Blizzard warnt: Neue Taktik in Diablo 3 zählt als Cheating, Banns drohen

In Season 19 von Diablo 3 kam eine neue Taktik ans Licht, mit der man sich in Solo Greater Rifts auf Stufe 150 schnell ans Ziel mogeln konnte. Unklar war, ob das erlaubt ist. Blizzard sagt jetzt klar: Das ist Cheaten. Lasst das lieber.

Update vom 12. Dezember: Inzwischen veröffentlichte Blizzard einen neuen Patch für Diablo 3, der dem Exploit einen Riegel vorschiebt. In den Patch-Notes seht ihr, wie Blizzard die Cheater jetzt vom Nutzen des Exploits stoppt.

Was ist das für eine Taktik? Einige Wochen nach Start von Season 19 in Diablo 3 kam nun eine Taktik auf, bei der Mitspieler aus einer Gruppe dem Spieler in seinem Großen Nephalemportal helfen konnten, für das er alleine angemeldet ist.

Die Mitspieler lehnten die Einladung ins Greater Rift ab und zogen außerhalb des Rifts viele Monster zusammen. Der Solo-Spieler im Greater Rift teleportiert sich dann nach Start des Greater Rifts zu den Mitspielern und versieht deren Monstermasse mit einer Schaden-über-Zeit-Fähigkeit. Dann geht er zurück ins Rift, die Monster von draußen sterben und der Spieler erhält viele Stapel des Pandämonium-Buffs. Damit wird der Fortschritt im Greater Rift unglaublich leicht.

Diese neue Taktik erklären wir euch hier genauer und zeigen auch ein Video der Aktion in Diablo 3.

Diablo 3 Fragezeichen Titel

Das Besondere daran ist, dass man nicht mal die besten Builds aus der Tier-List von Season 19 in Diablo 3 nutzen muss, sondern sich mit einem defensiven Build einfach nach ganz oben mogeln kann. Die Spieler diskutierten das mit verschiedenen Meinungen. Für die einen war das clever, für die anderen exploiten.

Blizzards Erklärung: Das ist Cheating

Was sagt Blizzard dazu? Nur wenige Stunden, nachdem das Thema in der Diablo-Community groß geworden ist, hat sich Blizzard zu der “Taktik” offiziell geäußert. Community-Managerin Brandy “Nevalistis” Camel schrieb dazu einen ausführlichen Post in den Blizzard-Foren. Da warnt sie davor, dass Leute, die den Exploit nutzen, gebannt werden.

Es kam kürzlich ans Licht, dass es eine Methode gibt, bei der Spieler den Season-Buff “Pandämonium” unfair und unvorgesehen ausnutzen, um als Solo-Spieler Fortschritt zu erreichen. Wir wollen euch darüber informieren, wie genau unser Stand dazu ist und welche Schritte wir einleiten, um das zu korrigieren.

Erstens: Es ist nicht vorgesehen, einen Gruppenbuff zu nutzen, um in Großen Nephalemportalen für Solo-Spieler voranzukommen. Das wird als Cheating angesehen. Spieler, die diese Mechaniken nutzen, müssen mit einer Sperrung oder Schließung ihrer Accounts rechnen. Das basiert auf der Schwere der Ausnutzung sowie der bisherigen Historie des Accounts. Diese Schritte bezüglich der Accounts erfolgen zwischen Blizzard und den betroffenen Spielern. Beachtet daher bitte, dass wir den Status der Accounts nicht öffentlich kommentieren werden. Das war schon immer gängige Praxis bei uns.

Zweitens: Wir werden alle und jeden Clear-Run von den Ranglisten entfernen, bei denen wir uns sicher sind, dass der Exploit dafür genutzt wurde.

Drittens: Wir werden diesen Exploit korrigieren [fixen]. Wir bitten euch, in der Zwischenzeit diesen Exploit nicht zu nutzen, während wir an der Veröffentlichung des Patches arbeiten. Unser Team arbeitet bereits an einer Lösung und sobald diese umgesetzt wird, werden wir diesen Thread aktualisieren. Wir gehen hier nicht ins Detail, wie der Exploit funktioniert, aber es braucht Planung, Wissen und Recherche, um das zu benutzen. Das ist nicht die Art von Exploit, die man aus Versehen nutzen kann.

Quelle: Nevalistis in den Blizzard-Foren

Dazu erinnert die Community-Managerin erneut daran, dass Drittanbieter-Programme mit Overlays, Map-Hacks und andere Addons, die den Spielclient verändern, verboten sind.

Das aktuelle Problem will man so schnell wie möglich beheben und dank der Community, die diese Taktik ans Licht brachte.

Findet ihr gut, wie Blizzard hier handelt? Diese Methode, um in einer Sekunde den Sprung von Level 1 zu Level 70 zu machen, ist aber absolut legal:

Diablo 3: Spieler schafft Level 1-70 in 1 Sekunde, ohne ein Monster zu töten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Stand mal etwas anderes zur Diskussion ? Natürlich ist es bescheissen.

Alex

Ich sage nur selber schuld Blizzard. Wenn man genau hin schaut, also in die leader boards sieht man das fast jeder das benutzt auch Leute die 130er rift Spielen. Selber schuld wenn man so programmiert, es ist ein Spiel und was auch noch dazu kommt ist das fast jeder turbo hud benutzt. Jeder Streamer und so weiter. Und in wow benutzt jeder auch recount oder skada was genau das selbe ist! Na dann bannt mal werden die Anwälte sich freuen!

Doktor Pacman

Richtige Entscheidung!

NoTarget

*Insert The Office Thank You ! Meme*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x