Borderlands 3: Kino-Film hat spannenden Regisseur und bereits Chaos bei der Ankündigung

Regisseur Eli Roth dreht den Film zur Loot-Shooter-Reihe Borderlands. Es scheint so, als könnte uns ein ganz besonderer Streifen erwarten. Doch schon bei der Ankündigung kam es zu Chaos.

Wer ist Eli Roth? Der Regisseur ist vor allem durch Horror-Filme wie Hostel, Cabin Fever und Knock Knock bekannt. Mit Das Haus der geheimnisvollen Uhren drehte er aber auch schon einen Kinofilm, der sich an ein jüngeres Publikum richtete.

Ein Horror-Regisseur für Borderlands

Was passierte bei der Ankündigung? Randy Pitchford, Chef von Gearbox, veröffentlichte einen Ankündigungs-Tweet für Eli Roth als Regisseur des Borderlands-Films, nur um diesen Tweet sofort wieder zu löschen. Da hatten ihn aber schon viele gesehen. Screenshots davon machten im Internet die Runde.

Nun ist der Tweet wieder offiziell aufgetaucht. Hätte Randy Pitchford vielleicht mit dieser Ankündigung des Regisseurs noch warten sollen?

Was plant Eli Roth für den Borderlands-Film? Eli Roth erklärte, dass er seine eigenen Visionen und Ideen umsetzen will. Randy Pitchford von Borderlands-Entwickler Gearbox soll ihn dabei unterstützen.

Ich freue mich darauf, meine eigene Ideen und Vision in die wilde, lustige und unendlich kreative Welt des Spiels zu bringen. Randy Pitchford und alle bei Gearbox haben meine Ideen sehr unterstützt – es fühlt sich wirklich wie ein perfekter Sturm von Schöpfern an, die zusammenkommen. Wir wollen einen neuen Klassiker machen, den die Fans des Spiels lieben werden, der aber auch weltweit ein neues Publikum finden wird.

Eli Roth, Regisseur

Wer schreibt das Drehbuch? Das Script kommt von Craig Mazin, der für die Serie Chernobyl, aber auch für lustige Filme wie Scary Movie 3 und 4 sowie die letzten beiden Hangover-Teile bekannt ist. 

borderlands 3 Lilith
Lilith spielt im Borderlands-Film angeblich die Hauptrolle.

Was wird das für ein Film?

Was könnte uns erwarten? Dass wir einen Horrorfilm bekommen, ist eher unwahrscheinlich. Den Aussagen von Eli Roth zufolge dürfen wir aber wohl auch keine 1:1 Adaption des Spielestoffs erwarten. Es scheint so, als bekommen wir etwas Neues zu sehen, das sich von den Spielen unterscheidet.

Humor scheint eine wichtige Rolle zu spielen und hier hat man mit Craig Mazin einen passenden Autoren für das Drehbuch gefunden.

Wie kann ein Borderlands-Film funktionieren? Den Multiplayer-Shooter Borderlands umzusetzen, ist sicher nicht leicht. Alleine der comicartige Grafikstil der Spiele macht einen Großteil der Atmosphäre aus. Wie dies dann im Film umgesetzt wird, ist noch die große Frage.

Darüber hinaus muss natürlich der schwarze Humor passen und auch die übertriebene Gewalt sollte eine Rolle spielen, ohne geschmacklos zu wirken.

Worum dreht sich der Film? Eine offizielle Handlung wurde noch nicht genannt. Im Sommer 2019 tauchte aber eine angebliche Zusammenfassung der Story auf. In dieser soll Lilith die Heldin sein, obwohl auch andere bekannte Gesichter wie beispielsweise Claptrap auftauchen:

„Der Film beginnt mit Lilith im Weltraumgefängnis der Atlas Corporation. Dort erhält sie die Chance, sich ihre Freiheit zu verdienen, wenn sie es schafft, Tiny Tina, die Tochter des Altas-CEOs, auf dem Planeten Pandora zu retten. Die Mission nimmt eine unerwartete Wendung, als klar wird, dass das kleine Mädchen der Schlüssel ist, um ein wertvolles außerirdisches Gewölbe zu öffnen, das Atlas für sich allein haben will.“

borderlands2-figuren-tiny-tina
Laut einer angeblichen Story-Zusammenfassung des Borderlands-Films muss Lilith Tiny Tina auf Pandora retten.

