Blizzard macht neues Spiel zu dem Trend-Genre 2019, sagt Insider (Bestätigt)

Ein weiterer Leak spricht von einem neuen Spiel auf der BlizzCon. Es sieht so aus, als würde Blizzard ein „Auto Chess“-Spiel im Hearthstone-Universum ankündigen.

Die letzten Stunden vor der BlizzCon laufen und damit sind die Leaks und Spekulationen auf Hochtouren. Immer mehr vermeintlich reale Informationen tauchen auf und viele der Highlights der diesjährigen Messe sind vermutlich schon bekannt. Ein neuer Hinweis deutet jetzt jedoch darauf hin, dass Blizzard noch ein Spiel ankündigt: Ein „Auto Chess“ im Hearthstone-Universum.

Was wurde gesagt? Daniel Ahmad (auf Twitter und in Foren als „ZhugeEx“ bekannt) hat schon in der Vergangenheit öfter bewiesen, dass er viele Insider-Quellen hat und häufig Informationen aus der Videospiel-Branche kennt, bevor Publisher diese veröffentlichen. Auf Twitter hat er sich nun zu Hearthstone geäußert und gesagt, dass „die nächste Erweiterung ziemlich gut aussieht. Sie handelt von Drachen mit einem Fokus auf Galakrond als besondere Heldenkarte für ‚böse‘ Klassen“. Dabei spricht er von dieser neuen Erweiterung.

Doch das war noch nicht alles. Kurz darauf fügte er an: „Ich sollte anmerken, die Hearthstone-Erweiterung ist nicht der einzige neue Hearthstone-Inhalt, der enthüllt wird.“ Dazu postete er ein Stockfoto von einem großen Schachbrett, was wenig Raum für Interpretation lässt. Denn das „Auto Chess“-Genre ist in den letzten Monaten groß geworden.

Warum ausgerechnet Hearthstone? Warum sich Blizzard ausgerechnet für Hearthstone als das Quellmaterial für ein „Auto Chess“-Spiel entschieden hat, dürfte auf der Hand liegen – falls der Leak stimmt. Damit hat man nämlich im Grunde die ganze Warcraft-Lore als Hintergrund, kann Helden und Charaktere aus dieser ziehen.

Hearthstone hat viele bunte Charaktere, die man nutzen könnte.

Zusätzlich dazu könnte ein „Auto Chess“ aber auch in die Welt von Hearthstone passen, als eines der Spiele, das man in der Taverne zockt. Mit einem lockeren, bunten Setting würde das Spiel dann eine große potenzielle Spielerschaft ansprechen.

Ob sich dieser Leak bewahrheitet werden wir wohl in wenigen Stunden erfahren, denn ab 19:00 Uhr beginnt die Eröffnungszeremonie der BlizzCon.

hearthstone-battelgrounds

Update 20:06 Uhr: Der Leak lag richtig. Der neue Modus heißt „Hearthstone Battlegrounds.“

Hättet ihr Lust auf ein Auto Chess von Blizzard? Oder ist das Genre zu gut besetzt und der Markt schon jetzt übersättigt?

BlizzCon 2019 wird brutal: Blizzard stellt Warnschilder auf – Warnt man vor Diablo 4?
Autor(in)
Quelle(n): dexerto.com
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TheDivine
TheDivine
1 Monat zuvor

Ich mag das Prinzip der Spiele an sich, aber das ist bei Gott nix neues und wird wohl auch nie so erfolgreich werden wie erhofft.

Voidy
Voidy
1 Monat zuvor

Wieso machen die das zum „Trend-Genre“?
Ist doch längst passiert.

Sunface
Sunface
1 Monat zuvor

Ich weiss nicht aber ich habe das Gefühl das die Autochess Spiele doch eh wieder am abflachen sind. Ob sich das lohnt?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

Ich denke die sind einfach … nicht so wahnsinnig aufwändig.

Da geht es eher um das Konzept, dass du da gute Ideen hast.

Aber jo, der Trend flaut schon merklich ab. Wobei TFT und Dota Underlords beide jetzt erst so richtig anfangen, was den Entwicklungsstand betrifft. Die gingen halt schon sehr früh online.

Biergesicht
Biergesicht
1 Monat zuvor

Werden beide seine Dauerspielerschaft finden, so groß wie bspw. Battle Royale wird es nicht werden, muss es aber auch nicht. Der Hype hält nicht lange, aber reicht, um das Genre zu etablieren und genügend Spieler um sich zu scharen. Ab und zu spiele ich das auch gerne smile Auf jeden Fall ist es was Gutes, neue Genres zu haben!

Sunface
Sunface
1 Monat zuvor

Das Hearthstone Ding sieht auch irgendwie interessanter aus. Anschauen werde ich es mir auf jeden Fall.

Nora mon
Nora mon
1 Monat zuvor

Was anderes ausser kopieren geht bei den Aktionären auch nicht mehr durch.

Joachim Werner
Joachim Werner
1 Monat zuvor

Naja 9 von 10 „Komplett neuen Spielansätzen“ gehen auch sang- und klanglos unter. Wir als Kunden wollen immer „was neues“ und „überrascht“ werden, wenn es dann aber nicht „wie gewohnt“ funktioniert, fassen wir es nicht an.

Die „sichere Wette“ einzugehen ist nicht per se schlecht, finde ich. Doof wird es halt wenn NUR kopiert oder „Das ist In, wir etablieren das, auch wenns garnicht zum Spiel passt“ kommt. Ein Genre „mitzumachen“…why not (und das sage ich als jemand der DOta, Mobas und Auto Chess bisher nicht versteht)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.