.000 Kills insgesamt!“ merkt Il_Rich an.
  • SarumanTheSack ist ebenfalls ganz aus dem Häuschen: „Jesus! Das sieht ja aus, als wenn du Bots abknallen würdest!“

Andere Spieler kritisieren jedoch, dass HaydenMott seine Kills im Domination-Modus holt. Da geht es darum, die Punkt einzunehmen, nicht primär um Gegner zu killen. Es sei keine Kunst, so Kills zu farmen, wenn man Domination wie Team-Deathmatch zockt.

Dem widersprach HaydenMott jedoch, da sein Team die Punkte schon im Griff gehabt habe und er daher in Ruhe auf Kill-Jagd gehen konnte.

Wieder andere Spieler bemängeln, dass es eh keine große Kunst sei, im Hardcore-Mode Kills zu farmen. Denn hier sei ein guter Treffer mit der Deagle immer tödlich und man braucht nicht mehrere Schüsse. Daher solltet ihr, wenn ihr diesen Modus ebenfalls ausprobieren wollt, die folgenden 5 Waffen nutzen, mit denen ihr im Hardcore-Modus am besten Abschüsse machen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sentinel-_-EU

Da ich noch eine entsprechende Saisonherausforderung offen hatte, habe mir mal die Mühe gemacht und seine Waffenkonstellation „nachgebaut“.

Dabei habe ich alles ausgeschöpft, was an Rückstoßreduzierung und Präzision möglich war. Dann ging es ab ins Shoot House.

Sehr schnell kam da die große Ernüchterung und mir kamen Zweifel, ob der Typ im Video überhaupt ehrlich gespielt hat. Ich frage mich, wie er die One-Hit-Kills hinbekommen hat. Ich musste immer mindestens Zwei Schüsse aufwenden.

Speziell diese Waffe hat einen starken Rückstoß und springt kräftig hoch. Daher ist sie schwer zu spielen. Mit der Renetti trifft man weitaus besser und sie liegt ruhiger in der Hand.

Shoot House ist nach Shipment eine recht „schnelle“ Map, in der man schnell reagieren muss. Selbst mit automatischen Waffen landet man nicht immer einen genauen Treffer.

Wegen all dieser Gründe wage ich zu bezweifeln, ob der Typ in dem Video ehrlich gespielt hat.

Paci

Controller Spieler – nur die halbe Wahrheit, den Rest macht der Aimbot 😮

MrRiesa

Wenn man am Abend auf reddit stöbert, kennt man eigentlich den darauf folgenden meinmmo Beitrag schon bzw kann raten welche es in die „News“ schaffen.. War früher mal eine recht interessante Seite mit guten Beiträgen,seit ein paar Monaten frag ich mich selbst fast täglich warum ich hier überhaupt noch reinschaue..

Sentinel-_-EU

Zu ehrfürchtigem Staunen führt mich sowas garantiert nicht.

Erstmal bringt mich soetwas zum Zweifeln, ob da nicht irgendwie ein Cronus-Max-Makro oder ein AIM-Bot mit von der Partie ist.

Handelt es sich tatsächlich um einen Pro-Spieler wundert es mich, was Dieser in einer Spielrunde zu suchen hat, in der möglicherweise sonst nur Hobbyspieler unterwegs sind.

Pro-Spieler gehören auf eigene Server, auf denen sie unter Ihresgleichen sind.

Derartige Spielweisen zerstören den Grundgedanken eines Modus, speziell im Modus „Herrschaft“.

Ebenso widerwärtig und verabscheuenswürdig sind diese Sorte von Spielern, welche auf der Karte „Shipment“ mit Feiglingsschild und Messer herumrennen und nur Kills sammeln, anstatt im Sinne des Modus (Herrschaft) zu spielen.

Solche Spieler sind pure Egoisten, welche nur auf ihre eigene Killstatistik blicken und denen der Rest des Teams egal ist.

Hat man solche Spieler im Team, kann man auch gleich das Match (Herrschaft) verlassen, weil man keine Chance hat das Match zu gewinnen.

Sollte man dann zufällig das Match doch gewonnen haben kann man davon ausgehen, dass die übrigen Spieler die Arbeit des Egoisten mitgemacht haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x