Chronicles of Elyria: Wer viel isst, wird dick! Infos zur Charakter-Anpassung

Mit vielen neuen Screenshots ermöglicht uns Soulbound Studios bereits heute eine Blick auf die kommende Demo zu Chronicles of Elyria.

Die Pax East beginnt in wenigen Wochen und Soulbound Studios, das Team hinter Chronicles of Elyria (Sandbox-MMO), arbeitet bereits unter Volldampf an ihrer ersten spielbaren Demo des Spiels. Gezeigt werden sollen die neuen weiblichen Charaktermodelle, einige neue Features, Animationen und Kampfstile. Hier nun ein kurzer Überblick aus dem letzten Entwickler-Update.

Erste Bilder zu neuen Features

Die Character-Customization ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden RPGs, wurde jedoch bei vielen neuen MMORPGs auf ein Minimum reduziert. Bei Chronicles of Elyria soll dies laut den Entwicklern anders sein und über Anpassungen wie Frisur, Haar- und Hautfarbe hinausgehen. Sie reicht von der Statur des Charakters bis hin zur Ausrüstung, die er trägt.

coe2
Hält sich ein Charakter lange Zeit in der Wildnis auf, zerzaust sein Haar und der Bart wächst

Soulbound Studios geht sogar noch einen Schritt weiter. So sollen auch die Aktivitäten des Charakters einen großen Einfluss auf dessen Aussehen haben. So sollen Charaktere, die viel essen und sich wenig bewegen, übergewichtig werden. Bewegen sie sich hingegen viel oder üben einen schweren körperlichen Beruf aus, dann werden sie schlank und muskulös.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ähnliches gilt für die Ausrüstung. So können Charaktere mehrere Schichten an Kleidung übereinander tragen, zum Beispiel ein wattierter Waffenrock unter einem Kettenhemd, dazu eine Brustplatte und darüber ein Mantel. Oben im Titelbild seht ihr zum Beispiel einen Charakter, der über einem Hemd eine weitere Weste trägt.

coe3
Anders als die alte, bereits matte Brustpatte glänzen die neuen Schulterplatten in der Sonne

Ebenso wird eure Rüstung mit der Zeit und je nach Aktivität matt, verkratzt und sie nutzt sich generell ab. Dies sieht man auch recht gut oben im Bild. Der Charakter dort trägt eine matte, bereits abgenutzte Brustplatte und neue Schulterschützer, die in der Sonne glänzen.

Aber auch andere Aktivitäten wirken sich auf die Optik aus. Fällt ein Charakter etwa in einen See, dann wird er nass. Trägt er schwere Rüstung, kann er gar ertrinken. Und wenn er seine Kleidung nicht regelmäßig wäscht, dann wird und bleibt sie dreckig.

coe4
Kleidung kann stark verschmutzen und zeigt Wasserspuren

Prologue: The Awakening

Die PAX-Demo ist ein Teil der später für Backer zur Verfügung stehenden Offline-Singleplayer-Demo namens „Prologue: The Awakening“, die als spielerischer Test für einige der wichtigsten Features dient.

Die Story des Prologes spielt etwa 20 Jahre vor der Zeit des Release. Die Ereignisse, die ihr also im Prolog erlebt, werden einen Einfluss auf die Welt am Tag des Spielstarts haben.

Die Demo ist eine der ersten Möglichkeiten für das Team, noch vor der Alpha Feedback zu Server und Client zu sammeln. Folgende Feature könnt ihr im Prolog erwarten:

  • Zu etwas werden (Charaktererstellung)
  • Nicht nackig im Dickicht (Inventar und Ausrüstung)
  • Alles mal anfassen (Interaktion mit der Umgebung)
  • Hast du nicht gesehen (Bewegung und Belastung)
  • Nicht sterben (Essen, Rast und Obdach)
  • Sterben (Charakterlebenszyklus und Seelen)
  • Sterben lassen (Kampf)
  • Sachen machen (Handwerk)
  • Mit Leuten kooperieren (Gesetze, Straftaten und Strafen)
  • Mit der Natur kooperieren (Landwirtschaft, Jagen und Ressourcenmanagement)
  • Soziale Kompetenz (Identität, Ruf und NPC-Interaktion)
coe5
Die Stadt New Haven ist einer der Orte, die im Prolog besucht werden können

Nächste Station: Alpha-Experience

Nachdem die Entwickler bereits in einem ihrer letzten Q&As über die 18 Biome des MMORPGs gesprochen haben (Tundra, Wälder, Steppe, Wüste, Savanne, Dschungel und weitere), wird das Thema der nächsten Frage und Antwort Runde „Alpha Experiences“ sein.

