Chronicles of Elyria: Wer viel isst, wird dick! Infos zur Charakter-Anpassung

Mit vielen neuen Screenshots ermöglicht uns Soulbound Studios bereits heute eine Blick auf die kommende Demo zu Chronicles of Elyria.

Die Pax East beginnt in wenigen Wochen und Soulbound Studios, das Team hinter Chronicles of Elyria (Sandbox-MMO), arbeitet bereits unter Volldampf an ihrer ersten spielbaren Demo des Spiels. Gezeigt werden sollen die neuen weiblichen Charaktermodelle, einige neue Features, Animationen und Kampfstile. Hier nun ein kurzer Überblick aus dem letzten Entwickler-Update.

Erste Bilder zu neuen Features

Die Character-Customization ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden RPGs, wurde jedoch bei vielen neuen MMORPGs auf ein Minimum reduziert. Bei Chronicles of Elyria soll dies laut den Entwicklern anders sein und über Anpassungen wie Frisur, Haar- und Hautfarbe hinausgehen. Sie reicht von der Statur des Charakters bis hin zur Ausrüstung, die er trägt.

coe2

Hält sich ein Charakter lange Zeit in der Wildnis auf, zerzaust sein Haar und der Bart wächst

Soulbound Studios geht sogar noch einen Schritt weiter. So sollen auch die Aktivitäten des Charakters einen großen Einfluss auf dessen Aussehen haben. So sollen Charaktere, die viel essen und sich wenig bewegen, übergewichtig werden. Bewegen sie sich hingegen viel oder üben einen schweren körperlichen Beruf aus, dann werden sie schlank und muskulös.

Ähnliches gilt für die Ausrüstung. So können Charaktere mehrere Schichten an Kleidung übereinander tragen, zum Beispiel ein wattierter Waffenrock unter einem Kettenhemd, dazu eine Brustplatte und darüber ein Mantel. Oben im Titelbild seht ihr zum Beispiel einen Charakter, der über einem Hemd eine weitere Weste trägt.

coe3

Anders als die alte, bereits matte Brustpatte glänzen die neuen Schulterplatten in der Sonne

Ebenso wird eure Rüstung mit der Zeit und je nach Aktivität matt, verkratzt und sie nutzt sich generell ab. Dies sieht man auch recht gut oben im Bild. Der Charakter dort trägt eine matte, bereits abgenutzte Brustplatte und neue Schulterschützer, die in der Sonne glänzen.

Aber auch andere Aktivitäten wirken sich auf die Optik aus. Fällt ein Charakter etwa in einen See, dann wird er nass. Trägt er schwere Rüstung, kann er gar ertrinken. Und wenn er seine Kleidung nicht regelmäßig wäscht, dann wird und bleibt sie dreckig.

coe4

Kleidung kann stark verschmutzen und zeigt Wasserspuren

Prologue: The Awakening

Die PAX-Demo ist ein Teil der später für Backer zur Verfügung stehenden Offline-Singleplayer-Demo namens „Prologue: The Awakening“, die als spielerischer Test für einige der wichtigsten Features dient.

Die Story des Prologes spielt etwa 20 Jahre vor der Zeit des Release. Die Ereignisse, die ihr also im Prolog erlebt, werden einen Einfluss auf die Welt am Tag des Spielstarts haben.

Die Demo ist eine der ersten Möglichkeiten für das Team, noch vor der Alpha Feedback zu Server und Client zu sammeln. Folgende Feature könnt ihr im Prolog erwarten:

  • Zu etwas werden (Charaktererstellung)
  • Nicht nackig im Dickicht (Inventar und Ausrüstung)
  • Alles mal anfassen (Interaktion mit der Umgebung)
  • Hast du nicht gesehen (Bewegung und Belastung)
  • Nicht sterben (Essen, Rast und Obdach)
  • Sterben (Charakterlebenszyklus und Seelen)
  • Sterben lassen (Kampf)
  • Sachen machen (Handwerk)
  • Mit Leuten kooperieren (Gesetze, Straftaten und Strafen)
  • Mit der Natur kooperieren (Landwirtschaft, Jagen und Ressourcenmanagement)
  • Soziale Kompetenz (Identität, Ruf und NPC-Interaktion)
    coe5

    Die Stadt New Haven ist einer der Orte, die im Prolog besucht werden können

Nächste Station: Alpha-Experience

Nachdem die Entwickler bereits in einem ihrer letzten Q&As über die 18 Biome des MMORPGs gesprochen haben (Tundra, Wälder, Steppe, Wüste, Savanne, Dschungel und weitere), wird das Thema der nächsten Frage und Antwort Runde „Alpha Experiences“ sein.

Darunter verbergen sich die sogenannten Prolog-Spiele von CoE, die ihr bereits vor Release spielen könnt. Zu diesen gehören unter anderem Prologue: The Awakening (Offline-Demo), das ElyriaMUD und natürlich Kingdoms of Elyria (KoE).

Das Q&A wird auf Twitch ausgestrahlt und findet am Donnerstag, den 23. Februar, um 24:00 Uhr unserer Zeit statt. Im Anschluss wird das Ganze natürlich auch als Aufzeichnung auf Twitch und Youtube zur Verfügung stehen.

Für alle unter euch, die das letzte Q&A zum Thema Siedlungen / Spielerstädte verpasst haben, hier die Kurzfassung der Frage- und Antwortrunde:


Wenn euch Chronicles of Elyria gefällt, dann werft doch mal einen Blick auf unseren Übersichtsartikel zum Spiel: Was ist Chronicles of Elyria?

Autor(in)
Quelle(n): CoE
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.