CoD Modern Warfare: Neues Update bringt beliebten Party-Modus – aber nur kurz

Am 10. Dezember bekam Call of Duty: Modern Warfare ein neues Update mit neuen Inhalten im Rahmen der Season 1 spendiert. So sollen frische Cosmetic-Bundles, aber auch neue Modi ihren Weg ins Spiel finden – darunter auch das beliebte „Infiziert“ (Infected).

Was hat es mit dem neuen Modern Warfare Update auf sich? Wie der Publisher Activision in einem Blog angekündigt hat, sollten am 10. Dezember einige neue Inhalte im Rahmen der Season 1 ins Spiel kommen – darunter Nachschub für den Shop, aber auch 2 frische Modi für den Multiplayer. Mittlerweile ist das neue Update da, auch alle Änderungen sind bekannt.

modern-warfare-alpha-2

Das steckt im beliebten Party-Modus Infected (Infiziert)

Darauf dürften sich viele Spieler freuen: Das Highlight des neuen Content-Drops dürfte für viele der neue Multiplayer-Modus Infiziert (Infected) sein, den nun den Modus Reinforced ersetzt.

Dieser ist aus zahlreichen anderen CoD-Ablegern wie Modern Warfare 3, Ghosts oder Black Ops 3 bekannt und zählt für so manch einen Fan zu den beliebtesten Modi der „Call of Duty“-Reihe.

Dabei startete der Modus einst als eine Art April-Scherz in privaten Spielen. Er entwickelte sich jedoch schnell zum Fan-Favoriten, der besonders für sein rasantes Survival-Gameplay gelobt wird. Gerade gemeinsam mit Freunden macht dieser Modus eine Menge Spaß.

Apropos beliebte Modi: Auch Shoot House 24/7 hat sich zu einem wahren Fan-Liebling entwickelt: Super, bei CoD Modern Warfare ist Shoot House 24/7 jetzt wieder da – Spieler jubeln

cod-Modern warfare-beta-kampf

Wann genau kann man Infected spielen? Bei Infected handelt es sich um einen zeitlich limitierten Modus. Ihr könnt euch dort vom 10. bis zum 18. Dezember austoben, was zahlreiche Fans als zu kurz empfinden. Ob oder wann Infected danach nochmal zurück kommt, ist aktuell nicht bekannt.

So funktioniert Infected: Mögliche Modern-Warfare-spezifische Feinheiten für den Infiziert-Modus sind bislang noch nicht bekannt, doch grundsätzlich funktioniert der Modus folgendermaßen:

Ein Spieler startet als Infizierter – quasi der Patient 0. Der Rest geht als Überlebende an den Start.

Der Infizierte muss die Überlebenden nur mit einem Messer bewaffnet jagen und ausschalten. Dabei verfügt ein Infizierter über erhöhte Mobilität und ist damit schneller als die Überlebenden. Erwischt er einen Spieler wird er ebenfalls angesteckt und spielt auf der Seite der Infizierten weiter.

Modern Warfare Spec Ops

Für die Überlebenden gilt es, den Infizierten zu töten, sich vor ihm zu verstecken und solange zu überleben, bis die Rundenzeit abgelaufen ist. Lebt einer von ihnen am Ende, geht die Runde an sie. Werden hingegen alle Überlebenden erwischt, verlieren sie die Runde.

Den Survivors stehen dabei übrigens auch Waffen zur Verfügung, doch meistens nur für die Nah-Distanz.

Diese Inhalte kommen heute noch zu Modern Warfare

Neben Infected ist noch ein weiterer Modus ins Spiel kommen, nämlich der OSP-Modus für das Feuerkampf-Format. Dieser ersetzt aktuell das reguläre Gun Fight. Auch neue Item-Bundles für den Shop sind gekommen.

Das steckt im OSP-Modus: OSP steht dabei für On Site Procurement und ist eine leichte Abwandlung für den 2vs2-Modus Feuerkampf. OSP bringt jedoch einen neuen Twist – Man startet nicht mit einem vorgegebenen Loadout sondern ohne Waffen und sammelt dann Ausrüstung im Verlauf des Matches.

modern-warfare-alpha-3

Übrigens: Auch dieser Modus ist vom 10. bis zum 18. Dezember nur zeitlich limitiert verfügbar.