Darunter verbergen sich die sogenannten Prolog-Spiele von CoE, die ihr bereits vor Release spielen könnt. Zu diesen gehören unter anderem Prologue: The Awakening (Offline-Demo), das ElyriaMUD und natürlich Kingdoms of Elyria (KoE).

Das Q&A wird auf Twitch ausgestrahlt und findet am Donnerstag, den 23. Februar, um 24:00 Uhr unserer Zeit statt. Im Anschluss wird das Ganze natürlich auch als Aufzeichnung auf Twitch und Youtube zur Verfügung stehen.

Für alle unter euch, die das letzte Q&A zum Thema Siedlungen / Spielerstädte verpasst haben, hier die Kurzfassung der Frage- und Antwortrunde:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wenn euch Chronicles of Elyria gefällt, dann werft doch mal einen Blick auf unseren Übersichtsartikel zum Spiel: Was ist Chronicles of Elyria?

Quelle(n): CoE
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alteran

Ja du wirst bezahlen und zwar 30 Dollar im Jahr.
Und jetzt beschert dich lieber über wow da bezahlste 13 euro im Monat.

Chief

Man wird dick wenn man isst? Wow. Glaub das gabs schon bei GTA III.

Schon erschreckend wieviele Spieleentwickler auf diesen Zug des Survival/Crafting/MMO/MMORPG aufspringen. Da kommen gefühlt 5 – 10 Spiele die sich diesem Thema widmen und das ist MEGA LANGWEILIG!

Bodicore

Für Gold könnt ihr mir eure Schmutzwäsche bringen meine Sklavinnen kümmern sich drum.

Comp4ny

Kannste knicken. Ich umgarne deine Weiber und lasse sie für mich in der Küche putzen und für mich Ackern. Pass bloß auf dass ich die nicht sogar DICH ausrauben lasse 😉

Bodicore

Ja, der letzte der das versucht hat musste am Rad der Schmerzen so lange drehen bis ich Reibungswärme zum beheizen meiner Festung nutzen konnte.

Zunjin

Wer sich bereits jetzt ein wenig umschauen / umhören will, der kann das auf Elyria.de Elyria.de – Deutsche CoE Fanseite bzw. dem Elyria.de Community Discord tun.

In CoE wird es zwar keine klassischen MMO-Gilden / Clans geben, dafür aber Spieler / NPC Königreiche, Grafschaften, Städte usw. denen man sich anschließt. Bereits jetzt eine sehr aktive Community, die sich in den ab Release bereits vorhandenen Spieler Königreichen (für EU: Nirath, Arkadia, Tryggr und Demalion) und Städten organisieren.

Auch die ersten deutschsprachigen Gruppen sind bereits am Start: http://www.elyria.de/forum/

Congh am Drücker!

Hört sich das tollig an 😀 Is son Wendepunkt wie damals wahrscheinlich (war damals zu jung) als das erste 3D mmo rauskam. 2027 is dann intuitiv das wir riechen wie unser Char .. äh.. riecht 😮

Zunjin

Irgendwann ab Release wird man wohl auch riechen und hören können im Spiel, das ganze nennt sich Sensor-Map die Geräusch- und Geruchsquellen zeigen soll. Hat es jedoch nicht mehr in die erreichten Stretchgoals geschafft. 🙂

Bodicore

Naja nach 7h WoW rieche ich auch oft wie mein Taurendruide

Alzucard

uuuh hype. Hoffe der hype lohnt sich. Wenn nicht dann eben nicht. es hört sich alles genial an, aber jede wette ist vieles verbuggt udn wenn nicht dann muss ich, wenn das spiel raus kommt den, Entwicklern geld in den Arsch schieben. XD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x