Bei Videospiele-Verfilmungen bleiben manche skeptisch

Was meinen die Spieler zu diesem Filmprojekt? Man merkt der Community schon eine gewisse Skepsis an. Das liegt aber daran, dass nicht gerade viele Spiele-Verfilmungen wirklich gelungen sind. Man denke nur an die Streifen zu Assassin’s Creed, Doom oder Hitman. Dennoch ist das Interesse vorhanden, einen Borderlands-Film zu sehen.

  • xxBAshaggyxx meint auf reddit: „Eli Roth? Versteht mich nicht falsch, ich bin ein großer Fan von ihm, aber ich sehe ihn nicht als den richtigen Mann für so etwas wie Borderlands.“
  • Mr__Classy glaubt: „Eine animierte Serie wäre besser.“
  • Aesorian schreibt: „Ich habe immer gesagt, ein Borderlands-Film könnte wirklich gut funktionieren. Sie sollten es einfach als eine Art apokalyptisches Guardians of the Galaxy aufziehen.“

Wann startet der Film? Es gibt momentan noch keinen Termin für den Kinostart.

Was haltet ihr von Eli Roth als Regisseur des Borderlands-Films?

Um euch auf den Film vorzubereiten, könnt ihr ja Borderlands 3 spielen. Wir haben den Loot-Shooter für euch getestet:

Borderlands 3 im Test – Überrascht an keiner Stelle, ist trotzdem geil
Quelle(n): Polygon, Gamespot, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Doktor Pacman
4 Monate zuvor

Ich könnte mir Borderlands auch als Serie gut vorstellen. Jede Folge ne neue Quest.

Bienenvogel
4 Monate zuvor

Och nee.. ernsthaft? 😞 Also für mich klingt das ziemlich wie ein weiterer Fail was Videospielberfilmungen angeht. Ja im Moment spielt Sonic viel Geld ein, genauso wie der Pikachu-Film. Aber das sibd halt irgendwo Kinder-Filme.. Borderlands in seiner orignalen Form als Film zu vermarkten stelle ich mehr doch eher schwer vor.

Zwar scheint Gearbox da irgendwie dabei zu sein, aber.. ich weiß nicht. Begeistert bin ich nicht. Einfach unnötig, genauso wie die Monster Hunter oder Uncharted Filme.

Stephan
4 Monate zuvor

Ryan? Ich glaub die ham da ein Job für dich.

Mapache
4 Monate zuvor

Eli Roth hat als Regisseur durchaus Potential aber leider ist Lionsgate das komplett falsche Studio dafür. Bin demnach also eher skeptisch und man kann nur hoffen, dass die Macher von Borderlands großen Einfluss auf die Entwicklung und Machart des Films nehmen werden. Ansonsten kann das durchaus eine ziemliche Katastrophe werden.

King Bohan
4 Monate zuvor

Wieso ist Lionsgate das falsche Studio? 🙄 in Borderlands gibts viel schwarzen Humor Gewalt und brutale Szenen 😀 Finde eigentlich das passt so ziemlich gut zu Lionsgate. Für mich steht das Studio meistens für gute Qualität.

juicebrother
4 Monate zuvor

Vollste Zustimmung : )

Roth’s bisherige Werke waren allesamt handwerklich solide und haben stets gut funktioniert als das, was sie waren. Kraftvolle Bilder, intensive Situationen, ein verrückter Tanz an den Abgründen der menschlichen Seele.

Lionsgate haben in der Vergangenheit ebenfalls mehrfach bewiesen, dass man sich nicht scheut über bestehende Konventionen hinauszudenken und auf politische Korrektheit zu schei**en. Na, wenn das mal nicht nach BL klingt 😁

Daher denke ich, dass dies hier richtig gut werden könnte; wie Mad Max, nur mit ’ner Prise rabenschwarzen Humors und einer kleinen Schippe mehr Gedärmen und Körperteilen 😜

„Rutsch beim Aufstehen nicht in deinem Blut aus.“ : )

Dave
4 Monate zuvor

da bin ich mal gespannt, ob sie einen echten oder einen cgi-claptrap umsetzen werden.

juicebrother
4 Monate zuvor

Ach, ein bischen gelbe Farbe und ’ne Antenne drann gepappt und man kann man sich bei Lukasfilm R2D2 für den Dreh ausleihen ; )

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.