Das sind die neuen Bundles: Der Shop erhielt 2 neue Featured-Pakete, die eine Zusammenstellung kosmetischer Items wie Operator-Skins, Visitenkarten, Embleme, alternative Finishing Moves oder Uhren enthalten.

Neben den vielen Belohnungen aus dem Battle Pass könnt Ihr Euch so weitere Cosmtics holen.

Wollt Ihr den Battle Pass schneller leveln? 7 Tipps zum schnellen Leveln des Battle Pass von CoD Modern Warfare

Bei den neuen Bundles handelt es sich um

  • Cold Blood für 2.400 CoD Punkte mit folgenden Inhalten:
CoD Modern Warfare Cold Blood Bundle
  • Mother Russia für 2.000 CoD Punkte mit folgenden Inhalten:
CoD Modern Warfare Mother Russia Bundle

Beide Pakete sollen sollen Hand in Hand mit den neuen Modi am 10. Dezember ins Spiel kommen.

Modern Warfare Update von 10. Dezember – Die Patch Notes

Was sagen die Patch Notes: Die Änderungen wurden diesnal erneut über Twitter kommuniziert.

  • Neben den bereits erwähnten Features erhielt der große Bodenkrieg-Modus eine neue Karte – Aniyah Palace.
  • Zudem wurde der Hardcore-Modus um einige zusätzliche Formate ergänzt. Dort kann nun Frei für Alle, Nachtsicht-Moshpit und Shoot House 24/7 gespielt werden

Was haltet Ihr von diesen Inhalten? Freut auch Ihr Euch auf den Infected-Modus? Übrigens, diese Inhalte erwarten Euch noch in Season 1 von CoD Modern Warfare:

CoD Modern Warfare: So viele freie Inhalte wie nie – Das steckt in Season 1
Autor(in)
Quelle(n): Activision
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Reiner Zufall
1 Monat zuvor

Na die neuen Bundles sind nicht sehr interessant und total überteuert. ABER meckern kann man nicht unbedingt, wenn der Rest „umsonst ist“. wink Allerdings finde ich es schon eine Frechheit, dass am Anfang so wenig Multiplayer Karten gibt und diese erst nach und nach kommen. 10 – 12 Multiplayer Maps sollten es am Anfang schon sein. Und damit meine ich nur 6vs6 oder 10vs10. Diese 2vs2 Karten zählen nicht. Zocke im Moment wieder BO4, ist vom Gameplay her das bessere & schnellere Spiel. Wobei die ganzen Schwitzer von MW jetzt wieder zu BO4 wechseln. :-/ Die Entwickler von MW sollten besser auf die Community hören und auf deren Wünsche eingehen. Sonst spielt bald keiner mehr MW. WIR haben die Macht… ;-D

Kuba
1 Monat zuvor

2400 für das Pack, Holla die Waldfee.
1000-1500 finde ich grade noch so vertretbar wenns wirklich nice aussieht, aber 24 Euro…
Ich glaube die schauen echt wie weit sie gehen können und wieviele es auch dann wirklich zu dem Preis kaufen.

Reiner Zufall
1 Monat zuvor

Das denke ich mir auch öfter, gerade bei BO4 früher. Aber die gehen ja dann auch nicht mit dem Preis runter (zu einem späteren Zeitpunkt). Die sind doch auch blöd!! Wenn sie es von Anfang gleich günstiger machen würden, würden es auch viel mehr Leute kaufen und der Gewinn wäre viel höher. Diese Hochpreispolitik funktioniert hier einfach nicht, so wie bei CS z.B.

Dailycobra
1 Monat zuvor

Ich bin Fan des „Infected“-Modus und hoffe, dass wir länger als 8 Tage in den Genuss kommen werden. Gerade die kurzen, schnellen Runden und witzigen Situationen finde ich so toll smile Und mal unter uns – wer findet es denn langweilig, der letzte Überlebende zu sein und sich das bestmögliche Versteck zu suchen? grin

Infected? Gerne dauerhaft!!

Naromix
1 Monat zuvor

Ist der Modus bei euch schon drinnen?
hatte keinen Patch o.Ä…

Dailycobra
1 Monat zuvor

Ja war ohne Patch online smile

Atain
1 Monat zuvor

Fand den Modus bei BO4 aber irgendwie besser😅 aber shoot house 24/7 reicht mir persönlich als Playlist vollkommen😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.