Der Release von Brigitte könnte die Dive-Meta von Overwatch killen

Gestern, am 28.02., war der Release der neuen Overwatch-Heldin Brigitte auf der PTR. Die Tochter des schwedischen Ingenieurs Torbjörn ist eine Unterstützerin. Und sie rüttelt die Meta offenbar richtig durch.

Seit gestern ist Brigitte auf der PTR von Overwatch spielbar. Die PTR (für Public Test Region, Öffentliche Testregion) ist der Test-Bereich für alle neuen Patches in Overwatch, bevor sie die Live-Server erreichen. Hier können Spieler Änderungen vorab testen und Kritik abgeben, um ihnen den letzten Schliff zu geben.

Der aktuelle PTR-Patch bringt einen neuen Helden und damit eine größere Änderung mit sich. Laut Jeff Kaplan ist sie „genau das, was Overwatch braucht“. Viele Spieler und Profis kamen nach dem Testen zu dem Ergebnis: Sie könnte die Meta wirklich stark verändern.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Brigitte, der Feind des Dives

Die aktuelle Meta wird trotz der Nerfs an Mercy noch immer von Dive-Kompositionen dominiert. Diese bauen auf schnelle, mobile Helden, die gezielt und gemeinsam einen Angriff führen, um die Gegner aufzuteilen und so einzelne Ziele auszuschalten.

Helden wie Winston, D.Va und Tracer sind dafür am besten geeignet und in den meisten Fällen in diesen Kompositionen zu sehen. Genau gegen diese hat Brigitte aber Fähigkeiten, die es ihnen schwer machen werden, weiterhin effektiv zu sein. Der Streamer und ehemalige Pro-Gamer emongg hat dazu passende Szenen.

Brigitte wird Tracers neue Nemesis

Am schwierigsten werden es wohl Tracer-Spieler gegen den neuen Helden haben. Obwohl sie ein Support ist, teilt sie ordentlich Schaden aus, und kann Tracer damit sogar mit einer einzigen Combo töten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Dazu muss sie Tracer lediglich mit ihrem Schildstoß (Rechtsklick gedrückt halten, dann Linksklick) treffen, um anschließend einen normalen Angriff mit dem Streitflegel und einen Flegelstoß (Shift) verpassen. Der Schildstoß betäubt Tracer lange genug, um sie mit der schnellen Abfolge der Angriffe im Anschluss zu töten.

Winston wird getrollt

Etwas schwieriger, dafür genauso effektiv und ungleich lustiger ist Brigittes Konter zu Winston. Seine Stärke in der Dive-Komposition liegt darin, dass er aus großer Entfernung in die Gegner hereinspringen und sie auseinandertreiben kann, während er sich mit einer Barriere schützt.

Durch die große Reichweite von Brigittes Flegelstoß ist es aber möglich, Winston noch aus der Luft heraus dorthin zurückzuschicken, wo er herkam. Damit fehlt dem Team ein Tank an einer wichtigen Position und der Dive wird sehr wahrscheinlich nicht funktionieren.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Die Geißel der Flanker

Ähnlich wie gegen Tracer ist Brigitte stark gegen Genji und andere Flankier-Spezialisten. Durch ihre Kontroll-Fähigkeiten, die zudem sehr schnell zum Einsatz kommen, ist es für Flankierer schwer, sie effektiv zu umgehen.

Auch wichtige Dive-Tanks wie D.Va fallen ihrem Flegelstoß genauso zum Opfer wie Winston. Es wird ihnen die Möglichkeit genommen, das gegnerische Team zu spalten und so für das eigene Team zum Abschuss freizugeben.

Ihre Schwäche ist, dass sie nur wenig gegen Schaden aus der Entfernung ausrichten kann. Wird ihr Team von Helden auf mittlerer oder großer Distanz angegriffen, kann sie es kaum heilen. Sie muss mit ihren Angriffen treffen, um ihre Heilung zu aktivieren, oder eine Fähigkeit mit hoher Abklingzeit nutzen. Das ermutigt jedoch die Wahl von anderen Helden als Flankierern gegen sie.

Overwatch Brigitte Header

Wird der Release von Brigitte die Meta erschüttern?

Wie es aktuell aussieht, wird Brigitte einen sehr großen Einfluss auf das aktuelle Meta-Spiel haben. Allerdings ist sie, ähnlich wie Symmetra, eher ein Held der „Defensiv“-Kategorie, und keine starke Heilerin. Damit wird es schwer, sie einzuordnen.

Ob sie so implementiert wird, wie sie aktuell auf der PTR spielbar ist, muss sich ebenfalls noch zeigen. Es ist gut möglich, dass ihr Schaden noch angepasst wird. Dennoch wäre sie nach dem aktuellen Stand ein Faktor, der Dive ungleich schwieriger machen würde.

Wenn Ihr mehr interessante Inhalte zu Overwatch sehen wollt, besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook!

Quelle(n): pcgamesn, invenglobal
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kainos Teleos

Brigitte ist ein fantastischer Held.
allerdings hoffe ich, dass sie noch mal etwas abgeändert wird. In einer Arcade Runde ohne Begrenzungen, ist Brigitte sehr grausam. Wenn man da einem Team nur aus Brigitte begegnet, ist die Heilung und defense so hoch, dass man nur noch mit Brigitte-Hard-Counter gewinnen kann. Ja solche gibt es bereits. Phara ist solch ein Hard-Counter.

Aber ansonsten freue ich mich auf den Helden und hoffe dass noch weitere solcher Helden folgen werden.

Corbenian

Pharah, Junkrat, Widowmaker, Hanzo und Bastion sind echt mies für die gute Brigitte.

Overwatch

Wäre super eine andere Meta zu sehen.

Orchal

„Sie kann nur heilen, wenn sie Schaden verursacht.“ Das stimmt doch nicht. Sie hat auf E einen heal.

BlindWarlock

E gibt Rüstung, die Heilung kommt nur von Inspire.

JoNeKoYo

Ihr E gibt 150HP. Überschuss wird dann zu maximal 75 Rüstung, welche aber nach kurzer Zeit wieder verschwindet.

BlindWarlock

Stimmt. Ich habe es falsch verstanden und auf dem PTR wohl falsch beobachtet.
Ist geändert.

John Wayne Cleaver

Passiert. Alles halb so wild. Wir sind doch eine liebe Community. 😀

BlindWarlock

Hach, das treibt mir direkt Pippi in die Augen!
*räumt mal die frisch geschnittenen Zwiebeln unauffällig zur Seite*
( ͡° ͜ʖ ͡°)

Orchal

Was Joshua sagt, mein Lieber ^^

John Wayne Cleaver

Also die offizielle Seite sagt da folgendes :
„Reparaturset: Brigitte wirft ein Reparaturset, das Verbündete heilt. Heilung, die die maximalen Trefferpunkte eines Verbündeten übersteigt, verleiht stattdessen Rüstung.“

Inspire gibt zudem noch Heilung. Aber sie kann auch aktiv heilen per Skill.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x